weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 01:11
@Realo
Interessant wäre auch die Reaktion über den ersten Homosexuellen in der AFD !

Das zur Leid-äh Leitkultur:
Im Februar 2016 urteilte der stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU Armin Laschet in Bezug auf Angriffe auf Flüchtlinge und eine Flüchtlingsunterkunft in Sachsen, „die Integration mancher Deutscher in unsere Leitkultur sei gescheitert“.
https://de.wikipedia.org/wiki/Leitkultur#Der_Begriff_der_.E2.80.9Edeutschen_Leitkultur.E2.80.9C_in_der_politischen_Disku...


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 01:15
@che71
Homosexuelle gibt es da bestimmt, man sollte die Frage aufwerfen, wenn diese verheiratet sind und den Kinderwunsch äußern. Das lehnt die AfD ja grundsätzlich ab.
Hat sich die Weidel nicht bei Maischberger blamiert genau mit dieser Frage? Ich meine mich erinnern zu können.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 01:15
@che71
che71 schrieb:Interessant wäre auch die Reaktion über den ersten Homosexuellen in der AFD !
Den "Ersten", aha... Wird man je rausbekommen, wer der Erste war/ist?
Denkst du, sie werden ihn anders behandeln, wie den Sprecher der Homosexuellen in der AfD?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 01:18
@Fedaykin
Nun die Leitkultur ist die Kultur des Landes bzw ihre Werte, Normen Rituale die man nachahmen sollte.

Die einzigen die sich deswegen Anstellen sind mal wieder die Deutschen.
leider .

die Deutschen verweigern sich der Forderung von moderaten Muslimen, ja sogar der Diskussion um eine Leitkultur

die Früchte dieser Unterlassung sind u.a.:
Polarisierung der Gesellschaft
AfD, Pegida mitsamt Ablegern
Salafismus, islamistischer Terrorismus


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 01:36
@Realo
@che71
@lawine

Unsere Leitkultur ist doch im Grundgesetz Artikel 1 - 19 festgeschrieben. Ich weiß gar nicht wo das Problem ist. Nur gibt es einige, die nach Leitkultur schreien, die Teile dieser Gesetzgebung abschaffen möchten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 01:44
Tripane schrieb:Den "Ersten", aha... Wird man je rausbekommen, wer der Erste war/ist?
Denkst du, sie werden ihn anders behandeln, wie den Sprecher der Homosexuellen in der AfD?
"Sprecher der Homosexuellen in der AFD" ?! Ich wusste, das diese Ausrede kommt !
AFD und Homosexuell ist ein Widerspruch in sich.

Das kann man auch an folgenden Artikel sehen:
Die AfD in Thüringen will wissen, wie viele Homosexuelle es im Bundesland gibt. Eine dementsprechende "kleine Anfrage" stellte die AfD-Abgeordnete Corinna Herold im Thüringer Landtag. Sie fordert eine statistische Erhebung, die auflisten soll, wie viele Homo-, Bi- und Transsexuelle in dem Freistaat leben. Zudem will die Zahnärztin von der Regierung erklärt bekommen, warum diese Menschen als "besonders schutzbedürftig" eingestuft werden und in welchem Aufwand Mittel für die Entwicklung des "Landesprogramms für Akzeptanz und Vielfalt" aufgebracht werden.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/anfrage-von-corinna-herold-afd-will-homosexuelle-in-thueringen-zaehlen-la...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 01:50
@che71
@Realo

Spezialgebiet: Hass schüren

http://www.fr-online.de/leitartikel/afd-parteitag--spezialgebiet--hass-schueren-,29607566,34173598.html
Ja das kann der Verein.
Lösungen hat er keine.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 01:50
Nun, schauen wir mal, wie lange das gutgeht… Denn vor zwei Jahren gab es mit Tanja Krienen in Soest schon einmal für kurze Zeit ein transsexuelles Mitglied in einem AfD-Kreisvorstand. Als sie jedoch für den Bundestag kandidieren wollte, wurde sie bedroht und beschimpft (mit ihrem Aussehen passe sie nicht auf Wahlplakate) und trat schließlich nach drei Monaten wieder aus der AfD aus.

Zu spät merkte Tanja Krienen im Jahr 2013, als es sogar noch einen "liberalen" Flügel in der AfD gab:
"Wenn man es zulässt, dass ein Mensch, der trotz des großen Einsatze für die Partei, auch propagandistisch, sprich publizistisch, aufgrund seines transsexuellen Hintergrundes von Ämtern ferngehalten wird, gar mit einem Ränkespiel um eine Direktkandidatur gebracht wird, dann kann diese Partei nicht als demokratisch bezeichnet werden."
http://www.queer.de/detail.php?article_id=24990


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 01:57
@che71

Traurig, aber wie Naiv muss man sein um als Homosexuelle/r, in der AfD, "seine" Partei zu sehen. Check ich nicht, die Warnungen waren von Anfang an mehr als deutlich. :/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 07:33
@FF

Ich denke @Fedaykin hatte eher an die gewonnene Schlacht im Teuto gedacht ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 07:41
@lawine
In dem von Dir zitierten Absatz über Tibi steht, dass er ausdrücklich nicht eine deutsche, sondern eine europäische Leitkultur gefordert hat. Und er differenziert sehr genau zwischen Islam und politischem Islam, Fundamentalismus u.s.w..
Es macht auch einige Teile der hier stattgefundenen Diskussion um die deutsche Leitkultur obsolet, denn Tibi fordert eben keinen neuen Nationalismus.
Das unterscheidet seine Forderungen grundlegend von denen der AfD.
lawine schrieb:Mit Religion hat der islamische Fundamentalismus, Islamismus und Salafismus nach Bassam Tibis Ansicht wenig zu tun.
(Wikipedia über Bassam Tibi)
(Und wie oft wurde man schon für eine solche Aussage hier gescholten?)
Die Folgerung daraus ist laut Tibi aber auch nicht, dass es keinen unpolitischen Islam gebe, der nicht mit europäischen Werten kompatibel wäre, wie die AfD behauptet.

Auch in Interviews differenziert er säuberlich und benennt auch die Ausgrenzung, die einige Muslime erst in den Fundamentalismus treibt:
Sein Konzept vom europäischen Islam sei immer noch keine Realität, bedauert Tibi. Es gebe in Europa drei Arten von Muslimen: Solche, die Parallelgesellschaften leben, aber auch integrierte Muslime, die sich jedoch fremd und ausgegrenzt fühlen. Und es gebe europäisierte Muslime, die das Wertesystem Europas in Einklang mit dem Islam bringen wollen. (...)
Die Pegida-Bewegung schade der Integrierung von Muslimen "auf allen Ebenen", sagte Tibi. Der größte Schaden sei die Ausgrenzung. "Dadurch unterstützt Pegida Islamisten, weil Muslime so eher anfällig für Islamismus werden."
http://www.deutschlandfunk.de/islamismus-debatte-wir-sind-in-der-minderheit.694.de.html?dram:article_id=308416
(Ich stimme ihm aber nicht zu, dass die integrierten und europäisierten Muslime in Deutschland in der Minderheit sind ... wobei er auch Europa gemeint haben könnte und mit Blick auf Frankreich schon eher recht hat.)

Damit bestätigt Tibi nur das, was viele hier schreiben: Dass die Forderungen der Pegida, die sich die AfD zu eigen gemacht hat, zur Verschärfung der Probleme beiträgt, und sie nicht löst.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 08:47
FF schrieb:(Ich stimme ihm aber nicht zu, dass die integrierten und europäisierten Muslime in Deutschland in der Minderheit sind ... wobei er auch Europa gemeint haben könnte und mit Blick auf Frankreich schon eher recht hat.)
@FF
können wir zwei uns darauf verständigen, integrierte muslime in deutschland gleichzusetzen
mit muslimen die das deutsche grundgesetz achten und höher als den koran stellen ?


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 08:55
@egaht
egaht schrieb:...muslimen die das deutsche grundgesetz achten und höher als den koran stellen
In welchen Punkten muss man sich deiner Meinung nach zwischen Koran und GG entscheiden?
Gibt es Punkte im Koran, die nicht mit dem GG kompatibel sind?


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 08:56
Ja das stimmt, dort wo es wenig Ausländer gibt, ist der Rassismus am grössten, ebenso auch der Anteil der AfD wähler.
@Flatterwesen
stimmt nicht. die AFD hat in baden württemberg ein direktmandat geholt.
in mannheim, der stadt mit den höchsten migrantenanteil von ganz BW.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 08:58
tubul schrieb:Gibt es Punkte im Koran, die nicht mit dem GG kompatibel sind?
@tubul
diese frage ist lächerlich,an deiner stelle würde ich die zurückziehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 09:07
selbst Neandertaler und Homo Sapiens würde ich nicht als unterschiedliche Rassen bezeichnen.
gehört schon zu einem anderen ast des homo.

Wikipedia: Neandertaler

aber das ist nicht das wo ich hinaus will, sondern das der homo sapiens gensyquensen vom neandertaler in seinem erbgut hat.

wenn die von der afd das wüßten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 09:07
235 schrieb:Relativ unbeteiligt? Klar, irgendwo versklavte jedes Volk ein anderes, wir aber versklavten ein Volk (die Juden) auf eine noch nie zuvor da gewesen Art und Weise, wir machten sie zu unseren Leibeigenen, dann schufen wir Ghettos, zwangen sie anschliessend zur Zwangsarbeit, wir stahlen ihr Hab und Gut, steckten sie dann in KZ's und töten Sie letzten Endes systematisch.
Ach Gottchen, so ein Unsinn. Wir reden über 100 Jahre wo man Menschen als Ware verhandelt hat. Nicht nur über das Phänomen im 3 Reich.

Da ist das 3 Reich eher die Ausnahme als die Regel in der Geschichte.

@FF

na dann sind wir uns ja Einig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 09:11
Golfkrank schrieb:Ich denke @Fedaykin hatte eher an die gewonnene Schlacht im Teuto gedacht
Nö, FF hat das schon richtig verstanden. Ist schön wenn Leute Historische Kenntnisse haben.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 09:13
Die AfD zeigt doch nicht den Muslimen die Grenzen auf. Sie wollen sie überhaupt nicht in Deutschland haben. Sie möchten nicht mal einen Dialog mit ihnen. Ist doch ziemlich eindeutig findest du nicht?
@Golfkrank
die AFD macht bisher nur opposition, sollte sich dies mal ändern wird sie den
muslimen grenzen zeigen. wofür letztere sogar dankbar sein werden, denn die
muslimische welt sehnt sich nach klaren, deutlichen regeln.
mit unserer modernen, westlichen, liberalen kultur können die
muslime nichts anfangen. sie sind hier um zu arbeiten und geld zu verdienen,
warum sollten sie jemals wieder heimgehen wenn sie hier selbst als hartzer
mehr haben als wenn sie in ihrer heimat hart arbeiten würden.

kannst du nicht nachvolluiehen dass manche deutsche nach 50 jahren
jämmerlich gescheiterter integration keinen dialog mehr mit muslimen wollen?
warum klappt die integration von vietnamesen, von polen oder italiernern ?
warum klappt sie explizit mit den muslimen nicht ?


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.05.2016 um 09:15
egaht schrieb:warum klappt sie explizit mit den muslimen nicht ?
Du tust ja so, als würde sie generell nicht klappen. Das ist doch Blödsinn. Natürlich klappt sie teilweise.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden