Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

04.07.2017 um 16:46
Realo schrieb:Naja, ich werfe Petry ja auch nicht mit Nazis in einen Topf
Nazi ist auch nicht das selbe wie Rechtextremisten und Rechtsradikale.
Da braucht es schon nochmal nen Tacken mehr um ein richtiger Nationaloszialist zu sein. Da gibts Gott sei Dank nicht viele.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

04.07.2017 um 16:50
Deep_Throat_V2 schrieb:Nazi ist auch nicht das selbe wie Rechtextremisten und Rechtsradikale.
(Neo-) Nazi ist eine Untergruppe von Rechtsextremen.

Nicht jeder Rechtsextremist ist ein Nazi, aber jeder Nazi ist ein Rechtsextremist. Sicherlich die radikalste Untergruppe. Daher hatte ich diese gruppe auch der Petry gegenübergestellt, um die Differenz aufzuzeigen. Sie ist natürlich auch keine Rechtsextreme, eher Rechtsradikale, zu denen ich den ganzen Populismus-Sumpf zähle.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

04.07.2017 um 18:28
Deep_Throat_V2 schrieb:Links ist genau so einfach oder schwierig einzuordnen wie Rechts.
Als Linker kann man nicht sagen dass die Gewalttätigen Arschlöcher keine Linken sind und als Rechter kann man selbes nicht über Rechtsradikale sagen.
Links ist eine konkrete politische Gesinnung, wie Rechts auch eine ist.
Wenn du nicht zwischen Inhalt und Form zu unterscheiden vermagst (und beides auch einbeziehst), dann kannst du so oder so keine Definitionen aufstellen, die sinnvoll wären. Das linke Spektrum ist in beiden Aspekten heterogen. Die rechte vor allem in der Form. Kein wunder also auch, dass sich konservative so gerne am Gewaltpotential abarbeiten und inhaltliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede nicht wahrnehmen können.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 08:22
paranomal schrieb:Das linke Spektrum ist in beiden Aspekten heterogen.
Es gibt weder heterogene Gruppen, noch heterogene politische Strömungen und Ansichten. Und das in keinem Bereich.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 08:34
@Deep_Throat_V2

Ein bischen offtopic: Ich hab früher hier immer mal gern mitgelesen. Nachdem du (und zeitgleich @def) wegwarst, war für mich die Rubrik "Politik" irgendwie uninteressant - ich hatte mich sogar bei der Moderation beschwert.

Schön, dass du wieder da bist und etwas Abwechslung reinbringst. :)

Thx. :)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 09:08
Realo schrieb:dann ist man schon ein Linksextremist, wenn man eine Fensterscheibe einwirft.
Abgesehen davon dass es aufgrund der politischen Gesinnung keinen Anspruch darauf gibt, solltest das Fenster nicht in einem Flüchtlingsheim sein :)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 09:24
@venerdi
Realo (offensichtlich ironisch):
dann ist man schon ein Linksextremist, wenn man eine Fensterscheibe einwirft.

-->v:
Nun wie soll man Leute nennen die sich nicht an rechtmäßig ergangene Urteile halten wollen und zudem noch mit einem Ultimatum versuchen die Stadt Hamburg zu erpressen.

Auf dem Boden der Verfassung stehen solche Leute nach meiner Meinung absolut nicht.
schon schade, dass Realo dir darauf keine Antwort gab.
Also nehme ich an, er sieht sowas alles nicht als linksextrem sondern "nur" als radikal an.


@paranomal
Da Realo dazu nichts gesagt hat, würde mich mal deine Meinung interessieren - siehst du das Argument von @venerdi als  berechtigt an oder nicht?
In meinen Augen ist sowas schon extrem (also linksextrem)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 09:28
Die Bundeswehr hat jetzt in und um Hamburg ihren Soldaten verboten ausserhalb der Kasernen in Uniform unterwegs zu sein...man befürchtet Übergriffe von Linksextremen....
Die Bundeswehr hat nach SPIEGEL-Informationen alle Soldaten in Hamburg vor gewalttätigen Übergriffen von G20-Gegnern gewarnt. Für die Tage des Gipfels wurde deswegen ein generelles Uniformverbot angeordnet und für alle Bundeswehrstandorte strenge Sicherheitsvorschriften verhängt. Das gilt etwa für Soldaten auf dem Weg aus der Kaserne nach Hause.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/g20-gipfel-in-hamburg-bundeswehr-warnt-vor-attacken-auf-soldaten-a-1155856.htm...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:07
Deep_Throat_V2 schrieb:Es gibt weder heterogene Gruppen, noch heterogene politische Strömungen und Ansichten.
Magst du das nochmal ausführen?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:09
@RosaBlock
Es gibt weder heterogene Gruppen
Gegenfrage, können Gruppen heterogen sein, bzw. sind es dann noch "Gruppen", wenn sie es sind?
Zeichnet denn "Gruppen" nicht gerade die GLEICHEN Ansichten aus - WESHALB sie sich zu Gruppen zusammengeschlossen hatten?
Zum Beisp. bei Kaninchenzüchter sind die Kaninchen das gemeinsame Interesse (homogenes Interesse)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:22
Optimist schrieb:Gegenfrage, können Gruppen heterogen sein, bzw. sind es dann noch "Gruppen", wenn sie es sind?
Diese Frage ergibt keinen Sinn.
Optimist schrieb:Zeichnet denn "Gruppen" nicht gerade die GLEICHEN Ansichten aus - WESHALB sie sich zu Gruppen zusammengeschlossen hatten?
Nein, nicht jeder der die Farbe Rot mag gehört der Gruppe der Rotliebhaber an.

Und das ist hier total überflüssig und OT.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:24
@Deep_Throat_V2

Wenn meine Frage keinen Sinn ergibt, dann schließe ich mich der Frage von R. an:
  Es gibt weder heterogene Gruppen, noch heterogene politische Strömungen und Ansichten.

->
Magst du das nochmal ausführen?
Und so OT finde ich das nicht, denn du hattest diese Äußerung ja bezüglich des Topic gemacht.
Zeichnet denn "Gruppen" nicht gerade die GLEICHEN Ansichten aus - WESHALB sie sich zu Gruppen zusammengeschlossen hatten?

-->
Nein, nicht jeder der die Farbe Rot mag gehört der Gruppe der Rotliebhaber an.
aber umgedreht wird ein Schuh draus: Jedes Mitglied der Gruppe der Rotliebhaber liebt rot.
Und nur so war meine Gegenfrage gemeint

Und zum Topic: jeder Linksextreme der Gruppe der Linksextremen ist extrem (links)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:30
Ok, dann:
Optimist schrieb:Magst du das nochmal ausführen?
Nein, mag ich nicht.
Optimist schrieb:aber umgedreht wird ein Schuh draus: Jedes Mitglied der Gruppe der Rotliebhaber liebt rot.
So eine Gruppe gibt es nicht :D
Aber egal, das Thema hat weder Aufmerksamkeit, noch Energie verdient.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:31
@Deep_Throat_V2
ich hatte noch was angefügt:
Und zum Topic: jeder Linksextreme der Gruppe der Linksextremen ist extrem (links)
stimmt das auch nicht?
Aber egal, das Thema hat weder Aufmerksamkeit, noch Energie verdient.
dann frage ich mich, weshalb du diese Äußerung gemacht hattest SpoilerEs gibt weder heterogene Gruppen, noch heterogene politische Strömungen und Ansichten.
..
... und dann nicht mal erklären willst.

Danke fürs konstruktive Gespräch.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:34
Die extremismustheorie ist scheisse!


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:36
@Flatterwesen
Die extremismustheorie ist scheisse!
Wieso? Gibts denn keinen Linksextremismus?

PS: ich finde jeglichen Extremismus schei...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:46
@Deep_Throat_V2
@Optimist
Es ist nicht fest definiert, was links ist. Es ist wie bereits geschrieben ein Sammelbegriff, weshalb es sich auf jeden Fall um eine heterogene Gruppe handelt.




@Optimist
Das Problem ist (so wie ich es sehe), dass es keine eindeutige Definition gibt. Zum Teil werden damit die Ränder des parlamentarischen Spektrums bezeichnet, zum anderen Gruppierungen, die den Staat oder die Verfassung ablehnen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:47
@Optimist
Also bei den Linksextremisten gibts unterschiedliche Strömungen wie bei Kommunisten auch, wobei auch Kommunisten Linksextremisten sein können.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:50
@Venom
@RosaBlock

Das glaube ich euch alles und ist plausibel.
Also bei den Linksextremisten gibts unterschiedliche Strömungen ....
Aber dennoch ist es doch so, dass Links-EXTREMISTEN das Ertreme GEMEINSAM haben (DIESbezüglich also homogen sind).
Nur darauf wollte ich hinaus.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.07.2017 um 11:54
@Optimist
Wenn du das so sehen möchtest, ja. Aber dann sind auch Parlamentarier eine homogene Gruppe, da alle parlamentarische Politik betreiben.


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden