weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 17:59
@Purusha

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 4 

(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.

(2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.

(3) Niemand darf gegen sein Gewissen zum Kriegsdienst mit der Waffe gezwungen werden. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:00
Jo, daraus folgt nicht das jede Form des Islamischen Glaubens in die Deutsche Gesellschaft passt oder ihre Vorhandensein erstrebenswert wäre. Oder andere Religionen hier automatisch eine Bereicherung darstellen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:00
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Oha eine Partei die nur selektiv Themen Behandelt, das ist ja ganz was neues.
Haben die denn ueberhaupt noch ein anderes Thema, das als Zugpferd funktioniert? Anti-Islam ist doch DER Grund, aus dem die AFD gewaehlt wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:02
@Fedaykin

Es soll sogar Muslime geben, die vor dem IS flüchten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:03
VirtualOutrage schrieb:Haben die denn ueberhaupt noch ein anderes Thema, das als Zugpferd funktioniert? Anti-Islam ist doch DER Grund, aus dem die AFD gewaehlt wird.
Weiß nicht ob die ein anderes Thema haben. Seit den 80er gibt es massig Spartenparteien.

Und wenn die AFD soviel zulauf haben, dann scheint es doch eher ein Problem zugegeben oder Rational oder eher Subjektiv. Und das quer durch Europa.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:04
Golfkrank schrieb:Es soll sogar Muslime geben, die vor dem IS flüchten.
Ach ne? Ich dachte Islamischer Terrorismus wäre nur ein paar Verrückte?

Und auch wenn einer vor dem IS Flieht, macht ihn das noch lange nicht zu einem glühenden Anhäger einer Liberalen Gesellschaft.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:06
@Golfkrank

Was kommst du mir jetzt mit dem Grundgesetz. Mir geht's nur darum aufzuzeigen, dass beide Sätze "Der Islam gehört zu Deutschland" ebenso wie der "Der Islam gehört nicht zu Deutschland" mMn. falsch, da zu undifferenziert sind. Oder heisst du Islamisten auch herzlich willkommen? Oder Muslime, die am liebsten den Säkularismus wieder abschaffen und ihre Religion als Staatsreligion einführen möchten? Das sind zwar sicherlich nur ganz wenige, aber wie siehst du denn diese Auslegung bezüglich gehört zu Deutschland?

Ich bleib da lieber bei de Maizieres Differenzierung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:06
@Realo
Ich erinnere mich daran, daß du das mit dem Wohlstandschauvinismus schon angebracht hast.

@tudirnix

„Männlichkeitsprobleme im Osten sind ein Grund für den Erfolg der AfD“

Rechtspopulisten und Rechtsextremisten sind auf dem Vormarsch. Hauptursachen sind die Angst vor sozialem Abstieg, Wohlstandschauvinismus ­– und im Osten auch Männlichkeitsprobleme, sagt Parteienforscher Carsten Koschmieder von der Freien Universität Berlin.

http://m.focus.de/politik/deutschland/rechtspopulismus-maennlichkeitsprobleme-im-osten-sind-ein-grund-fuer-den-erfolg-de...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:14
@Purusha

Thomas de Maizière wird der Paragraph ebenfalls bekannt sein.

Der Islam ist eine Religion und ist durch die Religionsfreiheit geschützt. Daran gibt es nichts zu rütteln.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:17
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Und wenn die AFD soviel zulauf haben, dann scheint es doch eher ein Problem zugegeben oder Rational oder eher Subjektiv. Und das quer durch Europa.
Na, siehste. Egal wie dicke Freunde wir eines Tages werden, wir werden uns wohl nie wieder so einig sein wie hier.

Aber ... warum so diffus? "Ein Problem" kann alles moegliche sein. Werden wir doch genauer.
Liegt "das Problem" nun beim Islamismus, oder liegt "das Problem" bei einer verschreckten rechten Waehlerschaft, die Angst vor dem Unbekannten hat? Oder (heisser Tip) koennte man vielleicht davon ausgehen, dass "das Problem" irgendwo dazwischen liegt?

Und welche Konsequenzen haette das, deiner Meinung nach? Denkst du, eine Verteidigung einer derartigen Anti-Islam-Linie, wie sie die AFD faehrt, waere bei jeder dieser drei Varianten sinnvoll?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:17
@Golfkrank

Gut du willst nicht differenzieren. Dann pauschalisiere ich jetzt auch mal:

Du findest, auch Islamisten gehören zu Deutschland und sollen ihren Platz in der Gesellschaft haben.

Toll nicht?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:17
@tudirnix

AfD-KreisvorsitzenderErst Buhrufe für Dialog mit Muslimen, dann Partei-Austritt

Als der AfD-Kreisvorsitzende von Lüneburg und Lüchow-Dannenberg, Ernst-August Röttger, bei einer Veranstaltung zum Dialog mit Muslimen aufruf, wurde er ausgebuht.Röttger trat daraufhin aus der Partei aus.

BERLIN

Es war ein verunglückter kleiner Auftritt, er versank in Geschrei, aber am Ende gingen seine Fragmente doch um die Welt. In Israel berichteten Zeitungen darüber, wie der Mann im lila Hemd und grauen Jackett etwas sagen wollte und dann ausgebuht wurde, in Frankreich waren es Online-Medien, in Russland das Fernsehen, das Notiz von dem Zwischenfall nahm.

http://mobil.berliner-zeitung.de/politik/afd-kreisvorsitzender-erst-buhrufe-fuer-dialog-mit-muslimen--dann-partei-austri...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:23
@Purusha

Ja. Mach mal.

Der Islam hat nichts mit Terrorismus zu tun, sondern wird durch Aggressoren missbraucht. Ende. Wurde hier schon 1000mal durchgekaut.

Auf deine Frage antworte ich nicht, weil du mich schon ganz gut verstanden hast.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:32
VirtualOutrage schrieb:Liegt "das Problem" nun beim Islamismus, oder liegt "das Problem" bei einer verschreckten rechten Waehlerschaft, die Angst vor dem Unbekannten hat? Oder (heisser Tip) koennte man vielleicht davon ausgehen, dass "das Problem" irgendwo dazwischen liegt?
Der Islamismus fördert es, weiterhin das die Moslems eine paralelle Kultur bildeten. Die Studie von Koopmans würde ich ja gerne Lesen.

Vielleicht weil die Bürger zb keine Vollverschleierten Frauen sehen wollen. Es gibt massig Gründe die den Leuten scheinbar aufstoßen. Vielleicht auch einfach die ganze Art. Ihre Vertreter bekleckern sich in den Medien nicht grade mit Ruhm wenn es darum geht Sympatien zu bekommen.

So Dinge wie Erdogan sie abzieht nützen da auch nicht gerade. Oder sieh hier die Tage. Wo den Muslimen zb Polizistinnen mit Kopftuch und co eine Herzensangelegenheit sind.

Wenn man es recht bedenkt für 5% der Bevölkerung bekommen sie recht viel Aufmerksamkeit von der Politik. Allerdings wie man as sieht geht das auch so wenn es ins Negative geht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:34
Golfkrank schrieb:Der Islam hat nichts mit Terrorismus zu tun, sondern wird durch Aggressoren missbraucht. Ende. Wurde hier schon 1000mal durchgekaut.
Och es gibt jene und jene Interpretation des Islam. ICh meine wenn grade keine anderen Religionen zur Hand sind dann geht es ja gerne mal Sunnit gegen Shiit.

Aber dann zeig mal "Was ist denn der Islam"

Wenn diese Frage geklärt wäre, dann wäre vieles einfacher.


Der Traum von der Einheit der Muslime ist geplatzt

Deutschlands Islamverbände sind zerstritten. Es geht um die Frage, wer den Islam repräsentieren darf. Vor allem Aiman Mazyek vom Zentralrat und die staatstürkische Ditib haben sich dabei überworfen

http://www.welt.de/regionales/nrw/article138632950/Der-Traum-von-der-Einheit-der-Muslime-ist-geplatzt.html

Da fängt es doch schon an.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:35
@Fedaykin
Alle reden sie von vollverschleierten Frauen, ich habe ehrlich noch keine Frau in Burka oder Nikab gesehen....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:39
Fedaykin schrieb:Vielleicht weil die Bürger zb keine Vollverschleierten Frauen sehen wollen. Es gibt massig Gründe die den Leuten scheinbar aufstoßen. Vielleicht auch einfach die ganze Art. Ihre Vertreter bekleckern sich in den Medien nicht grade mit Ruhm wenn es darum geht Sympatien zu bekommen.
Es gibt geschätzt 800 Muslima in Deutschland die Vollverschleierung tragen..es ist sehr wahrscheinlich das du und die meisten anderen niemals einer Begegnen wirst.
Genaue Zahlen gibt es nicht. In Frankreich sollen es 2000 Frauen sein, unter insgesamt sechs Millionen Muslimen. Bei uns dürften es noch sehr viel weniger sein, weil die deutschen Muslime zum größten Teil einen türkischen Hintergrund haben, und in der Türkei ist die Burka verpönt. Ich würde schätzen, dass es in Deutschland 600 bis 800 Frauen sind.
http://www.n-tv.de/politik/Die-Burka-ist-nicht-im-Sinne-des-Koran-article16487661.html

@Flatterwesen

Sind ja auch nur ca 800 IN GANZ DEUTSCHLAND!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:41
@Nerok
genau wie die ach so vielen Muezzinrufe an jeder Ecke :troll:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.05.2016 um 18:41
http://www.deutschlandfunk.de/islam-in-deutschland-die-liberalen-muslime-sind-leider-eine.694.de.html?dram:article_id=30...

Es kommt immer mal wieder ein Beitrag von Politikern und co, aber diese Dinge werden scheinbar ausgeblendet


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt