weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.382 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 11:33
@emanon
Jo voll gemein und unsachlich in einem Thread wo es ausdrücklich um Migranten-Gewalt geht dann Täter aus dieser Gruppe aufzuführen lol, du merkst aber ansonsten schon noch was oder?

Das ich dann z.B. bisher unter den Tisch gefallene und damit versteckte rechtsextremistische Taten ebenfalls in dem entsprechenden Thread anspreche dürfte dich dann wohl vollends überfordern.

Diskussion: Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie (Beitrag von Bla-bla-bla)

Interessant ist eigentlich nur wie einige hier sofort immer auf die persönliche Ebene gehen, bloß nicht diskutieren und auseinandersetzen dann bräuchte man ja Argumente und müßte sich vielleicht noch mit dem Thema abseits des eigenen Dogmas beschäftigen, gelle?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 11:36
@Bla-bla-bla
Dein Eigentor war eigentlich unnötig, rundet aber deinen Auftritt vortrefflich ab.
Danke dafür. :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 11:38
@Bla-bla-bla
Bla-bla-bla schrieb:Das ich dann z.B. bisher unter den Tisch gefallene und damit versteckte rechtsextremistische Taten ebenfalls in dem entsprechenden Thread anspreche dürfte dich dann wohl vollends überfordern.
Ich würde mich ja nicht soweit aus dem Fenster hängen, schließlich postest Du im Rechtsextremismus-Thread genauso Deine von jornalistenwatch kopierten Auflistungen.

Diskussion: Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie (Beitrag von Bla-bla-bla)

Was Dein Beitrag dort mit dem Thema zu tun hatte, erschließt sich mir immer noch nicht.
Und mal zur Quelle: http://de.pluspedia.org/wiki/Journalistenwatch.com


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 11:45
@emanon
Das Eigentor hast einzig allein du geschossen hihi :) aber bestätigt halt das du nichts mehr merkst :)

@Subcomandante
Wusste ich nicht, der Artikel ist aber nicht vom Schürzenberger und Chef Redakteur ist eben Thomas Böhm
Wikipedia: Thomas_Böhm_(Autor)
Da sehe ich nichts von Rechtsradikalen umtrieben.

Wo bei die Diskussion aus deinem Link ja auch interessant ist und nicht unterschlagen gehört.

Der Blog Politically Inocorrect ist tatsächlich sogar im islamkritischen Spektrum nicht unumstritten, allerdings ist er weder fremdenfeindlich noch rechtsextrem ausgerichtet. Ein klarer Beweis gegen die unterstellte Fremdenfeindlichkeit oder gar "rechtsextreme Ausrichtung" ist der Tatbestand, dass eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Personen mit Migrationshintergrund bei PI als Autoren tätig ist und ebenfalls unter den Aktivisten und Sympathisanten dieses Blogs vertreten ist. Außerdem erwog ausschließlich der Verfassungsschutz Bayerns die Beobachtung des Blogs sowie der Partei "Die Freiheit". Aus den von mir genannten Gründen habe ich die von Du Michelle zur, jedenfalls aus seiner Sicht korrekten Kennzeichnung des Blog und der Partei beigefügten Gesinnungsetiketten, bis zur Vorlegung seriöser Quellen die die Richtigkeit einer solchen Einordnung belegen, entfernt.

http://de.pluspedia.org/wiki/Diskussion:Journalistenwatch.com


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 17:02
@Bla-bla-bla
Das macht nichts,man kann auch mit Migrationshintergrund stramm rechts sein,völkisch denken,Moslems oder Juden hassen und nach Herzenslust Volksverhetzung betreiben bis der Arzt kommt


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 17:25
Bla-bla-bla schrieb: allerdings ist er weder fremdenfeindlich noch rechtsextrem ausgerichtet
Der Brüller des Tages :D :D :D

Also @Bla-bla-bla, wenn du wirklich die Sprachwahl und die damit sicherlich verbundene Einstellung von Seiten wie PI News direkt oder indirekt unterstützt, die von "lampedusa-negern" und "dreckigen mohamedanern" schwadronieren, dann gute Nacht.


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 17:51
@kofi
Es geht ja um die Seite journalistenwatch und nicht PI News, zu der hat subcomandante dann den link auf die wiki von http://de.pluspedia.org/wiki/Journalistenwatch.com gepostet hat, worauf ich ihn auf die Kommentare http://de.pluspedia.org/wiki/Diskussion:Journalistenwatch.com dieser „seriösen“ wiki hingewiesen habe, also warum richtest du deine polemische Kritik an mich und nicht an subcomandante der auf diese wiki verwiesen hat?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 17:57
@Bla-bla-bla

Du darfst gerne nächstes mal einen Text aus nem Internetartikel etc. in
kakaobart schrieb:Text
einfügen/zitieren, um es nicht als Beitrag von dir wirken zu lassen.

Das alles ändert aber nix dran, dass das
Bla-bla-bla schrieb:allerdings ist er weder fremdenfeindlich noch rechtsextrem ausgerichtet
der burner ist.


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 18:05
@kofi
Und du darfst gerne auch mal vorher die Links anklicken und lesen bevor du dir ein Urteil bildest und in die Tasten haust, du darfst auch gerne klar stellen dass das nicht meine Worte sind sondern eben ein Zitat aus der von subcomandante geposteten wiki. Ich habe selbst lediglich Festgestellt das ich beim Chefredakteur von Journalistenwatch Thomas Böhm keinen rechtsradikalen Hintergrund erkennen kann.


melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 18:49
@kofi
Wie bereits erwähnt ist es auch erstaunlich wie mit Gewalt versucht wird eine unsachliche meta Diskussion aufzuziehen.
Erst kommt Warhead der meint von den 1000 fällen würden bestenfalls 2 bis 3 übrig bleiben, dann taucht paranormal auf und bemängelt bei dieser Linksammlung die Wissenschaftlichkeit der Erfassung ohne das diese überhaupt behauptet wurde oder Anspruch darauf erhebt.
Dann schwankt emanon rein und geifert das im thread „Migranten Gewalt“ selektiv Fälle von Migranten Gewalt aufgeführt werden.
Als nächstes versucht subcomandante journalistenwatch pauschal zu diskreditieren in dem er über eine zweifelhafte wiki und den in diesem Artikel völlig unbeteiligten Schürzenjäger eine Verbindung zu PI News und damit rechtsradikalen Motiven herzustellen versucht.
Zu guter Letzt kommst dann du und willst mir dann die Zitate von dort als m.M. in die Schuhe schieben. Findest du so eine nur von einer Seite unsachlich geführten Diskussionskultur eigentlich in Ordnung? Denn Inhaltlich ernsthaft auseinandergesetzt hat sich ja niemand.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 19:02
Bla-bla-bla schrieb:Ändert das aber etwas an den Fällen? Werden aus >1.000 schweren Verbrechen zwischen Anfang Mai 2015 bis Anfang Juli 2015 plötzlich wie Warhead fabuliert nur 2 oder 3? Sollte man die Fälle und damit auch die Opfer dieser Verbrechen unter den Tisch fallen lassen weil sie von den „falschen“ Tätern angegangen wurden und nicht in ein politisches Dogma passen?
1. Sehe ich von angeblichen 1000 Fällen nur 16 ;)
2. Wären selbst 1000 Fälle nicht allzuviel bei so vielen Menschen mit Migrationshintergrund; man könnte wohl anteilsmäßig ebensoviele Taten von 'Biodeutschen' aus dieser sozialen Schicht und unter 30 Jahren aufführen
3. Sehe ich bei diesen Fällen fast 'nur' andere Migranten als Opfer, ein großer Teil Streitigkeiten in Flüchtlingsheimen, was nicht ungewöhnlich ist, wenn so viele Menschen zusammenleben, die sich fremd sind


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 19:02
@Bla-bla-bla
Bla-bla-bla schrieb:Als nächstes versucht subcomandante journalistenwatch pauschal zu diskreditieren in dem er über eine zweifelhafte wiki und den in diesem Artikel völlig unbeteiligten Schürzenjäger eine Verbindung zu PI News und damit rechtsradikalen Motiven herzustellen versucht.
Stürzenberger schreibt für diesen Blog, Mannheimer schreibt für diesen Blog, Stürzenberger und Böhm sind beide Mitglieder bei "Die Freiheit", die Verbindungen zu PI sind nicht unbedingt herbeifantasiert.
Dann findet man Links zu PI auf dieser Seite (das beliebte "der Nationalsozialismus war links" hab ich gerade z.B. gefunden)

Der Autor deines Artikels taucht über google lediglich in diesem Zusammenhang auf. Dafür fragte mich google, ob ich denn nicht Klaus Bretschneider meine


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 19:14
@Bla-bla-bla
Bla-bla-bla schrieb:Als nächstes versucht subcomandante journalistenwatch pauschal zu diskreditieren in dem er über eine zweifelhafte wiki und den in diesem Artikel völlig unbeteiligten Schürzenjäger eine Verbindung zu PI News und damit rechtsradikalen Motiven herzustellen versucht.
Meinst Du so, wie Dein Beitrag hier? Diskussion: Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie (Beitrag von Bla-bla-bla)

Zudem scheint journalistenwatch in der Szene schon bekannt/beliebt/genutzt zu sein:
jornalistenwatch.JPG
https://www.facebook.com/permalink.php?id=1503548603194277&story_fbid=1637909349758201

Und hier noch was zu den Schreiberlingen von journalistenwatch:

Wer schreibt denn so für diesen Blog? Unter anderem ein Ulrich F. Sackstedt, der laut PSIRAM ein deutscher Lehrer, Sachbuchautor und Verschwörungstheoretiker sein soll. Oder eine Renate Sandvoß, die unter anderem behauptet, dass Türken und andere Deutschland regieren würden. Der Erziehungswissenschaftler Hartmut Krauss, der laut Wikipedia konstatiert, „dass der Islam eine umfassende Weltanschauung, politische Doktrin und Herrschaftsideologie ist“, schreibt ebenfalls für den Blog. Chefredakteur ist der Journalist Thomas Böhm, der zur Partei DIE FREIHEIT gehört, die laut Wikipedia bürgerlich-liberal, wertkonservativ, rechtspopulistisch und islamfeindlich ist.
http://www.henning-uhle.eu/allgemein/pegida-nopegida-und-allerlei-behauptungen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 19:42
@Bla-bla-bla
Der Thomas Böhm, den Du verlinkt hast (der Autor)
Bla-bla-bla schrieb:Wusste ich nicht, der Artikel ist aber nicht vom Schürzenberger und Chef Redakteur ist eben Thomas Böhm
Wikipedia: Thomas_Böhm_(Autor)
hat aber so gar nichts mit dem Chefredakteur von journalistenwatch zu tun:
Thomas Böhm

Der heutige Buchautor und Chefredakteur des Journalistenwatch-Blogs war „taz"-Mitarbeiter der allerersten Stunde.

Quelle: von eigentümlich frei

Die taz wurde 1978 gegründet, da war Dein verlinkter Thomas Böhm 10 Jahre alt und müsste somit ein journalistisches Wunderkind gewesen sein. Der Thomas Böhm, den Du meinst, hat keinen wikipedia-Eintrag.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 20:06
Na hoffentlich verpisst sich die Faschobrut aus der Stadt,ich helf auch beim packen...Berlinistan,das leben wir schon längst,Berlinistan,das hat das Schwein von DJ Ipek geklaut,die war Europas DJ des Jahres

@Bla-bla-bla
Aber von Nazis ist ja nichts anderes zu erwarten als Diebstahl und Plündern






melden
Bla-bla-bla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 20:26
@Issomad
1. Ja weil Fullqoutes nicht erwünscht und Problematisch wären, dafür ist ja der Artikel verlinkt worden, das siehst du doch ein ;)

2. Würden anständige Statistiken wie z.B. in Österreich erfasst könnte man präzisier Argumentieren, so bleiben einem dann entweder Zeitungsartikel & Polizeiberichte oder die „wir schmeißen alle Ausländer undifferenziert Zusammen“ Kriminalitätsstatistiken die bei den Top Schwerverbrechen dann bei einem Bevölkerungsanteil von ~9% zwischen 25%-35% der verurteilten Straftäter ausmachen und damit weit über ihrem Bevölkerungsanteil liegen. Da sind dann aber alle Eingebürgerten deutsche noch gar nicht erfasst. Weiter zieht man dann noch weiche soziologisch Interpretationen heran anstatt die Zahlen direkt nach Volkszugehörigkeit, Alter und sozialer Schicht zu erfassen und zu veröffentlichen.

3. Da solltest du nochmal durchzählen, dein „fast nur“ sind wie viel? 90%? Aber ist es aber dein ernst das du Mord & Totschlag von Migranten an anderen Migranten relativierst? Sind diese verbrechen weniger schlimm als wen es ein deutsches Opfer wäre? Darf man sie deswegen nicht aufführen?

@Fierna
@Subcomandante
Das geht aber an diesem Artikel vorbei und ist ein Strohmann Argument wo ist der bewiesenen Zusammenhang des Autors mit der Freiheit oder anderen rechtsradikalen Parteien? Was ist mit all den Autoren und Themen dieses Blogs die nachgewiesenermaßen keine Verbindungen zu solchen Parteien haben? Wobei ihr auch die Entwicklung der Freiheit und die damit verbundenen Massenaustritte außer acht last.
@Subcomandante
Ja ich hab den Artikel zuerst im falschen thread gepostet, aber was hat das mit dem Inhalt zu tun?

@Subcomandante
Das mit Böhm stimmt tatsächlich, mea culpa die Zeichnung und das Foto weisen aber auf den ersten Blick durchaus frappierende Ähnlichkeiten der beiden Böhms auf aber an das Gründungsdatum der taz habe ich nicht gedacht.

Hier der Böhm auf den ich mich beziehe.

http://www.pax-et-bonum.net/index.php?seite=Informationen-zu-den-Autoren-bei-Pax-et-Bonum---6&autor=Thomas-Boehm---20

Thomas Böhm
Thomas Böhm Ist als Autor und Kolumnist in der Hauptstadt bekannt »wie ein bunter Hund«. 1954 in Hamburg an der Elbe geboren, kam er 1975 nach Berlin. Seine journalistische Karriere begann bei der taz, wo er sein Volontariat machte und bis 1984 als Musikredakteur arbeitete. Als Mitarbeiter des Journalistenbüros »Presstige« war er bis 1990 als freier Autor tätig, u.a. für die Zeit, Tagesspiegel, Stern, Vogue, tip und zitty. Nebenher machte er sich als Musiker und Karikaturist einen Namen. 1992 wechselte er zur größten Berliner Tageszeitung BZ, wo er 13 Jahre lang als Redakteur und Reporter tätig war. Im Jahr 2005 wanderte er mit seiner Familie nach Portugal aus und engagierte sich an der Algarve für den Tierschutz. 2008 kehrte er nach Berlin zurück und arbeitet seitdem als freier Autor für diverse Tageszeitungen und Magazine. Gleichzeitig ist er seit April 2009 Chefredakteur der Online-Hunde-Illustrierten »Tausend Tölen«. Seine Kolumne »Shiva, meine beste Freundin« erschien über 500 Mal in der BZ, täglich von Montag bis Freitag

Liest sich immer noch harmlos und wenig nach einer rechtsradikalen Karriere.

@Warhead
was hat das mit diesem thread oder mir zu tun?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 20:38
@Warhead
Warhead schrieb am 07.08.2015:DU erzählst MIR nix über Nazis
Es ist nicht meine Aufgabe, über Nazis zu referieren. Ich sage nur, dass die Deutungshoheit der linksorientierten Meinungsmaschinerie wackelt, und die Symptome habe ich benannt. Die Zustimmung sinkt, der Widerstand wächst. Und mit einer Diffamierung des politischen Gegners erzeugt man nur noch mehr Gegendruck.

Es müssen schnellstens Lösungen her - denn der Winter steht vor der Tür.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 20:42
@Bla-bla-bla
Bla-bla-bla schrieb:Das geht aber an diesem Artikel vorbei und ist ein Strohmann Argument wo ist der bewiesenen Zusammenhang des Autors mit der Freiheit oder anderen rechtsradikalen Parteien?
Beim Autor "Klaus Brechtschneider" handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein Pseudonym, man findet nichts zu dieser Person außer den Artikel. Und wie gesagt, würde ich nicht ausschließen, dass Klaus Bretschneider dafür Vorbild stand.
Das bezieht sich auch nur auf meinen jetzigen Wissenstand und ich werde es sicher nicht als Fakt darstellen.

Aber unabhängig davon, kann man getrost davon ausgehen, dass mit derartigen Publikationen eine Intention verfolgt wird, wenn man Spinnern wie Stürzenberger und Mannheimer und ihren Verschwörungen/Geschichtsrevisionismus etc. eine Bühne bietet, das kann man Herrn Böhm schon ankreiden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 20:43
@KillingTime
deine äußerung klingt wie eine drohung -


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

10.08.2015 um 20:48
KillingTime schrieb:Es müssen schnellstens Lösungen her - denn der Winter steht vor der Tür.
Wie ist das gemeint?
Werden im Winter die Migranten besonders gewalttätig?


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt