Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.561 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

05.04.2016 um 16:35
@Bone02943
Doch aber die deutsche Regierung ist für Deutschland zuständig,für die EU das EU Parlament


melden

AfD

05.04.2016 um 16:37
@clas

Ähh jain, denn am Ende sitzen wir alle im selbem Boot, wie die Flüchtlinge die über das Meer kommen.

Und haste auch zu den anderen was zu sagen zwecks Empathie und so?


1x zitiertmelden

AfD

05.04.2016 um 16:46
@Bone02943
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Und haste auch zu den anderen was zu sagen zwecks Empathie und so?
ich bin da in guter Gesellschaft,denn 27 Staatsoberhäupter haben sich auch nicht veranlasst gefühlt die reinzulassen.Nach neusprech wären das dann alle Menschenverachter,wie arogant muss man denn sein.


1x zitiertmelden

AfD

05.04.2016 um 16:48
@clas

Dann bleib halt in derem Club. Aber ärgere dich nicht, wenn man dir Empathielosigkeit und anderes, ich sage jetzt diplomatisch mal, unterstellt.


melden

AfD

05.04.2016 um 16:50
Zitat von clasclas schrieb:ich bin da in guter Gesellschaft,denn 27 Staatsoberhäupter haben sich auch nicht veranlasst gefühlt die reinzulassen.Nach neusprech wären das dann alle Menschenverachter,wie arogant muss man denn sein.
Was die anderen machen sollte auch erstmal egal sein - wir waren in dem Moment in der Lage, den paar Tausend Menschen in Budapest zu helfen, da wir das wirrtschaftlich stärkste Land in Europa sind.

Grundsätzlich sollte es so sein, das die Starken den Schwachen helfen, im Endeffekt ist unsere Gesellschaft auf diesem Solidarprinzip aufgebaut, wird leider immer mehr vergessen, da jeder nur noch auf sich schaut - hauptsache ihm geht es gut, die anderen sind erstmal egal.


melden

AfD

05.04.2016 um 17:17
Zitat von clasclas schrieb:Besonders wenn es , laut Merkels Befehl, ein unbegrenztes Asylrecht besteht
Merkel hält sich nun mal - anders als Seehofer - an die Gesetzeslage (GG, GFK).


melden

AfD

05.04.2016 um 17:17
@Moses77
Der Geringverdiener oder Sozialhilferentner sieht halt, dass jetzt plötzlich für fremde Menschen, die nie hier gearbeitet haben, Geld da ist und alle Mittel in Bewegung gesetzt werden, um eine gute Versorgung zu gewährleisten, während er selbst schauen muss, wie er über die Runden kommt.
Alle 3 Monate wird die gleiche alte Sau durchs Dorf gejagt; längst widerlegte Parolen werden neu aufgefahren, als wären sie gar nicht längst widerlegt worden. Seit wann erhalten Asylanten mehr Kohle als Hartzler? Ach so, es wird ihnen nicht gegönnt, weil sie "nie hier gearbeitet haben". Wie hätten sie das auch tun sollen, wenn sie in einem anderen Land lebten und dort arbeiteten? Und Hartz 4 bzw. Sozialhilfe deckt eben nur das soziokulturelle Minimum ab; weniger ist in einem Sozialstaat nicht möglich. Die meisten müssen als Asylbewerber ohnehin montelang von dem lächerlichen "Taschengeld" leben.
Viele fühlen sich immer mehr fremd im eigenen Land
Das ist deren Problem; niemand hindert sie daran auszuwandern. Als ob sie sich woanders weniger fremd fühlten. Entfremdung kommt bekanntlich von der Warenbeziehung der Menschen, das ist inzwischen seit 200 Jahren bekannt. Wenn sie das abändern wollen, sollen sie einen Klassenkampf wagen, aber dazu sind sie wiederum zu feige - lieber auf noch Ärmere und Schwächere treten, als für ihr eigenes Leben was zu tun.
Zudem wird ein dreckiger Deal gemacht mit Erdogan, der sowiso zum Scheitern verurteilt ist genau wie eine hypothetische "europäische Lösung" der Flüchtlingskrise.
Und was hat das jetzt mit deinem Thema zu tun? Du soltest dich über den dreckigen Deal lieber freuen, denn ganz offensichtlich kommen über die Balkkanroute überhaupt keine Flüchtlinge mehr an, sondern nur noch tropfenweise in zweistelliger Zahl pro Tag in Flugzeugen.
Wie soll D in den nächsten Jahrzehnten ausschauen?
Man braucht kein Hellseher zu sein, um festzustellen, dass es es hier zu massiven Unruhen und sinkendem Wohlstand kommen wird
Das wäre ohne Zuwanderer noch viel schlimmer; wir würden pro Jahr 700.000 Menschen verlieren, einerseits durch "übersterbung", andererseits durch Auswanderer. Die Flüchtlinge sind wenigstens jung und arbeitsfähig und damit potenzielle Einzahler in die Kassen. Wenn das nix wird, liegts auch an den Arbeitgebern. Aber das kann man eben nciht so wie du, der über eine ganz besondere Glaskugel zu verfügen scheint, prognostizieren.
Wie und wohin will man die meisten jungen Männer denn irgendwann abschieben, falls man kein Asyl gewähren kann?
Die bleiben. Aber inzwischen hat man ja biometrische Registrierungsmethoden und kann mit Dolmetschern auch das Herkunftsland des Antragstellers ermitteln.
Das wird nicht glatt über die Bühne gehen können
Ja, unsere Nazis werden weiterhin aktiv bleiben. Was anderes haben sie als Hartzler ja auch nicht zu tun. Und sie arbeiten ganz umsonst.
Warum geht da fast niemand mal objektiv an die Sache heran?
Im Gegensatz zu dir tu ich's. Ich schreibe hier auch nicht aus Profilneurose, sondern weil ich ne Message hab. So wie das einige andere hier auch tun.
Dass es so krass kommt, damit konnte niemand rechnen.
Trotzdem ändert man den Kurs nicht.
Wann hast du zueletzt mal in eine Zeitung geschaut? Muss wohl etwas länger her sein. Im letzten Herbst kamen 7.000 pro Tag, heute 70. Da fehlen 2 Nullen hinten dran. 1% gegenüber vor einem halben Jahr.
sehe ich die unschönen Folgen in den nächsten Jahren als gewollt und absichtlich herbeigeführt an.
Das solltest du mal näher erläutern. Von wem gewollt und warum?
Aber warum widersetzt man sich immer noch strikten Grenzkontrollen seitens D?
Wie gesagt, mal Zeitung lesen, weil wir jetzt wieder "Dublin 3" reaktiviert haben mit der Folge, dass sich alles in Hellas staut und nicht weiter kommt. Wozu also geschlossene Grenzen ohne Flüchtlinge?


Aber immerhin: Mir dir kann man wenigstens noch diskutieren, anders als mit so manchem Troll hier.


1x zitiertmelden

AfD

05.04.2016 um 17:22
@Realo

Das mit dem Gefühl fremd im eigenen Land zu sein, ist eh so eine Sache für sich.

Oftmals kommt das ganze auch von Leuten, die in ihrem "arischen" Dorf leben, dann einmal nach Berlin fahren und meinen der Islam/Ausländer hätte/n dieses Land voll im Griff. Lächerlich.

Ich würde das ja noch verstehen, wenn Menschen in einem Viertel leben, in dem es wirklich mehr Ausländer, oder so aussehende Menschen, gibt als deutsche. Aber dem ist ja oft nicht so. Schaut man sich die Situation in Sachsen an, so kann man diese Phrasen überhaupt nicht mehr verstehen.


melden

AfD

05.04.2016 um 17:27
Letztens schrieb in einem Forum mal jemand, die Bundesliga würde aussehen als wäre man beim Afrika-Cup und auch in der Nationalmannschaft wären immer weniger Einheimische. Dabei wurden, aus dem aktuellen Kader, alle, bis auf Podolski, sogar in Deutschland geboren. Und nur weil sie nicht Meier, Müller und Schulz heißen und auch nicht aussehen wie eine Kalkleiste, sollen sie nicht einheimisch sein? o_O


melden

AfD

05.04.2016 um 17:39
@Bone02943
@McPane
@peekaboo
@cejar

der neuste trend bei Twitter :D
Am Dienstagmorgen führte jedoch ein Hashtag die Trending Topics in Deutschland an, den sich die AfD so nicht wünscht:
http://www.bento.de/politik/afd-auf-twitter-warum-ichwaehleafd-ploetzlich-die-trending-topics-anfuehrt-473586/ (Archiv-Version vom 08.04.2016)
Der Ursprung von #IchWaehleAfD ist übrigens knapp zwei Jahre alt und war ernst gemeint. Ein AfD-Kreisvorstand aus Pinneberg hat den Hashtag erfunden:
:D


melden

AfD

05.04.2016 um 17:41
Zitat von McPaneMcPane schrieb:Sollen nur noch alle eingelassen und deren Antrag überprüft werden, die gewisse Voraussetzungen mitbringen?
Zu den Voraussetzungen um bei uns einen Asylantrag zu stellen gehört
1) Ein Arbeitsvertrag
2) Ein Mietvertrag
3) Bestandener Deutschkurs
4) Bestandener Integrationskurs
5) Im Herkunftsland muß Krieg herrschen
6) Es muß eine blutende Schußverletzung bestehen
usw

Ich denke mal so oder ähnlich wünschen es sich die AfDeppen.


melden

AfD

05.04.2016 um 17:43
@tudirnix

Klasse :D
#IchWähleAfD damit ich als Frau mich endlich wieder auf meiner Gebärfähigkeit ausruhen kann.

#IchWähleAfD weil ich in der Wahlkabine auf der Maus ausgerutscht bin.#AfD



melden

AfD

05.04.2016 um 17:49
@Bone02943

Ich hab den TwitterHashtag mal rausgesucht.

Herrlich, diese Beiträge! Man will gar nicht mehr aufhören mit lesen. :D

https://twitter.com/hashtag/IchW%C3%A4hleAfD?src=hash&ref_src=twsrc^tfw


melden

AfD

05.04.2016 um 18:19
AfD-Politikerin verweigert Rundfunkgebühr
Konto von Beatrix von Storch gepfändet

Weil sich die Berliner AfD-Landesvorsitzende Beatrix von Storch strikt der Zahlung der Rundfunkgebühr widersetzt, wurde ihr Konto gepfändet. Auf Twitter fordert sie die Freilassung von "GEZ-Gefangenen"

http://www.tagesspiegel.de/medien/afd-politikerin-verweigert-rundfunkgebuehr-konto-von-beatrix-von-storch-gepfaendet/13403620.html

Gut so, noch besser wäre es wenn dieses Schreiben echt ist und wir die Storch nie wieder im Fernsehen sehen müßen.

Post von Storch 2Original anzeigen (0,3 MB)


melden

AfD

05.04.2016 um 18:25
Keinen Rundfunkbeitrag bezahlt:Frau im Gefängnis

erschienen am 04.04.2016
http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Keinen-Rundfunkbeitrag-bezahlt-Frau-im-Gefaengnis-artikel9480706.php

Ob ein Zusammenhang zur AfD besteht, weiß ich nicht.


melden

AfD

05.04.2016 um 18:28
@eckhart

Die von Storch ist leider 2 Jahre zu jung um selbst im Knast zu sitzen. :/


melden

AfD

05.04.2016 um 18:28
@Realo
Zitat von RealoRealo schrieb:Alle 3 Monate wird die gleiche alte Sau durchs Dorf gejagt; längst widerlegte Parolen werden neu aufgefahren, als wären sie gar nicht längst widerlegt worden. Seit wann erhalten Asylanten mehr Kohle als Hartzler? Ach so, es wird ihnen nicht gegönnt, weil sie "nie hier gearbeitet haben". Wie hätten sie das auch tun sollen, wenn sie in einem anderen Land lebten und dort arbeiteten? Und Hartz 4 bzw. Sozialhilfe deckt eben nur das soziokulturelle Minimum ab; weniger ist in einem Sozialstaat nicht möglich. Die meisten müssen als Asylbewerber ohnehin montelang von dem lächerlichen "Taschengeld" leben.
Wer bezahlt das Ganze denn am Ende? Also die Lehrer, die Sozialarbeiter, das "Taschengeld", die Unterkünfte, das Putzpersonal, die Wachmänner, die ärztliche Versorgung, die zusätzlichen Stellen beim BAMF etc.
Wie teuer das wird, kann heute unsere Regierung nicht mal ordentlich schätzen.
Das allein zeigt schon, dass man da wirklich ohne echten Plan an die Sache herangegangen sein muss.

Wenn man nicht gerade eine Briefkastenfirma im Ausland hat, wird man da durch Steuererhöhungen und Gebühren sicher daran beteiligt als Bürger dieses Landes und Haupteinnahmequelle des Staats.
Viele fühlen sich immer mehr fremd im eigenen Land

Das ist deren Problem; niemand hindert sie daran auszuwandern. Als ob sie sich woanders weniger fremd fühlten. Entfremdung kommt bekanntlich von der Warenbeziehung der Menschen, das ist inzwischen seit 200 Jahren bekannt. Wenn sie das abändern wollen, sollen sie einen Klassenkampf wagen, aber dazu sind sie wiederum zu feige - lieber auf noch Ärmere und Schwächere treten, als für ihr eigenes Leben was zu tun.
In Kategorien von Klassenkämpfen denke ich nicht. "Entfremdung kommt von der Warenbeziehung der Menschen", kannst du den Satz bitte nochmal genauer erklären?
Zitat von RealoRealo schrieb:Und was hat das jetzt mit deinem Thema zu tun? Du soltest dich über den dreckigen Deal lieber freuen, denn ganz offensichtlich kommen über die Balkkanroute überhaupt keine Flüchtlinge mehr an, sondern nur noch tropfenweise in zweistelliger Zahl pro Tag in Flugzeugen.
Die Balkanroute wurde schon vor dem Deal geschlossen.
Im Moment wurden die Probleme nach GR verschoben, das anscheinend völlig überfordert ist. Österreich kontrolliert die Grenze nach Italien, weil es ähnliche Zustände im Sommer in Italien fürchtet, wenn die "Flüchtlinge" auf die Mittelmeerroute ausweichen werden.
Im Moment sind wir das einzige Land in Europa, das sich bereit erklärt hat bei dem Deal wirklich mitzumachen und wir werden wohl allein dieses Jahr noch enige Hunderttausend Flüchtlinge aufnehmen werden und sie noch teuer einfliegen lassen sogar. Durchdacht ist da nix, zudem sind wir Erdogans gutem Willen ausgeliefert.
Die bleiben. Aber inzwischen hat man ja biometrische Registrierungsmethoden und kann mit Dolmetschern auch das Herkunftsland des Antragstellers ermitteln.

Das wird nicht glatt über die Bühne gehen können

Ja, unsere Nazis werden weiterhin aktiv bleiben. Was anderes haben sie als Hartzler ja auch nicht zu tun. Und sie arbeiten ganz umsonst.
Viele werden sich mit Händen und Füßen dagegen wehren und untertauchen, was wiederum hohe Kosten und Unruhen produzieren wird.
Warum lassen wir solche Leute ins Land? Warum errichten wir als EU nicht endlich im Ausland order in den Randstaaten Stellen, wo der Asylantrag geprüft wird?
Zitat von RealoRealo schrieb:Wann hast du zueletzt mal in eine Zeitung geschaut? Muss wohl etwas länger her sein. Im letzten Herbst kamen 7.000 pro Tag, heute 70. Da fehlen 2 Nullen hinten dran. 1% gegenüber vor einem halben Jahr.
Du glaubst also, das ist jetzt vorbei und ausgestanden? Deutschland muss endlich ein Signal in die Welt senden, dass niemand mehr kommen kann, sonst werden sich die Probleme am Rand der EU weiter verschärfen, weil keiner mehr die Massen weiterlenken kann.
Es kommen nur weniger Flüchtlinge, weil die anderen Staaten jetzt Selbstschutz betreiben und die Grenzen dicht gemacht haben, nicht wegen Merkels fahrlässiger Politik.
Zitat von RealoRealo schrieb:Wie gesagt, mal Zeitung lesen, weil wir jetzt wieder "Dublin 3" reaktiviert haben mit der Folge, dass sich alles in Hellas staut und nicht weiter kommt. Wozu also geschlossene Grenzen ohne Flüchtlinge?
Es sind ja nicht nur Flüchtlinge, die über die Grenze gelangen sondern auch Kriminelle. Unser Staat weiß nicht, wer sich alles im Land befindet, noch nichtmal grob.
Mal sehen, wie sich De Maziere morgen bei der Pressekonferenz wieder versuchen wird, diesen Zustand zu rechtfertigen.


1x zitiertmelden

AfD

05.04.2016 um 18:29
@eckhart
Die Storch fordert uns zumindest zu einer Straftat auf.

Storch GEZ


melden

AfD

05.04.2016 um 18:30
@bit

Storch aka. AfD forder also auf, Menschen aus den Gefängnissen zu befreien. Na dast ist ja mal ein starkes Stück.


melden

AfD

05.04.2016 um 18:36
@bit

Hat von Storch den Facebook-Eintrag wieder gelöscht oder wieso taucht der auf ihrer Seite nicht auf? Oder bin ich blind?


melden