weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 12:49
@def

Ich denke du kannst einfach nicht erfassen was ich damit ausdrücken wollte.

Europa kannst du nicht mit Amerika vergleichen, da dies ein gemeinsamer Staat aus Einwanderern ist, welche den Indianern das Land weg genommen haben.

Europa ist ein zusammenwachsen der Kulturen die schon Jahrhunderte nebeneinander lebten.

UND hättest du richtig gelesen hättest du verstanden, dass ich die EU als ersten Schritt zu One Nation - No borders sehe und zwar WELTWEIT.

Vlt. wird so die Welt erst verstehen, dass etwas zusammenwachsen kann und so den Stein ins Rollen bringen, dass VIELEICHT irgendwann einmal die UNO ein Staat darstellt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 12:50
Flatterwesen schrieb:Die Ursachen liegen in der Destabilisation des nahen Osten, auch durch zahlreiche Interventationen im nahen Osten, aber auch davon das unsere Wirtschaft vom Waffenhandel profitiert.
Auch, wobei es ja niedlich von dir ist die alten Dikatoren zu Protegieren weil sie eine "Flucht" verhinderten. Die Ursachen liegen im nahen Osten selbst. WAffenhandle ist in seinem Volumen Lächerlich klein, auch für keine Nation signifikant am BIP beteiligt. Also auch nur ein Buzzword
Flatterwesen schrieb:Aber es kommen ja nicht nur Flüchtlinge aus Syrien sondern auch aus Afrika. Von den Elend in Afrika profitieren wir wirtschaftlich gerne, aber wenn sie vor den zuständen flüchten sollen sie ja nicht hier her kommen und genau das kotzt mich an AfD, Pegida und co. Sie wollen doch eine Politik der einmauerung und der Ignoranz, und genau solche Leute rufen "Wir sind das Volk", Menschen die eine Grenzen einreissen wollten und jetzt rufen das Leute die Grenzen wieder hochziehen wollen.....
Auch zu Afrika rate ich dir mal auf die Länder zu schauen wo die meisten Fliehen. Und oh wunder wir finden oft die selben Ursachen wie in Syrien. Alles liegt an mangelnden Politishcen Stabilitäten, egal wie sehr du gerne dem "Westen" das Büßergewand" überwerfen willst.

Es sei denn natürlich man spricht (Wie die DIkatoren das ja tun und taten) den Menschen dort einfach die Mündigkeit und auch die Verantwortung ab.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 12:50
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Wenn dir soviel daran liegt kannst du aber bestimmt auch privat noch Menschen nach Deutschland schaffen.
Aus welchem politischen Lager SOLCHE Sprüche kommen muss ich dir hoffentlich nicht erklären.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 13:00
Protest nun auch von Homosexuellen.
Homosexuelle protestieren gegen AfD-Vortrag in Nürnberg

NÜRNBERG - Der schwul-lesbische Verein Fliederlich will am "Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie" auf die Straße gehen – besonders gegen die AfD. Die plant einen Vortrag in der Meistersingerhalle mit dem Titel "Schwule und Lesben gegen den Genderwahn"

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/homosexuelle-protestieren-gegen-afd-vortrag-in-nurnberg-1.5199025


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 13:17
@def
Weil es eine Parole ist die du halt mal kloppen wolltest obwohl du selbst genau weißt, dass sie quatsch ist.
So gut kennen wir uns nicht, dass du beurteilen kannst was ich ernst meine und was nicht. Ich meine One Nation - no borders sehr ernst.
Nicht jeder, der sich "Flüchtling" auf die Stirn schreibt ist auch einer.
Und deswegen werden die Asylanträge ja geprüft.
Wer keiner ist, muss sogar an der Einreise gehindert werden.
Geht ja nicht, weil man nicht optisch erkennt ob jmd. ein Flüchtling ist oder nicht, daher muss das ja geprüft werden.
Ansonsten würde man ja illegale Einreise dulden.
Wird ja durch die Prüfung nicht gedudelt, da ungerechtfertigte Antragssteller ausgewiesen werden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 13:22
Sieht Höcke jetzt schon seine Felle schwimmen?
Parteiaufsteiger bedrohen die AfD

Die jüngsten Wahlerfolge für die AfD sind kein Selbstläufer. Der Triumphzug könnte ein jähes Ende nehmen. Das größte Risiko für etwaige Rückschläge ist die Partei selbst, glaubt der Thüringer Landeschef Höcke.

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/warnung-von-afd-landeschef-hoecke-parteiaufsteiger-bedrohen-die-afd/1360...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 13:36
@Golfkrank

Er hat imo definitiv davor angst, dass die "AfD-Blase platzt". Und da jetzt schon die ersten Zahlen vorliegen, welche eine Stagnation in der Wählergunst zeigen, bekommt der Höcke angst das die bis zur Bundestagswahl wieder unter 5% rutschen.

Ich hoffe auch immer noch, das dies passieren wird, so dumm kann der Bundesbürger ja gar nicht sein die im Bundestag haben zu wollen. Spätestens seit der Veröffentlichung ihres Grundsatzprogramms sollte auch dem letzten aufgefallen sein, dass es sich bei ihnen um ewig-gestrige Rechts-Populisten handelt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 13:39
@Serial_Chiller
Serial_Chiller schrieb:Spätestens seit der Veröffentlichung ihres Grundsatzprogramms sollte auch dem letzten aufgefallen sein, dass es sich bei ihnen um ewig-gestrige Rechts-Populisten handelt.
Wir haben ja nun alle verstanden, dass du nicht so denkst. Aber warum scheint es für dich so unmöglich zu sein, dass es eine gewisse Anzahl an Menschen in diesem Land gibt, die eben anders denken?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 13:47
@Serial_Chiller

Sehe ich auch so.
Der AfD gehen langsam die Themen aus. Mit der doch eindeutigen rechtspopulistischen Richtung, möchten einige Menschen nichts zu tun haben.

Der Zuwachs an Stimmen efolgte in meinen Augen ausschließlich der Ereignisse von Köln und der Unzufriedenheit gegenüber der Behörden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 13:49
@Serial_Chiller

Auch wenn ich @Golfkranks These teile, denke ich schon, dass es in Gesamtdeutschland eine gewisse erzkonservative Basis in der Bevölkerung gibt, denen die CDU/CSU inzwischen zu "links" ist und die sich schon mit so einigen Inhalten des AFD-Programms identifizieren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 13:53
@slider
@Golfkrank
slider schrieb:Auch wenn ich @Golfkranks These teile, denke ich schon, dass es in Gesamtdeutschland eine gewisse erzkonservative Basis in der Bevölkerung gibt
Nun war auch bewusst etwas überspitzt von mir dargestellt, definitiv gibt es diese rechts-konservativen Kreise in Gesamtdeutschland und nicht nur in der ehem. DDR

Interessant zum Thema CSU ist die bundesweit erfolgte Umfrage die eine bundesweite Kandidatur der CSU beführwortet, eben da viele konservative durch diese CDU "Mitte" Politik anscheinend verschreckt werden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 13:55
@Golfkrank
Golfkrank schrieb:Der Zuwachs an Stimmen efolgte in meinen Augen ausschließlich der Ereignisse von Köln und der Unzufriedenheit gegenüber der Behörden.
Sicher. :D Rede dir das nur weiter ein.
Der schäbige Türkeideal, die Milliardenkosten durch den massenhaften Zuzug, der gefühlte Verlust der inneren Sicherheit, das Drama um Griechenland, das Luftschloss Energiewende, die Ankündigung Schäubles, Bargeld schrittweise abzuschaffen und vieles mehr in letzter Zeit haben sicher nicht damit zu tun, dass Leute die AfD wählen.


Bessere Bedinungen als im Moment und in der nahen Zukunft kann eine neue Partei wie die AfD eigentlich gar nicht mehr bekommen. Die Etablierten versemmeln so ziemlich jedes Politikfeld und handeln klar gegen den steuerzahlenden Wähler, der dafür blechen muss.

Edit: Wurde lostsoul jetzt wirklich wegen dem Ausdruck "Gender-Quatsch" gesperrt?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 14:00
@Serial_Chiller

Yap. So wie sich dich AfD zurzeit gibt (nach innen und außen), ist sie eh nicht Regierungsfähig.
Es ist keine klare Linie zu erkennen wo es hingeht und viele peinliche Nebenschauplätze in der Medienlandschaft.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 14:02
@Serial_Chiller
Serial_Chiller schrieb:Interessant zum Thema CSU ist die bundesweit erfolgte Umfrage die eine bundesweite Kandidatur der CSU beführwortet, eben da viele konservative durch diese CDU "Mitte" Politik anscheinend verschreckt werden.
Die wurden nicht nur verschreckt, die meisten sind wahrscheinlich für immer für die CDU verloren genau wie die aktuell noch lebenden Rentner, die auch nicht ewig leben werden.

Solange Seehofer nur laut brüllt ohne Taten folgen zu lassen, spielt auch das der AfD nur in die Karten.
Seehofer bestätigt ja damit nur, dass die Politik der AfD eigentlich richtig wäre in der aktuellen Situation.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 14:04
@Moses77
Moses77 schrieb:Solange Seehofer nur laut brüllt ohne Taten folgen zu lassen, spielt auch das der AfD nur in die Karten.
Ich weiß nicht so recht. Klar macht Seehofer sich massiv lächerlich mit seinen leeren Drohungen.
Aber 80% der CSU Wähler in bayern wählen CSU weil man das halt in Bayern so macht.
Kein scheiß, das ist das Hauptargument das ich höre wenn ich die Leute frage warum sie CSU wählen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 14:07
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Ich weiß nicht so recht. Klar macht Seehofer sich massiv lächerlich mit seinen leeren Drohungen.
Aber 80% der CSU Wähler in bayern wählen CSU weil man das halt in Bayern so macht.
Kein scheiß, das ist das Hauptargument das ich höre wenn ich die Leute frage warum sie CSU wählen.
Die CSU setzt sich ja auch national immer vehement für bayerische Belange ein und stellt sogar ein paar Bundesminister.
Diesen Einfluss hat sonst kein Bundesland.

Das Signal für den Rest Deutschlands ist da schon wichtiger, finde ich. Der kann ja nur CDU wählen und wählt dann wenn es hart auf hart kommt lieber AfD oder FDP, um Merkels CDU endlich weg zu haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 14:11
@Moses77
Moses77 schrieb:Die CSU setzt sich ja auch national immer vehement für bayerische Belange ein und stellt sogar ein paar Bundesminister.
Diesen Einfluss hat sonst kein Bundesland.
Das hat nix mit Einfluss zu tun sondern liegt an der Union und den Schwesterparteien.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.05.2016 um 14:12
@Moses77

Die Leute haben genug Gründe nicht mehr schwarz zu wählen und dennoch steigen die Umfragewerte.
Ich meine, es ist ja nicht nur Seehofers Drohorchester, generell labern die CDU/CSU Vertreter den grössten Mist, Merkel hat klipp und klar gesagt, dass sie in Wahlkampfzeiten jeden scheiß erzählt der nach den Wahlen nicht mehr interessiert.
"Man kann sich nicht darauf verlassen dass das was vor den Wahlen gesagt wird auch nach den Wahlen gilt". das sind ihre Worte.
"Mit mir wird es keine PKW Maut geben" als Beispiel.
Ok, da kann man vielleicht sagen dass sie ohnehin wusste dass die EU das niemals zulassen wird und sie deswegen Seehofer diesen "Sieg" gelassen hat aber sei es drum.
Wer Schwarz wählt wählt die Doppelzüngigkeit. Und das tut den Umfragewerten scheinbar keinen abbruch. Im gegenteil sieht es fast so aus, je lächerlicher sich die nasen verhalten, desto eher ist das Wahlschaf geneigt das Kreuz zu machen.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt