weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 13:42
@Deepthroat23

Melde es doch und dann schauen wir mal.


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 13:44
@Rho-ny-theta
Danke, genau den Link meinte ich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 13:45
@nullname
Ich kann dir gerne einen weiteren Link posten, die Primärquelle musst du dir selbst raussuchen. Schon dieser misstrauische Unterton offenbart doch diese VTler-Denke: "Zeig mir wer von diesen links-grünen Freimaurer-Verschwörern diese Studie erstellt hat".
Der Artikel stamm aus der Zeit als noch Sarrazyn zur Märchenstunde bat. Sein Schwurbelbuch wurde völlig zerfleddert und löste sich in unhaltbaren Behauptungen und Fehlschlüssen auf.
http://www.welt.de/politik/deutschland/article8924001/Migranten-bekommen-nicht-mehr-Kinder-als-Deutsche.html


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 13:45
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:was eine Volkszählung kostet.
Um hierzu belastbare Zahlen zu bekommen braucht es keine Volkszählung.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 13:47
@nullname

Doch, braucht es. Fortschreibungen helfen kaum weiter, wenn sich grundlegende Parameter ändern.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 13:50
@Fierna
das wurde doch auch schon mehrfach verlinkt, in diesem und in ähnlichen Threads. Dass das Wort Rasse durch Kultur ersetzt wird.
aber kann ja nicht falsch sein, noch mal zu verlinken, wie man sieht.
Wikipedia: Rassismus_ohne_Rassen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 13:51
@Rho-ny-theta
Oh sehr schön, danke!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 13:52
@richie1st

Ich bin ja froh drum, wenn Leute sich für sowas interessieren, und nicht erst irgendeinen Dreck hier hinrotzen, dann für den Gegenstandpunkt "Belege! Belege!" schreien, um diese dann gepflegt zu ignorieren. Hat man ja wieder sehr schön sehen können.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 14:00
@Rho-ny-theta
richie1st schrieb:Schon dieser misstrauische Unterton offenbart doch diese VTler-Denke: "Zeig mir wer von diesen links-grünen Freimaurer-Verschwörern diese Studie erstellt hat".
Der Artikel stamm aus der Zeit als noch Sarrazyn zur Märchenstunde bat. Sein Schwurbelbuch wurde völlig zerfleddert und löste sich in unhaltbaren Behauptungen und Fehlschlüssen auf.
Wo schrieb ich davon ein Wort? Wenn es hierzu belastbares Material gibt sehe ich mir das gern an.

VTler, links-grünen Freimaurer-Verschwörern, Sarrazyn zur Märchenstunde bat

Toll was du alles in meine Fragestellung hinein interpretierst. Sonst noch alles propper?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 14:03
@Fierna

Ist doch alles Taktik.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 14:18
@Fierna
ich könne nicht äußerst umfangreich belegen, dass solche kultur-deterministischen Aussagen bzgl etwas wie einer Geburtenrate als rassistisch anzusehen sind?
Doch, ich bin mir sicher, wenn du dir genug Mühe gibst kannst du auch belegen dass ein Badewannenstöpsel oder ein Riegel Butter rassistisch ist. Vielleicht weil er weiß ist oder so.

Du kannst überhaupt nichts belegen was ich als meine Meinung äussere denn ich mache mir selbst Gedanken und habe auch wenn ich mich privat unterhalte nicht immer einen Bollerwagen mit Aktenordnern dabei um jeden scheiss zu belegen.

Es könnte mir nicht weniger egal sein ob du es glaubst oder nicht, dass in anderen Kulturen mehr Großfamilien existieren oder nicht und es gibt auch nichts auf dieser Welt was mich weniger interessiert was du alles für rassistisch hältst.

Ich fands nur einfach unfassbar dass du mir auf meine Aussage hin, dass man in anderen Kulturen halt nunmal einfach mehr Kidner hat mit deser unsäglichen Rassen-Kacke kommst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 14:20
Deepthroat23 schrieb:Doch, ich bin mir sicher, wenn du dir genug Mühe gibst kannst du auch belegen dass ein Badewannenstöpsel oder ein Riegel Butter rassistisch ist. Vielleicht weil er weiß ist oder so.

Du kannst überhaupt nichts belegen was ich als meine Meinung äussere denn ich mache mir selbst Gedanken und habe auch wenn ich mich privat unterhalte nicht immer einen Bollerwagen mit Aktenordnern dabei um jeden scheiss zu belegen.

Es könnte mir nicht weniger egal sein ob du es glaubst oder nicht, dass in anderen Kulturen mehr Großfamilien existieren oder nicht und es gibt auch nichts auf dieser Welt was mich weniger interessiert was du alles für rassistisch hältst.
Aber natürlich tust du erst mal wieder so, als wäre alles was du sagst Fakt. Nicht, dass mich da wundern würde, das machst du schliesslich schon seit Jahren so - aber das du dich scheinbar darüber immer noch wunderst, wenn du damit zum tausendsten Mal auf die Nase fällst ist schon irgendwie komisch.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 14:21
@aseria23

Ach, man muss nur die gelieferten Belege standhaft ignorieren, dann gehen die bösen Fakten irgendwann von alleine weg.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 14:22
@Golfkrank

Auch auf die Gefahr hin nochmals gesperrt zu werden, da du ja eine konkrete Antwort wolltest, diese nie bekommst schreibe ich sie nochmals.

Was könnte ich mir vorstellen was durch die AfD besser wird in Deutschland?

Das Gendermainstream, wenn die AfD auch auf diesem Parkett zu gegen wäre/ist, endlich auch auf politischer ebene in höherem maße kritisch hinterfragt wird, korrekturmaßnahmen in großem stil vorgenommen werden oder es ganz abgeschafft wird.

(Um das noch klar zu stellen es geht hierbei um die Strategie/Maßnahmen des gender mainstreams die ich an diesem Punkt kritisiere)


@Nerok

Ja ich bin gegen Gleichstellung, da ich nichts davon halte ein Ziel zu haben das überall ein Geschlechterverhältnis von 50 zu 50 herrscht. Und das, wenn dieses verhältnis nicht gegeben ist, man Männer auf grund ihres geschlechtes benachteligt, siehe z.B. frauenquote, professorinnenprogramm, grüne, österreichs "medizinzulassung" etc.pp.

Ich bin hier für eine freie Entscheidung der Menschen und befürworte keine benachteiligung bestimmter personen auf grund ihres Geschlechtes nur da die gewünschte Quote nicht meinem Weltbild entspricht. Wenn personen sich eben für einen bestimmten beruf oder ein bestimmtes studium entscheiden dann ist das in Ordnung.

Das heißt natürlich nicht das ich frauen als weniger wert ansehe da sie z.B. mehrheitlich germanistik studieren oder männer als weniger wert ansehe da sie lieber z.B. mehrheitlich mechatroniker als krankenschwester werden.
Ich mache den Wert eines Menschen bestimmt nicht davon abhängig das überall ein geschlechterverhältnis von 50 zu 50 herrscht.


@dasewige

In wie fern wende ich mich gegen einen großen Teil des Grundgesetzes wenn ich mich gegen Gleichstellung ausspreche?

Anmerkung: Gleichberechtigung ist nicht das gleiche wie Gleichstellung auch wenn das gerne, fälschlicherweise, da es eher das gegenteil ist, von bestimmten personenkreisen vermischt und als synonym verwendet wird.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 14:35
@Rho-ny-theta
@richie1st
@Realo
Ihr habt nun links eingestellt. Als ich mir die diese durchsah musste ich feststellen das diese unterschiedliche Zielsetzungen haben.
Entsprechend der Zahlen die dort veröffentlich wurden verstehe ich das nicht bzw. kann den Zusammenhang nicht herstellen.

Einerseits wird von wird von rund 5mio. Ausländeranteil gesprochen. Und anderseits wird in euren Links von einem von einem Anteil von 7,8Mio nur Frauen gesprochen.
Von den 7,8 Millionen Frauen mit Migrationshintergrund haben im Jahr 2009 etwa 4,3 Millionen die deutsche und 3,5 Millionen eine ausländische Staatsangehörigkeit. Der Anteil von Frauen mit Migrationshintergrund an der weiblichen Gesamtbevölkerung beträgt etwa 19 Prozent. Frauen mit türkischem Migrationshintergrund stellen dabei mit ca. 1,2 Millionen den größten Anteil (15 Prozent).
der dann hier
Im Jahr 2009 lebten etwa 15,5 Millionen Personen mit Migrationshintergrund in Deutschland – das entspricht
einem Anteil an der Gesamtbevölkerung von 18,8 Prozent. Diese Bevölkerungsgruppe teilt sich in Ausländerinnen
und Ausländer, die im Jahr 2007 mit rund 7,3 Millionen einen Bevölkerungsanteil von 9 Prozent ausmachten,
und Deutsche mit Migrationshintergrund, deren Anteil an der Gesamtbevölkerung im Jahr 2007 mit
etwa 8,1 Millionen Personen bei 10 Prozent lag.
Ja was nun? kann mir wer von euch die Zahlen näher bringen?


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2016 um 14:37
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb: Ich fands nur einfach unfassbar dass du mir auf meine Aussage hin, dass man in anderen Kulturen halt nunmal einfach mehr Kidner hat mit deser unsäglichen Rassen-Kacke kommst.
Dann hör doch an gewissen Punkten einfach mal auf, den AfD-Pflichtverteiger zu spielen oder aber mit deiner "Schönrederei" von beklopptem angebräuntem Unsinn ?

Dieses ewige "Ja aber" halte ich persönlich ohnehin für wenig clever.
Wenn es wie Scheisse stinkt und abei aussieht und sich anfühlt wie Scheisse wird es wohl auch Scheisse sein. Du darfst dieses natürlich gerne anzweifeln aber bitte nicht "seltsam" werden wenn andere dir einen Löffel hinhalten und sagen : "los aufessen".


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden