weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:14
Sarrazin, Ulfkotte u.a. haben die grundlegende Vorarbeit geleistet. In die Breite getreten haben es dann Pegida, AfD und die sozialen Netzwerke.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:15
@Realo
und auch Sloterdijk


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:16
@KillingTime
KillingTime schrieb: Ich würde es begrüßen, wenn auch der Normalbürger scharfe Schusswaffen besitzen oder führen darf. Ich finde es gut, dass sich eine Partei dieses Themas annimmt. 
Ich habe große Bedenken dabei, wenn Menschen wie Beatrix von Storch mit einer Waffe die Gegend unsicher machen. Wenn man noch nicht einmal mit einer Computermaus richtig umgehen kann und darauf ausrutscht, will ich nicht wissen, was passiert, wenn solche ungeschickten Hände wie die von Frau Beatrix von Storch eine scharfe Pumpgun in den Händen hält, wenn sie z.b. Kindern gerade erklärt, was das für ein Gegenstand ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:18
@Realo

Du hältst das deutsche Volk wohl mächtig für blöde? Meinst du, die Leute haben keine Augen im Kopf und sehen nicht, was da draußen los ist? Dazu braucht es echt Sarrazin?

Aber selbst wenn es so wäre und die Leute wären auf Sarrazin "hereingefallen": warum sind sie dann nicht auf die viel medienpräsentere linke Propaganda reingefallen? Hast du dafür eine Erklärung?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:19
@Realo
Realo schrieb:Wenn das niemand weiß, kannst du auch nur schätzen, und bei den "Flüchtlingskritikern" beläuft sich die Schätzung stets am oberen Rand. :D
1Mio ist eher noch der untere Rand, die 200000 aus diesem Jahr noch gar nicht miteingerechnet.
Realo schrieb:Findest du das gut? Eher erschreckend
Mir macht das Hoffnung und zeigt, dass doch viele bereit sind, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu verteidigen, wie es immer so schön heißt. Nicht nur gegen rechte und linke Chaoten, sondern auch gegen konservative oder extremistische Muslime.
Realo schrieb:So schnell kann sich das ändern dank siehe oben. Vor 10 Jahren sah die Statistik noch genau andersrum aus, aber da hatte Sarrazin ja auch noch nicht seinen Reißer geschrieben und die "Nation" war noch nicht so gespalten.
Ich glaube, du überschätzt da den Einfluss Sarrazins und anderer. Das haben die Muslime schon größtenteils selbst zu verschulden nach den Anschlägen in Europa die letzten Jahre und den Unruhen und der Gewalt im Nahen Osten sowie der muslimischen Terrorgruppen weltweit wie z.B. auch Boko Haram.
Taten einiger Weniger auf ganze Gruppen zu projezieren ist leider eine zutiefst menschliche Eigenschaft und die erste Assoziation, die vielen Menschen auf der Welt kommt, wenn sie an den Islam denken ist halt leider der Terrorismus und so Sachen wie die Scharia.
@KillingTime
KillingTime schrieb:Ich würde es begrüßen, wenn auch der Normalbürger scharfe Schusswaffen besitzen oder führen darf. Ich finde es gut, dass sich eine Partei dieses Themas annimmt. :Y:
Wirklich?
Ich weiß nicht, ob unser Land dann sicherer oder lebenswerter wäre, wenn jeder Depp wie in den USA eine Waffe legal halten darf.
Bei unseren Gesetzen dürfte man die im Verteidigungsfall sowieso nicht verwenden ohne dafür lange verknackt zu werden.
@tudirnix
tudirnix schrieb:Zu der Terrorgruppe in Freital, lies im Thread über Rechtsterrorismus, da wird das gerade behandelt.
ok.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:20
KillingTime schrieb:Ich würde es begrüßen, wenn auch der Normalbürger scharfe Schusswaffen besitzen oder führen darf. Ich finde es gut, dass sich eine Partei dieses Themas annimmt.
Ich würde es begrüßen, wenn auch weiterhin nicht jeder Idiot eine Waffe bekommen kann.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:20
@KillingTime
KillingTime schrieb: warum sind sie dann nicht auf die viel medienpräsentere linke Propaganda reingefallen?
Nebenschauplatz. Linke Propaganda ist hier nicht das Thema. Bitte stell die Frage im entsprechendem Thread!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:22
KillingTime schrieb: Dazu braucht es echt Sarrazin?
Sicher. Das Buch kam ein halbes JahrZEHNT VOR der Flüchtlingswelle raus. Nach dem Buch kippten die Umfragewerte schlagartig und signifikant, auch in den Foren schlug das Klima um und Leute, die gestern noch Freunde waren, bekämpften sich verbal bis aufs Blut, so dass die meisten schnell gesperrt werden mussten. (Kenne das noch aus den damaligen Threads bei alien.de, wo ich auch dran glauben musste.)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:26
Moses77 schrieb:Ich weiß nicht, ob unser land dann sicherer oder lebenswerter wäre, wenn jeder Depp wie in den USA eine Waffe legal halten darf.
Nun, die Aggressoren würden es sich vermutlich zweimal überlegen, ob sie jemandem Handy und Geldbörse rauben, zusammenschlagen, oder vergewaltigen.
Realo schrieb:Das Buch kam ein halbes JahrZEHNT VOR der Flüchtlingswelle raus.
Das kann gut sein, wobei ich selbst es niemals gelesen habe. Sarrazin ist offenbar ein weitsichtiger Mann und kann die Schritte des politischen Gegners antizipieren.
Realo schrieb:Nach dem Buch kippten die Umfragewerte schlagartig und signifikant
Auch das kann gut sein, allerdings hört man heute von Sarrazin und seinen Followern kaum noch was, dennoch kippen die Umfragewerte immer noch. Hast du dafür eine Erklärung?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:28
KillingTime schrieb: Hast du dafür eine Erklärung?
Ja, ist aber nicht druckreif, weil ich es nicht beweisen kann und es zudem ein nich durchweg wissenschaftlich anerkanntes psychosoziales Phänomen ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:29
@tudirnix

Jetzt ist er auch noch Terrorismusexperte, Fachmann für verfassungsrechtliche Angelegenheiten und im Gehirn entstandene Verschwörungsaufdecker. Alles an der Universität von Springfield gelernt.
Fachlektüren Abonnements aus der "Lügenpresse".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:30
Realo schrieb:Ja, ist aber nicht druckreif, weil ich es nicht beweisen kann
Lass uns trotzdem darüber spekulieren, solange es konstruktiv bleibt. In welche Richtung geht dein Verdacht?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:30
@KillingTime
KillingTime schrieb: Nun, die Aggressoren würden es sich vermutlich zweimal überlegen, ob sie jemandem Handy und Geldbörse rauben, zusammenschlagen, oder vergewaltigen.
Auch du würdest dir deine Liebe zu scharfen Waffen anders überlegen, wenn du oder deine Kinder aus Versehen von einem Deppen, der mit einer scharfen Waffen nicht umgehen kann, weil er bspw. betrunken oder unkontrolliert wütend ist, niedergeschossen wird/wirst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:33
KillingTime schrieb:In welche Richtung geht dein Verdacht?
Gruppendynamik via Foren und social Netwiorks.
Wobei der bei vielen latent vorghandene Ausländerhass/Rassismus jetzt endlich "raus darf". So konnten sicgh aus digital entstehenden Gruppen, die die gleiche Meinung teilten, recht schnell Gebilde wie Pegida und AfD bilden.

Muss mich ausklinken. Fußball :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:35
E.Schütze schrieb:Ich würde es begrüßen, wenn auch weiterhin nicht jeder Idiot eine Waffe bekommen kann.
schon gar nicht Leute, die sich durch Volksverhetzer in eine Paranoia treiben lassen lassen. Und gerade die schreien am lautesten danach.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:36
@KillingTime
KillingTime schrieb:Nun, die Aggressoren würden es sich vermutlich zweimal überlegen, ob sie jemandem Handy und Geldbörse rauben, zusammenschlagen, oder vergewaltigen.
Genausogut haben sie dann aber auf jeden Fall eine mordfähige Waffe, wenn sie es doch schaffen, jemanden zu überwältigen, nämlich deine.
Da lasse ich mich lieber mit einem Messer bedrohen und gebe denen halt meine Brieftasche.
Wen ich dann nicht mehr wähle künftig, wüsste ich dann sicherlich auch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:37
Realo schrieb:Gruppendynamik via Foren und social Netwiorks.
@Realo
Das spielt definitiv eine Rolle. Manche Foren oder Websites sind diesbezüglich sogar selbstaffirmative Echokammern. Nur ist Gruppendynamik nicht der einzige Grund und ein Verbot der Diskussion drängt diese nur in unbeobachtbare Bereiche.
plemplem schrieb:von einem Deppen, der mit einer scharfen Waffen nicht umgehen kann, weil er bspw. betrunken oder unkontrolliert wütend ist
In Israel tragen viele Menschen eine Waffe. Derartige Vorfälle scheinen sich aber in Grenzen zu halten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:39
@tudirnix

Ist eh wieder so ein Männerding mit der Waffe. Penisverlängerung/ Ersatz. Endlich mal nicht nur mit Luft (überhaupt) schießen.
Manche brauchen das halt, was ich aus Sicht der betroffenen Person durchaus verstehen kann. Traurig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:40
KillingTime schrieb:In Israel tragen viele Menschen eine Waffe. Derartige Vorfälle scheinen sich aber in Grenzen zu halten.
Lebst du in Israel oder hast belegbare Daten über diverse Vorfälle, dass du so eine Aussage treffen kannst?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.04.2016 um 20:42
Golfkrank schrieb: Ist eh wieder so ein Männerding mit der Waffe. Penisverlängerung/ Ersatz. Endlich mal nicht nur mit Luft (überhaupt) schießen. 
Manche brauchen das halt, was ich aus Sicht der betroffenen Person durchaus verstehen kann. Traurig.
:D


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt