Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum so wenig Bomben?

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstmord, Terrorismus, 9/11, Bomben, Attentäter, Al-kaida, Amokläufe
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum so wenig Bomben?

28.08.2012 um 18:45
@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Und die Ausbildung der CIA und die Waffen aus Amerika, haben sie ja auch nie bekommen.
Ausgebildet wurden hauptsaechlich die lose Sammlung Mudschahidin und dann auch primaer vom pakistanischen Geheimdienst. Materielle Hilfe kam auch nicht nur von den USA. Weder die Ausbildung noch die materiellen Lieferungen der USA waren speziell fuer Al-Qaida noch den Taliban. Erstere wurden auch erst zum Ende des Krieges hin gegruendet und Letztere nach dem Krieg. Die Taliban wurden auch von Pakistan aufgebaut und teilweise von Saudi-Arabien gestuetzt und nicht von USA.


melden
Anzeige

Warum so wenig Bomben?

28.08.2012 um 19:17
Dass es relativ wenig erfolgreich Bombenanschläge im Westen gibt, hat verschiedene Gründe. Reisende werden heute stärker kontrolliert und es wird systematisch nach potentiellen Terroristen gesucht. Wer aus einem Problemgebiet in den Westen reist, der ist automatisch verdächtig und wird entsprechend durchleuchtet.

Und Bestandteile für Bomben, welche man früher problemlos kaufen konnte, sind heute kaum mehr aufzutreiben und wer sich für solche Dinge interessiert, der macht sich ebenfalls automatisch verdächtig und wird unter die Lupe genommen.

Es sind harte Zeiten für Bombenbastler und Möchtegernterroristen ;)

Emodul


melden

Warum so wenig Bomben?

28.08.2012 um 21:09
@Freakazoid
@krijgsdans
Freakazoid schrieb:Und die Ausbildung der CIA und die Waffen aus Amerika, haben sie ja auch nie bekommen.
krijgsdans schrieb:Ausgebildet wurden hauptsaechlich die lose Sammlung Mudschahidin und dann auch primaer vom pakistanischen Geheimdienst.
Beides ist nicht ganz zutreffend. Die Hauptleute, die ihr Wissen dann weiter gaben, wurden von britischen SAS-Mitglieder trainiert. Von 1980 bis 1982 noch direkt in Afghanistan, danach musste die Ausbildung in das Schottische Hochland verlegt werden da die Soviets anhand Passfunden den Engländern auf die Spur kam. Waffenkunde und Handhabung, Militärtaktik und Survival alles auf dem Stand der royal finest. Und ja, es gab CIA-Overseers aber ihr Input war bei diesen Thema marginal.

Auch bei den Waffenlieferungen waren die Amis nicht die ersten, außer Heckler&Koch ist neuerdings Amerikanisch. Während die Afghanen schon ab ca 1984 mit Stinger beliefert wurden bekamen die Mujahedin 1986 eine Absage vom Pentagon, stattdessen wurde über deutschen und Saudiarabischen Vermittlern SA-7 AAR aus Südamerika angekauft...der Kauf wurde übrigens im Dorchester Hotel in London abgeschlossen.

Aber ist ja Jacke wie Hose, hauptsache die Amis sind als alleinige Buhmänner irgendwie dabei, mehr braucht der aufgeklärte Weltchecker von Heute nicht....ihr beiden mal ausgenommen wobei ich dich, @Freakazoid als rationelleneren und kritischeren Denker in Erinnerung hatte.

mfg

PS. Achja, bezahlt wurden die Waffenankäufe übrigens mit einer Tankerladung Rohöl aus Saudi Arabien.


melden

Warum so wenig Bomben?

28.08.2012 um 21:22
@sasquatsch
sasquatsch schrieb:Auch die Sauerlandgruppe hat ihren sprengstoff etc. von der CIA bekommen.
hier die quelle:

http://www.stern.de/panorama/sauerland-zelle-mutmasslicher-cia-mann-war-der-chef-653678.html
in deiner quelle steht nichts davon das der CIA den sprengstoff lieferte. einer der terroristen war informant der cia und des türkischen geheimdienstes.

so läuft das nunmal, wenn man terroristen einsperren will müssen die auch eine bombe bauen und eine anschlagsplan haben. man infiltriert eine terrorzelle, hilft ihnen, besorgt alles was sie brauchen , sammelt informationen für die anklage und über hinntermänner, wenn wenn man dann alles hat was man für eine anklage braucht nimmt man sie hopps.

abgesehen davon, das jemand ein informant ist bedeutet nicht das er auch wirklich für den geheimdienst aretet. manche nutzen das auch um falsche informationen zu liefern und von richtigen terroristen abzulenken.


melden

Warum so wenig Bomben?

28.08.2012 um 21:42
@ Topic

Die Antwort ist relativ Simpel. Es ist zwar bei den heutigen Ctlern und Freidenkern Mode den westlichen und kooperierenden Arabischen Diensten jewede Kompetenz abzusprechen aber tatsächlich hat sich in den vergangenen 10 Jahren einiges getan.

Es wurden Finanzierungswege gekappt, Konten dichtgemacht und logistische Hintermänner aus dem Weg geräumt oder unter Beobachtung gestellt. Strukuturen die jahrzehnte lang von beiderlei Diensten mit aufgebaut oder geduldet wurden sind nach den Anschlägen alles grosses Igittpfui wahrgenommen und deshalb fallengelassen worden.

Auch innerhalb der politischen Landschaft gab es einige Veränderung. Bis zu den Anschlägen waren einige strategische Partner der USA durchaus gewillt Terroristen und Helfershelfern Rückendeckung zuzukommen lassen, es ist bekannt das KSM kurz nach den Anschlägen noch Asyl in Katar gefunden hat, gedeckt durch Mitgliedern der königlichen Familie. Wie lachhaft das ganze zuvor war ist anekdotisch gut belegt.> z.b 1998 konnten die Amis einen Zeitweiligen Aufenthaltspunkt Osamas ermitteln und wollten ihm ein kleines Präsent in Form einer CM überbringen. Mann war schon drauf und dran das Ding loszuschicken als sich ein hochrangiges Tier vom Konsulat der Arabischen Emirate meldete. Es wäre jetzt nicht so gut sowas zu machen da ihr Kronprinz grad bei ObL beim Tee war. Man hat die Sache dann abgeblasen aus Angst vor diplomatische Verwickelungen.


Auch die Stoßrichtung der Terrorvereinigungen ( es mag hier manchen überraschen aber es gibt noch ein paar mehr als Alkaida) ist eine andere, schon allein weil man weniger Mittel zur Verfügung hat.
Für was Aufwendig Anschläge in jetzt besser überwachten westlichen Ländern durchziehen wenn man mit weniger Aufwand den Erzfeind in seinen Kriegsgebieten demütigen kann und dabei sich als Freiheitskämpfern im Namen Allahs auch noch zu produzieren zu können...und das ebenso Weltweit.


melden
Supremist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum so wenig Bomben?

29.08.2012 um 09:29
Weil sich Terroristen einen Scheiß um die westliche Welt scheren, und das ist Fakt.

Terroristengruppen bildeten sich aus einem Grund: Zur Verteidigung ihres Glaubens und ihres Landes - im Irak gab es keinen einzigen Aufständischen bis die US-Marine anfing die Infrastruktur mit Artillerieschlägen von See zu zerstören. In etwa so Ähnlich lief das in Afghanistan - und dort explodieren täglich Bomben. Als ob die Terroristen blöd wären und denken mit einer Bombe in Berlin lässe sich was ausrichten, außerdem - wie sollen die denn dort hin? Mit dem Flugzeug? :D

Nein, um afghanische Terroristen nach Europa zu bringen müssten die Kerle ihren Minibus packen, die ganzen Waffen und Bomben verstauen und über 300 Grenzen fahren.

Es ist schlicht und einfach eine Fehlannahme zu denken Terroristen wären etwas Anderes als Guerilla-Kämpfer.


melden

Warum so wenig Bomben?

29.08.2012 um 14:09
gelegt von den Feuerwerkern der Münchener Polizei und der Feuerwehr
Ich wusste gar nicht das die Münchener Polizei und Feuerwehr zur US Air Force gehört.


melden
Freakazoid
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum so wenig Bomben?

29.08.2012 um 16:03
@ChamplooMK2

Das beantwortet meine Frage sehr sehr gut.

Danke schön.


melden

Warum so wenig Bomben?

30.08.2012 um 09:52
@Odyssa Das diese schon länger gibt war mir nicht bekannt aber interessant zu wissen. Läufig scheint es aber nicht wirklich zu sein. "schulterzuck"


melden
Anzeige

Warum so wenig Bomben?

30.08.2012 um 09:58
@skjelMHoedur

Das lange Festhalten an der mittlerweile überholte Mafia-Theorie hat die Aufklärung natürlich nicht gerade beschleunigt. ^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt