Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Szenario "Globaler Radikalismus"

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Nationalsozialismus, Möglichkeiten, Szenario, Radikalismus

Szenario "Globaler Radikalismus"

01.06.2008 um 15:53
@die lüge

Seit wann ist es hier üblich die programmatik rechtsradikaler Gruppierungen und Organisationen unkommentiert vorzustellen?

Derartiges werte ich als "propagieren rechtsradikalelr Ideologie" im Forum und melde das dann entsprechend dieser Einschätzung.


melden
Anzeige
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Szenario "Globaler Radikalismus"

02.06.2008 um 23:21
Ich dachte das diese Thema gelöscht worden ist , nach den Aussagen von einem Anhänger der FPÖ. Warum steht es denn wieder hier in Politik ?


melden

Szenario "Globaler Radikalismus"

03.06.2008 um 14:39
@asmodee:

Weil es da einige Missverständnisse gab und ein User hier nicht seine Quellauszüge einer rechten Seite kommentierte.
Jetzt ist das Thema wieder da und das ist auch gut so ! :)


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Szenario "Globaler Radikalismus"

03.06.2008 um 16:32
"sagte Chávez (Quelle)"

Da hat sich jemand aber auch eine Quelle ausgesucht.
Ein Staatsobehaupt mit engen Kontakten zu einer Guerillia Armee die einer der Groessten Produzenten von Kokain sind.
Wenn das nicht ein Mann mit hoher persoehlicher moralischer Integritaet ist...
Komm in der Wirklichkeit an, der Feind deines Feindes ist nicht dein Freund sonderen meistens ein genauso schlimmer Mistkerl.

Mal ehrlich Merkel und Hitler trennen doch nun wirklich Welten.
Wenn man natuerlich die Meinung vertritt alles was rechts von einem selbst ist ein Natzi...
Diese Weltsich ist aber nicht wirklich so viel besser als die der Natzis.

Hitler war Scheisse.
Aber Stalin und Mao waren auch kein Zuckerschlecken und die behauptenen zur Linken zu gehoeren.


melden

Szenario "Globaler Radikalismus"

04.06.2008 um 11:40
Von Krieg hat keiner gesprochen.
--------------------------

Wird aber begünsitgt durch verstärkten Nationalismuss.


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Szenario "Globaler Radikalismus"

04.06.2008 um 13:07
@ Fedaykin

Sehe ich genauso.

Nationalismus - sicher wenn er verstärkt auftritt- hat schon öfters ausgereicht, um einen Krieg auszulösen. Dazu gibt es genug Beispiele innerhalb der Geschichte.


melden

Szenario "Globaler Radikalismus"

04.06.2008 um 19:02
Eben.

Das finde ich auch,doch würde dies auch SICHERLICH zu einem Krieg führen,wenn mein Szenario auftreten würde ?
Oder würde,wie die_Lüge meinte, ein (bizarrer,wie ich finde) "Frieden" eintreten ? Quasi eine "Braune",globale Regierung.

Ich denke,dass eher der "Totale Krieg" ausbrechen würde,da jeder immer mehr Land haben will etc.


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Szenario "Globaler Radikalismus"

07.06.2008 um 13:08
Wenn "Nationalisten" die jeweiligen Regierungen dominieren würden, könnte es nicht sein, daß dann weniger Krieg und und Leid über die Menschen der Welt getragen würde als derzeit?

Alltagsbeispiel : wenn jeder vor seiner Türe kehrt, bleibt die Straße sauber..

Im Moment sieht es doch eher so aus, daß die Globalisierung viel Elend in der Welt verteilt wo vorher keins war und bestehendes Leid und Not nicht gelindert, sondern verstärkt werden..allein wieviele Kriege die Weltpolizei über den Globus verteilt...


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Szenario "Globaler Radikalismus"

07.06.2008 um 13:11
ps : arum wird eigentlich "radikal" immer nur in braun gesehen ?

Radikaler Antifaschismus bleibt trotzdem radikal..der Verfassungsschutz hat da´recht interessante Informationen zur EL, mal als Beispiel..


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Szenario "Globaler Radikalismus"

07.06.2008 um 13:54
@machito

Ich weiss nicht wie oft ich diese Sätze hier gepostet habe. Jede Medaille hat 2 Seiten. Und jeder Faschismus oder Radikalosmus ist nicht gesund.

Aber warum schreibst du diese Sätze über den Antifaschismus ?? Dieses thema bezieht sich nicht auf diesen, sicherlich nicht nach der Aussage von die_Lüge , oder ??

Wenn ein User schon unkommentíert Propaganda von rechter ideologischer Seite hier reinstellt, dann ist es doch klar, das die Diskussion erst einmal über die " braune Sosse " geht und nicht über den Antifaschismus. Stimmts ??


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Szenario "Globaler Radikalismus"

07.06.2008 um 14:06
nein, robijn
ich bezog mich auf den Eingangspost

Habe ich irgendwas hier übersehen ? Ich meine, gesehen zu haben, daß die _Lüge wiki als Quelle genannt hat.

Ich find es einfach nur etwas beängstigend, daß das Augenmerk der Menschen so auf den "Nazis" als Feindbild ruht. Welche ich aufgrund dem entsprechenden Gegenwind lange nicht als die größte Gefahr sehe, sondern wesentlich gefährlicher erscheint mir, daß auf paar rechte im Aufmarsch geschaut wird, die sich eigentlich immer selbst sehr wirkungsvoll untergraben, und dabei die wirklichen Drahtzieher aus dem Gesichtsfeld verschwinden und somit auch die Gegenwehr der Bürger..


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Szenario "Globaler Radikalismus"

07.06.2008 um 14:24
@ machito

Okay dann habe ich das falsch verstanden.

Ja du hast da so einige Dinge übersehen die er gepostet hat. Er hat auch andere Quellen benannt.

Und wie würdest du diese Rechte nennen ? Ich denke mal wir meinen dasselbe. Ja diese Gefahr besteht, aber ich denke mir mal , das es auch vielen bewusst ist, das die wirklichen Drahtzieher im Untergrund sind. Oder sagen wir mal geschickter agieren können als die Mehrheit der Mitläufer.


melden
Anzeige

Szenario "Globaler Radikalismus"

08.06.2008 um 02:00
@machito
machito schrieb:Wenn "Nationalisten" die jeweiligen Regierungen dominieren würden, könnte es nicht sein, daß dann weniger Krieg und und Leid über die Menschen der Welt getragen würde als derzeit?
Meinst Du nicht eher "Patrioten"? Denn die Bedeutung des Begriffs "Nationalisten" solltest Du Dir vielleicht nochmal genauer anschauen.

<"Grundsätzlich ist Nationalismus die Haltung eines Einzelnen, der versucht, die nationalen Ziele in einer Bewegung durchzusetzen und zum Ziel den Staat hat:«Nationale Souveränität auf der Grundlage nationalen Selbstbestimmungsrechts». Heute hat der Begriff Nationalismus vorwiegend eine negative Bedeutung, nicht zuletzt wegen der durch ihn hervorgerufenen Konflikte und Kriege.">

von daher:

<" Nationalismus

Übersteigertes Bewusstsein vom Wert und der Bedeutung der eigenen Nation. Im Gegensatz zum Nationalbewusstsein und zum Patriotismus (Vaterlandsliebe) glorifiziert der Nationalismus die eigene Nation und setzt andere Nationen herab. Zugleich wird ein Sendungsbewusstsein entwickelt, möglichst die ganze Welt nach den eigenen Vorstellungen zu formen.

Quelle: Thurich, Eckart: pocket politik. Demokratie in Deutschland.
Neuausgabe 2006. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2006.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Deutsche Politk16 Beiträge
Anzeigen ausblenden