Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 00:30
@shionoro

Ich gebe die Frage einfach mal an dich weiter. Wo stehst du dem Faschismus gegenüber? dafür? dagegen? oder "mir doch egal?" Und dann denke noch mal über dein Statement nach, nach dem du meinen Beitrag verstanden hast, nach erneutem lesen.
Issomad schrieb:Bei den Anti-Antifaschisten heben sich die beiden Antis gegenseitig auf ...
Dies.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 00:38
@tudirnix

Die Antifa sind aber nunmal nicht alle, die gegen faschismus sind. Die antifa ist ein label, was sich einige linksaußen bis linksextreme gruppen und personen anziehen.
Großer unterschied.

Gegen Faschismus ist jeder vernünftige Mensch. Damit hat man mit der Antifa aber nix zu tun.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 00:54
shionoro schrieb:Die Antifa sind aber nunmal nicht alle, die gegen faschismus sind. Die antifa ist ein label, was sich einige linksaußen bis linksextreme gruppen und personen anziehen.
Die Antifa ist kein Label. Du bewegst dich gerade auf dem Terrain, was Kubitschek als Deutungshoheit in der Sprache verschieben will und wie ich sehe sehr erfolgreich.
shionoro schrieb:Gegen Faschismus ist jeder vernünftige Mensch. Damit hat man mit der Antifa aber nix zu tun.
Außerdem: habe ich dich persönlich gefragt.

Bist du Antifaschist? Ja oder nein? Kein rumgeeiere mehr jetzt.
shionoro schrieb:Damit hat man mit der Antifa aber nix zu tun.
Die Antifa gibt es nicht. Wie oft noch?
tudirnix schrieb:Und dann denke noch mal über dein Statement nach, nach dem du meinen Beitrag verstanden hast, nach erneutem lesen.
Bist du Antifaschist? @shionoro


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 00:58
@tudirnix

Keine Begründung für diese Behauptung, dass ich mich auf irgendeinem terrain bewege?
Natürlich ist die Antifa ein Label. Genau wie Vegan, oder Rechtsextremist, oder auch Bürgertum (was hier gern verwendet wird von mancher seite)

Und die Antifa gibt es mit diesem Label. da sind leute die sich so nennen und das als schirmbegriff nehmen. Und diese Leute haben, um wieder zu deiner Frage zu kommen, es nicht für sich gepachtet, die einzigen zu sein, die gegen faschismus sind.

Ich bin nicht bei der Antifa. Ich bin wie jeder vernünftige Mensch aber gegen Faschismus.
Ich bin aber auch gegen den Zirkus, den die Antifa so betreibt über ihre Aktionen und Sprachrohre.

Und wenn in Chemnitz mitgehangen mitgefangen für alle Demo Teilnehmer gilt (und das finde ich fair), dann gilt das auch für Leute die sich das Label Antifa auf die Kappe schreiben wenn in diesem Namen und unter diesem Label Straftaten begangen werden oder dazu aufgerufen wird.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:00
@shionoro

Ich habe dich gefragt: Bist du Antifaschist? Ja oder nein?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:01
@tudirnix

Ich bin nicht bei der Antifa, also bin ich dann wohl deiner Meinung nach auch kein Antifaschist.
Ich bin aber gegen Faschismus. Das habe ich dir hinreichend erläutert.

Genauso, wie man für Frauenrechte sein kann aber sich nicht dem Label Feminismus bedient.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:05
@shionoro
Bist du nicht in der Lage mit ja oder nein zu antworten?

ich habe dir eine geschlossene Frage gestellt. Du windest dich um die Antwort. Ja oder nein?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:06
@tudirnix

Ich habe dir eine Antwort darauf gegeben. Jetzt würde ich dich auch bitten, zum Thema zurückzukehren. Das ist nunmal Chemnitz.
Ich werde mich nicht weiter über threadfremde begrifflichkeiten mit dir streiten. Sonstiges in der Richtung gerne per PM oder im entsprechenden Antifa thread.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:09
@shionoro

Und noch mal: DIE Antifa gibt es nicht. Und wenn du gegen Faschismus bist, dann bist du für die braune Brut Antifa, also Linksextremist, nach deren Duktus in den du dich mit deiner Argumentation einreihst. Jetzt kapiert? Überlege dir also gut, wo du dich positionieren willst: Opportunismus ist nicht die Lösung.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:11
@tudirnix

Nein. Ich bin nicht für die Antifa nur weil ich gegen Faschismus bin.

Wir müssen, um zum Thema zurückzukehren, endlich als Mitte aufstehen und solchen überlegungen eine Absage erteilen.

Die Mitte muss und darf nicht von einem extrem in's andere Flüchten, sie muss die Extreme zur Rede stellen und die Leute, die von ihnen verführt werden, wieder zurückgewinnen.
Dazu gehören die Steineschmeißer bei G20 und auch die Demonstranten bei Chemnitz.
Dazu gehören die Kinder bei der Antifa als auch die Rentner bei Pegida.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:13
@shionoro
Die Antiga gibt es nicht. Wie oft noch? Di bist gegen Faschismus also bist du Antifa. Was kapierst du also nicht?
Und nun noch mal: Bist du Antifaschist?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:15
@tudirnix

Du kannst dich immer wieder wiederholen, nur wiederholst du dich am threadthema vorbei. Das solltest du jetzt wohl lassen, den wie ich dir sagte: Gerne per PM oder im Antifa thread. Hier nicht. Hab dir alles notwendige dazu gesagt.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:17
@shionoro
Und du windest dich um eine Antwort. Das ist bezeichnend.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:21
@tudirnix

Ne das tue ich nicht, ich will zum threadthema kommen.
Stell mir die Frage im Antifa thread und wir reden.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:21
@tudirnix
Ich frage mal so: wie sollen sich Antifaschisten zukünftig als was bezeichnen, wenn sie ständig der Diskreditierung ausgesetzt sind? Seid ihr beiden nicht auch gegen Faschismus? Also Antifaschisten?
Ich habe aus einigen Gründen ein großes Problem mit dem Begriff "Antifaschismus":

1. Für mich ist der Begriff durch die DDR negativ besetzt.

2. Der Begriff bezieht sich nur auf eine totalitäre Ideologie. Es steht deswegen im Raum wie "Antifaschisten" zu anderen totalitären Ideologien stehen.

3. Wie die Geschichte zeigt ist der Begriff Faschismus sehr dehnbar. Während der Weimarer Republik wurde selbst die SPD durch die KPD als (Sozial)Faschisten verunglimpft.

Aus diesen Gründen möchte ich nicht als "Antifaschist" bezeichnet werden, es gäbe auch meine Einstellung nicht wieder. Ich habe im Geschichts-LK Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus aus tiefsten Herzen hassen gelernt und lehne jede Ideologie ab, welche die Freiheit des Individuums abschaffen will. Deswegen wäre für mich der Begriff "Antitotalitarist" treffender.


melden
effy85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:26
Ich bekenne mich als Antifaschist. Faschismus hat in dieser Welt nichts verloren. Faschismus ist Mord an Menschen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:28
Africanus schrieb: Deswegen wäre für mich der Begriff "Antitotalitarist" treffender.
Damit kann Faschismus wunderbar umgehen, da er sich als freiheitlich bezeichnet..

Was also ist man, wenn man gegen all das ist, wohinter sich Faschismus verbirgt?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:32
@eckhart

Demokrat ist man dann.
Und genau diese sehr seltsame wahrnemung von demokratie, die leute in chhemnitz 'wir sind das volk' schreien lässt ist das Problem hier.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:32
@eckhart
Damit kann Faschismus wunderbar umgehen, da er sich als freiheitlich bezeichnet..
Wie sich eine Ideologie bezeichnet ist mir absolut egal. Die Nazis hatten auch das Sozialismus im Namen und waren doch waren wohl am weitesten davon entfernt, der kommunistische Block hat sich auch als "friedliebend, demokratisch und antiimperialistisch" bezeichnet und war am weitesten davon entfernt. Deswegen bewerte ich Ideologien nicht auf dieser oberflächlichen Ebene.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

02.09.2018 um 01:32
tudirnix schrieb:Die Antiga gibt es nicht. Wie oft noch? Di bist gegen Faschismus also bist du Antifa.
Es gibt die "Antifaschistische Aktion" - kurz Antifa - und man kann und darf sich sehr wohl von der Bezeichnung als und der Zugehörigkeit zur Antifa distanzieren und gleichzeitig gegen Faschismus sein.


melden
668 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt