Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.908 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:05
Maite schrieb:Antifanten
Was sind Antifanten? Wolltest du vielleicht Antifaschisten schreiben?


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:08
MrBrightside schrieb:Was ist an den linken Extremisten besser, als an den rechten?
Kann das jemand erklären!?
Kommt drauf an was genau du damit vergleichen willst. Wir können ja mal mit links und rechtsmotivierten Morden, der letzten 30 Jahre, anfangen. Ist dir das genehm?


melden
MrBrightside
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:12
@Bone02943

Menschen die aus ideologischen Gründen töten, sind Mörder. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie sich zu der politischen Rechten, oder Linken zählen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:12
@MrBrightside

Das ist völlig richtig.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:13
http://www.bild.de/regional/leipzig/wurzen/antifa-demonstriert-in-wurzen-und-sek-sichert-ab-53079038.bild.html

Hm, die SEK Jungs sehen recht martialisch aus. Weiss nicht ob das ueblich ist mit Gewehren ne Demo zu sichern die zig Auflagen hat.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:18
Maite schrieb:Hm, die SEK Jungs sehen recht martialisch aus.
In Sachsen haben Antifaschisten halt einen anderen Stellenwert als im Rest des Landes. Da kann dann auch mal so martialisch aufgetreten werden, von seiten der Polizei. Andere dagegen werden freundlich hofiert.

Wie titelte die Bild damals: "Das Land der Schande" oder so ähnlich, als es um Sachsen ging.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:20
Maite schrieb:Hm, die SEK Jungs sehen recht martialisch aus.
das möchte aber auch so sein!
Sonst könnte man ja meinen, dieser Thread-Titel stimme nicht!


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:37
@eckhart
@Bone02943

Auf 2 ironische Beitraege will ich mal einen ernstgemeinten setzen. Was will die Polizei mit Sturmgewehren erreichen? Ich gehe mal davon aus dass da keine Platzpatronen drinne sind. Mit 300 Autonomen ist die Demo recht ueberschaubar gewesen, zumal es auch reichlich Gegendemonstranten gab. Ueber den Sek Einsatz laesst sich streiten, erinnert irgendwie an die Krimbesetzung.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:44
@Maite

Wahlkampf, wie auch schon beim Verbot von linksunten. Man benutzt die Stimmung vom G20 Gipfel um Stimmen aus dem rechten Lager zu erhaschen, in dem man den Linken mal so richtig martialisch auf die Füße tritt. Meiner Meinung.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:44
@Maite
What? Wurde die Gegendemo die von einem rechtsradikalen Hooligan organisiert hätte werden sollen nicht abgesagt?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 20:46
@Venom

Es wurden ja sogar zwei rechte Gegendemos abgesagt(untersagt). Das SEK stand da sicher nicht als Trennung zwischen Linken und Rechten.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 21:42
@Bone02943

Irgendwie lustig, daenisches Bettenlager und SEK davor. Das Sek ist ein Zwischending zwischen Polizei und Armee, eher Armee wenn man Bewaffnung und Ausruestung sieht. Einsatz der Armee im Inneren ist bedenklich.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 21:43
@Maite

Das sehe ich nicht anders, es ist sehr bedenklich was man plötzlich für Geschütze auffährt.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 21:49
Maite schrieb:Weiss nicht ob das ueblich ist mit Gewehren ne Demo zu sichern die zig Auflagen hat.
Wahrscheinlich eine Präventivmaßnahme... wenn man sich die Ausschreitungen in HH ins Gedächtnis ruft....
..Gewehre sind natürlich Unfug.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 21:57
Gwyddion schrieb:Wahrscheinlich eine Präventivmaßnahme... wenn man sich die Ausschreitungen in HH ins Gedächtnis ruft....
G20 ist aber schon was ganz anderes als eine Demo wie diese.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 21:58
@Bone02943

Das ist richtig. Aber die AntiFa besteht auch nicht nur aus Blümchenpflückern, von daher ist Polizeipräsenz durchaus vonnöten.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 21:58
@Gwyddion

Das ist richtig. Aber dieser Einsatz des SEK schein völlig übertrieben zu sein.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 22:00
@Bone02943

Lieber mehr Präsenz und keine Ausschreitungen, wie andersherum.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 22:05
Los, Leute, wir spielen: "Wer schafft mehr als nur eine Zeile?"

Das wird total supi.

@Gwyddion

In deinem letzten Post ist nichtmal ein Verb, du musst dich reinhängen, wenn du gewinnen willst.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.09.2017 um 22:07
@Gwyddion

Wenn man das wenigstens dann auch immer so handhaben würde. Mir scheint das ganze deswegen völlig übertrieben, vorallem wenn ich mir so die letzten zwei Jahre durch den Kopf gehen lasse, was speziell in Sachsen so passiert ist.

Das es keine Ausschreitungen gab ist natürlich gut, aber ob das SEK dafür notwendig war?
Gab es sowas auch schon bei anderen Demos in Sachsen? Wasserwerfer sicherlich, das USK mischt ja auch immer mal mit. Aber das ist doch schon krass was da aufgefahren wurde.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt