Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.931 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 17:57
@FF
@Nerok

Jeder Konditor sollte sich allerdings vom Tortenwurf distanzieren. :troll:


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 17:59
Die Sozialdemokratie ist eben als erstes zu bekämpfen, weil sie den linken Arm des Faschismus darstellt!!11!e!!!ins!!1e!1lf!!
Oder in dem Falle eben die Linke, ist ja egal.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:00
FF schrieb:Körperverletzung? Echt jetzt, muss man sich darüber empören?
Ja, weil ich ich nicht finde, dass das irgendwie gerechtfertigt ist.
Wikipedia: Tortenwurf#Rechtliche_Bewertung
Somit liegt häufig – aber nicht notwendig – eine Körperverletzung vor, die in Tateinheit zur Beleidigung steht.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:01
Aber jetzt mal ernsthaft...Wagenknecht ist im Geiste eine Linksextremistin die am liebsten Heute noch Stalin zurück holen würde.
Das sollte jedem klar sein nach all den Aussagen die sie getätigt hat.

Das bedeutet aber in keinster Weise das dies für den Rest der Linken gilt.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:02
@Nerok

Dann hätte sie ja eig die Torte werfen müssen...verdrehte Welt...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:04
@tudirnix
Das ist vermutlich eine Kampagne der Konditoren, die angesichts des grassierenden Diätwahns unter Umsatzeinbußen zu leiden haben. Darum auch nicht die billigen Stücke mit Obst, oder der Bienenstich, sondern nur die aufwändige Sahnetorte.

@Nerok
Ich glaube, dass sie nur aus taktischen Gründen die Extrempositionen besetzt.

@Durchfall
"Beleidigung" klingt doch aber schon gleich ganz anders als "Körperverletzung", oder? Und dann wird es auch nicht immer so gewertet ... es ist ja auch noch fraglich, ob Wagenknecht Anzeige erstattet (womit sie ja mit der Störchin gleichziehen würde, was sie sicher nicht will).


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:07
FF schrieb:ob Wagenknecht Anzeige erstattet (womit sie ja mit der Störchin gleichziehen würde, was sie sicher nicht will).
Jedenfalls hat die Storch Name und Anschrift auf ihrem FB Acc der Person veröffentlicht, die ihr die Torte zukommen ließ. Das glaube ich allerdings nicht, dass die Wagenknecht das auch macht.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:08
@FF
Da steht in in meisten Fällen ist es Körperverletzung.
Und es wird auch ermittelt.
Gegen den 23-Jährigen aus Weißenfels (Sachsen-Anhalt) wird nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt, wie ein Polizeisprecher mitteilte.
http://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/attacke-auf-wagenknecht-tortenwerfer-wieder-frei---ermittlungen-wegen-...
Und wenn man googelt findet man einige Fälle bei denen ein Tortenwurf als Körperverletzung bestraft wurde.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:20
@Durchfall
Die dort genannten Strafen sprechen aber für eine eher symbolische Körperverletzung, und Deine Empörung über mangelndes Mitgefühl bleibt etwas überzogen.

Tatsächlich war kein Krankenhausaufenthalt nötig, nichtmal eine ambulante Versorgung. Es werden auch keine Traumata zurückbleiben, keine Kosten für Reha auflaufen, keine Angehörigen unter der Bedrohung leiden.
Man sollte die Kirche im Dorf, oder in diesem Fall: Die Kirsche auf der Torte lassen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:30
FF schrieb:und Deine Empörung über mangelndes Mitgefühl bleibt etwas überzogen.
Von wem verlange ich Mitgefühl? was?

Ich verurteile Gewalt einfach deswegen, weil es richtig ist. Gewalt hat in einer politischen Auseinandersetzung nichts zu suchen.
Und dafür warte ich nicht erst bis es zu schlimmen Verletzungen kommt.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:42
@Durchfall
Ich halte den Ausdruck "Gewalt" für überzogen. Der Tortenwurf hat immer eine eher humoristische Komponente, zu echten Körperverletzungen kann es dabei nicht kommen (außer, man würde die Schwarzwälder Kirschtorte werfen, die meinen Schwester einmal gebacken hat. Die hatte die Konsistenz eines Pumpernickels).


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:47
@FF
FF schrieb:Ich halte den Ausdruck "Gewalt" für überzogen.
Es gibt auch psychische Gewalt. Darf man nicht unterschätzen.
FF schrieb:Der Tortenwurf hat immer eine eher humoristische Komponente
Sofern man nicht der Betroffene ist.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:48
@FF
Und es auch zu schlimmeren Verletzungen kommen, je nachdem wie man wirft und die Person getroffen wird.

Ich habe ein Video des Angriffes gefunden. Man sieht dass der Täter sehr rücksichtslos vorgeht. Sieht auch eher aus als wird ihr die Torte ins Gesicht geschlagen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 18:48
Sowas gehört sich nicht und fertig. Ob das das nun als Humor verkaufen will oder nicht.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 19:07
@FF
FF schrieb:Der Tortenwurf hat immer eine eher humoristische Komponente,
mir bleibt spätestens dann, wenn ein Rechtsradikaler einem Moslem eine Torte is Gesicht klatscht, das Lachen im Halse stecken.

wieso finden hier die meisten "linke" Gewalt harmlos bis amüsant, bekämpfen das gleiche Gewaltpotential auf der "rechten Seite" der Bevölkerung aber mit einer Vehemenz, die an Hass grenzt?

gibt es gute und schlechte Gewalt?
was rechtfertigt Straftaten?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 19:46
@lawine
Wenn mal ein Rechtsradikaler eine Torte wirft, sprechen wir uns wieder. Mir wäre das tatsächlich lieber als das, was ansonsten auf beiden Seiten im Gewaltrepertoire geboten wird, oder an Hetze im Netz.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 19:53
lawine schrieb:wieso finden hier die meisten "linke" Gewalt harmlos bis amüsant, bekämpfen das gleiche Gewaltpotential auf der "rechten Seite" der Bevölkerung aber mit einer Vehemenz, die an Hass grenzt?
Der letzte Rechte der ein "Zeichen" gegen Politik die er nicht mag setzen wollte hat eine Frau lebensgefährlich niedergestochen und mehrere andere Verletzt.

Da ist eine Torte ins Gesicht definitiv nichts gegen..und ja eine FUCKING TORTE INS GESICHT ist ein Witz!


Wenn du sagen willst das Gefährliche Körperverletzung mit einer Torte ins Gesicht gleichzusetzen wäre dann hast du ein sehr verzerrtes Weltbild.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 19:54
Ist natürlich besonders sinnvoll, wenn sich 'die Linken' jetzt gegenseitig zerreiben und Wagenknecht in Richtung der AfD gerückt wird. Damit wurde sicher ein Bärendienst erwiesen. Aber gut .. vielleicht erfährt man demnächst noch, aus welchem Spektrum genau der Clown kam.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 19:54
@tudirnix
Nein,Sarah schickt gleich ein paar Politkommissare vorbei die Mr.Torte in die Lubjanka verschleppen

Wir haben jedes Jahr im August/September unsere Oberbaumbrückenschlacht mit Bergen von fauligem Obst,Fisch und Gemüse das wir uns um die Ohren hauen...sogar einen Fischwerfer haben wir gebaut der den fauligen Barsch mit tödlicher Präzision ins Ziel schleudert...

Youtube: Schlacht auf der Berliner Oberbaumbrücke 2012


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.05.2016 um 20:36
Durchfall schrieb:Ich verurteile Gewalt einfach deswegen, weil es richtig ist. Gewalt hat in einer politischen Auseinandersetzung nichts zu suchen.
Und dafür warte ich nicht erst bis es zu schlimmen Verletzungen kommt.
Was hat die Torte denn enthalten? Eisen oder Blei?


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt