Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

13.09.2020 um 19:53
Was ist jetzt eigentlich mit dem Scholz und Cum Ex?
Er zumindest kann sich nicht mehr genau erinnern!



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

13.09.2020 um 19:59
@abahatschi
Das nennt man temporäre Amnesie . Tritt immer dann auf , wenn ein Politiker erwischt wurde .
Dann heißt es entweder sei schlau u stell dich dumm , oder Berufe dich auf ein Blackout.
Evtl hat ja seine Büroleiterin die Notizen oder den Kalender verlegt ? Warum heißt das Cum EX , wäre nicht Ex und hop besser ?



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

13.09.2020 um 20:01
Calligraphie
schrieb:
Das nennt man temporäre Amnesie
Ja, ich habe auch von dieser besonderen Form gehört: amnesia politica ...ich weiß nicht ob es schon ein ICD-10 Code hat, aber so oft wie das auftritt, müsste es längst anerkannt sein.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

13.09.2020 um 20:10
@abahatschi
Diese Erinnerungslücken, treten in freier Wildbahn ( außerhalb der Parlamente ) häufig nach Traumata auf .
Ob das für den innercircle unseres politischen Hochadels auch zutrifft ? Vielleicht war das Cum Ex so traumatisch , dass es nun verdrängt wird. Eine völlig natürliche Reaktion , die es dem Patienten ermöglicht sich zu schützen .



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

13.09.2020 um 23:34
Hier mal etwas zur allgemeinen Erheiterung, was Herr Müntefering so sinniert. Man merkt der alte Herr ist doch recht senil geworden, wenn man schon öffentlich vor der nächsten BTW eine solche Richtung einschlägt.

https://m.boersen-zeitung.de/dpa-meldung/2020-09-13/1325997/muentefering-spd-sollte-koalition-mit-den-linken-nicht-aussc...

Zitat hieraus:
Die SPD sollte eine Koalition mit den Linken jedenfalls nicht ausschließen.“
Quelle:


Naja, er ist zu ganz anderen schwachsinnigen Äußerungen fähig gewesen, wie diese hier:

https://www.zeit.de/online/2006/20/Schreiner

Zitat:
Was bedeutet Hartz IV? SPD-Arbeitsminister Franz Müntefering hat es auf seine Weise erklärt. „Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen“, sagte er
Quelle:

Ob er jetzt wohl genug zu Essen hat, mit seiner üppigen Pension?

Halt man sieht ihn ja immer durch NRW Talkshows tingeln, die ich mit schöner Regelmäßigkeit verweigere, sowie ich sein Gesicht sehe.

Kriege ich immer Brechreiz. Jetzt möchte er also mit den Linken paktieren.

Mit den Nachfolgern des SED Regimes oder noch gleichen Parteimitgliedern, die für mich Mörder sind, möchte dieser senile alte Mann unter Umständern eine Regierung bilden. Dieselben die das eine Prozent der Reichen abknallen wollen, die redet er schön. Passt gut, zusammen mit Enteignungs-Kevin.

Nach meiner Auffassung will er Unruhe stiften, dem Arbeitnehmern noch die letzten Sicherheiten entreißen, weil er ein Spaltpilz ist.

Müntefering ist nichts anderes als jemand, der zündelt und den Mund nicht halten kann und andauernd dümmliche Klopper rausschlägt.

Nur: Darum muss man ihn ernst nehmen und sollte die SPD bei der nächsten Stimmvergabe der anstehenden BTW geflissentlich übersehen.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

13.09.2020 um 23:46
Bauli
schrieb:
Ob er jetzt wohl genug zu Essen hat, mit seiner üppigen Pension?
Es reicht sogar, um seine 40 Jahre jüngere zweite Ehefrau durchzufüttern, obwohl er ihr zur Sicherheit auch noch einen eigenen Job ermauschelt hat. Sozenkorruption der alten Schule eben, das kriegst du aus den Leuten nicht mehr raus. Genau so eine Witzfigur wie Putindackel Schröder.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

14.09.2020 um 13:50
@Bauli
Der würde am besten einfach nur den Mund halten



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 04:16
Was ist eigentlich aus jenen hier geworden, die noch vor wenigen Monaten den kometenhaften Aufstieg der SPD unter ihrem dynamischen Führungstrio Griesgram-Eskens, Norbert Dings-Bums und vor allem unserem Chefverstaatlicher Klein Kevin hervorgesagt hatten?

Und was ist aus dem Aufstieg geworden?



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 08:28
Rick_Blaine
schrieb:
Führungstrio Griesgram-Eskens, Norbert Dings-Bums und vor allem unserem Chefverstaatlicher Klein Kevin hervorgesagt hatten?

Und was ist aus dem Aufstieg geworden?
Keine Ahnung...... aber mit mit 10 % Rückstand auf die CDU hätte es bis vor nicht all zu langer Zeit einen schwarzen Freitag bei der NRW SPD gegeben.

Mittlerweile ist man krachende Niederlagen gewohnt.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 08:46
Aktuell tut sich die ehemalige Volkspartei, die auf dem Weg zur Splittergruppe ist, mit markigen Forderungen hervor.

Man solle wenigstens 5000 Menschen, deren Asylverfahren innerhalb der EU Aufgabe Griechenlands wäre, hierher holen. Enteignungs-Kevin fordert Herrn Seehofer sogar zum Rücktritt auf.

Sie verkennen offenbar die eigene Lage: Sie sind Mehrheitsbeschaffer mit geringer Haltbarkeit.

Die Benennung einer Rechtsgrundlage scheiont irgendwie gar nicht mehr nötig. Es gibt ja auch keine, die uns veranlassen würde, die Arbeit Griechenlands zu übernehmen. Es geht nicht darum, keine Hilfe zu leisten. Wir helfen Griechenland.

Leider ist in der SPD Rechtsstaatlichkeit durch gefühlte Erfordernisse ersetzt worden. Die ÖR Medien helfen der SPD, so gut sie können, denn in den Beiträgen über Moria sieht man überwiegend süße Mädchen mit Plakaten, obwohl bekannt ist, dass sie nur eine kleine Gruppe bilden und die Hauptgruppe der Moria Bewohner recht proppere junge Männer sind.

Wenn die SPD aktuell gefühlte Notwendigkeiten über Rechtstaatlichkeit stellt, verdient sie auch ihre Entfernung aus dem Parlamenten durch den Wähler.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 08:54
@sacredheart
Kevin ist echt gut:
https://www.n-tv.de/politik/Kuehnert-fordert-Seehofer-Ruecktritt-wegen-Moria-article22036816.html
In ganz Europa hätten sich hunderte Kommunen und auch Bundesländer in Deutschland bereits erklärt, den Menschen zu helfen.
Also "ganz Europa" ist mir nicht bekannt...aber vielleicht sollte Kevin wissen wer zahlt, jetzt mal unabhängig vom Willen...Kommune, Land oder doch Bund?
Man sollte zum Beispiel das beachten (NRW weil aktuell):
http://www.staedtetag-nrw.de/presse/mitteilungen/091037/
'Die Städte in NRW gehen mit klaren Erwartungen ins neue Jahr. 2020 muss die Landesregierung bei drei wichtigen Themen Planungssicherheit für die Kommunen schaffen: Altschulden, Flüchtlingsfinanzierung und Grundsteuer. In diesen Bereichen hat es 2019 durch das Land vor allem Ankündigungen gegeben, doch die genauen Lösungen stehen noch aus. Deshalb erwarten wir nun zügig Gespräche mit dem Land über seine Konzepte und unsere Vorstellungen. Die Städte müssen wissen, wie es bei diesen Schlüsselthemen weitergeht. Sie müssen in ihren Haushalten für die Zukunft einplanen können, welche Finanzmittel ihnen zur Verfügung stehen.

Wir brauchen ein Konzept des Landes für seinen Beitrag, um das Altschuldenproblem vieler Städte zu lösen. Wir brauchen bei der Finanzierung der Flüchtlingskosten vor allem eine zeitlich unbegrenzte Erstattung der Kosten für geduldete Flüchtlinge. Wir brauchen in den Kommunen die Mittel für die Integration, die das Land vom Bund erhält. Und wir brauchen schließlich Klarheit, welches Berechnungsmodell für die Grundsteuer das Land vorschlagen will.
Ja, wenn man wüsste zu was ich bereit bin wenn es ein anderer zahlen soll...das kennt keine Grenzen.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 09:01
Griechenland ist ein souveräner Staat und wird nicht von der deutschen SPD regiert, das sollte sich eigentlich schon bis in die SPD rumgesprochen haben.

Die griechische Regierung ist für die Migranten und Flüchtlinge in den Asylaufnahmelagern verantwortlich, kein einziger deutscher Bürgermeister

Die griechische Regierung befürchtet zu Recht eine Eskalation der Situation in ALLEn Aufnahmelagern, wenn es den mutmaßl Brandstiftern von Moria gelingen sollte, ihre Weiterreise nach Westeuropa/Deutschland mit schwerer Brandstiftung und Bedrohung durchzusetzen .
Eine Destabilisierung Griechenlands, dass schon genug vom islamistischen Erdogan in Streit und drohende Kriegsgefahr verwickelt wird, kann Europa nun wirklich nicht gebrauchen.
Es sei denn, man möchte den Rechten wieder Aufschwung verleihen die dank Corona ziemlich konzeptlos vor sich hindümpeln und sich durch innere Parteikämpfe ins politische Abseits begeben haben



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 09:21
@abahatschi

Da machen es sich natürlich auch SPD Bürgermeister leicht. Sie sind gerne bereit, bei einem ankommenden Bus ein paar Pressefotos zu machen und mit etwas Glück einem Kulleraugenmädchen über die lockigen Haare zu streicheln.

Bezahlen täte es aber der Bund, das ist auch dem Lockenstreichler bekannt.

Das ist unseriöse Stimmungsmache, den Gipfel davon stellen Esken und Kühnert dar mit ihrer Erpressung.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 09:48
sacredheart
schrieb:
Das ist unseriöse Stimmungsmache, den Gipfel davon stellen Esken und Kühnert dar mit ihrer Erpressung.
Von der politischen Funktion her und "was zu sagen" - wer ist Kühnert? Und so landen wir bei der Eiche und Sau.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 10:19
@abahatschi

Das sind halt die letzten verbalen Zuckungen der Konkursverwalter einer einstmals stolzen Volkspartei. Da darf man halt nicht so hinhören. Die brauchen auf eine rechtliche Situation keine große Rücksicht mehr zu nehmen, weil sie ohnehin erst mal eine von vielen kleinen Oppositionsparteien werden.

Die SPD hat noch die Hoffnung, sich den Grünen und der SED Nachfolgepartei als Mehrheitsbeschaffer andienen zu können und deshalb stösst man schon mal ins selbe Horn.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 10:19
Rick_Blaine
schrieb:
Was ist eigentlich aus jenen hier geworden, die noch vor wenigen Monaten den kometenhaften Aufstieg der SPD unter ihrem dynamischen Führungstrio Griesgram-Eskens, Norbert Dings-Bums und vor allem unserem Chefverstaatlicher Klein Kevin hervorgesagt hatten?

Und was ist aus dem Aufstieg geworden?
@Rick_Blaine
am besten fragst Du sie mal selber ??? Ich vermute mal, die paar wenigen letzten Wackeren suchen gerade nach Ausreden und gratulieren sich gegenseitig, daß noch nichts verloren ist, solange wenigstens noch ein Bein im Parlament steht.

Oder aber, sie sind derzeit alle damit beschäftigt, sich mit der Rettung ( nicht ihrer eigenen Wählerschaft ) von Tausenden zu beschäftigen, oder mit neuen Strategien unser aller Geld zu verwalten, oder neue Strategien des Polizei Bashing zu kreieren.

Vielleicht grübeln sie auch mal wieder , wer als nächstes enteignet werden soll. Könnte auch sein, daß sich nun alle bereits per Headhunter anderweitig umsehen, bevor ihr Marktwert noch weiter sinkt.

Aber sicher ist eins, die Genossen weinen sich nicht nachts heimlich ins Kissen, das würde Selbstreflexion erfordern und so etwas kommt in der SPD nicht vor.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 10:22
@Calligraphie

So wird's sein. Klein Kevin sucht in NRW neue Objekte zum Verstaatlichen, nachdem man ja nun im Stammland der SPD auch keine Wähler mehr hat, auf die man Rücksicht nehmen muss :D



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 11:54
Seidenraupe
schrieb:
Die griechische Regierung befürchtet zu Recht eine Eskalation der Situation in ALLEn Aufnahmelagern, wenn es den mutmaßl Brandstiftern von Moria gelingen sollte, ihre Weiterreise nach Westeuropa/Deutschland mit schwerer Brandstiftung und Bedrohung durchzusetzen .
Bitte keine Kausalzusammenhänge von Ursache und Wirkung aufzeigen. Das könnte Wähler der SPD und/oder Grünen verstören. In Deutschland regiert das gute Gefühl, möglichst auf Kosten anderer. Weitsicht und das Aufzeigen von unangenehmen Konsequenzen ist da nur störend.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.09.2020 um 11:58
MoltoBene
schrieb:
Bitte keine Kausalzusammenhänge von Ursache und Wirkung aufzeigen. Das könnte Wähler der SPD und/oder Grünen verstören. In Deutschland regiert das gute Gefühl, möglichst auf Kosten anderer. Weitsicht und das Aufzeigen von unangenehmen Konsequenzen ist da nur störend.
In Moria wird niemand festgehalten, sie könnten jederzeit in die Türkei und sich weiter in die islamische Welt verteilen. Wollen die aber offensichtlich nicht, es soll nach Norden in die EU gehen. Wer dort sitzt und jammert, sitzt dort erstmal freiwillig. Damit fällt das ganze Kartenhaus der "leidenden Opfer" die man "rausholen" muss in sich zusammen.

Umgekehrt kann sich jeder Mensch mit Resthirn ausrechnen, dass dieses Lager sofort nachgefüllt wird, wenn die Masche Erfolg zeigt. Und nachdem man da 1500 Personen rausgeholt hat, wird es natürlich noch schwerer, die nächsten 1500 nicht auch noch zu nehmen.

"Wir verhandeln nicht mit Terroristen und Erpressern" war aus gutem Grund ein Grundsatz der Politik, wer da einmal anfängt nachzugeben wird bis auf die nackte Haut ausgezogen.



melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

gestern um 07:36
abahatschi
schrieb am 13.09.2020:
Was ist jetzt eigentlich mit dem Scholz und Cum Ex?
Er zumindest kann sich nicht mehr genau erinnern!
Calligraphie
schrieb am 13.09.2020:
Das nennt man temporäre Amnesie .
Diese Berufskrankheit müsste eigentlich als solche anerkannt werden. Politiker, die unter dieser Krankheit leiden, sind eigentlich nicht mehr Arbeitsfähig. Also ich würde ihm sogar die Mindestrente zusprechen. Dann kann er sein leben noch würdevoll genießen...



melden