Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 12:49
Optimist schrieb:Das ist nicht bedrohlich?
Vor allem auch wenn dies hier zusätzlich zutrifft?:
Im Grundsätzlichen, also nach der Definition, sehe noch keine Bedrohung.
Auf die Mittel kommt es hier an, wie das Ganze dann erreicht werden soll.
Wird es mit normalen demokratischen Mitteln angestrebt, also über eine Parteibildung usw., ist alles gar kein Problem. Nur eine Mehrheit zu finden ist noch eher zäh.

Verlässt man den demokratischen Pfad, kann es wie bei jeder anderen politischen Ideologie -ob links oder rechts- ungemütlich werden.
Optimist schrieb:Und wie soll eine Gesellschaft funktionieren, wenn jeder machen will was er will?
Da macht nicht jeder was er will..

Beispiele aus der Geschichte findest du in dem Link etwas weiter:
Wikipedia: Anarchismus#Geschichte


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 12:59
@Philipp
Anarchismus (abgeleitet von altgriechisch ἀναρχία anarchia ‚Herrschaftslosigkeit‘; Derivation aus α privativum und ἀρχή arche ‚Herrschaft‘) ist eine politische Ideenlehre und Philosophie, die Herrschaft von Menschen über Menschen und jede Art von Hierarchie als Form der Unter­drückung von Freiheit ablehnt. Dieser wird eine Gesell­schaft entgegengestellt, in der sich Individuen auf freiwilliger Basis selbst­bestimmt und föderal in Kollektiven verschiedener Art wie Kommunen als kleinster Einheit des Zusammen­lebens, Genossenschaften und Syndikaten als Basis der Produktion zusammen­schließen....
Das klingt wirklich sehr gut.
Grundsätzlich wäre ich auch für solche Gesellschaften. Genauso wie den Kommunismus der Marx vorgeschwebt hatte (nicht das was dann umgesetzt wurde im sogenannten Sozialismus ;) ).

Nur noch mal: Ich glaube nicht, dass sowas jemals mit den Menschen wie sie zumindest derzeit sind umsetzbar wäre (viele machtbesessen, egoistisch, wenig Empathie usw., von Altruismus auch keine Spur bei den Meisten - es sind immer nur Ausnahmen wo das alles zutrifft...).
Vielleicht würde es anfänglich gut gehen, aber irgendwann evtl. in Chaos oder Gewalt enden.

Zudem, solch ein Anarchismus müsste dann von heute auf morgen und weltweit funktionieren. Wenn es nur in einem Land wäre, könnte es mMn auch  nicht gut gehen.
Schon alleine weil es dann zu viele Störfaktoren (durch die Globalisierung) gäbe.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 13:13
Eigentlich ist es überflüssig sich an dieser Stelle über Anarchismus zu unterhalten, da die APPD überhaupt keine anarchistische Partei ist (dies wäre auch ein Widerspruch in sich).


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 13:15
@paranomal
Sicher, nur um das überhaupt erkennen zu können, muss man wissen, was anarchistisch überhaupt bedeutet. Also jenseits aller Legenden und Mythen die sich darum ranken.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 13:16
... und das angeblich schlechte Wesen des Menschen wird hauptsächlich von Misanthropen herbeigeredet, die ihre eigenen Unzulänglichkeiten verallgemeinert wissen wollen.
Und: Es funktioniert.
Kopfnicken.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 13:20
@eckhart
... wird hauptsächlich von Misanthropen herbeigeredet, ....
Es mag ja Misanthropen  geben aber ich sehe mich eher als Realist.
Man kann natürlich auch die Augen verschließen vor dem was IST und nur in seiner erträumten idealen Realität leben.
Ist vermutlich wesentlich einfacher und schöner (ich wünschte ich könnte das auch :) )
und das angeblich schlechte Wesen des Menschen wird hauptsächlich von Misanthropen herbeigeredet
Ist es z.B. auch nur angeblich herbeigeredet, dass es viele Rechtsextremisten oder Islamisten gibt? Dass es z.B. Korruption und viele Gewalttätigkeiten unter Menschen gibt? Entspringt das auch nur Misanthropen?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 13:26
@Optimist
Wenn ich Dich gemeint hätte, hätte ich Dich angesprochen.

Ganze Heerscharen von Misanthropen sagen tagtäglich:
"Wäre das aber schön"
"Nur ist der Mensch viel zu..."

Welcher Mensch? Sie selbst!


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 13:28
@eckhart
Wenn ich Dich gemeint hätte, hätte ich Dich angesprochen.

Ganze Heerscharen von Misanthropen sagen tagtäglich:
"Wäre das aber schön"
"Nur ist der Mensch viel zu..."
Rede dich doch nicht raus, natürlich war das auf mich gemünzt, wenn ich sowas in der Art schrieb, also steh doch einfach dazu, dass du mich gemeint hast.

Nachtrag dazu:
E:und das angeblich schlechte Wesen des Menschen wird hauptsächlich von Misanthropen herbeigeredet

-->O:
Ist es z.B. auch nur angeblich herbeigeredet, dass es viele Rechtsextremisten oder Islamisten gibt? Dass es z.B. Korruption und viele Gewalttätigkeiten unter Menschen gibt? Entspringt das auch nur Misanthropen?
ich könnte noch viel mehr aufzählen, wo Menschen nur ihr Ego im Sinn haben, z.B. bei Umweltverschmutzung usw...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 13:35
@Optimist
Deine Beispiele überzeugen mich!

Sind nun mehr Menschen schlecht oder sind mehr Menschen gut?
Die Antwort die auf diese Frage kommen wird, überzeugt mich noch nicht.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 13:38
@eckhart
Die Antwort die auf diese Frage kommen wird, überzeugt mich noch nicht.
erstens wusstest du nicht was kommen wird, zweitens muss es dich auch nicht überzeugen.

Ich weiß nun auch nicht, wie die Mehrheitsverhältnisse sind. Ich sehe jedoch bestimmte Auswirkungen und das alleine reicht (mir zumindest) um die Menschheit nicht so rosarot sehen zu können wie du das evtl. tust.

Wie gesagt:
Man kann natürlich ... nur in seiner erträumten idealen Realität leben.
Ist vermutlich wesentlich einfacher und schöner (ich wünschte ich könnte das auch :) )


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 13:49
Ich wusste nicht was kommen wird, und trotzdem lag ich nicht falsch.
Ich gehe von einer Minderheit von Menschen aus, die schlechten Willens sind.

Das hat nichts mit rosaroter Brille zu tun,
da ich weiß, dass Menschen schlechten Willens oft gleichzeitig über die Ellbogen verfügen, um nach oben zu gelangen und oft auch das Charisma um Massenwirksamkeit zu erreichen.
Und dass wenige Böswillige unzählige Gutwillige mitzureißen vermögen.

Um beim Topic zu bleiben, trifft dies auch auf die Linke Seite des politischen Spektrums zu.
Aber insgesamt trift es auf die gesamte menschliche Gesellschaft zu.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 16:11
eckhart schrieb:Ganze Heerscharen von Misanthropen sagen tagtäglich:
"Wäre das aber schön"
"Nur ist der Mensch viel zu..."
Du hast das hergeheuchelte LEIDER vergessen,den die Heerscharen als vorauseilende Entschuldigung und Legitimation für ihr Scheissesein ans Ende setzen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 19:20
Optimist schrieb:Es mag ja Misanthropen geben aber ich sehe mich eher als Realist.
Manch einer meint, er sei ein Adler und doch ist er nur ein Pfau. ;)
Optimist schrieb:Man kann natürlich auch die Augen verschließen vor dem was IST und nur in seiner erträumten idealen Realität leben.
Ist vermutlich wesentlich einfacher und schöner (ich wünschte ich könnte das auch :) )
WTF?
Optimist schrieb:es sind immer nur Ausnahmen wo das alles zutrifft...
Merkel ist so eine Ausnahme finde ich. Aber du siehst das sicher anders, wetten?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 19:22
@plemplem
Aber du siehst das sicher anders, wetten?
ich sehe fast alles anders als Du, hast du das noch nicht mitbekommen? Wenn ja, dann war jetzt deine Frage mehr als überflüssig.
Manch einer meint, ...
ja was meinst du denn was du wohl für ein toller Hecht bist?
Ich bin Realist, gewöhn dich dran.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 19:25
@Optimist

Das ist mir ehrlich gesagt noch nicht aufgefallen. Gut dass du mich darauf hingewiesen hast. Manchmal kann ich noch was von anderen lernen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 19:26
Hier gibt's noch was zu lernen, hast sicher noch nicht gesehen, weil ich es nachträglich anfügte:
Manch einer meint, ...

-->
ja was meinst du denn was du wohl für ein toller Hecht bist?
Ich bin Realist, gewöhn dich dran.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 19:30
Optimist schrieb:ja was meinst du denn was du wohl für ein toller Hecht bist?
Ich finde mich nicht so toll, wie du glaubst, dass ich das von mir denke.
Optimist schrieb:Ich bin Realist, gewöhn dich dran.
Wenn du das von dir denkst, dann muss es ja stimmen. Ich mein ja nur mit dem Pfau.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 19:31
@plemplem
ein Pfau ist ein schönes Tier, aber können wir das Geplänkel jetzt beenden?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 19:31
@Optimist

Ja können wir. Lass uns Freunde sein.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

24.10.2017 um 19:32
@plemplem
hab ich nichts dagegen.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden