Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.079 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
Ben_Nemsi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

07.10.2012 um 19:56
eckhart schrieb:Das ist nichts weiter, als ein kleines, gegen das DDR-Regime erkämpftes Menschenrecht.
Menschenrechte sind generell immer gegen den Staat erkämpfte und gerichtete Rechte


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

07.10.2012 um 22:04
@seven_wonder
Ich weiß nicht, woher du deine Informationen beziehst. In Bezug auf den Fernsehempfang bist du aber definitiv falsch informiert!

Ich bin in einer Kleinstadt (9000 Einwohner) in Sachsen-Anhalt aufgewachsen. Dort wurde im Jahre 1986 eine Gemeinschaftsantenne errichtet. Alle Familien haben ihren Beitrag geleistet, in Form von Arbeitsstunden (meist Erdarbeiten für die Verlegung der Kabel).
Empfangen wurden dann die Programme des DDR-Fernsehens und ARD, ZDF und BR.
1988 wurde diese Anlage dann um einen Parabolspiegel erweitert und es kamen RTL, SAT1 und Tele5 (oder wie der hieß) dazu!

Sämtliche Dörfer und Städte im Umkreis haben während dieser Zeit ebenfalls solche Anlagen errichtet ... und zwar mit staatlicher Genehmigung! Es war doch eh kein Geheimnis mehr, das jeder "Westfernsehen" schaute. Also konnte man von staatlicher Seite auch gleich die Genehmigungen für derartige Anlagen erteilen. Das hatte sogar noch einen Vorteil. Die riesigen selbstgebauten Antennen, verschwanden von den Dächern der Häuser und stellten somit keine Gefahr mehr für Fußgänger dar!

Kling vielleicht albern, ist aber so! Ich hab es selbst erlebt. Die monströse ZDF-Antenne meiner Eltern, ist bei einem starken Gewitter abgeknickt und auf meinem 3 Wochen alten Motorrad gelandet ... seitdem guck ich kein ZDF mehr *lol*

Aber ... ich will mal nicht zu OT werden und gebe zurück zur Werbung ;)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.10.2012 um 19:47
m_connor schrieb:Alle Familien haben ihren Beitrag geleistet, in Form von Arbeitsstunden (meist Erdarbeiten für die Verlegung der Kabel).
Das überliest @seven_wonder konsequent,
weil schon wieder ein suspekter Tatbestand:
Kollektivismus !
Die Betonköpfe hätten hinzugefügt:
"... aus dem Ausland gesteuert ..."
@seven_wonder s Idole teilen nicht (Chemielehrer) !

@m_connor
Ich hatte auch so eine.
Allerding stabilere.
Die hätte definitiv den Dachstuhl mitgerissen, im Fall der Fälle.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 10:40
http://www.taz.de/Demokratieprogramm-in-Thueringen/!104217/

Nur noch gegen Nazis
Das Programm für Demokratie in Thüringen soll sich nicht mehr gegen Linksextremismus und Islamismus richten. Offenbar tragen CDU-Minister die Entscheidung mit.

Es ist ein überraschender Paradigmenwechsel in Thüringen. Die schwarz-rote Landesregierung will mit ihrem 2010 gestarteten Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit nur noch gegen Rechtsextremismus kämpfen. Wie Sozialministerin Heike Taubert (SPD) am Mittwoch in Erfurt ankündigte, sollen die Bereiche Linksextremismus und islamistischer Extremismus aus dem Programm gestrichen werden.
Das bedeutet auch eine weitere Schlappe für den Thüringer Verfassungsschutz, der deren Aufnahme forciert hatte. Thüringen wende sich „gegen jede Form von Extremismus“, hieß es bislang. Dabei gebe es mit Linksextremismus und Islamismus kein gesellschaftliches Problem, so Taubert. Sie begründet die jetzige Entscheidung auch mit der Verantwortung ihres Bundeslandes nach dem Auffliegen der aus Thüringen stammenden NSU-Terroristen.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 11:26
jimmybondy schrieb: Dabei gebe es mit Linksextremismus und Islamismus kein gesellschaftliches Problem, so Taubert.
Tja, das ist wohl der Kern. Die Gesellschaft hat kein Problem mit diesen beiden Dingen . . . hmm. :X


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 11:34
@xionlloyd

In Thüringen offensichtlich nicht. :D


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 11:36
@jimmybondy

Gibt es in Thüringen schon Audis, BMWs oder Mercedes? ^^

Ich denke auch, dass der Hauptgrund dafür eher die NSU-Herkunft ist.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 11:40
@xionlloyd
xionlloyd schrieb:Ich denke auch, dass der Hauptgrund dafür eher die NSU-Herkunft ist.
Vermutlich. Der übliche Aktivismus halt.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 11:42
xionlloyd schrieb:Gibt es in Thüringen schon Audis, BMWs oder Mercedes? ^^
Jap ... unsere Westverwandtschaft fährt Mercedes! Aber wenn die zu Besuch sind, dann stellen wir die Kiste immer in den Garten und werfen ne Plane drüber. Weil ... sonst kommen Nachts wieder die Typen von der FDJ und der Stasi und streiten sich um die Radkappen und den Stern. *lol*


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 11:54
Auch die Sprecherin für Antifaschismus der thüringischen Linksfraktion, Katharina König, ist sehr zufrieden. „Das ist eine klare Absage an die Extremismustheorie.“ Die neue Ausrichtung werde dem gerecht, was in Thüringen seit Jahren Realität sei. „Wir haben hier kein Problem von links, sondern ein Problem mit Neonazis.“
Im Thüringer Landtag hat die vom Verfassungsschutz überwachte SED-Nachfolgepartei derzeit 26 Sitze und ist damit die zweitstärkste Partei! Wenn das kein Indiz dafür ist, daß Thüringen ein Problem mit Linksextremismus hat...was dann?

Andersrum ist bei so einer starken Präsenz der Linksextremen dann aber auch klar, wieso die Landesregierung im Linksextremismus keine Gefahr für die Demokratie sieht. Würden dort statt dessen 26 NPDler sitzen, wäre plötzlich der Rechtsextremismus (ganz überraschend!) kein relevantes Problem mehr...Nachtigal, i hör di tapsen!


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 12:11
@kakaobart
Mit dem Begriff "Extremismus" (egal ob Links oder Rechts) verbinde ich Gewalttaten, Sachbeschädigungen usw.
Das ist zumindest meine Definition von Extremismus! Und wenn ich mich da so in Thüringen umsehe, dann finde ich dort eigentlich kaum etwas in dieser Art ... eigentlich sogar NICHTS!
Aber vielleicht hast du mal paar Beispiele für linke Gewalt in Thüringen?


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 12:15
@m_connor
m_connor schrieb:Das ist zumindest meine Definition von Extremismus! Und wenn ich mich da so in Thüringen umsehe, dann finde ich dort eigentlich kaum etwas in dieser Art ... eigentlich sogar NICHTS!
Aber vielleicht hast du mal paar Beispiele für linke Gewalt in Thüringen?
Naja...ich weiß nicht, ob wir uns auf deine Definition einigen sollten. Demnach wäre die NPD auch nicht (zwingend) extremistisch - oder meinst du jeder NPDler im Parteivorstand geht nachts mit einem Baseballschläger Ausländer verprügeln oder sowas?

Ne, ich glaube eher wir sollten über die Definition von Extremismus nachdenken... ;o)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 12:49
Im Bericht wurde erwähnt das die NSU-Terroristen aus Thüringen stammen, denke das man solch einen Terrorismus in Zukunft dort lieber nicht mehr haben will.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 13:50
Ne, ich glaube eher wir sollten über die Definition von Extremismus nachdenken... ;o)

Richtig !
Wer nach unten tritt und nach oben buckelt, ist extrem -
Wer sich für Benachteiligte einsetzt, nicht.

Um mal der leidigen Rechts/Links - Diskussion aus dem Weg zu gehen.


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 14:06
eckhart schrieb:Wer nach unten tritt und nach oben buckelt, ist extrem -
Wer sich für Benachteiligte einsetzt, nicht.
Das würde mir persönlich auch nicht wirklich gefallen. Als Definition. Du beschreibst meiner Meinung nach eher das Phänomen der Rückratlosigkeit.

Meiner Ansicht nach definiert sich Extremismus an der Unverhältnismäßigkeit. Ganz einfach.

In der Praxis erkennt man diese Unverhältnismäßigkeit zum Beispiel am Prozess der Kriminalisierung von Widersachern. Andersdenkende sind dann eben keine "Andersdenkende" mehr - sondern gefährliche Kriminelle, die man aus diesem Grunde unschädlich machen muß. So entstehen dann Strafen, die objektiv in keinem Verhältnis zu den Äußerungen/Taten der Beschuldigten stehen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 14:28
@kakaobart
Wann werden und wurden bei uns Andersdenkende bestraft ?

Wenn ich mal von der Beobachtung durch den Verfassungsschutz,
- das heisst z.B. durch Mitschreiben von öffentlichen Reden -
absehe !
Das sehe ich als Verschwendung von Mitteln und nicht als Strafe.

Meinst Du etwa den Radikalenerlass oder Berufsverbote in den siebziger Jahren ?


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 14:32
@eckhart
eckhart schrieb:Wann werden und wurden bei uns Andersdenkende bestraft ?
Ihr? Wer seid ihr denn...ich seh da nur "eckhart". :o/

Oder meinst du Die Linke?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 14:37
kakaobart schrieb:Ihr? Wer seid ihr denn...ich seh da nur "eckhart". :o/
???
"bei uns" habe ich als Synonym für unseren Staat gebraucht, in dem wir leben.
Bitte den Rest erläutern.
Ich komme nicht drauf.
Wann werden und wurden bei uns Andersdenkende bestraft ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 14:38
@eckhart in bayern wurde diversen vereinen die gemeinnützigkeit entzogen...
weil sie der csu nicht passten


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 14:41
25h.nox schrieb:weil sie der csu nicht passten
Weil rechts von der CSU kein Platz sein soll ...
hat sie doch jahrzehntelang angekündigt.

Das sehe ich nicht als Verfolgung Andersdenkender !


melden
466 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt