Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 08:36
Ich liebe auch Filme in denen Deutsche sterben, wie etwa Inglorios Basterds. Ansonsten Solidarität mit Sarah Rambatz. Ich finde es blöd das die Linkspartei nicht hinter ihr steht, aber was will man von einen Verein erwarten wo die Querfront von Sahra Wagenknecht und ihr Lover bestimmt wird.


melden
Anzeige
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 08:52
Warum sollte sie auch hinter ihr stehen? Kurz vor der Bundestagswahl so einen Schwachfug als Kandidaten rauszuhauen ist schon reichlich grenzdebil und nur weil sie unbedingt ihren Internetpenis vergrößern wollte.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 08:55
@Vltor
Es ging um Filme wo Deutsche sterben. Kein Grund ihr mit Mord und Vergewaltigung zu drohen. Ich stehe hinter Sarah Rambatz, man kann die Aussage für recht unbedacht halten. Distanzieren würde ich mich davon nicht.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 08:58
Als ich vor einigen Jahrzehnten in England studiert habe, gab es täglich mindestens einen Fernsehfilm in welchem geschätzt ein paar hundert grottendoofe und zutiefst böse Deutsche von einer Handvoll heldenhafter Briten niedergemetzelt wurde. Zweiter-Weltkrieg war damals ein ganz beliebtes Thema in England. Damals wurde auch der Begriff Rassismus noch nicht so inflationär wie heute verwendet, daher hat sich niemand daran gestört.

Dennoch frage ich mich, ob es wirklich so interessant ist, wenn wir uns hier und heute auf das Niveau dieser geistigen Pusteblume von der Linkspartei bewegen und unsere Vorliebe für solche Schwachsinnsfilme hier outen. Ich denke das Thema ist nicht länger als einen Tag lang interessant.


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 09:01
Flatterwesen schrieb:Kein Grund ihr mit Mord und Vergewaltigung zu drohen.
Das hat ja hier auch niemand behauptet.
Flatterwesen schrieb:Ich stehe hinter Sarah Rambatz, man kann die Aussage für recht unbedacht halten Distanzieren würde ich mich davon nicht.
Naja, wenn man unbedingt seiner eigenen Partei wegen so einem Mist vor der Wahl schaden will...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 09:10
Filme wo deutsche sterben sind echt supi. Am liebsten sind mir aber Filme wo schwarze sterben. Filmempfehlungen? (Überspitzte Satire)

Viele von den antideutschen sind ja der Meinung, dass es keinen Rassismus gegen deutsche geben kann. Zumindest kriegt man das immer häufiger mit. Was Sahra Rambatz angeht. Natürlich sind Mord -und Vergewaltigungsdrohungen übertrieben, aber damit hätte sie rechnen müssen. Sie hat wohl gedacht, dass sie in ihrer Filterblase sicher ist.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 09:14
@Flatterwesen
[Ich liebe auch Filme in denen Deutsche sterben, wie etwa Inglorios Basterds
Nur mal aus Interesse gefragt, weil ich es nachvollziehen können möchte: Was findest du schön, bei dem Anblick wenn Deutsche sterben?
Und hat das explizit mit der Ethnie zu tun oder würdest du es auch lieben, einer anderen Nation oder ganz allgemein MENSCHEN beim Sterben zuzusehen?

Aber egal nun welche Menschen, was gibt es dir, wenn Menschen sterben (im Film)?

Meine Fragen sind völlig ernst gemeint, ich möchte einfach die Denke von manchen Linksradikalen (oder Linksextremisten?) verstehen können.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 09:19
@Wallie
Es war Satire und sicherlich auch überspitzt.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 09:21
@Flatterwesen
kannst du mir bitte eine Antwort geben, denn dass es von dieser Frau Satire war, kann ich gerade noch glauben, deine Aussage klang für mich nicht satiirisch.
Hatte ich nachträglich noch angefügt:
Meine Fragen sind völlig ernst gemeint, ich möchte einfach die Denke von manchen Linksradikalen (oder Linksextremisten?) verstehen können.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 09:40
Wallie schrieb:Viele von den antideutschen sind ja der Meinung, dass es keinen Rassismus gegen deutsche geben kann.
"Sehr sehr Wenige" glauben, dass Widerstand gegen Nazis Rassismus gewesen sei, sach ich mal satirisch.
@Wallie


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 10:12
@Optimist
Sie hat selber gesagt das es nur eine Überspitzte Satire war, wie auch die Gruppe "Deutsch mich nicht voll" eine Satiregruppe ist.
Ansonsten was unter den rechten AfD Mob für kranke Leute sind kann man hier lesen.
https://motherboard.vice.com/de/article/vbb9y9/diese-nutte-gehort-totgebumst-mordaufrufe-gegen-linken-politikerin-nach-f...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 10:16
@Flatterwesen
Ich liebe auch Filme in denen Deutsche sterben, wie etwa ....

->O:
Nur mal aus Interesse gefragt, weil ich es nachvollziehen können möchte: Was findest du schön, bei dem Anblick wenn Deutsche sterben?
.....Aber egal nun welche Menschen, was gibt es dir, wenn Menschen sterben (im Film)?

Meine Fragen sind völlig ernst gemeint, ich möchte einfach die Denke von manchen Linksradikalen (oder Linksextremisten?) verstehen können.
naja, dachte ich es mir doch, dass keine Antwort kommt.
Wenn es Deinerseits auch Satire gewesen wäre, hättest du meinen Glauben, du findest am Sterben von Menschen Gefallen, entkräften können.
Schade, nun kann ich solch eine Vorliebe einer Linksradikalen nun weiterhin nicht verstehen, hatte wirklich auf Aufklärung gehofft. Kann mir allenfalls nur vorstellen, dass der Hass auf Deutsche so groß ist, dass man - wenn auch nur satirisch oder im Film - das Sterben dieser geil findet...
Wer so etwas gut findet, da kann ich dann auch wirklich nur sagen "Linksextremismus, die vergessene Gefahr"

@eckhart
Wallie schrieb:
Viele von den antideutschen sind ja der Meinung, dass es keinen Rassismus gegen deutsche geben kann.

->E:
"Sehr sehr Wenige" glauben, dass Widerstand gegen Nazis Rassismus gewesen sei, sach ich mal satirisch.
Worin ist ein Widerstand zu sehen, wenn man solch einen ekelhaften Quatsch bekundet, dss man sich das Töten von Menschen gerne ansieht (selbst wenn es satirisch gemeint sein sollte, macht es dies in meinen Augen nicht weniger ekelhaft)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 10:36
@Optimist

Ich denke du legst zu Wert dabei auf das Wort "Deutsche".
In Filmen in denen viele Deutsche sterben, sterben in der Regel meistens Nazis. Und ich habe  auch nichts gegen solche Filme.

Ich denke jedenfalls das ein Kriegsfilm gemeint war, oder einer wo Nazis nach dem Krieg gejagt, getötet, angeklagt oder hingerichtet wurden.
Mir sind jedenfalls keine rassistischen Filme bekannt, in denen wahllos möglichst viele deutsche getötet werden.
Optimist schrieb:Worin ist ein Widerstand zu sehen, wenn man solch einen ekelhaften Quatsch bekundet, dss man sich das Töten von Menschen gerne ansieht (selbst wenn es satirisch gemeint sein sollte, macht es dies in meinen Augen nicht weniger ekelhaft)
Kriegsfilme erfreuen sich nunmal einer recht großen Beliebtheit. Wenn ich ein Kriegsfilm schau, will ich dann sehen wie die Nazis die ganze Welt erobern und alle Menschen, die sie als Untermenschen ansehen, auslöschen? Naturlich nicht. Wenn dann will ich sehen wie ihnen in den Arsch getreten wird, freundlich formuliert. ;)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 10:50
Bone02943 schrieb:Ich denke du legst zu Wert dabei auf das Wort "Deutsche".
In Filmen in denen viele Deutsche sterben, sterben in der Regel meistens Nazis. Und ich habe  auch nichts gegen solche Filme.
Was ist an Sarah Rambatz, die offenbar Nazis und Deutsche nicht auseinander halten kann, besser als an einem AfDler, der Moslems und Islamisten nicht auseinander halten kann?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 10:53
@groucho

Ich weiß nicht in wie weit sie das auseinanderhalten kann, oder warum sie von Deutschen geschrieben hat. Vielleicht war es mit Absicht überspitzt, vielleicht auch nicht. In jedem Fall recht dumm, vorallem in der heutigen Zeit in der jeder dank fb überwacht wird.
Immerhin zieht das ganze Konsequenzen nach sich. Was ja auch nicht selbstverständlich ist.

Edit: sich dank fb überwachen lässt*


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 10:56
Bone02943 schrieb:Immerhin zieht das ganze Konsequenzen nach sich. Was ja auch nicht selbstverständlich ist.
Ja, das ist wahr, immerhin.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass allen die der Frau physische Gewalt androhen, auch Konsequenzen drohen, bzw. besser zu spüren bekommen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 10:57
groucho schrieb:Bleibt nur noch zu hoffen, dass allen die der Frau physische Gewalt androhen, auch Konsequenzen drohen, bzw. besser gesagt erreichen.
Es ist doch noch nicht Weihnachten und fällt mit Ostern auf einen Tag. ;)


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 10:58
Strafrechtlich gesehen hat es für Sarah Rambatz keine Folgen, weil es nicht strafrelevant ist. im gegensatz zu den Aussagen der Shitstormer.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 11:04
Flatterwesen schrieb:Strafrechtlich gesehen hat es für Sarah Rambatz keine Folgen, weil es nicht strafrelevant ist.
Von strafrechtlich hat auch niemand gesprochen, aber man hat sie aus dem Wahlkampf zurück gezogen.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

09.09.2017 um 11:11
@Bone02943
Beitrag von Bone02943, Seite 654
Danke dir, für deine Erklärung, jetzt verstehe ich das Motiv solcher Äußerungen  etwas besser.

Schade finde ich es, dass mir das die Angesprochene - also Flatterwesen - nicht selbst erklärte bzw. meine Fragen völlig ignorierte.
So bleibt für mich nun ein Beigeschmack, was wohl ihre wahren Motive beim Ansehen der Tötung von Menschen sein werden  (sie schrieb ja nichts von Nazis - das hätte ich mal noch ein kleines bissel nachvollziehen können ).

Aber nun auch egal, es ist nur eine Äußerung eines Menschen.
Nur denke ich, dieser Hass im Allgemeinen auf Deutsche (nicht nur auf Nazis), könnte unter Linksextremisten sehr weit verbreitet sein. Und falls dies so ist, das finde ich dann schon etwas bedenklich - schon alleine hinsichtlich der Gefahr, welche von diesen Leuten ausgeht...
.... was das gesellschaftliche Gefüge betrifft (zB Gewalt gegen Polizei, gegen AfD und andere Andersdenkende, Selbstjustiz usw.)


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden