weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 15:46
@Golfkrank
Golfkrank schrieb:Der rechte Pöbel würde doch sogar die eigene Mutter verkaufen um mehr Stimmen zu bekommen.
Allerübelste Polemik ohne jede Grundlage.

@bit
bit schrieb:Immerhin sind die Nazis verantwortlich für über die Hälfte der politisch motivierten Straftaten
Und die andere Hälfte der politisch motivierten Straftaten sind wo einzuordnen?


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 15:49
@KillingTime
Schon beim erstmaligen Lesen Deines Links
https://www.wsws.org/de/articles/2015/08/01/pers-a01.html?view=article_mobile
bin ich auf etwas gestoßen, das ich glaube, beurteilen zu können:
Beispiele für solche Gruppierungen sind Syriza in Griechenland, Podemos in Spanien, die Linke in Deutschland und die zahlreichen Ableger ex-trotzkistischer (z.B. pablistischer) oder staatskapitalistischer Organisationen wie die Nouveau Parti Anticapitaliste (NPA) in Frankreich, die NSSP in Sri Lanka und die International Socialist Organization in den Vereinigten Staaten.
Die meisten dieser Aussagen kann und will ich nicht beurteilen.
Jedoch:
Auf "die Linke in Deutschland" soll also folgendes zutreffen?:
* Die Pseudolinke ist antimarxistisch. Sie lehnt den historischen Materialismus ab und stützt sich stattdessen auf verschiedene Formen des subjektiven Idealismus und des philosophischen Irrationalismus, wie sie vom Existentialismus, der Frankfurter Schule und der zeitgenössischen Postmoderne vertreten werden.

* Die Pseudolinke ist antisozialistisch. Sie lehnt den Klassenkampf ab und leugnet die zentrale Rolle der Arbeiterklasse ebenso wie die Notwendigkeit einer Revolution für die fortschrittliche Umgestaltung der Gesellschaft. Sie stellt der unabhängigen politischen Organisation und Massenmobilisierung der Arbeiterklasse gegen das kapitalistische System einen klassenneutralen Populismus entgegen. Das Wirtschaftsprogramm der Pseudolinken ist im Wesentlichen prokapitalistisch und nationalistisch.

* Die Pseudolinke tritt für verschiedene Formen der „Identitätspolitik“ ein, die sich auf Fragen der Nationalität, der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts und der sexuellen Orientierung konzentriert, um in Unternehmen, Universitäten, besser bezahlten Berufsgruppen, Gewerkschaften, Regierungsstellen und staatlichen Institutionen mehr Einfluss zu gewinnen. Sie strebt eine für sie günstigere Aufteilung des Vermögens unter den reichsten zehn Prozent der Bevölkerung an. Den Pseudolinken geht es nicht um die Abschaffung gesellschaftlicher Privilegien, sondern darum, selbst stärker daran teilzuhaben.

* In den imperialistischen Zentren Nordamerikas, Westeuropas und Australasiens ist die Pseudolinke im Allgemeinen pro-imperialistisch. Sie benutzt Menschenrechtsparolen, um neokoloniale Militäroperationen zu rechtfertigen und sogar direkt zu unterstützen.
Bist Du selbst der Meinung, das sei so? @KillingTime


Für mich ist die Linke nichts weiter als eine sozialdemokratische Partei, der zunehmend die Wähler abhanden kommen. (zB. zur AfD)

Ansonsten:
KillingTime schrieb:Das sind keine Linken, sondern Pseudolinke.
Wer sind denn Linke?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 15:50
Sachsen-Anhalt
AfD-Abgeordneter stellt NPD-Mann als Mitarbeiter ein.

Ex-NPD-Leute dürfen bei der AfD nicht Mitglied werden. Ein AfD-Abgeordneter in Sachsen-Anhalt aber stellt nun einen Ex-Bundestagskandidaten als Mitarbeiter ein.

http://m.tagesspiegel.de/politik/sachsen-anhalt-afd-abgeordneter-stellt-npd-mann-als-mitarbeiter-ein/13488068.html?utm_r...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 15:56
@eckhart

Mit dieser Nummer kommt er doch jedes mal. AfD Gegner alles Linke und Gutmenschen. Kann dieses Gequatsche bald nicht mehr hören.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 16:00
Golfkrank schrieb:Sachsen-Anhalt
AfD-Abgeordneter stellt NPD-Mann als Mitarbeiter ein.
Alt. Das wurde schon verlinkt vor ein paar Seiten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 16:02
AfD-Mann mit rechtsextremen Kontakten

Die "Identitären" beteiligen sich an vielen rassistischen Demonstrationen. Auf diesem Foto gingen sie, gemeinsam mit Nazis und Pegida-Aktivisten, in Wetzlar auf die Straße.  Foto: peter-juelich.com

Recherchen der FR haben ergeben, dass Patrick Andreas Bauer, Vorstandsmitglied der AfD-Jugend, Kontakte zu der neurechten „Identitären Bewegung“ hatte.

http://www.fr-online.de/rhein-main/afd-jugend-afd-mann-mit-rechtsextremen-kontakten,1472796,34139316.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 16:02
Gwyddion schrieb:Und die andere Hälfte der politisch motivierten Straftaten sind wo einzuordnen?
Steht doch in der Legende zum Diagramm. Links motivierte Straftaten machen "nur" ein Viertel der Gesamttaten aus. Der Rest ist Ausländerkriminalität und Sonstiges. Rechte Straftaten machen seit Jahren über 50 Prozent das Gesamtbestandes aus.

Mich würde mal interessieren, ob es hier deutliche Unterschiede gibt, wenn man die Zahlen nach Straftatbeständen aufschlüsselt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 16:16
eckhart schrieb:Bist Du selbst der Meinung, das sei so?
Danke für den Fullquote.
eckhart schrieb:Wer sind denn Linke?
Nach meiner Einschätzung bin ja wohl ich hier der einzige echte Linke.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 16:18
Golfkrank schrieb:Mit dieser Nummer kommt er doch jedes mal.
Hier handelt es sich jedoch um eine
-wenn man sich auf das beschränkt, was man beurteilen kann-
komplette Tatsachenverdrehung.

Keine Sorge, ich verschwinde damit gleich mal zum Thread " Linksextremismus - die vergessene Gefahr "


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 16:38
Bei der deutschen Partei „Die Linke“ ist mir im Speziellen noch nicht aufgefallen,

dass sie antimarxistisch ist, den historischen Materialismus ablehnt, dass sie antisozialistisch ist, dass sie den Klassenkampf ablehnt und und ldie zentrale Rolle der Arbeiterklasse ebenso wie die Notwendigkeit einer Revolution für die fortschrittliche Umgestaltung der Gesellschaft leugnet.

Das Wirtschaftsprogramm der Pseudolinken ist im Wesentlichen prokapitalistisch und nationalistisch. „Die Linke“ strebt also nach KillingTime ein prokapitalistisches und nationalistisches Wirtschaftsprogramm an.
Die Pseudolinke tritt für verschiedene Formen der „Identitätspolitik“ ein, die sich auf Fragen der Nationalität, der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts und der sexuellen Orientierung konzentriert, um in Unternehmen, Universitäten, besser bezahlten Berufsgruppen, Gewerkschaften, Regierungsstellen und staatlichen Institutionen mehr Einfluss zu gewinnen. Sie strebt eine für sie günstigere Aufteilung des Vermögens unter den reichsten zehn Prozent der Bevölkerung an. Den Pseudolinken geht es nicht um die Abschaffung gesellschaftlicher Privilegien, sondern darum, selbst stärker daran teilzuhaben.

In den imperialistischen Zentren Nordamerikas, Westeuropas und Australasiens ist die Pseudolinke -und in Deutschland die Partei „Die Linke“- im Allgemeinen pro-imperialistisch. Sie benutzt Menschenrechtsparolen, um neokoloniale Militäroperationen zu rechtfertigen und sogar direkt zu unterstützen.

Aber im Großen und Ganzen passt es mit Einschränkungen auf die AfD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 17:05
@Golfkrank
@Landluft
@eckhart

Gauland fällt der Petry in der Rücken:

Berlin - Spitzenfunktionäre der rechtspopulistischen AfD haben sich gegen eine baldige Regierungsbeteiligung ausgesprochen - und widersprachen damit Äußerungen der zweiten Bundesvorsitzenden Frauke Petry.

http://www.merkur.de/politik/afd-alexander-gauland-gegen-baldige-regierungsbeteiligung-widerspruch-frauke-pet-zr-6339769...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 17:20
tudirnix schrieb:Gauland fällt der Petry in der Rücken
Das ist nicht schlecht.
Ganz davon abgesehen, scheint diese Partei die Reihenfolge der anstehenden Probleme durcheinander zu bringen.
Vor einer Regierungsbeteiligung steht erst mal ein beschlossenes Programm. :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 17:21
Gwyddion schrieb:Und die andere Hälfte der politisch motivierten Straftaten sind wo einzuordnen?
@Gwyddion
Na bei dem Rest der übrig bleibt. Den Linken, Ausländer und sonstigen politisch motivierten Straftaten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 17:25
@Gwyddion
... und der Grünen nicht zu vergessen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 17:30
eckhart schrieb:und der Grünen nicht zu vergessen!
@eckhart
Die Grünen werden mit keinem einzigen Wort im Verfassungsschutzbericht erwähnt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 17:32
@tudirnix

Wünschenswert ist ja, dass sich die Bestien gegenseitig zerfleischen, bevor ein bleibender Schaden angerichtet wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 17:33
@eckhart
Was ist den an der heutigen Linken so Pseudolinks? Weisst du überhaupt von was du redest?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 17:43
@Flatterwesen

da hast du @eckhart wohl missverstanden, er hat vergessen einen Absatz aus dem von KillingTime verlinkten Artikel in Anführungszeichen zu setzen, auf den er sich mit seinem Beitrag bezog.

siehe hier, da ist es als Zitat vermerkt.
Beitrag von eckhart, Seite 1.264


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 17:44
@Flatterwesen
Das musst Du @KillingTime fragen, Jetzt gern auch im Thread Linksextremismus.
KillingTime schrieb:Das sind keine Linken, sondern Pseudolinke. Pseudolinke benutzen humanistische Argumente, um kapitalistische und imperialistische Ansprüche durchzusetzen.

Hier ist das sehr schön erklärt:

https://www.wsws.org/de/articles/2015/08/01/pers-a01.html?view=article_mobile


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2016 um 18:02
@KillingTime
Warum Pseudolinke und was wäre für dich Links?


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Murat Kurnaz1.587 Beiträge
Anzeigen ausblenden