Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Steuererhöhung

79 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: SPD, Steuern, Kurt Beck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Bacchus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Steuererhöhung

27.04.2006 um 10:48
Ja, es wird sehr viel Geld zweckentfremdet.


melden

Steuererhöhung

27.04.2006 um 12:28
Fakt ist doch das wir uns das Netz leisten können wenn wir es nicht brauchen und es nichtfanzierbar ist wenn es wirklich benötigt wird.


melden
Bacchus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Steuererhöhung

27.04.2006 um 12:29
Wielande denn noch?


melden

Steuererhöhung

27.04.2006 um 12:55
Die Steuern - und auch die Sozialabgaben - dürfen nicht so hoch sein, daß die Wirtschaftabgewürgt wird bzw. auswandert.

Steuern und Abgaben runter, dan springt dieWirtschaft an, und es gibt im Endeffekt sogar MEHR Einnahmen...


melden
Bacchus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Steuererhöhung

27.04.2006 um 12:57
Richtig ..so sollte es normalerweise auch sein!


melden

Steuererhöhung

01.05.2006 um 22:12
Schlage eine 150% Besteuerung vor !

100 Euro verdient und 150 Euro Steuern!
Dann die Polizei aufgestockt um Schwarzarbeit bekämpfen zu können?

Momentanläuft aber alles auf diese Tendez in unserer Politik!


melden
Bacchus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Steuererhöhung

02.05.2006 um 06:32
Du solltest dir dein Rechenbeispiel mal wieder ansehen!!


melden

Steuererhöhung

04.05.2006 um 02:59
Habe ich !
@Bacchus
Der Staat lässt Leben kaum noch zu ,wenn man Selbständig ist.
Geld wird immer genommen und zwar alles!
Man Arbeitet nur für die Steuern aufvergangene Tage nur in der Zukunft!
Leider geht es vielen Selbständigen so!
Weilsie klein und Hanwerker sind.
Der Rest hat geschnallt und geht nach Russland oderChina !
Supie Politik!

Erster Auftrag der Woche !
5000 Euro!
Bringmal noch einen mit dann 2500!
.............usw!
Das geht in keiner Wirtschaft!
In der Bundesregierung klappt es soooo Super !
Geld ausgeben was wahrscheinlichhereinkommt,ist ne tolle Sache!

Nur wenn ich meinen Job verliere kann ich meineRechnungen auch nicht wirklich bezahlen!

Nun sind wir wieder die Dummen,da dasGeld ja in froher Erwartung leider schon weg ist!


melden
Bacchus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Steuererhöhung

04.05.2006 um 06:16
Das Steuererhöhungen Gift sind weis eigentlich jeder. Um den Konsum zu steigern muss mandem Bürger Geld geben..
Wir sind ein Exportland und dadurch machen die Großenkonzerneihre Gewinne!


melden
Bacchus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Steuererhöhung

05.05.2006 um 07:54
Heute wurden wir schon auf eine Erhöhung der Krankenkassenbeiträge eingestimmt. In denNachrichten wurde schon darauf hingewiesen das die kassen miese machen.


melden
Bacchus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Steuererhöhung

05.05.2006 um 09:40
Jetzt kommt zwar ein Dementi von Fr. Merkel. Aber haben wir das nicht alles schon malmitgenacht?


melden
Bacchus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Steuererhöhung

28.05.2006 um 21:44
Jetzt habe wir es schriftlich und bestätigt!

Die MwSt. Steuer wird ab 2007erhöht!


melden

Steuererhöhung

28.05.2006 um 21:51
also wenn wir in ferner zukunft steuern für absurde sachen abzugeben werden, kann ich nursagen, dass das dann zum kolops führen wird, denn der affe reitet auf dem löwen und isstdabei bannanen. aber der löwe wird auch wieder hungrig.

wer sagt, dass dermarxismus/leninismus nicht in der praxis funktioniert, der sollte unser system ansehen!
entweder wir stoppen diese bestien jetzt aber glimflich seperat in vielen sachen,oder später, mit gewalt aufeinmal. denn der fass bei weiterem zuführen von wasser (wasder fall ist) kommt sowieso irgendwann zum überlaufen.

merken die es noch inberlin, dass das volk wütend ist? wir zahlen soviel. wenn wir überlegen, wofür wir unsereabgaben zu leisten (steuern müssen sein, denn ich will in einem sicheren sauberen landleben) haben, dann sind wir um ein schlaf gebracht. und wofür? besser wird es nicht. aberdafür wird auf unser steuergeld reklame für die politik gemacht (wie bei mir in derOrtschaft große plakate zum the "Europa" und "60 Jahre Niedersachen" hängen, der aufwandkostet viel!) - also in anderen worten: ich zahle dafür, damit mir eingehemmert wird, wiegut unsere politik und das projekt "europa" ist! %-(
wenn wir erstmal analysieren,wofür das steuergeld rausfließt: für politikwerbung, ferien für politiker, sinnloseamtsreisen, diäten, etc...
könnte vielleicht helfen, dass eine art kontrolle für diepolitik eingeführt wird! wieso werden wir kontrolliert? wieso müssen wir einesteuererklärung machen? wiso will der staat wissen, wie viel wir gezahlt haben? ich willwissen, wohin das geld rausgeht. und zwar eine liste vom kugelschreiber für denbürgermeister bis irgendwelche propagandafinanzierung. wieso aber wenn wirsteuerhinterziehung machen, werden wir so leicht bestafft. wieso ist es bei der politikso schwierig?

meiner auffassung nach sind die aggressionen der bürger gegen ihreregierung aus einfachem grund da: die sachen, die er propagandiert, hält er selber nichtein (bsp: du darfst nicht töten, denn der mensch muss verurteilt werden. aber wieviel derbnd, mossag, etc... im namen der regierung tötet ohne jegliche gerichte, ist auch so nesache!)

also so gesehen ist unser system vielleicht noch bekakter als dermarxismus. funktionieren aber beide nicht.... wenn man ein volk dazu bringt, dann kannman es sehr gut als waffe gegen sich selbst einsetzen.

aber zurück auf steuern:
meiner auffassung nach haben steuern nichts mehr dabit zu tun, öffentliche abgabenfür das allgemeinwohl zu leisten. sondern steuern sind eher (übertrieben gesagt) diebezahlung der politiker, bzw. eine notlösung bei geldknappheit. der politiker ist schonzum arbeitsgeber (ausnutzen, wo es nur geht) geworden: abzocken wo es nur geht!

meiner auffassung nach wird es nicht mehr lange mit dem kapitalismus (oder wie wir esso schön umschreiben: "'soziale' Marktwirtschaft") weitergehen. doch was mir angst macht:was kommt danach? anarchie? chaos?
-------------------
sorry für den langen text,ich wurde wegen rationalisierung heute gekündigt und die vom finanzamt machen auch nochstress! musste jetzt sein!


melden

Steuererhöhung

28.05.2006 um 22:35
In Deutschland wird es niemals einen Aufstand oder eine Revolution geben ! Und wisst ihrwarum ? Weil so gut wie alle Deutschen total obrigkeitstreu sind.Der Staat hat immerRecht. So denken nunmal viele.


melden

Steuererhöhung

29.05.2006 um 00:24
und das ist das Problem in Deutschland!!! Wenn man sich mal das französische Volkansieht... da können die Machtgeilen Politiker nicht machen was sie wollen, denn danngehen die Leute auf die Straße und wehren sich dagegen!!! Und zwar nicht nur ein paar...die Menge machts halt


melden
Bacchus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Steuererhöhung

29.05.2006 um 18:00
Erst wird mal vorgefühlt..etwas in den Raum gestellt und dann hört oder man sieht keinenWiederstand. Kommt nichts..dann kann man das beschließen!


melden

Steuererhöhung

29.05.2006 um 18:02
Steuererhöhung und zermürbte Geister. Toll, diese Politiker, sehr schlecht für Bürger,denen anscheinend alles egal geworden ist. Wir sind die Verlierer.


melden
Bacchus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Steuererhöhung

29.05.2006 um 20:06
Irgendwann wird es auch der Politiker begreifen das man die Kuh die man melkt nichtschlachten darf.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Steuerverschwendung als Straftatbestand einführen?
Politik, 31 Beiträge, am 30.04.2014 von 25h.nox
Flodolski am 27.04.2013, Seite: 1 2
31
am 30.04.2014 »
Politik: Beck vs. Merkel
Politik, 47 Beiträge, am 15.07.2007 von fuzzy
fuzzy am 13.07.2007, Seite: 1 2 3
47
am 15.07.2007 »
von fuzzy
Politik: Moderate Taliban gesucht
Politik, 158 Beiträge, am 24.09.2007 von andi75
gsb23 am 05.04.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
158
am 24.09.2007 »
von andi75
Politik: Steuerreform
Politik, 15 Beiträge, am 19.12.2003 von Tommy137
blackout am 15.12.2003
15
am 19.12.2003 »
Politik: Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa
Politik, 4.256 Beiträge, gestern um 19:52 von Frau.N.Zimmer
Destructivus am 12.10.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 211 212 213 214
4.256
gestern um 19:52 »