weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 15:55
@plemplem

Genau das meine ich.
Die AfD muss sich endlich im klaren werden, dass solche und weitere Aussagen nur Rechts und Linksextremisten anheizen. Verantwortung übernehmen!


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 15:56
@Golfkrank
@plemplem

Ihr liefert hier echt das ideologische Pendant zu "bei der linksversifften Politik, ist es doch klar, dass die Bürger sich wehren und Asylbewerberheime anzünden, war doch leerstehend, ist ja nichts passiert"
Das ist hochgradig armselig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 15:59
Fierna schrieb:Ihr liefert hier echt das ideologische Pendant zu "bei der linksversifften Politik, ist es doch klar, dass die Bürger sich wehren und Asylbewerberheime anzünden, war doch leerstehend, ist ja nichts passiert"
Das ist hochgradig armselig.
Genau das.

@Golfkrank
@plemplem

Ihr beide gebt gerade ein Paradebeispiel dafür ab warum "Links sein" mittlerweile einen faden Beigeschmack hat und man immer sofort mit der Antifa und solchen Deppen verglichen wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:01
Rho-ny-theta schrieb:Mit der gleichen Logik, die ihr hier anwendet, kann auch ein Nazi ein Flüchtlingsheim abbrennen. Der Neger hat ja provoziert. Und sei es nur durch seine Anwesenheit.
Hm? Da hast du allerdings Recht. Vielleicht habe ich nicht richtig nachgedacht über meine Worte. Danke dass ihr mich auf meinen Denkfehler hingewiesen habt.

Jedoch hoffe ich, dass eine Gegendemonstration erlaubt sein sollte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:01
@Nerok

Kann ich gut mit leben.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:02
@plemplem

Gegendemo auf jeden Fall, sowas ist wünschenswert und verbrieftes Bürgerrecht, Straftaten halt nicht, erst recht nicht, wenn es potentiell unbeteiligte Personen gefährdet.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:17
@Nerok

Nein. Du hast mich nicht verstanden.
Ich bin nicht für die Antifa, ich habe auch nichts mit Linken am Hut und werfe sie auch nicht in einen Topf. Ich lasse mich auch ungerne in eine Schublade stecken. Weder von links, noch von rechts.

Ich habe gezielt provoziert. Das ist anscheinend angekommen.
Ständig werden rechte Straftaten verharmlost und damit entschuldigt, dass die Bundesregierung oder die "Gutmenschen" die Schuld tragen. Das nervt mich tierisch. Sobald man eine Aktion von den Chaoten heute relativiert, springen alle wie von der Tarantel gestochen an die Decke. Die Schuld der Eskalationen von Rechts/Linksextremisten trägt die AfD. Dabei bleibe ich.

Zudem gehen mir hier die Moralisten auf die Kappe, die hier noch kürzlich Angriffe auf Geflüchtete als "verständlich" zeigten und nennen sich noch Pazifisten und oder Demokraten. Das ist armselig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:18
Golfkrank schrieb:Zudem gehen mir hier die Moralisten auf die Kappe, die hier noch kürzlich Angriffe auf Geflüchtete als "verständlich" zeigten
Wer, der hier in diesem Diskurs mit dir stand, hat das getan?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:32
@Aldaris
Diese Personen dürfen sich gerne selber outen. Glaubst du ich lege den verkappten Rechtsextremen noch den roten Teppich aus?

Meine Antifa Vergangenheit liegt 24 Jahre zurück, wie auch Gewalt gegen andere Personen. Ist halt so und kann es nicht ändern, stehe aber dazu.

Gegen Rechtsextremisten bin ich aber weiterhin und das hat herzlich wenig mit meiner politischen Identität zu tun, sondern nenne ich Zivilcourage.

An alle:
Wenn ich jemanden durch meine Provokation bezüglich der Gewalttaten verletzt habe, tut es mir leid. Ich lasse mich aber nicht von Links oder Rechts unter Druck setzen.
Habe ich durch meine Provokationen Rechtsextremisten aus der Reserve gelockt, dann habe ich mein Ziel erreicht.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:33
Also nach allem was ich vom Parteitag der AfD bis jetzt mitbekommen habe is mir um die Zukunft dieser Partei in Deutschland nich bange. Ich empfinde sie jetzt sogar noch mehr als Bereicherung unserer Parteienlandschaft.

ALFA gebe ich diesbezüglich allerdings keine Chance mehr.

Herr Lucke hätte meiner Meinung nach aus der AfD nie austreten dürfen sondern eben den Kampf gegen den rechten Flügel annehmen müssen. Und dass das funktionieren kann hat man ja am Abstimmungsergebnis bzgl. des Landesverbandes aus dem Saarland gesehen.

Gruß greenkeeper


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:34
@Golfkrank

Also bloß heiße Luft. Hier gibt es nämlich keinen User, der Angriffe auf Flüchtlinge gutheißt - zumindest bezogen auf den Diskurs. Und deine angeblich gezielte Provokation kaufe ich dir nicht ab. Das ist eine Ausrede, um nicht ganz blöd dazustehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:37
@Golfkrank
@plemplem
@bit
@Golfkrank

Kein Glanztag für die Gegner der AfD hier im Thread.
Weder die Bekleidung ist relevant, noch ist es hilfreich, einen Parteitag eine Stunde zu blockieren ... und sich gegenseitig vorzuhalten, bei Gewalttaten oder Straftaten empfindlich zu reagieren, und zur Demonstration mal ein bisschen Straftaten verharmlosen, bringt´s erst recht nicht.
Shame on you.

Statt inhaltlicher Auseinandersetzung: Gegner wie Befürworter der AfD liefern nichts als seitenlang Chat und off-topic.
Der eine (@greenkeeper) zerdrückt Freudentränchen und sondert nur noch kritiklose Lobeshymnen ab, der andere mokiert sich über komische Bewegungen.
Ist euch das nicht auch irgendwann mal peinlich, sich so kindisch aufzuführen?

Denkt immer daran: Demokratische Auseinandersetzung, Meinungsfreiheit und Achtung der Grundrechte fangen zu Hause an. Andere für Schnickschnack lächerlich machen, sich selbst aber blamieren, schadet dem eigenen Standpunkt nur.

Bessert sich das nicht umgehend, wird der Thread bis morgen geschlossen.


(Danke an die wenigen, die sachlich geblieben sind.)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:52
greenkeeper schrieb:Herr Lucke hätte meiner Meinung nach aus der AfD nie austreten dürfen sondern eben den Kampf gegen den rechten Flügel annehmen müssen. Und dass das funktionieren kann hat man ja am Abstimmungsergebnis bzgl. des Landesverbandes aus dem Saarland gesehen.
Mit 806 Stimmen ist der rechte Flügel aber ziemlich stark.

13096024 571350543025410 308350238646199


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:56
Wer den Parteitag weiter verfolgen will kann das übrigends hier tun

http://livestream.com/accounts/12575596/events/5200105


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 16:56
@bit
bit schrieb:Mit 806 Stimmen ist der rechte Flügel aber ziemlich stark.
Das bestreite ich auch nich, aber es is trotzdem ein Zeichen, dass die AfD noch nich verloren is. Außerdem muss man die Rede des Beschuldigten da mit einrechnen, dass die Situation aus seiner Sicht eben doch eine andere is, wie sie vom Vorredner dargestellt wurde.

Und unter diesem Gesichtspunkt hat mich das Abstimmungsergebnis dann doch überrascht. Anstatt die AfD zu bashen, sollte man vielleicht lieber da eintreten um deren Mitte zu stärken und sie nich der NPD zu überlassen.

Gruß greenkeeper


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 17:03
greenkeeper schrieb:Anstatt die AfD zu bashen, sollte man vielleicht lieber da eintreten um deren Mitte zu stärken und sie nich der NPD zu überlassen.
@greenkeeper
Da halte ich es aber für besser jeden Kontakt zur NPD öffentlich zu machen, so das die Mitte austritt und der Rest untergeht.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 17:07
@bit
bit schrieb:Da halte ich es aber für besser jeden Kontakt zur NPD öffentlich zu machen, so das die Mitte austritt und der Rest untergeht.
... und die Bundesregierung so weiter macht wie bisher und ich meine so, als wenn es die AfD nie gegeben hätte, also alternativlos? In meinen Augen ganz sicher keine gute Idee.

Gruß greenkeepr


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 17:32
@greenkeeper
CDU und SPD haben iM 55%. Die Opposition mit Grünen, Linken, FDP und AfD liegen nur bei 40%. Und da Grüne, Linke, FDP und AfD niemals einen Koalitionsvertrag hin bekommen wird es wohl bei der jetzigen Regierung bleiben.

Und an 50% für die AfD glauben nur Träumer.
http://www.wahlrecht.de/umfragen/forsa.htm


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 17:33
@aseria23

Danke für deinen Hinweis. Sehr interessant, geht gerade um die EZB als Gelddruckmaschine. Und Teltow-Fläming hat einen Antrag dazu doppelt gestellt.

Bin jetzt wirklich auf das Parteiprogramm gespannt hinsichtlich der Positionen zu:

EU, Euro, Islam, Beziehungen zu Russland, GEZ, Bundeskanzelerin usw.

Lies diesen Beitrag bitte schnell denn er wird sicher gleich wieder gelöscht. ;)

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.04.2016 um 17:36
@bit
bit schrieb:Und an 50% für die AfD glauben nur Träumer.
Da glaub ich auch nich dran. Is doch aber gut wenn es im Bundestag auch mal eine Opposition gibt die diesen Namen wirklich verdient, oder? Ich meine Herr Gysi kann das ja nun wirklich nich alles alleine machen. Der will ja auch mal in Rente gehen.

Gruß greenkeeper


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden