Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo
beautiful-jo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 08:39
Kurzschluss schrieb:Das ist auch relativ. Die Flüchtlinge haben uns seit 2014 etwa 50 Milliarden Euro gekostet.
Ich würde Hartz4 und die soziale Hängematte komplett streichen, für Flüchtlinge und für Inländer.
Dann kann kein Nazi mehr behaupten dass Flüchtlinge etwas bekommen, dann bekommt niemand was und muss um sich selbst sorgen. Das neoliberale Paradies auf Erden.

In vielen Länder, z.b. Türkei, bekommen Flüchtlinge auch kein Dach und keine Nahrung gestellt, und es funktioniert! Die Flüchtlinge gehen arbeiten und werden von den Türken respektiert.

Offene Grenzen und eine soziale Hängematte geht nicht zusammen, ich bin für offene Grenzen und das Glück ist mit den Fleissigen, egal welcher Nationalität.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 08:59
beautiful-jo schrieb:In vielen Länder, z.b. Türkei, bekommen Flüchtlinge auch kein Dach und keine Nahrung gestellt, und es funktioniert! Die Flüchtlinge gehen arbeiten und werden von den Türken respektiert.
Das ist totaler Quatsch !
Vier von fünf Türken sagten in einer Umfrage des Professors kürzlich, sie betrachteten die Syrer als kulturell fremdartig. Viele sehen die Flüchtlinge als Konkurrenten auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt und als Empfänger staatlicher Wohltaten: Ankara hat nach eigenen Angaben bisher rund 30 Milliarden Dollar zur Versorgung der Flüchtlinge ausgegeben, dabei kommen etliche Türken finanziell kaum über die Runden.
https://www.tagesspiegel.de/politik/syrische-fluechtlinge-in-der-tuerkei-der-unmut-wird-von-tag-zu-tag-groesser/20918624...
beautiful-jo schrieb:Ich würde Hartz4 und die soziale Hängematte komplett streichen, für Flüchtlinge und für Inländer.
Ja das sind so Sprüche !
Dann darfst du dich aber auch nicht über die steigende Kriminalität beklagen, von der du dann auch betroffen wärst.


melden
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 09:03
beautiful-jo schrieb:In vielen Länder, z.b. Türkei, bekommen Flüchtlinge auch kein Dach und keine Nahrung gestellt
Kannst du beweisen ?

Als Türke und Türkei kenner weis ich dass jeder Flüchtende in der Türkei Obdach, Nahrung+Verpflegung, medizinische Versorgung und vielem mehr bekommt (wie z.b. Schulunterreicht für Kinder etc.,.).

Die Türkei hat bisher über 32 Milliarden Dollar für Flüchtende ausgegeben. (wohlgemerkt aus der eigenen Tasche)

Bitte erzähl also keinen Blödsinn


melden
beautiful-jo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 09:10
was geht in der Türkei ab?

....So verdreifachte sich die Zahl gewalttätiger Zusammenstöße zwischen Türken und Syrern im zweiten Halbjahr 2017 gegenüber dem Vergleichszeitraum von 2016, heißt es in einem neuen Bericht der Gruppe. Dabei starben allein im vergangenen Jahr 35 Menschen, 24 davon waren Syrer.....
https://www.tagesspiegel.de/politik/syrische-fluechtlinge-in-der-tuerkei-der-unmut-wird-von-tag-zu-tag-groesser/20918624...

Ich dachte dass die Türkei weltoffen ist, vor allem ggü Flüchtlingen, im Vergleich dazu haben wir in Deutschland Luxusprobleme, von den 1 Million Flüchtlingen, die 2015 kamen, ist nich keiner durch Nazis/Deutsche umgebracht worden, im Gegenteil, es sind, wenn mehrere Deutsche durch Flüchtlinge getötet worden.

Warum wird in den deutschen Medien das brutale Vorgehen verschwiegen und dann wegen vergleichsweise kleiner deutscher Vergehen massiv medial aufgeblasen?


melden
beautiful-jo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 09:13
HardclaN schrieb (Beitrag gelöscht):Unfmd das als als Resultat linker Politik (entw direkt oder als Steigbügelhalter)
Die private Versicherungswirtschaft, die internationalen Heuschrecken habe sich sehr, wirklich sehr über die SPD und GRÜNE, gefreut. Da haben vorgeblich linke und soziale Parteien die Agenda 2010 zu Gunsten der Wirtschaftselite durchgezogen.

Ob das Absicht war?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 09:13
beautiful-jo schrieb:was geht in der Türkei ab?
Ja da muss man halt mal normale Zeitungen lesen und nicht nur das was die Afd absondert !
beautiful-jo schrieb:Warum wird in den deutschen Medien das brutale Vorgehen verschwiegen
Welche Tat ist denn verschwiegen worden ?


melden
beautiful-jo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 09:15
che71 schrieb:Welche Tat ist denn verschwiegen worden ?
Dass in der Türkei es massive gewaltsame Auseinandersetzungen von Einheimischen und Flüchtlingen gibt? In der Türkei 24 Tote Syrer, bei uns 1 toter Deutscher, da passt die mediale Berichterstattung nicht zu den Ereignissen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 09:17
@beautiful-jo
kannst Du mal bitte beim threadthema bleiben? Für alles gibt es einen passenden thread, also bitte nicht hier rein klatschen. Danke.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 09:18
https://www.tagesspiegel.de/politik/syrische-fluechtlinge-in-der-tuerkei-der-unmut-wird-von-tag-zu-tag-groesser/20918624...

In diesem Artikel ist doch darüber berichtet worden ?! Wo wird also etwas verschwiegen ? In deiner Einbildung ?!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 09:18

Kommt bitte zum Thema zurück.
Für die Türkei und ihr Verhalten gibt es andere Threads.



melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 09:27
@lawine
das hatten wir schon und die Tagesthemen haben es richtig gestellt.
Beitrag von Tussinelda, Seite 97


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 10:52
Venom schrieb:Wenn du mir dafür Belege bringen kannst kaufe ich dir 24er Dosen Bier. Aber bitte seriöse Quelle und kein Compact, Pi-News und sonstiger Scheiß oder FB Link von irgendeinem Clown oder verdächtiches YT Channel mit dem Video "Chemnitzer Insider packt aus" oder ähnliches.
hm na dass da recht viel mit V-leuten unterwandert ist, ist doch nun allgemein bekannt. Siehe NSU-Morde.
Soviel wie da falsch gemacht wurde, bzw. das sie so lange unerkannt agierten lässt sich mit Schlamperei nur schwer erklären. Dazu verschwundene Dokumente usw...

Ja Logo, wenn rauskommt das der Staat selber an rechten Morden beteiligt war, was meinst du was dann hier abgeht... Beweisen kann es keiner, ich tendiere aber dazu dass es so war.
beautiful-jo schrieb:Offene Grenzen und eine soziale Hängematte geht nicht zusammen, ich bin für offene Grenzen und das Glück ist mit den Fleissigen, egal welcher Nationalität.
Das war zu DDR-zeiten eigentlich normal. Ok gut, die Grenzen waren zudem noch geschlossen...
Steht ja nun auch alles direkt im Zusammenhang, da viele Menschen hier diese Zustände noch erlebt haben. "Damals hat man hart durchgegriffen" usw…


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 11:17
knopper schrieb:hm na dass da recht viel mit V-leuten unterwandert ist, ist doch nun allgemein bekannt. Siehe NSU-Morde.
Soviel wie da falsch gemacht wurde, bzw. das sie so lange unerkannt agierten lässt sich mit Schlamperei nur schwer erklären. Dazu verschwundene Dokumente usw...

Ja Logo, wenn rauskommt das der Staat selber an rechten Morden beteiligt war, was meinst du was dann hier abgeht... Beweisen kann es keiner, ich tendiere aber dazu dass es so war
Genau, man will dem "guten" Ruf Sachsens und vor allem der Braunen und sonstigen Idioten schaden :X


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 11:24
https://amp.dw.com/de/angreifer-aus-chemnitz-video-gefeuert/a-45447208
Das Video aus Chemnitz, das Angriffe auf Ausländer zeigen soll, ist schon seit Tagen in der Diskussion. Jetzt berichtet ein deutsches Fernsehmagazin, dass einer der Angreifer Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma war
Nun wurde der Angreifer aus dem Angriffsvideo aus Chemnitz gefeuert.
Das Unternehmen Securitas reagierte schnell. Ein Sprecher erklärte gegenüber dem ZDF-Magazin "Frontal 21", man habe sich schon Ende August "mit sofortiger Wirkung von dem Mitarbeiter getrennt, weniger als zwölf Stunden, nachdem uns das Video bekannt wurde". Securitas Deutschland habe gegenüber rechtsradikaler oder fremdenfeindlicher Gesinnung eine Null-Toleranz-Politik, so der Sprecher.
Soll er von Harts IV leben der Trottel. Besser hat er es nicht verdient bis er nicht draus lernt.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 11:39
@Venom
Das gibt noch ein Nachspiel vor dem Arbeitsgericht. War er in offizieller Funktion vor Ort oder Privat (in „Zivil“)?

Eine fristlose Kündigung wegen Teilnahme an Demonstrationen ist ein ganz heißes Eisen. Auch wenn der Verdacht einer Straftat im Raum steht.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 11:41
@Fichtenmoped

Es geht nicht um die Teilnahme an der Demonstration, sondern um seine Schauspieler Nummer in dem Hetzjagd Video.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 11:47
Bruderchorge schrieb:seine Schauspieler Nummer in dem Hetzjagd Video.
Gehts ein bisschen genauer ?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 11:59
Bruderchorge schrieb:Es geht nicht um die Teilnahme an der Demonstration, sondern um seine Schauspieler Nummer in dem Hetzjagd Video.
Das Problem: ist da eine Straftat geschehen? Kann man diesem Mann eine Straftat im Zusammenhang mit der Demonstration (zum Beispiel das zusammengeschlagene Mädchen, was auch in dem Video zu sehen ist) nachweisen und ist er deswegen verurteilt worden?

Gibt es eine vorherige Abmahnung, wegen Teilnahmen an solchen Demonstrationen?

Ich sag es mal so: wenn der Mann in Zivil vor Ort war, dann steht die Kündigung (solange der Mann nicht vorher wegen dem gleichen Punkt eine Abmahnung bekommen hat) auf sehr wackeligen Füßen.
Gleichzeitig wird er ein Märtyrer in rechten Kreisen, der „wegen den Asylanten“ seinen Job verloren hat...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 12:02
@Fichtenmoped

Fraglich bzw. ausschlaggebend dürtfte für den Arbeitgeber sein, dass die Firma bekannt wurde und er(der Typ) nun ein schlechtes Licht auf die Firma zieht, diese deswegen schaden nehmen kann oder schon genommen hat.
In wie weit sowas für eine Kündigung reicht weiß ich aber auch nicht.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

13.09.2018 um 12:05
Fichtenmoped schrieb:Ich sag es mal so: wenn der Mann in Zivil vor Ort war, dann steht die Kündigung (solange der Mann nicht vorher wegen dem gleichen Punkt eine Abmahnung bekommen hat) auf sehr wackeligen Füßen.
Gleichzeitig wird er ein Märtyrer in rechten Kreisen, der „wegen den Asylanten“ seinen Job verloren hat...
Sorry! BS!

Wenn er im Rahmen einer Arbeit normalerweise als Sicherheitsdienst in Flüchtlingsunterkünften tätig ist und privat Flüchtlinge jagt, dann brauchen wir glaube ich nicht spekulieren, ob die Kündigung rechtmäßig war.


melden
648 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
666110 Beiträge