Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

9.557 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 05:20
Atrox schrieb:Muss man Merkels Zustand für Klimaschutz-Werbung instrumentalisieren?
Was ist Klimaschutz-Werbung?
Jeder disqualifiziert sich, so gut er kann!


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 06:52
Die Baerbock zu den gesundheitlichen Problemen von Merkel, ziemlich geschmacklos:
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruenen-chefin-annalena-baerbock-entschuldigt-sich-bei-angela-merkels-a-12749...
Bei einer Pressekonferenz zum neuen "Klimaschutz-Sofortprogramm" war Baerbock am Freitag auf die aktuelle Hitze zu sprechen gekommen und hatte gesagt, es werde "sozusagen auch bei der Bundeskanzlerin deutlich, dass dieser Klimasommer gesundheitliche Auswirkungen hat".
Ich denke die GrünInnen benötigen Rhetorik und Medienunterricht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 07:20
eckhart schrieb:Was ist Klimaschutz-Werbung?
In einem Politiksystem in dem gewählt wird, ist es häufig so, dass der Wahlkandidat für die Inhalte wirbt, die ihm wichtig sind. Meist sind dies Problemstellungen für die die Partei eine Lösung vorschlägt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 07:51
Abahatschi schrieb:Ich denke die GrünInnen benötigen Rhetorik und Medienunterricht.
sie hat sich entschuldigt, Du hast es doch gepostet. Das ist mehr Kompetenz, als bei vielen anderen


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 09:17
kuno7 schrieb:Man war Nachfrager, ja und eben das hat den Massenmarkt erst geschaffen. Eigentlich nich so schwer zu verstehen.
Deutschland allein hat also den Massenmarkt geschaffen.. war selber ein Großteil des Weltmarktes und schaffte es mit Mittelstandbetrieben so gearde mal 20% des Marktes zu beherrschen..

Wie gesagt es ist schön das Deutschland indirekte die Chinesen subventioniert hat, wobei deren Solarmarkt eben wesentlich größer ist, auch auf Nachfrageseite.

Wie gesagt man mag den Boom der Chinesischen Solarindustrie den Grünen zuschieben wenn man das mag, ich denke Wirtschafthistoriker sehen das anders.
kuno7 schrieb:Aber erst seit die Preise deutlich kleiner geworden sind! Ab 2012/13 haben die PV Module ein Niveau erreicht, dass etwa dem heutigen entspricht und bis eben dahin, gab es in China so gut wie keine PV, vor allem wenn man mal die Größe der Länder vergleicht.

Du vertauschst hier einfach Ursache und Wirkung. Die Preise sind nich so niedrig, weil China so viel zubaut, sondern China baut so viel zu, weil mittlerweile die Preise so niedrig sind und das liegt eben hauptursächlich an der europäischen PV Förderung, vor allem eben an der deutschen.
Nope, so läuft das nie mit Preisen, China hat klar den Komperatieven Kostenvorteil und einen Staat der da Mrd reingebuttert hat Klotzen nicht Kleckern.

Niedrige Preise wären wichtig wenn China einkaufen würde... aber beim HErstellen bilden sie ja selber die Preise.


Als China in den 2000er Jahren in den Solarmarkt eingetreten ist, produzierte es zunächst fast ausschließlich Solarmodule für den Export.[7] Durch die stark ansteigende Nachfrage nach Photovoltaik-Anlagen in den europäischen Ländern seit dem Jahr 2004 erlebte die Photovoltaik-Produktion in China ein sehr starkes Wachstum.[6] Die Massenproduktion in China und der darauf folgende Preisverfall im Photovoltaik-Markt führten zu zahlreichen Insolvenzfällen bei westlichen Herstellern, die dem Preiswettbewerb nicht standhalten konnten. Auch in Deutschland mussten viele Hersteller Insolvenz anmelden, darunter Solar Millennium, Solarhybrid und Q-Cells.[8] Siemens löste seine Sparten Solarthermie und Photovoltaik im Jahr 2012 auf[9], kurz danach zog sich Bosch mit Verlusten von insgesamt 2,4 Milliarden Euro aus dem Photovoltaik-Markt zurück.[10]

ABer gut so richtig Intern legeten sie erst ab 2010 zu, vorher waren sie beim Export tätig.

Wikipedia: Solarenergie_in_China


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 10:47
Fedaykin schrieb:Durch die stark ansteigende Nachfrage nach Photovoltaik-Anlagen in den europäischen Ländern seit dem Jahr 2004 erlebte die Photovoltaik-Produktion in China ein sehr starkes Wachstum.[6] Die Massenproduktion in China und der darauf folgende Preisverfall im Photovoltaik-Markt führten zu zahlreichen Insolvenzfällen bei westlichen Herstellern, die dem Preiswettbewerb nicht standhalten konnten.
Dir is aber schon klar, dass das genau das is, was ich dir schon vorher erklärt habe, nämlich das die steigende Nachfrage in Europa den Preisverfall und damit den Solar Boom ausgelöst hat.
Fedaykin schrieb:ABer gut so richtig Intern legeten sie erst ab 2010 zu, vorher waren sie beim Export tätig.
2010 gab es in China nich mal 1 GWp installierte Leistung, richtig los ging es bei denen eher 2012, da hatten die Module etwa heutiges Preisniveau erreicht.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 10:49
Tussinelda schrieb:Das ist mehr Kompetenz,
Nein, das ist ein billiger Trick.

Mit dieser Taktik kann man alles sagen :D
Tussinelda schrieb:sie hat sich entschuldigt
Aber wenn die GrünInnen bei Merkel nur den Gesundheitszustand als Diskussionspunkt ausmachen, kannst Du sei gerne weiter verteidigen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 11:09
Abahatschi schrieb:Aber wenn die GrünInnen bei Merkel nur den Gesundheitszustand als Diskussionspunkt ausmachen, kannst Du sei gerne weiter verteidigen.
Die GrünInnen? Und nur das ist Diskussionspunkt? Du scheinst sehr selektiv zu sein bei dem, was Du wahrzunehmen gewillt bist.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 11:20
Tussinelda schrieb:Du scheinst sehr selektiv zu sein bei dem, was Du wahrzunehmen gewillt bist.
Ja, stell Dir vor, ich mache das wie jeder andere..und ich habe etwas was mittlerweile wenige haben: eine eigene Meinung. Ich möchte mich auch von denen unterscheiden die nur Links lesen und ohne das hätten sie gar nichts zu melden.

Und wenn man einer Politikerin, Parteivorsitzenden beibringen muss dass so was schäbig ist...da kann man im Forum auch nichts mehr erwarten.
Bitteschön:


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 11:26
@Abahatschi
das muss man der Politikerin nicht beibringen, sie hat sich erklärt und entschuldigt, das sollte genügen, was andere machen, ist deren Sache und da hat dann weder sie noch ich noch sonst wer etwas dazu beigetragen.
Abahatschi schrieb:eine eigene Meinung
Bravo, aber kein Alleinstellungsmerkmal und schon gar nichts, worauf man stolz sein sollte, Meinungen sind wie Arschlöcher..... so lautet ein Spruch......
Abahatschi schrieb:die nur Links lesen und ohne das hätten sie gar nichts zu melden.
genau, die haben ja dann keine Meinung......oder aber halten sich an Regeln und belegen Behauptungen....na so etwas


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 12:21
Abahatschi schrieb:Nein, das ist ein billiger Trick.

Mit dieser Taktik kann man alles sagen :D
Ich stelle mir gerade die Reaktionen vor , wenn Trixi von Storch irgendwann mal „Ups, sorry für die letzten Jahre“ twittert.

Auch ein Christian Lindner wird aus dem
Öko-Dunstkreis noch immer auf seine „Klimaschutz für Profis“-Aussage festgenagelt, obwohl er die längst relativiert hat.

In der anschließenden Rezeption zählt eben nach wie vor mehr wer etwas gesagt hat, statt was gesagt wurde.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 12:25
@Atrox
Genau an diesen Beispiel merkt man die verschiedenen Bewertungen..und das von Leuten die sich moralisch überlegend fühlen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 12:34
@Atrox
Da wäre eine läppische Entschuldigung, wie Du sie beschreibst wohl eher aufgrund der Historie erst mal unglaubwürdig.

@Abahatschi
Du fühlst Dich moralisch überlegen? Das merkt man.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 12:34
Atrox schrieb:Ich stelle mir gerade die Reaktionen vor , wenn Trixi von Storch irgendwann mal „Ups, sorry für die letzten Jahre“ twittert.
Was ja auch ebenso glaubwürdig wäre :palm: , zumal eine Aussage mit denen aus vielen Jahren zu vergleichen, hiu, nicht schlecht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 12:39
@Bone02943
@Tussinelda

Es fiel mir halt schwer eine halbwegs glaubhafte Entschuldigung eines AfD-Menschen auf 140 Zeichen unterzubringen. Ich denke der Punkt wird auch so klar.

Falls nicht, habe ich ja noch ein Alternativbeispiel angebracht, aber Lindner löst wohl keine Beißreflexe aus.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 12:44
Atrox schrieb:Auch ein Christian Lindner wird aus dem
Öko-Dunstkreis noch immer auf seine „Klimaschutz für Profis“-Aussage festgenagelt, obwohl er die längst relativiert hat.
Und andere kritisieren Grüne, auch nach Jahren irgendwelcher Aussagen, so ist das wohl.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 12:45
Tussinelda schrieb:Du fühlst Dich moralisch überlegen? Das merkt man.
Und Du fühlst dich unterlegen? Das merkt man.
Als Erstes empfehle ich gleiche Maßstäbe bei allen anzulegen und nicht weg wisch "sie hat sich entschuldigt".
Ich habe mal gehört das nennt sich Kochbuchlogik.
Bone02943 schrieb:Und andere kritisieren Grüne, auch nach Jahren irgendwelcher Aussagen, so ist das wohl.
Gibt es einen Zeitverfall für Kritik? Kann auch daran liegen dass die Kritisierten genau so doof sind wie vor Jahren.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 12:48
@Abahatschi

Es wird doch nahezu jeder kritisiert für irgendwelche Aussagen. Aus allen Richtungen, in alle Richtungen, der eine den anderen und umgekehrt.
Wenn man meint da fühlt sich jemand moralisch überlegen, nein, es fühlen sich wohl immer alle moralisch überlegen. Manche nageln AfD Politiker auf Aussagen fest, andere Lindner und viele viele mehr die Grünen.

Scheint menschlich zu sein.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 12:50
Bone02943 schrieb:Es wird doch nahezu jeder kritisiert für irgendwelche Aussagen. Aus allen Richtungen, in alle Richtungen, der eine den anderen und umgekehrt.
Und doch finden sich UserInnen die mir die Kritik verbieten wollen. Aber auch das:
Bone02943 schrieb:Scheint menschlich zu sein.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2019 um 12:51
Bone02943 schrieb:Manche nageln AfD Politiker auf Aussagen fest, andere Lindner und viele viele mehr die Grünen.
Echt? Ist das so?


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Chachapoyas58 Beiträge