Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:11
Zyklotrop schrieb:Da bist du bestimmt gut aufgehoben und dort bemüht man sich auch auszuklammern, dass in der gleichen Zeit mehr Straftaten durch Deutsche begangen wurden
und weil Deutsche auch Morde oder weniger schlimmes verüben lassen wir also die Messerattacken einfach unter den Tisch fallen oder reden einfach nicht drüber, weil könnte ja auch sein es wird instrumentalisiert?

es muss etwas dagegen getan werden dass Bürger mit Messern bewaffnet durch die Straßen laufen..
Kurzschluss schrieb:...wobei eine Tat ja "Migrantenintern" ist (wie über 80% aller Gewalttaen von Migranten) - davor braucht der Hutbürger wirklich keine Angst zu haben...
die Diakonie-Mitarbeiter oder Flüchtlingshelfer sehen das sicher anders, und haben Angst dass einem ihrer Schützlinge etwas passiert..


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:12
@Zyklotrop
@tudirnix
@Realo

@ was weiß ich, wer sich noch angesprochen fühlt. es gibt inzwischen sogar erste Stimmen aus der CDU Spitze, die die Werbung des Bundespräsidenten Steinmeier für eine linksradikale Band, die 4 Jahre lang vom Verfassungsschutz beobachtete wurde und deren Liedtexte sich einst gegen die FDGO richteten, kritisch sehen.

nur bevor sich hier weiter über user echauffiert wird, die das ebenso kritisch sehen. user wie mich die nicht wollen, dass ihre Kritik an der Teilnahme DIESER Band womöglich als Ablehnung des Konzertes gegen rechte Gewalt umgedeutet wird.
Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer sagte der "Welt" dazu am Montag: "Ich halte das für sehr kritisch. Denn das, was wir wollen, ist, unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat gegen Rechts zu schützen. Und wenn man das dann mit denen von Links tut, die genau in der gleichen Art und Weise auf Polizeibeamte verbal einprügeln (...), dann halte ich das für mehr als kritisch."

Sie ergänzte, sie kenne Amtsvorgänger Steinmeiers, "bei denen ich sicher bin, dass sie das so unkritisch nicht unterstützt hätten".
https://web.de/magazine/politik/cdu-spitze-ruegt-bundespraesident-frank-walter-steinmeier-unterstuetzung-feine-sahne-fis...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:14
RayWonders schrieb:und weil Deutsche auch Morde oder weniger schlimmes verüben lassen wir also die Messerattacken einfach unter den Tisch fallen oder reden einfach nicht drüber, weil könnte ja auch sein es wird instrumentalisiert?
Die Zeitungen sind voll davon, die mutmasslichen Tätger eingebuchtet, die Strafverfolgungsbehörden arbeiten und Justitia auch.
Wo genau lässt man die Tat unter den Tisch fallen?^^

Hast du etwa den Eindruck, dass die Medien die Straftaten im entsprechende Verhältnis Deutsche <-> Migranten abgebildet werden?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:16
Gerade eben sogar Plakat von Reconquista Internet entdeckt :D

Unbenannt4

Hach, dieses Konzert macht mich verrückt *_* :D

Gerade ist Feine Sahne Fischfilet dran und die Skandierungen sind so laut und geil O_O :lv:


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:17
@Zyklotrop

zeige mir nur 3 Zeitungsartikel der letzten Woche in denen Messergewalt thematisiert wird (oder Talkshows auf Youtube) in denen es hauptsächlich darum geht wie man etwas gegen solche Gewalt vorgehen möchte in Zukunft..

ich gebe zu ich habe so gut wie nix gelesen. bin mir aber sicher prozentual liegt es sicher bei 98% oder mehr Artikeln die gegen Rechts thematisieren und kaum wo wird zu lesen sein was man gegen Waffengewalt zu tun gedenkt..


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:18
Venom schrieb:50% soll an die Angehörigen und Familie von Daniel gehen, die anderen 50% gehen an die antifaschistischen Projekte und Initiativen in Sachsen!!!
Schöne Geste. Da hätten die vom Trauermarsch auch drauf kommen können.
Ach nee, denen ging es ja nur um Hetze.

Ich feiere immernoch das "Braune Vollnuss"-Plakat, auf dem das Abbild Höckes zu finden war. :D


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:19
RayWonders schrieb:ich gebe zu ich habe so gut wie nix gelesen. bin mir aber sicher prozentual liegt es sicher bei 98% oder mehr Artikeln die gegen Rechts thematisieren und kaum wo wird zu lesen sein was man gegen Waffengewalt zu tun gedenkt..
die haben sich in Chemnitz ja selbst zum journalistischen Ereignis gemacht. Und dabei ist mir auch nicht aufgefallen, dass sie das Waffengesetz thematisiert hätten.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:19
@Kältezeit

Sieh die letzten 4 Bilder :'D :D Sogar meine Boiiiis von Reconquista Internet sind dabei :D
https://www.allmystery.de/bilder/pr134990
Kältezeit schrieb:Schöne Geste. Da hätten die vom Trauermarsch auch drauf kommen können.
Ach nee, denen ging es ja nur um Hetz
So siehts aus :)
Kältezeit schrieb:Ich feiere immernoch das Plakat "Braune Vollnuss"-Plakat, auf dem das Abbild Höckes zu finden war.
Habs nicht gesehen :D


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:22
@lawine

Ich antworte dir mal mit dem hier, denn besser kann man es nicht ausdrücken.

1aUnbenannt

https://twitter.com/SPIEGELONLINE/status/1036612439440322560

So und jetzt darfst du mal gerne nachdenken, bevor du dich über Steinmeier echauffierst.

Ich habe von dir noch kein Statement gelesen zum braunen Mob und den damit verbundenen Angriff auf unseren Rechtsstaat. Besorgt dich das nicht? Nein!?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:22
wichtelprinz schrieb:Und dabei ist mir auch nicht aufgefallen, dass sie das Waffengesetz thematisiert hätten.
eben, aber von keiner Seite, weder von rechts noch von links.. wieso nicht?!?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:23
@all
wer hatte denn das Konzert organisiert?
Ich schätze mal Leute aus Chemnitz oder?
Zumindest hat dieses angeblich so braune Chemnitz (in den Medien kams für mich zumindest so rüber) die Fläche bereitgestellt und die Genehmigung erteilt. Hatte sicher niemand Chemnitz dazu gezwungen.

Ob nun die Medien immer noch pauschal so schlecht über Chemnitz reden?...
... und die Auslandspresse - in Anbetracht dieses Konzerts mit dieser hohen Besucherzahl - immer noch tönt "... " (das was gestern verlinkt worden war - Wortlaut fällt mir jetzt nicht ein, aber es klang ziemlich hysterisch)


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:26
Optimist schrieb:Ob nun die Medien immer noch pauschal so schlecht über Chemnitz reden?
hoffentlich wird es gut in Zahlen thematisiert, dass die Menschen gegen Rechts in der Überzahl sind..
hoffentlich auch in ausländischer Berichterstattung..


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:26
RayWonders schrieb:ch gebe zu ich habe so gut wie nix gelesen. bin mir aber sicher prozentual liegt es sicher bei 98% oder mehr Artikeln die gegen Rechts thematisieren und kaum
wo wird zu lesen sein was man gegen Waffengewalt zu tun gedenkt..
Das die Rechten in ihrem Wahn sich in den Vordergrund gedrängt haben wirst du doch wohl nicht den Medien anlasten wollen, oder?
Morde gabs schon vor den Migranten, dafür brauchten wir sie nicht.
Ist übrigens ein weltweites Phänomen.
Und weltweit gibt es kein Patentrezept es zu verhindern.
Man kann aufklären verurteilen und wegsperren, aber man kann es nicht verhindern.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:26
RayWonders schrieb:eben, aber von keiner Seite, weder von rechts noch von links.. wieso nicht?!?
Weil Satzzeichen keine Herdentiere sind und das Waffengesetz wohl nicht als Problem betrachtet wird. Aber es steht Dir natürlich frei es auf Allmy zu thematisieren.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:26
Anders als bei der Rechtsdemo sind auf dem Musikfest auch jede Menge Frauen - oder soll man besser sagen Mädchen - dabei. Wahrscheinlich zum größten Teil noch Schülerinnen und Studentinnen, schätze ich. Also insgesamt "normaleres" Volk. Sicher auch nicht alle aus Chemnitz selbst.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:28
@Optimist
eine Band aus Chemnitz ist Initiator.....Veranstalter "Ermöglicher" ist die Wirtschaftsförderung der Stadt

http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Konzert-gegen-Rechts-Wir-wollen-zeigen-wie-Chemnitz-wirklich-ist


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:28
wichtelprinz schrieb:Weil Satzzeichen keine Herdentiere sind
gehen dir die Argumente aus dass du an meinem (Schreib)stil herumnörgeln musst? *kopfschüttel*


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:28
@Optimist

Immer wieder das gleiche Mimimi völlig unreflektiert im Opferrollenmodus.
Keiner spricht hier vom braunen Chemnitz. Das ist auch eine Floskel vom Stammtisch, die man sich da gerne in gewissen Kreisen einredet. Was wohl ist, ist, dass Rechtsextremismus immer klein geredet wird, als gäbe es dieses Milieu nicht. Als wären das nur unauffällige Randerscheinungen. Und genau dieses Wegsehen und Kleinreden, gibt dieser Brut Oberwasser und kann somit bestens gedeihen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:32
RayWonders schrieb:gehen dir die Argumente aus dass du an meinem (Schreib)stil herumnörgeln musst?
geht Dir die Lust aufs Diskutieren aus, dass Du den Satz zur Hälfte kastrierst und das Argument weglassen musst um mir vorzuhalten ich hätte Dir keins gegeben?
Was ist jetzt kann man von Dir noch einen fundierten Thread zur anscheinenden Vermehrung von Messern als Tatwaffe und Gegenmassnahmen erwarten, oder sollens Linke oder Rechte thematisieren, dass was Du Dir wünscht?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

03.09.2018 um 18:34
@Tussinelda
danke für die Info.
Veranstalter ist also die Wirtschaftsförderung von Chemnitz.

@RayWonders
Ja, denke ich auch, dass die Leute gegen Rechts in der Überzahl sind.
Selbst wenn auch viele Auswärtige mit kamen.
Bei den Rechts-Demos kamen auch viele Auswärtige mit.

Aber wie auch immer, bin gespannt, wie nun JETZT - nach dem Konzert - medial getönt wird, auch im Ausland


melden
456 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt