Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

38 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Japan, ART ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 10:46
Redpunk : Ist zwar nicht meine Aufgabe. Aber halte dich an das Thema. Das Thema istjapan
und nicht ich.

Deus lo volt...


melden
0815Denker Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 12:23
Toll, genau das wollte ich vermeiden aber sei es drum.

Japans Gefangenenlagerwaren grausam und der Krieg mit China hat über 10 Millionen Menschen das Leben gekostet,aber es gab keine geplante Vernichtung irgendeiner Volksgruppe. Die Chinesen würden alsUntermenschen angesehen und man hat sie als wie Tiere benutzt, aber ausrotten wollte mansie niemals.
Das mal zur Definition.

Zu denen die auf den Kaiser verweisen,okay wird wahrscheinlich ein Grund sein. Aber in Japan wird die Kaiserdynastie ja sowieso von jeglicher Schuld freigesprochen, das waren alles die Generäle.
Eigentlichkönnte man dann die Kriegsverbrechen aufarbeiten, aber in Gegenteil es werden z.B immernoch Kriegsfilme produziert die den japanischen Soldaten glorifizieren und den Amerikaneroder Chinesen als blutgierigen Kriegstreiber darstellen. Der Chinese oder asiatischeAusländer ist in japanischen Filmen sowie so der Böse

Würde so was ähnlichesjetzt in der USA laufen würden wir aufschreien und das Bush in die Schuhe schieben, waswäre wenn in Deutschland das passieren würde will ich gar nicht wissen.

Liegtes doch daran das in Japan Rassismus immer noch fest verankert ist? Wenn die Bevölkerungso fanatisiert ist, kann dann nicht ein falsches Wort des Kaisers zu einer Katastropheführen?


melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 12:50
Link: en.wikipedia.org (extern)

Über diese Gefangenenlager gibt es einen ziemlich brutalen Filmweil er zeigt dieGrausamkeiten sehr genau (Men behind sun)



Nur ein Narr betrügt die Zeit


melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 13:24
wayne?

typisch für den abfall der im fahrwasser des animejapansushi trendsfährt.solche leute wollen sich dadurch profilieren,und beweisen wie cool,weltmännisch undintelligent sie sind.

vll. denkst du das es cool is asiatisch zu sein unddenkst du könntest nur in japan glücklich werden.

währ der japantrend nichtda..... k.a warum diskutieren wir nicht über timbuctu,buxtehude oder das nimmerland?

WARUM GRADE JAPAN? WARUM?

was geht uns die geschichte von schlitzaugenüberhaupt an,was interessiert es uns?? was ist an schlitzaugen so cool?

get alife!

threadersteller, ich hoffe ein flugzeug fliegt in dein haus und dustirbst,schande über dich.

Offizieller Bösewicht des Forums! Tod den Schwachen, Ruhm den Starken!
I don't take anybody's order
I'll decide my own road!



melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 13:27
@taylor
>"was geht uns die geschichte von schlitzaugen überhaupt an,was interessiertes uns?? was ist an schlitzaugen so cool?"<

Japan ist in seinen Wesen, seinerGeschichte und Kultur doch schon so etwas wie das Deutschland Asiens, meinst du nicht?!

Unter Wahrung und Pflege der christlich abendländischen Kultur, zu einem freiem und unabhängigem Europa !


melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 13:29
Ich weiß schon, warum ich mich aus dem Thread hier tunlichst raushalten werde...

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-



melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 13:38
wäre es nicht klüger seinen arsch hochzubekommen und sein leben zu geniessen,oder sichmit der eigenen geschichte zu beschäftigen anstatt am pc scheisse über ein land dasnichts mit uns zu tun hat zu labern?

ich pisse auf alle anderen länder und ichlebe hier.hier,und nicht im scheiss japan.

ich bin der stachel im arsch desforums,und solche dummheiten wie diesen thread kann ich net so stehen lassen.

Offizieller Bösewicht des Forums! Tod den Schwachen, Ruhm den Starken!
I don't take anybody's order
I'll decide my own road!



melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 13:39
@aniki
Dann sag uns mal warum?
Naja ich werde mich auch raushalten.
Und ichhabe mich auch so ziemlich rausgehalten.

Ich glaube einfach an die Aufklärung, daran, dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.
__________________________________________________________________________________________
-=CIA=- *|CduS|*



melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 13:43
ich muss mich immer mehr fragen, wozu die menschen fähig sind und waren.

Das Warten auf das Böse ist meistens schlimmer als das Böse selbst.

Freiheit für Tibet!



melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 13:57
@myth_buster
Weil ich leider nicht genug Perlen hab, um sie vor alle Säue zuwerfen... :)

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-



melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 14:31
und ? jeder auf seine Seite ... wer seit Ihr Japan zu kritisieren ?

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
"Seitdem der Irakkrieg losgegangen ist, denkt jeder, der ein Döner gegessen hat, dass er ein Nahost-Experte ist."

-=CIA=- *|CduS|*



melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 16:21
Ihr ?

HA,HA,HA, du hast gerade Spam gelesen :D
Administrator
e.



melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 16:49
naja.. kritisieren darf jeder...
meinungsfreiheit...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~°Lebe dein Leben so, dass du dich jederzeit der Ewigkeit stellen kannst°~

~°Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.°~



melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

19.03.2006 um 16:55
Japans Umgang mit dem 2. Weltkrieg ist in der Welt einzigartig. Es verzichtet sogar inseiner Verfassung auf sein Refcht der Kriegsführung:



Diejapanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte (jap.: 自衛隊 Jieitai) sinddie Streitkräfte Japans, welche nach Ende des 2. Weltkrieges aufgebaut wurden. DieStreitkräfte waren bisher noch nie in Kampfhandlungen verwickelt, nehmen aber anfriedenserhaltenden Einsätzen teil.

Japan ist es nach Artikel 9 der japanischenVerfassung verboten, ein Militär aufzustellen oder internationale Streitigkeiten durchGewalt zu lösen. Die Interpretation des Artikels ist in Japan umstritten, es wurde aberdahingehend interpretiert, dass bewaffnete Streitkräfte zur Selbstverteidigung erlaubtsind. Allerdings haben die Selbstverteidigungsstreitkräfte (SVK) nur sehr eingeschränkteAusstattung. Es gibt keine Langstreckenangriffsmöglichkeiten, wie Mittel- oderLangstreckenraketen, Langstreckenbomber, Tankflugzeuge, Spezialkräfte, Kampfschwimmer,große Munitionslager oder Einsatzrichtlinien (Rules of engagement). Japan hat derzeiteinen Militäretat von rund 50 Milliarden US-Dollar. Die Hälfte des Geldes wird fürPersonalkosten ausgegeben, der Rest teilt sich in Versorgung, Neuanschaffung undAufrüstung von Waffen etc. auf.

Im Gegensatz zur Aufgabe der Streitkräfte wirdder japanische Ausdruck 軍 (gun, dt. Armee, Heer), welcher auf eine militärischeKraft hinweist, oder die Ausdrücke Militär, Armee, Marine und Luftwaffe offiziell nie imZusammenhang mit den SVK benutzt.



Wikipedia: Japanisches Militär


"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

20.03.2006 um 03:08
Naja, Tommy...bis vor kurzem hatten die in Tokio auf so nem Platz noch die Kriegsflaggegehisst.

Weiss nicht genau den Hintergrund...ist vermutlich sowas wie derArtikel in nem australischen Regionalgesetz, welcher das Kriegsrecht bis auf Widderrufausgerufen hatte und erst 2003 revidiert wurde - war schlichtweg niemandem mehraufgefallen, dass man seit 1942 unter Kriegsrecht stand :-D

Andererseits, so neRiesenfahne fällt deutlich mehr auf...hmm...aber die Japaner brauchen ja zum Kriegsführennichtmal ne Kriegserklärung, wie die Geschichte zeigt...von daher...:-D

"I never killed a man *nip*"


melden
jg ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

20.03.2006 um 06:24
@ GlOrIaN

Kein Plan wo Du gerade lebst, aber gewiß nicht in dieser Welt...


melden

Japan und seine Art Geschicht aufzubereiten

01.04.2006 um 23:26
Zum Thema japanische Geschichtsauffassung und der hier von verschiedenen aufgestelltenBehauptung ,es habe dort keine Vernichtungslager gegeben sei hier mal exemplarisch aufdie Einheit 731 verwiesen:

Diese Einheit 731 war nach der Besetzung derMandschurei und während des zweiten Japanisch-Chinesischen Kriegs, d.h. zwischen 1932 und1945, eine geheime Einrichtung der japanischen Armee, die biologische und chemischeWaffen erforschte, erprobte und einsetzte. Dazu wurden auch Experimente an lebendenMenschen vorgenommen, an chinesischen Zivilisten und Kriegsgefangenen. 3.000 Chinesen undeinige Hundert Russen starben dabei. Außerdem wurden Feldversuche mit Krankheitserregerndurchgeführt, darunter Anthrax und Pest, die mehreren Tausend Menschen das Lebenkosteten. Bei Kriegsende 1945 kamen bei der Zerstörung der Produktionsstätten durch diejapanische Armee mit Pest infizierte Ratten frei, die in den Provinzen Heilongjiang undJilin eine Epidemie mit über 20.000 Todesopfern auslösten.
Ärztlicher Leiter derEinrichtung war der Generalleutnant, Arzt und Physiker Shirō Ishii, GeneralmajorKiyoshi Kiwashima hatte die militärische Leitung
Generalleutnant
Die Einheitbetrieb ab 1932 ein Gefängnis in den Außenbezirken von Harbin, einer Stadt im nach derBesetzung der Mandschurei durch die Japaner eingerichteten Marionettenstaat Mandschuko,sowie später weitere Lager in Pingfan und in Linkou, Sunio und Hailar in China . Ishiiführte medizinische Versuche an Menschen (vergleichbar mit medizinischen Tierversuchen) durch. Die Testpersonen wurden dabei aus der chinesischen Bevölkerung der näherenUmgebung ausgewählt. U.a. wurde die Wirkung von Granaten wurde an Menschen ausunterschiedlichen Entfernungen und Positionen getestet, Unterkühlungsexperimentedurchgeführt und eine biologische Waffe in der Form einer mit Bakterienpulver bestücktenBombe (ähnlich dem als Anthrax bezeichneten Kampfstoff mit Milzbrandbakterien) getestet.
Es folgte (zu Testzwecken !!!) der Einsatz von Pestbakterien gegen die Einwohner derchinesischen Stadt Ningbo am 27. Oktober 1940 mit 99 Opfern, sowie ein ähnlicher Einsatzgegen die Einwohner der Stadt Schusien einige Tage später, der 21 Tote forderte sowie einfehlgeschlagener Versuch am 18. November 1940 gegen den Ort Kinhwa, bei dem die Pestnicht zum Ausbruch kam
3000 chinesische Kriegsgefangene wurden Ende 1941 mit Typhusinfiziert und auf die chinesische Zivilbevölkerung losgelassen
1943 wurde dieSeuchenanfälligkeit weißer Menschen an amerikanischen Kriegsgefangenen getestet
BeiKriegsende wurden die gesamten Einrichtungen der Einheit durch die Japaner gesprengt, umalle Beweise für ihre Experimente zu vernichten. Die noch am Leben gebliebenen Häftlingewurden ohne Ausnahme hingerichtet. Es gab deshalb keine lebenden Zeugen der Gefängnisseund Lager der Einheit .

In den späteren Kriegsverbrecherprozessen in Chabarowsk(1949) und Shenyang (1956) wurden einige der niederrangigen Verantwortlichen verurteilt,die es nicht geschafft hatten, bei Kriegsende nach Japan zu fliehen. Die Haupttäter mitShirō Ishii an der Spitze gingen jedoch bei den Tokioter Prozessen straffrei aus,weil die US-Regierung ihnen im Austausch gegen deren Forschungsergebnisse Immunitätzugestand. und gingen nach dem Krieg Tätigkeiten in der japanischen Pharmaindustrie nach.Dr. Kitano Masaji,ein anderes leitendes Mitglied der Einheit leitete zum Beispiel Japansgrößtes Pharmaunternehmen "Grünes Kreuz". Andere leiteten Schulen für Mediziner oderwaren im japanischen Gesundheitsministerium tätig.

Die Einheit genoss die volleUnterstützung des japanischen Premierministers Hideki Tojo und ihre Existenz wurde bisvor einigen Jahren von der japanischen Regierung geleugnet.
Die Taten der Einheit731 werden bis heute von japanischen Historikern geleugnet. Die Taten der Einheit 731werden in vielen japanischen Geschichtsbüchern über den zweiten Weltkrieg einfachübergangen. In Tokio existiert statt dessen ein Denkmal für diese Einheit.





res ipsa loquitur,sed quid infernos dicit
-=ebai=-



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)
Politik, 2.686 Beiträge, am 11.07.2016 von Glünggi
understatement am 24.05.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 132 133 134 135
2.686
am 11.07.2016 »
Politik: Der Sinn des Abwurfes der Atombombe auf Japan?
Politik, 288 Beiträge, am 12.11.2016 von FF
cheroks am 27.10.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
288
am 12.11.2016 »
von FF
Politik: China vs. Japan
Politik, 493 Beiträge, am 13.03.2014 von Glünggi
Werwie am 13.09.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 22 23 24 25
493
am 13.03.2014 »
Politik: Japaner
Politik, 447 Beiträge, am 29.11.2014 von Kaito
happy am 15.12.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
447
am 29.11.2014 »
von Kaito