Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:04
@Realo
Es geht um das Video was von Antifa Zeckenbiss ins Netz gestellt wurde:

ob etwas eine Hetzjagd ist oder ob EIN Einzelner einem Anderen KURZfristig nachrennt (der Andere vor ihm ausreißt) ist also Korinthenkackerei...
... nun ja, auch das liegt im Auge des Betrachters.

Nur weil jemand diese Meinung - es sei eine Hetzjagd gewesen - NICHT teilt beim Anschauen dieses Videos....
... heißt das ja noch lange nicht, dass man all die anderen Machenschaften und Hetzereien gut findet oder relativiert.
Das was gerufen wurde usw. und Angriffe gegen wen auch immer sind verwerflich, aber übertreiben mit solchen Begriffen wie "Hetzjagd" mus man mMn eben trotzdem nicht, aber wers halt braucht...

Die Ereignisse reell bewerten und
Differenzierung ist mMn angesagt, aber es wird halt gerne alles in einen Topf...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:09
Kurzschluss schrieb:Merkwürdig, deine Frage. Denn nach einer Woche sollte sich der mündige Bürger ein Bild gemacht haben
Kurzschluss schrieb:Es gab eine Hetzjagd, wie auch immer man Wortklauben will
Auf der Demo gabs eine sehr ausländerfeindliche und aggressive Stimmung und es wurden Nazi-Parolen gerufen.
Die AfD, die nach Umfragen eindeutig die stärkste Parte in Sachsen ist, hat sich von der Demo nicht distanziert, das ist alles schlimm genug.

Die Behauptung von den Hetzjagden hilft dagegen nur der AfD in Sachsen


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:12
@Optimist

Es gibt da kein Vertun. Es lief zwar nur einer, aber die Meute folgte im Schritttempo, und das waren mehr als ein Dutzend. Und die sahen nicht besonders gut gelaunt aus.

Dein Problem ist, dass du immer weiter relativierst, ohne es überhaupt zu bemerken.

Im Übrigen ist die Frage, die sich der VS stellt, NICHT, ob das eine Hetzjagd war, sondern allein, ob das Video authentisch ist. Denn dass da eine Hetzjagd dargestellt wird, streitet ja nicht mal der VS ab. Es geht nur noch um die Frage der Authentizität des Videos.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:17
@Realo
Ob es eine Hetzjagd war bezweifeln Andere, dazu noch mal hier: Beitrag von Optimist, Seite 123

Der VS - was der so von sich gibt, interessiert mich nicht sonderlich - ich finds daneben, anzuzweifeln ob das Video echt ist, damit hat er sich für mich disqualifiziert.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:21
dass es eine Hetzjagd war, bestreitet neben der AfD eigentlich nur noch der der Noch-VS-Chef Maaßen; selbst die Kanzlerin hat sich festgelegt, und das schon relativ früh.
.
Wir brauchen über diesen Punkt also nicht weiter zu "diskutieren", denn es gibt dazu keine 2 validen Ansichten.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:23
Vielleicht sollten die zwei Herrn ihren Job kündigen wenn die ihre Arbeit tatsächlich so schlampig gemacht haben sollen. Die Rede ist natürlich von Innenminister Horst Seehofer und Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:26
@Realo
und was die Kanzlerin sagt und meint (und auch du) muss man jetzt für die Realität halten?

Ich hab Augen um zu sehen was in diesem Video zu sehen ist..
Dass es in dem Faz-Link auch anders gesehen wird, wird alles ignoriert, aber vielleicht sind das ja auch alles Rechte.

Dein Argument, dass die Anderen im Schritttempo auch liefen, ist für mich mehr als dünn, denn erstens war das alles nur sehr kurz (Sekundensache) und 2. wie gesagt, ich kann aus dieser Szene keine Hetzjagd erkennen, lediglich, dass jemand ausgerissen ist und einer diesem kurz nachgerannt war.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:31
alexm schrieb:Im dem von Dir verlinkten SPON-Artkel sagt Seehofer überdies auch dass er in ständigem Austausch mit dem VfS steht und eine identischen Wissensstand habe.
das war der Wissensstand des Chefredakteurs der Freien Presse schon von Anfang an. Das wurde von mir zeitnah verlinkt, dazu wurde diskutiert.
vom Sprecher des sächischen Generalstaatsanwaltes wurde das ebenfalls gesagt: es gab keine Hetzjagden
Am Mittwoch, 5.9. dementierte Kretschmer in seiner Regierungserklärung folgendermaßen
Es gab keinen Mob, keine Hetzjagd und keine Pogrome."
https://www.tagesspiegel.de/politik/streit-um-video-aus-chemnitz-spitze-der-unionsfraktion-gegen-vorverurteilung-von-maa...

btw von Pogrom hatte Herr Trittin/Bündnis 90/dieGrünen gesprochen.
Was am Sonntag in Chemnitz passiert ist, nennt man nicht Selbstjustiz. Es ist Jagd auf Andersaussehende gemacht worden – das nennt man einen Pogrom.
https://www.trittin.de/2018/08/31/juergen-trittin-ueber-die-situation-in-chemnitz/

Wieso hat er Herr Trittin einen anderen Wissensstand als die Kanzlerin?
Realo schrieb:dass es eine Hetzjagd war, bestreitet neben der AfD eigentlich nur noch der der Noch-VS-Chef Maaßen;
falsch, siehe die Zeilen oben.

und damit das klar ist:

Dinge klar zu benennen ist keine Verharmlosung.
Es gab und gibt Hass auf Ausländer, auf Migranten, auf Polizisten, Journalisten u.a.#
es gab körperliche Angriffe. das ist zu verurteilen. Aber nicht in einer Sprache, die vor Superlativen nur so strotzt.


vielleicht kann mir jemand sagen, wie man das TÖTEN eines Menschen mit einem Messer nach Chemnitz nennt?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:32
Optimist schrieb:und was die Kanzlerin sagt und meint (und auch du) muss man jetzt für die Realität halten?
ich halte dich nicht für so naiv, wie du jetzt wieder zu tun versuchst. Merkel ist Naturwissenschaftlerin und weiß, dass sie nur eine Aussage machen kann, die sich auch belegen bzw. beweisen lässt.
Optimist schrieb:Dass es in dem Faz-Link auch anders gesehen wird, wird alles ignoriert, abee vielleicht sind das ja auch alles Rechte.
Man kann ein Ereignis nur so sehen, wie es ist, schließlich geht es dabei nicht um Schrödingers Katze, die einmal tot und einmal lebendig ist beim Durchgang, also zwei Varianten erlaubt.

was du betreibst ist Tatsachenverleugnung, Denn es wäre nur dann keine Hetzjagd, wenn nur der Jäger und der Gejagte dargestellt gewesen wären und nicht die Meute der anderen Jäger.

Bei einer Jagd ist es so, wenn 10 Jäger ein Wild jagen, prescht einer vor, der den besten Schusswinkel hat, um das Tier zu erledigen. Die anderen schneiden ihm die Fluchtwege ab.

Und jetzt musst du dir einen anderen Ggesprächspartner suchen; hierzu ist alles gesagt.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:40
@Realo
lustig, ein Naturwissenschaftler muss also in jedem Falle immer objektiv sein, kann sich nicht irren, seine Wahrnehmung kann ihn nicht täuschen... bei der Beurteilung eines nicht allzu scharfen Videos?
man kann ein Ereignis nur so sehen wie es ist
ja und deswegen gibts verschiedene Interpretationen davon.

Keine weiteren Fragen...

Auf deine Provokationen und Unterstellungen mich betreffend werde ich nicht eingehen


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:41
Optimist schrieb:Provokationen und Unterstellungen
:D ja ja, wenn man nicht mehr weiter weiß, holt man wieder die ad hominem Keule raus. :D

Weitermachen... aber ohne mich. :D


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:42
Wie weit sollen die Wortklaubereien noch gehen?

Hat keiner mehr etwas substantielles beizutragen?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:42
lawine schrieb:vielleicht kann mir jemand sagen, wie man das TÖTEN eines Menschen mit einem Messer nach Chemnitz nennt?
@lawine
Maaßen hat es fälschlicherweise "Mord" genannt.
Obwohl er als Jurist wissen müsste, dass man das nach derzeitigem Kenntnisstand noch gar nicht darf!
Über das Video, das Jagdszenen auf ausländische Menschen nahe des Johannisplatzes in Chemnitz zeigen soll, sagte Maaßen: "Es liegen keine Belege dafür vor, dass das im Internet kursierende Video zu diesem angeblichen Vorfall authentisch ist." Nach seiner vorsichtigen Bewertung "sprechen gute Gründe dafür, dass es sich um eine gezielte Falschinformation handelt, um möglicherweise die Öffentlichkeit von dem Mord in Chemnitz abzulenken."
https://www.tagesspiegel.de/politik/streit-um-video-aus-chemnitz-spitze-der-unionsfraktion-gegen-vorverurteilung-von-maa...

https://www.stern.de/politik/deutschland/chemnitz--es-spricht-alles-dafuer--dass-das-jagdszenen-video-echt-ist-8347072.h...
Den Beweis, dass das Video eine Fälschung sein soll, bleibt Maaßen schuldig!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:44
von mir aus, dann war es halt eine Hetzjagd - des lieben Friedens willen.

Bleibt dennoch dabei, dass ich und auch Andere keine erkenne - aber sind halt alles Rechte, die das nicht so sehen, völlig klar.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:46
Auch mal meine Meinung dazu:

Maaßen müsste meines Erachtens mit seiner kaum noch zu bezweifelnden Sympathie für die AfD schon längst zurücktreten. Und Seehofer gleich mit, dessen politischer Antrieb mir mittleweile nur noch darin zu bestehen scheint, der Kanzlerin zu schaden und sich an Söder zu rächen und ihm die Bayernwahl zu vermasseln.

Aber zu Maaßens Verschwörungstheorie, das Video sei ein Fake:

Zugegeben kann ich keine richtige Menschenjagd darauf erkennen, denn die Verfolger lassen von den Verfolgten bald ab.

Gleichwohl ist das ja eher ein Beleg dafür, dass das Video echt ist. Wenn es jemand gefälscht hätte, hätte es eine klarere Aussage und viel deutlichere Bilder.

Außerdem scheint es eine Frau aus der RECHTEN Szene gefilmt zu haben, nämlich die, die drei Mal sagt: "Hase, du bleibst hier!"

Das "Häschen" ist ganz offensichtlich der Typ mit dem T-Shirt "Tradition statt Invasion".

All diese Kleinigkeiten, die irgendwie irritieren und die sich deshalb kaum einer ausdenken kann, lassen für mich praktisch keinen Zweifel, dass es ein echtes Video ist.

Wie sich Maaßen dazu versteigen kann (ohne Beweise zu liefern!), das Video gehöre in den Bereich der "Fake-News" ist mir unerklärlich und geradezu skandalös.

Also, wie gesagt, der eigentliche Skandal ist für mich eigentlich gar nicht die (halbherzige) Verfolgung von Ausländern, an die man sich in den östlichen Bundesländern ja leider fast schon gewöhnt hat. Sondern dass der Chef des BKA von Fake-News spricht, ohne Beweise zu haben, wie der finsterste Verschwörungstheoretiker, statt seiner verdammten Pflicht nachzugehen und vermutliche Verfassungsfeinde zu beobachten. Und dass der Bundesinnenminister diesen Mann auch noch deckt!


melden
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:55
Man könnte hier noch weitere Seiten schreiben, aber ich denke man käme auf keinen Nenner. Alle kennen das Video und ich gehe ganz stark davon aus dass dieses Video vor keinem Gericht stand hält. Was man sich denkt ist eine Sache. Was bewiesen werden kann eine andere. Nach meinem Verständnis der Rechtsfassung bleibt ein - In dubio pro reo „Im Zweifel für den Angeklagten“)


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:57
Apropo, in der rechten alternativen Szene verbreiten sich weiterhin die Gerüchte rum bzw "Fakten", dass der eine langhaarige Typ mit der Kapuze bei der Demo der den Hitlergruß zeigte ein RAF-Anhänger war und ein "linker Saboteur". Angeblich soll auf seiner Hand ein Tattoo zu sehen sein wo R.A.F. steht.
Es soll sich um das hier handeln:

5273868883279356

Und hier das Foto mit R.A.F.

4641507539425312

Meine Frage lautet: Wer, außer dem Braunen und ihren Gleich- oder Ähnlichgesinnten glaubt denn, dass die ganzen Delikte und hier dieser Hitlergruß (und die anderen auch) von "linken Saboteuren" und/oder Verfassungsschutz kommen um die "Patrioten zu diskreditieren" und das ein "Honeypot für Patrioten" sein soll?

Außerdem hat ein R.A.F. noch lange nichts zu bedeuten, erst recht nicht, dass es sich um einen Linken handelt :D

Angeblich sollen einige Reporter das Gebäude wo der Typ wohnt besucht haben und dort neonazistische Aufkleber oder so entdeckt haben.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 18:59
Touch schrieb:Was bewiesen werden kann eine andere.
Deshalb ist es immer wieder hervorragend, von den Rechten selbst gefilmte Quellen zu verwenden.
Auch das umfangreiche Material vor dem AfD-Gebäude auf der Theaterstraße .


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 19:02
@Venom
Diskussion: Konzert in Chemnitz #wirsindmehr (Beitrag von eckhart)

erklärt es genauer!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

07.09.2018 um 19:04
Touch schrieb:Man könnte hier noch weitere Seiten schreiben, aber ich denke man käme auf keinen Nenner. Alle kennen das Video und ich gehe ganz stark davon aus dass dieses Video vor keinem Gericht stand hält. Was man sich denkt ist eine Sache. Was bewiesen werden kann eine andere. Nach meinem Verständnis der Rechtsfassung bleibt ein - In dubio pro reo „Im Zweifel für den Angeklagten“)
Ja, da komme ich tatsächlich zu dem entgegengesetzten Befund: Zweifler müssen beweisen,. dass das Video gefaked ist.
Andernfalls müsste man ja jegliche bildliche und filmische Darstellung, mit denen wir 24/7 bombardiert werden, für gestellt halten.

in dubio pro reo (in diesem Fall den Filmer)


melden
456 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt