Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

50.211 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 14:30
@all
Das folgende bezieht sich nur auf den 1. Teil des Threadtitels (den zweiten Teil finde ich sowieso quatsch)

https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/arabischer-clan-aus-neukoelln-knast-macht-maenner-sagt-eine-mutter/22913056-2.html
Zu den Konstanten des Clanlebens gehört, dass einzelne Mitglieder immer wieder Gefängnisstrafen absitzen müssen. ... Die Haftstrafen sind eingepreist.
Eine Mutter, die in den Clan einheiratete und 15 Kinder bekam, hat das gegenüber einem Mitarbeiter des Bezirksamts Neukölln einmal so zusammengefasst: „Knast macht Männer.“....
Da muss einem ja bald gar nichts mehr wundern, bezüglich solcher Clans, wenn diese Einstellung an die Sprösslinge weiter gegeben wird.
Deutschland als Beutegesellschaft

Eine Anwältin, die ihre Mandanten wohlwollend als „Originale“ bezeichnet, bestreitet nicht, dass diese Deutschland als „Beutegesellschaft“ betrachten. Geheiratet wird in der verzweigten Familie oder in einen befreundeten Clan. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass bei Weitem nicht alle R. straffällig geworden sind. ...
das beruhigt sehr, dass es wenigstens nicht alle vom Clan sind (Ironie off).
Schlimm finde ich, dass es überhaupt solche Strukturen in D geben kann und die Poliziei z.T. Mühe hat, die Oberhand zu behalten.
Ashraf R. ist auch als Gastronom tätig. Seit zwei Jahren betreibt er in der Blissestraße in Wilmersdorf, zwischen Casino und Sonnenstudio, eine Shisha-Bar. Der Chef hockt oft im Ledersessel, raucht Wasserpfeife und spielt auf seinem Handy. Aus den Boxen kommt stundenlang Gangstarap, auch das neue Lied seines Schützlings Bushido: „Sie wollen, dass ich zahlelele... Aber Bra, ich hab’ ne Knarrerere und genug Kugeln für euch allelele.“ Regelmäßig muss Ashraf R. das Spiel auf seinem Handy unterbrechen, weil Gäste kommen und ihm die Hände schütteln. Einer fragt: „Hast du immer noch Stress und so?“ Ashraf R. sagt: „Ach, das nimmt alles seinen Lauf.“
Was für einen "Lauf" wird er wohl gemeint haben? Zweideutig gemeint vielleicht? ;)
dass diese Deutschland als „Beutegesellschaft“ betrachten
klar, wer sich mit einem Land nicht identifiziert oder dies nicht kann oder mag, aus diversen Gründen - und/oder dieses Land und das politische oder gesellschaftliche System was es repräsentiert vielleicht sogar hasst und zudem wenn manche vielleicht illegal hier sind ...
... dann kann man auch keine bessere Einstellung erwarten.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/kriminalitaet-diebstahl-wird-in-berlin-kaum-noch-verfolgt/20679408.html
Diebstahl wird in Berlin kaum noch verfolgt

Der Einzelhandel beklagt inzwischen Milliardenschäden. Die Justiz stellt derweil sogar Verfahren bei Wiederholungs- und Raubtaten in Serie ein
...
Schröder schilderte ein anderes Beispiel, in dem ein Mann binnen zwölf Monaten 483 Artikel stahl, 6500 Euro Schaden verursachte und nichts passierte. „Der ist weiter on tour, der klaut unbehelligt, das führt zu einer hohen Frustration bei den Einzelhändlern, die Polizei nimmt die Fälle schon gar nicht mehr auf– das unterhöhlt das Vertrauen in den Rechtsstaat.“
...
André Schulz vom Bund Deutscher Kriminalbeamter schilderte das Phänomen eingeschleuster Georgier, die den ganzen Tag nichts anderes taten, als gewerbsmäßig zu stehlen: „Das Bundeskriminalamt hat ausgerechnet, dass allein diese Personengruppe, obwohl es von ihnen nur eine niedrige vierstellige Zahl in Deutschland gibt, mehr als 100 Millionen Euro Schaden pro Jahr verursacht hat“
wo das in Berlin noch hinführen soll, ist mir schleierhaft.
Ist ja sicher auch nicht so, dass sich diese Banden sagen: "so jetzt ham wa jenuch, jetzt sind wir zufrieden" und ziehen wieder ab.
Da wo es leicht fällt, man sich dem nicht mehr richtig erwehren kann, wirds sicher immer wieder versucht, denke ich.


1x zitiert1x verlinktmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 14:49
@Optimist
Beitrag von abahatschi (Seite 1.157)

Kapituliert der dt. Rechtsstaat vor einem Berliner Familienclan?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 15:04
@Tussinelda

Ach woher denn in dem entsprechenden Fachbereich schreiben.
Dieser Horrorthread muss revitalisiert werden, weil ihn einige offenbar brauchen wie die Luft zum Atmen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 15:09
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Eine Mutter, die in den Clan einheiratete und 15 Kinder bekam, hat das gegenüber einem Mitarbeiter des Bezirksamts Neukölln einmal so zusammengefasst: „Knast macht Männer.“....
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Da muss einem ja bald gar nichts mehr wundern, bezüglich solcher Clans, wenn diese Einstellung an die Sprösslinge weiter gegeben wird.
...
klar, wer sich mit einem Land nicht identifiziert oder dies nicht kann oder mag, aus diversen Gründen - und/oder dieses Land und das politische oder gesellschaftliche System was es repräsentiert vielleicht sogar hasst und zudem wenn manche vielleicht illegal hier sind ...
... dann kann man auch keine bessere Einstellung erwarten.
das hat mMn sehr wohl etwas mit Migrantengewalt zu tun und weniger mit "kapituliert der Rechtsstaat..."
Es geht hier um psychologische Dinge, weshalb die Gewalt gefördert werden kann...

Manchmal überschneiden sich halt auch mal Themen.
(außerdem kannte ich den anderen Thread noch gar nicht)


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 15:14
Zitat von OptimistOptimist schrieb:(außerdem kannte ich den anderen Thread noch gar nicht)
Jetzt kennst du ihn aber und kannst die Diskussion dorthin verlegen.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 15:20
Zitat von RealoRealo schrieb:und kannst die Diskussion dorthin verlegen.
hmm, ich suche vergeblich bei deinem Nic das Wort "Moderator".
Aber davon ab, ich wollte dazu sowieso nichts mehr schreiben... .
und falls doch, dann eben nur zu dem psychologischen Aspekt (falls dazu noch Meinungen von anderen usern kommen sollten) - und dieser Aspekt hat halt nicht so sehr viel mit dem anderen Thread zu tun.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 15:22
Der Berliner Familienclan ist aber nicht Migranten(gewalt), sondern ein Spezialfall der OK.

Aber durch die Vermischung mit Migrantengewalt haben wir wieder das gewisse Geschmäckle hier rein gebracht, denn es geht nicht um oder gegen den Familienclan, sondern gegen Migranten.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 15:22
@Optimist

Es gibt doch für genau deinen vorgezeigten Vorfall hier, also dem Berliner Familienclan ein extra Thema. Da kann das doch auch dort hin oder? Außerdem sehe ich nicht wo es hier um psychologische Aspekte gehen würde, jedenfalls finde ich diese hier im Thema nicht. Hier gehts um Migrantengewalt und Lichterketten für Deutsche.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 15:22
@Optimist

Schau mal hier, interessieren dich auch
Die Machenschaften der Russen-Mafia
?

https://www.bz-berlin.de/berlin/aus-diesen-laendern-kommen-die-kriminellen-berliner-banden

Oder sind Russlanddeutsche keine Migranten?


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 15:25
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Schau mal hier, interessieren dich auch
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Oder sind Russlanddeutsche keine Migranten?
kann ich beides mit ja beantworten.
Aber seid unbesorgt, ich werde mir hier nicht mehr so schnell trauen, etwas zu schreiben (hatte noch anderes "auf der Zunge", aber das verkneif ich mir)


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 15:29
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber seid unbesorgt, ich werde mir hier nicht mehr so schnell trauen, etwas zu schreiben
Ja, aber irgendwann wirst du dich auch wieder trauen hier was zu schreiben, dessen bin ich mir sicher. ;)
Zitat von OptimistOptimist schrieb:kann ich beides mit ja beantworten.
Das ist bewundernswert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.08.2018 um 16:14
@peekaboo

Den Tag, an dem von dir mal was gehaltvolles zum Thema kommt, statt immer nur User-Gedisse, streich ich mir rot im Kalender an.

@Optimist

Ja, die Themen vermischen sich teilweise, jedoch hast du einen wichtigen Teilaspekt erkannt und auf den Punkt gebracht.

Dort werden nämlich großteils noch Werte gelebt, die in unserer Gesellschaft nach und nach abgeschafft wurden und inzwischen verachtet werden.

Wenn unsere Strafen statt abzuschrecken sogar noch zu mehr Ansehen der Delinquenten innerhalb ihrer Gemeinschaft führt, wird es allmählich verzwickt.

Aber laß nur, genieß lieber das schöne Wetter und sag dann später einfach "Hab ich nicht gewusst, und die anderen waren ja auch alle der Meinung, wird alles bloß aufgebauscht."^^


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.08.2018 um 07:57
Zitat von RealoRealo schrieb:Der Berliner Familienclan ist aber nicht Migranten(gewalt), sondern ein Spezialfall der OK.
https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-familienclan-bedroht-schulmitarbeiter-_arid,1733080.html

Sind es keine Migranten, ist es keine Gewalt? Oder sollen sie aus den Statistiken verschwinden damit das Problem doch gar nicht so groß ist?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.08.2018 um 08:06
@neugierchen
aus welchen Statistiken denn? Die werden ja wohl kaum aus der Kriminalstatistik fallen, es ist organisierte Kriminalität und es gibt explizit zu diesem Clan einen thread. So viel dazu, irgendwas zu verschleiern. Oder dient der thread doch nur dazu, Taten aufzuzählen?


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.08.2018 um 08:09
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Oder dient der thread doch nur dazu, Taten aufzuzählen?
Nein, um das Gesamtphänomen Migrantengewalt, oder? Da kann es nach meiner Lesart für jeden Fall einen eigenen Thread geben, ist trotzdem auch hier Thema, oder?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.08.2018 um 08:12
@neugierchen
Was gibts denn neues zum "Gesammtphänomen Migrantengewalt" zu berichten als die einzige Gesammtgemeinsamkeit, dass sie von Migranten kommt?


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.08.2018 um 08:13
@neugierchen
der Clan ist hier nur schon zu Genüge erwähnt worden und weil es da so viel zu berichten gibt, gibt es einen extra thread, da es sich eben um eine besondere Form der organisierten Kriminalität handelt. Man muss ja nicht ständig das Gleiche wiederholen. Deshalb zeigte ich auch auf, dass es schon thematisiert wurde. HIER. Mit dem exakt gleichen link.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.08.2018 um 08:23
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Was gibts denn neues zum "Gesammtphänomen Migrantengewalt" zu berichten als die einzige Gesammtgemeinsamkeit, dass sie von Migranten kommt?
Das es immer noch von einigen abgestritten wird das es Parallelen zwischen einigen Taten gibt.

Das
Die Kriminalität durch Deutsche geht indes seit vielen Jahren zurück. Damit fallen die Zuwanderer deutlich häufiger als Verdächtige bei einer Gewalttat auf, als es ihrem Anteil an der Bevölkerung entspricht.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article172153774/Gewalt-durch-Zuwanderer-Polizeigewerkschaften-fordern-Konsequenzen.html


wir viel sicherer leben könnten ....


2x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.08.2018 um 08:34
Das Land ist nicht mehr zu retten zuviel wurde falsch gemacht echt schade.


1x zitiertmelden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

27.08.2018 um 08:42
@DonkeyKong
Warum ist das Land nicht zu retten? Deutschland hat schon alles mögliche überstanden. Von Kaiserreich und Nazi-Deutschland bis RAF, bis Neonazi-Ära in den 90ern und Anfang 2000. Was soll nun passieren damit Deutschland zusammenbricht?


melden