weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:04
@Moses77
Weil du dich bei der blauen Narzisse und der jungen Freiheit rumtreibst,man kann ja nicht allen Schund komprimiert einsaugen wie ein Vitamin-Kombilutschpüree


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:08
@DerFremde
Österreich hat uns am Sonntag gezeigt, das die Ära der Nachkriegsvolksparteien zu Ende geht. Wenn eine Partei das Vertrauen beim Wähler verspielt hat, dann ist die Wahl einer neuen Partei, mit neuen Wegen und Linien die logische Konsequenz daraus. Auch wenn es hier ebenfalls ewig gestrige geben wird, die diesen korrputen Politikern nachläuft, und wie eine Sekte an die Prophezeiung von Demokratie glaubt.
Ja so sieht es wohl aus. Als Wahlverlierer den Wähler zu beschimpfen wie in D mittlerweile üblich, ist noch für keine Partei gut ausgegangen. Die Wähler sind dann wohl für immer verloren.
Wie schnell Volksparteien zu Grunde gehen können, sieht man in GR an der Pasok oder eben jetzt in Teilen auch in Österreich, was aber auch natürlich in Teilen an den Kandidaten liegen kann dort.
@tudirnix
tudirnix schrieb:Anekdotenbeweise sind nicht valide. Das solltest du wissen. Auch nicht in negierter Aussage
Haben wir heute schlecht gefrühstückt? :D

Lauf mal durch die Stadt und frage Passanten, ob sie diese Internet-Seiten oder solche Personen wie Kubitschek oder Menzel (wer ist das?) kennen. Was wird wohl passieren?

Die Leute wählen die AfD, weil sie von den anderen Parteien und deren Politik enttäuscht sind, ganz einfach. Die Bevölkerung wird nicht einfach so über Nacht dumm, kleingeistig oder rechtsradikal, sondern ist eher schlauer als ich dachte, zumindest in Österreich, die Merkels Kurs lange mitgemacht haben und in der gleichen Dimension Migranten aufgenommen haben wie wir.

So Randthemen wie die Schächtung von Tieren oder ähnliche Nischenthemen wie die Homo-Ehe werden außer einigen wenigen Interessierten und Betroffenen niemanden in der Wahlentscheidung beeinflussen.

@tudirnix
tudirnix schrieb:Und jetzt ist es ja auch noch offiziell, dass die AfD mit Putin kuschelt. das hast du ja wohl mitgekriegt. Oder nicht?
Würdest du mich bereits länger kennen, wüsstest du, dass ich das gekuschele mit Putin sogar eher noch begrüße als ablehne :D

Auch wenn ich die Einflussnahme ausländischer Staaten auf unsere Republik eher skeptisch sehe, egal welcher fremde Staat da bei uns reinpfuschen will (z.b. Obama, Erdogan, Putin, um nur die wichtigsten zu nennen)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:12
@Moses77
Aber die völkischen Ideen,die sind vielen vertrauter...die docken auch ganz ohne Namen an


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:14
@Warhead
Warhead schrieb:Thilo Sarrazin würde sinnloses Zeug dahernuscheln und das mit Zahlengirlanden die keiner versteht unterfüttern
Traurig, dass du anscheinend mit Zahlen und Statistiken nicht umzugehen weißt, aber du bist sowieso ein spezieller Mensch, was ich übrigens gut finde und immer ordentlich Farbe reinbringt in das triste Allmygrau.
Warhead schrieb:Weil du dich bei der blauen Narzisse und der jungen Freiheit rumtreibst,man kann ja nicht allen Schund komprimiert einsaugen wie ein Vitamin-Kombilutschpüree
Genau sowas meine ich oben^^

Ich war noch nie auf diesen Seiten, auch wenn mir das hier keiner abkaufen wird, fürchte ich.
Sarrazins Bücher werde ich mir aber irgendwann einmal zulegen. Die werden sicher noch Klassiker werden.
Warhead schrieb:Aber die völkischen Ideen,die sind vielen vertrauter...die docken auch ganz ohne Namen an
Definiere "völksiche Ideen"


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:19
@Moses77
Wenn ich jetzt schreibe warum das so ist wird das wieder gelöscht und ich gesperrt...ich darf nicht schreiben das es Menschen gibt die nur Scheisse im Hirn haben und die dieses Ersatzsurrogat Kultur nennen...darf ich nicht...neinneinnein
Warhead unbeherrscht und beleidigend du bist,gesperrt werden du wirst


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:24
Moses77 schrieb:Würdest du mich bereits länger kennen, wüsstest du, dass ich das gekuschele mit Putin sogar eher noch begrüße als ablehne :D
dazu hattest du dich vor ein paar Tagen noch anders geäußert und befandest dich im Zwiespalt weil du die AfD noch nicht unterwandert siehst.
Beitrag von Moses77, Seite 1.227

macht dich jetzt nicht gerade glaubwürdig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:28
@Warhead
:troll:

@Moses77
Zugriffszahlen von Webseiten und Facebook-Seiten, youtube-Kanälen und so weiter sprechen eine eigene Sprache. Mir hat auch eine Mitarbeiterin des Wirtschaftsministeriums erzählt, dass sie Politaia für eine gute Nachrichtenseite hält. Damals bedauerte sie sehr, dass Politaia gerade offline war ... wegen Holocaustleugnung.
Als Mod bekommt man schon eher mit, wie oft hier solche Quellen verlinkt (und gelöscht) werden.
Anders herum: gebe ein einschlägiges Thema bei Google ein, und schaue, ob zuerst die "üblichen Verdächtigen" auftauchen oder SPON, Zeit oder sonstige.

Über Sarrazin wissen viele, die man anspricht, irgendwelche Eckdaten. Die Bücher gelesen haben wenige, was aber viele nicht davon abhält, ihm zuzustimmen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:28
Moses77 schrieb: Die werden sicher noch Klassiker werden.
Würde mich nicht wundern. Es gibt ja auch Leute, die halten Fack ju Göte oder wie der heisst für eine Legende.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:29
Warhead schrieb:Warhead unbeherrscht und beleidigend du bist,gesperrt werden du wirst
@Warhead

also das fände ich echt schade ... du dich beherrschen muss kleiner Padawan :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:33
Moses77 schrieb:Lauf mal durch die Stadt und frage Passanten, ob sie diese Internet-Seiten oder solche Personen wie Kubitschek oder Menzel (wer ist das?) kennen. Was wird wohl passieren?
Die Passanten die die AfD wählen kennen noch nicht mal Poggenburg und Höcke!

Die AfD feiert doch nur Erfolge, weil sie noch niemand kennt.

Wie will die AfD dafür sorgen, dass das so bleibt? @Moses77


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:35
@FF
FF schrieb:Zugriffszahlen von Webseiten und Facebook-Seiten, youtube-Kanälen und so weiter sprechen eine eigene Sprache
das kannst du gleich mal so auch an @KillingTime weiterleiten, der ebenfalls relativiert, was die Anzahl der Leserschaft betrifft
KillingTime schrieb:Das kennen ein paar netzaffine Leute, ansonsten kennt das keiner. Frag doch mal deinen Nachbarn oder deinen Kollegen, ob der schon mal was vom Kopp Verlag gehört hat. Du wirst niemanden finden! Du stocherst immer noch im Dunkeln.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:35
@Tenthirim
Tenthirim schrieb:Die deutschen LePen-Applaudierer von heute sind ironischerweiße diejenigen die später als erstes ihre Tränen aufgrund der Folgen ihrer Politik (Arbeitslosigkeit, sozialstaatliche Kürzungen, zwangsweiße verstärkt erfolgte außenwirtschaftliche Bindung an die USA) vergießen werden.
Dafür braucht es aber doch keine rechtspopulistischen Parteien... Die Folgen die Du genannt hast haben wir genauso unter der GroKo und den Vorläuferregierungen...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:36
Aprospos AfD .. im Moment läuft ein Beitrag über diese Partei auf ARD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:37
@Warhead
Warhead schrieb:Wenn ich jetzt schreibe warum das so ist wird das wieder gelöscht und ich gesperrt...ich darf nicht schreiben das es Menschen gibt die nur Scheisse im Hirn haben und die dieses Ersatzsurrogat Kultur nennen...darf ich nicht...neinneinnein
Warhead unbeherrscht und beleidigend du bist,gesperrt werden du wirst
Ich habe noch nie einen Beitrag gemeldet, soweit ich mich erinnern kann, aber wenn du dich schon selber lieber einschränken willst, ist es glaube ich besser, wenn du das nicht postest^^
Es geht mir nicht mal um unsere deutsche Kultur oder sowas. Ich will einfach in Frieden in unserem Land leben bis ich alt werde.
@tudirnix
Wo ist meine Glaubwürdigkeit gefährdet?
Ich finde Putin außenpolitisch halt ehrlicher und für den Weltfrieden weniger gefährlich als Obama oder die aktuelle Politik der Türkei. Von daher würde ich es der AfD eher nachsehen, mit Putin anzubandeln außenpolitisch als mit den letzteren.

Ich sehe den Einfluss Russlands auf die AfD und unser Land allgemein durch RT und andere Kanäle eher als Korrektiv, da unsere Republik die letzten Jahre schon eher USA-zentriert und antirussisch war. Dass mittlerweile selbst Erdogan kräftig seine Finger bei uns im Spiel hält, Merkel erpresst und demütigt und hier Wahlkampf betreiben darf, kommt da noch hinzu.

Mit der AfD regt sich zumindest eine Stimme deutlich dagegen.

@aseria23
aseria23 schrieb:Würde mich nicht wundern. Es gibt ja auch Leute, die halten Fack ju Göte oder wie der heisst für eine Legende.
An Goethes Bedeutung wird er nicht heranreichen, aber man wird sich noch wünschen, auf seine Analysen gehört zu haben.
@FF
FF schrieb:Zugriffszahlen von Webseiten und Facebook-Seiten, youtube-Kanälen und so weiter sprechen eine eigene Sprache. Mir hat auch eine Mitarbeiterin des Wirtschaftsministeriums erzählt, dass sie Politaia für eine gute Nachrichtenseite hält. Damals bedauerte sie sehr, dass Politaia gerade offline war ... wegen Holocaustleugnung.
Als Mod bekommt man schon eher mit, wie oft hier solche Quellen verlinkt (und gelöscht) werden.
Anders herum: gebe ein einschlägiges Thema bei Google ein, und schaue, ob zuerst die "üblichen Verdächtigen" auftauchen oder SPON, Zeit oder sonstige.
Ok, stimmt auch wieder. Unser Bundestag ist bereits unterwandert :D
Rechte sind im Netz schon überproportional aktiv.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:38
@tudirnix

Geben die Zugriffszahlen auf FB ect. auch Auskunft darüber, ob User mehrfach dort vorbeigeschaut haben oder unterscheidet da der Counter?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:39
@Moses77
Die Frau ist nicht im Bundestag, sondern Angestellte im Ministerium.

Was es nicht beruhigender macht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:40
Moses77 schrieb:Traurig, dass du anscheinend mit Zahlen und Statistiken nicht umzugehen weißt,
Sarrazin kann mit dem was er schreibt auch nicht umgehen.
Dafür hat Sarrazin: Wikipedia: Heiner_Rindermann
Am 4. Dezember 2007 sendete Deutschlandradio Kultur ein Interview mit Rindermann, welches den Titel Dumme Buschmänner, kluge Asiaten? »Es gibt genetische Unterschiede zwischen den Rassen« trug. Der Titel sowie eine Bildunterschrift wurden, laut einer Stellungnahme Rindermanns, nicht mit dem Interviewten abgesprochen und vom Sender später korrigiert.[7].

In Reaktion auf die Sendung des Interviews wurde von den Ethnologinnen und Afrikanistinnen Carola Lentz, Anna-Maria Brandstetter und Raija Kramer eine Presseerklärung herausgegeben und an mehrere Universitäten, an denen Rindermann lehrte oder gelehrt hatte, versandt, in der Rindermann die Verbreitung rassistischer Theorien vorgeworfen wurde.[8] Rindermann reagierte auf die Mainzer Pressemitteilung mit einer Stellungnahme, in der er den Wissenschaftlerinnen Unkenntnis des aktuellen Forschungsstands und Falschbehauptungen vorwarf. Die Stellungnahme sei, so Rindermann, in diffamierender Absicht erfolgt.[9]

Rindermann erfuhr Unterstützung von der Deutschen Gesellschaft für Psychologie[10]. In einer offiziellen Mitteilung bekundet die wissenschaftliche Fachgesellschaft unter dem Titel "Diffamierende Vorwürfe gegen Heiner Rindermann": "Unser Mitglied Heiner Rindermann wurde im Anschluss an ein Rundfunkinterview im Deutschlandradio insbesondere durch eine Pressemitteilung aus dem Institut für Ethnologie und Afrikastudien der Universität Mainz und nachfolgende Presseveröffentlichungen mit dem Vorwurf belastet, rassistische Äußerungen von sich gegeben zu haben. Die DGPs weist diese Vorwürfe strikt zurück. [...] handelt es sich bei den auch in einer internationalen Fachzeitschrift publizierten Aussagen von Heiner Rindermann um wissenschaftlich einwandfreie und seriöse Äußerungen. [...]". Am 18. Februar 2009 hat die DGPs eine zusätzliche Ehrenerklärung zu Rindermann abgegeben.[11] Jens Asendorpf stellte in einem am 20. Dezember 2007 ebenfalls im Deutschlandradio Kultur gesendeten Interview dar, dass es sich bei den Aussagen von Heiner Rindermann um wissenschaftlich einwandfreie und seriöse Äußerungen handele.

Im Oktober 2015 veröffentlichte Rindermann in der Zeitschrift Focus einen Artikel, in dem er auf der Grundlage wissenschaftlicher Daten behauptete, Einwanderer aus Südosteuropa, Vorderasien und Afrika wiesen mehrheitlich ein niedriges Qualifikationsprofil auf. Selbst Asylbewerber mit Universitätsstudium zeigten in mathematischen und figuralen Aufgaben einen Durchschnitts-IQ von lediglich 93 - dies entspräche dem Niveau einheimischer Realschüler. Rindermann sagt vor diesem Hintergrund schwerwiegende künftige Integrationsprobleme dieser Gruppen in Deutschland voraus.[12] Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften und das Institut für Psychologie der Universität Chemnitz distanzierten sich daraufhin öffentlich von ihrem Professor. Kritisiert wurde seitens seiner Kollegen insbesondere die Vermischung von Meinung und vorgeblichen Fakten und die daraus gezogenen diskriminierenden Schlussfolgerungen.[13] Rindermann wies die Vorwürfe in einer Stellungnahme zurück.[14] Zusätzlich veröffentlichte er ein ausführliches Hintergrundgespräch zu den Inhalten des Focus-Artikels.
Moses77 schrieb:Sarrazins Bücher werde ich mir aber irgendwann einmal zulegen. Die werden sicher noch Klassiker werden.
Kaum!
@Moses77
Leg Dir lieber das Original von Rindermann zu.


melden
Otorten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:43
Wie oft wurde schon behauptet, die AfD werde in der Versenkung verschwinden? Die Leute die uns immer so neunmalklug die Zukunft bezüglich der AfD voraussagen, haben sich bereits mehrfach geirrt. Die AfD polarisiert wie keine andere Partei in Deutschland, sie macht Politik wieder für den Bürger interessant.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:43
Schaut mal hier

http://www.uberwach.de/charts.html


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2016 um 23:45
@Warhead

Ich mag nicht gerne irgendetwas anklicken was ich nicht kenne... was wird da überwacht?


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden