weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.413 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 15:32
Der Herr oder Ersteller des Videos fühlt sich anscheinend gestört wie sich die deutsche Sprache im Vergleich zu anderen Sprachen anhört. Per hier veröffentlichte "Theorie" muss es fremdenfeindlich und ausländerfeindlich sein, so habe ich das verstanden.
Wie oben geschrieben, betrifft es Leute auch die es stört dass deutsch Amtssprache ist.
Tussinelda schrieb:Außerdem ist es fremdenfeindlich und ausländerfeindlich, wenn man sich durch fremde Sprachen gestört fühlt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 15:54
@Corky
das hast Du falsch verstanden....Du solltest alles noch mal nachlesen....


melden
SilentJay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 16:54
Es ist ganz schön verstörend für ideologieferne Normalos, wenn sämtliche berechtigte und vor allem persönliche, Empfindungen als diffuse Ängste und Rassismus abgetan werden. Das ist definitiv radikales, wenn nicht sogar extremistisches Denken!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 17:05
@SilentJay
ja sicher, man darf nicht auf rassistische Aussagen hinweisen und diffuse Ängste als solche benennen, aber man kann andere als radikal und extremistisch bezeichnen. :D


melden
SilentJay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 17:20
@Tussinelda

Ganz genau! Persönliche Empfindungen, noch dazu wenn sie auf persönlichen Erfahrungen beruhen, können de facto überhaupt nicht diffus sein. Ergo sind solche Aussagen auch nicht rassistisch motiviert. Das wurde von den Teilnehmern, die diese Ängste hier erörtert haben, auch hinlänglich erklärt. Du wiederum siehst nur deine Triggerworte und schießt gleich mal die üblichen "Rassistenkeulen und alles völlig irrational und diffus"-Wortgruppen durch den Raum.
Sry, das ist per se ein radikales Auftreten, weil du scheinbar überhaupt nicht in der Lage bist, dich empathisch in diese Leute hineinzuversetzen und sie obendrein, für ihre negativen Erfahrungen auch noch als Rassisten beleidigst!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 17:39
@SilentJay
meine Triggerworte? Kennen wir uns oder wie willst Du die beurteilen?
Gefühle können sehr wohl diffus sein, eine Aussage kann rassistisch sein, auch wenn es nicht die Motivation war, rassistisch sein zu wollen. Welche negativen Erfahrungen hat sie denn? Sie erwähnte 2 radfahrende Afrikaner, nix von negativen Erfahrungen......oder picknickende arabische Familien (die dürfen das ja!), aber nix von negativen Erfahrungen, außer jungen Männern, die sich offenbar zwei jungen Frauen gegenüber anmaßend verhalten haben (was sie sagten weiß ja keiner). Bei Letzterem wurde dann gleich auf alle geschlossen. Nur darauf beziehe ich mich. Also welche negativen Erfahrungen?


melden
SilentJay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 17:52
yuva schrieb:"Nix mehr ist davon übrig geblieben! Ich könnte Geschichten erzählen, die mir und meinen Freundinnen ganz real passiert sind."

Darauf bezog sich Eichhörnchen zu erst. Das sind bereits persönliche Erfahrungen!
Danach erzählt der User weiter von seinen ganz persönlichen Erfahrungen und Wahrnehmungen, u.a. wie sich das Bild des Wohnortes (negativ?) verändert hat. Zum Schluss kommt nochmal ein direkter Verweis zu den Eltern und wie sich deren Lebensumfeld negativ verändert hat. Was also ist daran nicht persönlich und was gibt dir das Recht, diese Personen als Rassisten, Fremdenfeinde und Leute mit völlig diffusen Ängsten darzustellen?! Wer bist du denn, dass du meinst hier die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben? Auf der einen Seite einen auf super toleranten Globetrotter machen, der ja sowas vom im 21. Jahrhundert angekommen ist und auf der anderen Seite hier einfach die Leute beleidigen, weil es ja nicht angehen kann, dass es Menschen gibt die mit verschiedenen Kulturen einfach keine Schnittstelle haben und auch wollen.
Ich muss dich auch nicht kennen. Es reicht deine Beiträge zu lesen. Bei dir ist so gut wie alles rassistisch und fremdenfeindlich und du verstehst offenbar ganz bewusst Aussagen falsch, um dich hier als Verfechterin des vermeintlich Guten aufzuspielen. Dabei merkst du nicht einmal, dass dein Verhalten keineswegs gut oder aufgeklärt und am aller wenigsten moralisch überlegen ist!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 17:57
@SilentJay
Das macht immer wieder Wellen, dabei wird die Deutungs- und Meinungshoheit angestrebt. Umgangssprachlich -> es wird gesagt was man denken soll, welches denken richtig ist usw.
Dieser Fehler wird/wurde in den Medien/Politik auch gemacht, bis man vor lauter Scherben stand...wenn schon Wagenknecht verstanden hat dass Diffamieren die Demokratie nicht weiter bringt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 18:12
@SilentJay
ja, ich kann auch Geschichten erzählen, die mir ganz real passiert sind und jetzt? ich habe niemanden als Rassisten oder sonst wie dargestellt, das nur mal am Rande...also wenn schon Kritik, dann bitte auch eine, die Substanz hat. Ich habe auch niemanden beleidigt, persönlich wirst Du.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 18:14
yuva schrieb:Darauf bezog sich Eichhörnchen zu erst. Das sind bereits persönliche Erfahrungen!
Persönliche Erfahrungen sind schlimm und es gibt Fachpersonal um damit umzugehen. 

Das Problem ist, die Wahrnehmung über die Medien. Es gibt Leute die entwickeln nach dem 5. Zeitungsartikel Ressentiment und mit jedem weiteren Ereignis aus der Zeitung werden diese befüttert bis nur noch "eine "Wahrheit" Gültigkeit hat für die Ängste. Dabei ist es dann komplett irrelevant ob statistisch betrachtet die Chance, dass es einem real triff, sehr klein ist und man eher an etwas ganz anderem stirbt als an Migrantengewalt. 
Ängste sind auch so ein Evolutionäres Ding. Als Fluchttierchen machten die über Millionen von Jahren Sinn. Desshalb werden sie auch viel stärker bewertet. Nur Heute besässe der Mensch ja ein kognitive Werkzeug um sie einzumitten. 
Im übrigen bedeutet Angst auch Stress und Stress wiederum verursacht auch wieder Dinge die man lieber nicht haben will.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 18:25
wichtelprinz schrieb:Das Problem ist, die Wahrnehmung über die Medien. Es gibt Leute die entwickeln nach dem 5. Zeitungsartikel Ressentiment und mit jedem weiteren Ereignis aus der Zeitung werden diese befüttert
Das sehe ich als weiteres Problem in der Diskussion - ich dachte die Argumentation "böse Medien" gehört den Rechten.
Bis (gefühlt) Mitte 2016 waren die Medien gut, es wurde auch hier kräftig die Willkommenskultur gepusht mit Links zu den: Trommelwirbel -> Medien.
Medien sind Medien und wir haben Pressefreiheit - jetzt stört man sich an der Wahrnehmung.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 18:36
@Corky
das hat nicht mit "böse Medien" zu tun sondern mit der Psyche des Menschen. Und Heute holt er sich jede Schandtat ins Wohnzimmer. Es ist nicht mehr die Dosis am Abend gemütlich seine Tageszeitung durchzublättern und diese Ereignisse auf einem einwirken zu lassen. 


melden
SilentJay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 18:50
@Tussinelda
Keine Sorge, du erzählst bereits Geschichten über vermeintlich diffuse Ängste und beleidigst ebenso einfach die Leute, die deiner Wahrnehmung schlicht widersprechen. Witzig ist es auch, dass du nun sogar behauptest niemanden als Rassisten bezeichnet zu haben. Wie war das noch gleich? Du bezeichnest anderer Leute Wahrnehmung als "falsch" und behauptest, dass diese Wahrnehmungen rassistischen Fundamentes sind. Lassen wir das aber. Deine bisherigen Beiträge sind mindestens genau so voller Vorurteile, Pauschalisierungen und haltlosen Behauptungen wie die, die du monierst ;-)


melden
SilentJay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 19:01
@wichtelprinz
Das, was du hier schreibst ist einfach pseudowissenschaftlich, mitnichten psychologisch valide und dient einzig und allein dem Abwürgen einer offenen Konversation bzw. Diskussion. Wenn etwas nachweislich häufiger auftritt, in diesem Zusammenhang eben die Meldungen über Migrantengewalt, dann ist das nicht ein Problem der Wahrnehmung, sondern die Kenntnisnahme von Tatsachen. Tja, die Statistik für menschliche Emotionen heranzuziehen ist nicht wirklich sinnvoll, denn es kommt immer darauf an, von welchem Blickwinkel aus man diese betrachtet. Fakt ist, die Migrantengewalt hat zugenommen, alleine schon weil es schlicht mehr Migranten gibt. Ob nun dadurch das statistische Risiko im Verhältnis der relativen zahlen, das ebenso widerspiegelt, ist dabei irrelevant, da es den Fakt weder negiert, noch für eine subjektive und objektive Verbesserung der Umstände sorgt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 19:05
Tussinelda schrieb:nein, natürlich nicht. Es ist nämlich rassistisch. Fremdenfeindlich wäre es, wenn es darum ginge, dass ihr 2 fremde radfahrende Menschen begegnen und sie das dann erwähnenswert fände. In diesem Fall sind es aber Schwarze fremde Menschen. Da kann es weder sein, dass es Schwarze Deutsche sein könnten, noch dass sie woanders herkommen als offenbar Nigeria.....aha.
@SilentJay

ich habe keine Wahrnehmung als falsch bezeichnet, auch nicht, dass irgendwelche Wahrnehmungen rassistischen Fundaments sind. Es ist eben rassistisch wenn man davon ausgeht, dass 2 Schwarze Menschen Afrikaner sein müssen und das deren vermeintliche Kultur Anlass zur Sorge bereitet, wenn man diesen Menschen dann begegnet, da man vom Aussehen auf Herkunft auf Kultur auf Eigenschaften schliesst. Ganz einfach.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 19:06
@SilentJay
SilentJay schrieb:Fakt ist, die Migrantengewalt hat zugenommen, alleine schon weil es schlicht mehr Migranten gibt.
das ist bestimmt richtig. Nur sagt es nichts darüber aus inwiefern es mich treffen könnte. es ist wegen dem immer noch wahrscheinlicher das ich an einem Autounfall sterbe als an Migrantengewalt. Ich habe desshalb aber keine Angst Auto zu fahren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 19:07
@Tussinelda
ich habe keine Wahrnehmung als falsch bezeichnet, auch nicht, dass irgendwelche Wahrnehmungen rassistischen Fundaments sind.
doch, es ging bei deinen Äußerungen u.a. auch um Wahrnehmungen, hier z.B.:
Außerdem ist es fremdenfeindlich und ausländerfeindlich, wenn man sich durch fremde Sprachen gestört fühlt.
Deshalb stimme ich dem hier zu:
Du ... behauptest, dass diese Wahrnehmungen rassistischen Fundamentes sind. Lassen wir das aber. Deine bisherigen Beiträge sind mindestens genau so voller Vorurteile, Pauschalisierungen und haltlosen Behauptungen wie die, die du monierst ;-)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 19:14
@Optimist
ja, und jetzt? Deshalb habe ich aber Eichhörnchen nix unterstellt, sondern bin auf DEINEN post eingegangen, der ja war wohl keine eigene Wahrnehmung, sondern Deine Vorstellung von etwas.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 19:14
Eichhörnchen schrieb:auch Kerle
Kerle = nichtdeutsche Männer im Rechtssprech
Eichhörnchen schrieb:Drei araber vielleicht zwischen 18 und 23 sind ganz nah zu ihnen hin gegangen und haben sich auf arabisch lustig oder gar anzüglich unterhalten
Kannst du arabisch, und sind das nur deine Fantasien, was sie sich erzählt haben?
Eichhörnchen schrieb:Auf dem Weg an der Vils entlang die nächste Begegnung, zwei Männer (südländisches Aussehen) die anscheinend einen kleidercontainer ausgeräumt haben. Sie sortierten ihre Beute. Ich war im ersten Moment geschockt als ich die im Gebüsch mit Kinderkleidung sah.
Kann natürlich nur Diebesgut gewesen sein.
Eichhörnchen schrieb:Mit den offenen Grenzen kamen die Osteuropäer, mit der Flüchtlingskrise die Afrikaner und Araber.
Tja, harte Zeiten. Man sollte diese Uhrverdreher verurteilen und die Zeit wieder auf Null zurückstellen.
Eichhörnchen schrieb:Geht man mit dem Hund in die Natur, man sieht kein Haus, nur Wiese Wald und ein paar Wege, trifft man dennoch auf zwei Afrikaner die mit dem Rad mal eben in die nächste Ortschaft fahren.
Furchtbar. Die verschandeln mit ihren Fahrrädern die ganze Natur. Nicht mal Autos haben sie.
Eichhörnchen schrieb:Wir sind als Jugendliche abends mit dem Rad zu Mc Donald gefahren in die Stadt.
Und dann haben sie euch auch noch unverschämter Weise kopiert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.10.2017 um 19:22
@Tussinelda
ja, und jetzt? Deshalb habe ich aber Eichhörnchen nix unterstellt, sondern bin auf DEINEN post eingegangen, der ja war wohl keine eigene Wahrnehmung, sondern Deine Vorstellung von etwas.
Meine Vorstellung von etwas ist auch wiederum eine Wahrnehmung.
Also ich bleibe dabei, was ich zuvor schrieb.


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was tun beim Crash?43 Beiträge