Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:21
eckhart schrieb:Wie resistent können Wähler eigentlich sein?
Das muss ich noch rauskriegen!
@eckhart
zumindest den politischen vertreter unseres politischen parteien-establishments kriegen
im moment eine antwort vor den latz geknallt: AFD
da hat die etablierte politik die resistenz der wählerschaft gegen schlechte politik falsch eingeschätzt.
bewusst gezüchtete politikverdrossenheit plus behandlung des wählers als stimmvieh
ergibt die AFD.
mit letzterer musst du von jetzt an leben,auch wenn du das nach fast 1500 seiten AFD thread noch immer nicht verstanden hast was deren existenzberechtigung ausmacht.
erklärt haben wir das oft genug.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:23
@Nerok
Wo siehst du jetzt Widersprüche zwischen den Aussagen des Dalai Lamas und der AfD?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:23
@Warhead @eckhart @Venom @Subcomandante @Nerok @Rho-ny-theta @Moses77 @King_Kyuss


Nichts mit Rechtsextremisten zu tun, aber so was von überhaupt nicht...

Kürzlich bereits in diesem Thread angesprochen, Grundlage bildete der Artikel von Hagalil.com
http://www.hagalil.com/2016/05/wolfgang-gedeon/

Jetzt steht der Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon, seines Zeichens Antisemit, Holocaustleugner und rechtsextremistischer VTler, im Blickfeld der Öffentlichkeit!

"Protokolle der Weisen von Zion“ – AfD-Landtagsabgeordneter verteidigt antisemitische Fälschung"
Der AfD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon aus Baden-Württemberg schätzt und verteidigt die antisemitische Fälschung „Die Protokolle der Weisen von Zion“. Dies macht jedenfalls ein Blick auf zwei seiner früheren Buchveröffentlichungen deutlich. Man darf gespannt sein, wie die Parteiführung auf derartige Hinweise reagiert oder nicht reagiert.
(...)
Die Ausführungen von Gedeon machen deutlich, dass mit ihm ein Anhänger von antisemitischen Verschwörungsauffassungen im Landtag von Baden-Württemberg sitzt. Denn angesichts des klaren judenfeindlichen Charakters der „Protokolle“ ist eine scheinbare Differenzierung von „Juden“ und „Zionisten“ hier nicht besonders glaubwürdig. Auch der Blick auf andere Ausführungen in den genannten Büchern macht deutlich, dass der AfD-Landtagsabgeordnete von rechtsextremistischen Publikationen zu den unterschiedlichsten Themenfelder geprägt ist. Es gibt etwa in dem erwähnten zweiten Band von „Christlich-europäische Leitkultur“ einen Abschnitt über „Kriegsverbrechen im Zweiten Weltkrieg“, wo nur „Über den Luftkrieg und den Kriegsverbrecher Winston Churchill“ (S. 206-212) und „Ilja Ehrenburg“ (212-214) als Themen vorkommen. Was darüber hinaus über den Holocaust geschrieben wird, wäre noch eine gesonderte Abhandlung wert. Es ist demnach durchaus interessant, was AfD-Mandatsträger so meinen und schreiben.
(Mittwoch, 01. Juni 2016)
http://www.endstation-rechts.de/news/kategorie/afd/artikel/protokolle-der-weisen-von-zion-afd-landtagsabgeordneter-verte...

Laut der Bild ist Meuthen wohl gerade erst darüber informiert worden (wie er sagt). Andere wissen das zwar schon länger, aber naja, die AfD-Parteispitze kümmerte es wohl eher nicht, solange man sie nicht direkt mit der Nase drauf stößt in Form von öffentlich machen.
Heute erklärte Baden-Württembergs AfD-Landeschef und Sprecher im AfD-Bundesvorstand, Jörg Meuthen (54) gegenüber BILD: „Beim Antisemitismus verfolgen wir eine Null-Toleranz-Politik. Ich habe von den Vorwürfen gegen Herrn Gedeon gerade erst erfahren. Wir werden diese sorgfältig prüfen und danach, falls erforderlich, Maßnahmen ergreifen.“
http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/antisemitisches-buch-46065860.bild.html

Mal sehen ob was passiert und Meuthen nicht wieder nur Lippenbekenntnisse von sich gibt. Man sollte ihm evtl. noch vorschlagen, sich die HP des Kameraden Gedeon bei Gelegenheit mal näher anzuschauen. (Diese werde ich hier nicht verlinkten, wegen der antisemitischen Hetze)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:26
@egaht
Und du meinst die AfD macht es besser?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:31
Dass der Dalai Lama auf der Seite der AfD ist, hätte ich jetzt nicht erwartet.
Der Dalai Lama gilt als einer der weisesten Menschen der Welt. Jetzt kann sich die AfD auf ihn berufen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:43
@Durchfall

Welche der anderen Parteien in Deutschland hat denn eine Auffassung, welche den Äusserungen des Dalai Lama entgegenstehen und welche im Detail wären dies, so dass sich lediglich die AfD darauf berufen könnte?

mfg
kuno


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:46
Durchfall schrieb:Der Dalai Lama gilt als einer der weisesten Menschen der Welt.
sagt wer?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:47
Wenn es der Dalei Lama sagt muss es ja stimmen....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:50
@Durchfall

Ich kenne keine Partei in Deutschland die will das ALLE Flüchtlinge zu uns kommen und Deutschland in einen arabischen Staat verwandelt wird.

Auch werden die meisten Parteien sagen das die Flüchtlinge mit begrenztem Aufenthaltsrecht nach beendigung der Krise in ihren Heimatländern wieder gehen sollten.


Und PS: Der Dalai Lama ist auch nur ein Mensch...und übrigens.. FLÜCHTLING.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:51
Eigentlich sollte man mal den Dalai Lama fragen, was er von der AfD hält..dann hört vielleicht auch dieser Blödsinn auf, dass er auf deren Seite wäre.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:54
Flatterwesen schrieb:Und du meinst die AfD macht es besser?
@Flatterwesen
die AFD im jetzigen zustand , nein. eine sich weiter entwickelnde AFD, vielleicht.
die AFD ist lediglich eine alternative, ein korrektiv.
ohne der AFD, den österreichern, orban und seehofer wären wir mittlerweile
bei 2 millionen flüchtlingen.
egal wo einer herkommt, schmeiss deinen pass weg, die deutschen nehmen jeden.
das konnte so nicht weitergehen.
insofern hat sich die AFD längst legitimiert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:59
@egaht

Gegen eine AfD ohne die ständigen xenophoben und islamophoben Ausflüge hätte ja vermutlich auch kaum jemand was. Wäre dann halt irgendein Zwitter zwischen CSU und FDP.

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 15:59
@egaht
Unsere Rettung, die AfD Orban und die FPÖ. Die Zukunft Europas....

Jetzt mal im ernst, ist das wirklich das Ziel und ist die AfD wirklich Opposition für den kleinen Mann. Schau doch mal nach Ungarn wo Orban mehr oder weniger immer Macht in seinen Händen vereint, die Pressefreiheit einschränkt und die Verfassung nach belieben ändert? Und immer mehr wie Putin wird. Nein darauf kann ich gerne verzichten. Dort wo Rechte Kräfte an die Macht kommen wird Freiheit und Demokratie eingeschränkt.


melden
lsowai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 16:03
@Flatterwesen
Hast du dafür a k t u e l l e Beispiele? (Also bitte n i c h t das dritte reich sondern vom heutigen europa) danke


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 16:07
@egaht
Du redest nicht für mich und meine Nachbarn Digga!!
Deine pittoreske Wahrnehmung mag für dich und deine sozial verkommenen Homies gelten


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 16:20
dhg schrieb:sagt wer?
leute die auf autoritäten stehen die für einen das denken übernehmen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 16:20
@lsowai
Dort wo Rechte an die Macht kamen wie in Polen oder auch in ungarn zuerst die Verfassung änderten um ihre Macht zu sichern und um ihre Ideologie in der Verfassung zu verankern. Was die Verfassung seit 2012 ist das Orban in wichtigen Schlüsselpunkten seine Leute einsetzen kann wie etwa im Haushaöltsrat. Defacto kann Orban das Parlament auflösen wie es ihm beliebt und langsam und sicher wird sein Regime wohl immer Autoritäre. Seine Ungarischen Garden terrorisieren die Leute vor allem Roma, Linke, Liberale und Flüchtlinge, sorry aber Orban ist sowas von 1933....


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 16:30
kuno7 schrieb:Gegen eine AfD ohne die ständigen xenophoben und islamophoben Ausflüge hätte ja vermutlich auch kaum jemand was. Wäre dann halt irgendein Zwitter zwischen CSU und FDP.
@kuno7
da bis jetzt keine einzige islamkritische partei(die katzbuckeln alle vor der heiligen kuh religionsfreiheit) im bundestag vertreten ist ,kommt die AFD gerade recht.
zwischen der CSU und der FDP kann die AFD mit sicherheit nicht dauerhaft bestehen.
die AFD wird sich rechts der mitte aufstellen. das traut sich die FDP nicht.
der einzige zwitter den ich kenne, ist seehofers CSU. die stehen überall und nirgends.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 16:38
Nerok schrieb:ch kenne keine Partei in Deutschland die will das ALLE Flüchtlinge zu uns kommen
Das hat der Lama auch nicht gesagt, sondern, dass es zu viele sind.
Und die AfD findet auch, dass es zu viele sind, die Deutschland aufnimmt.

@dhg
Das Wort des Dalai Lama hat schon Gewicht. Der ist eine moralische Instanz auf dem Niveau des Papstes.
Wenn der was sagt, sollte man schon zuhören.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.06.2016 um 16:48
Flatterwesen schrieb:Unsere Rettung, die AfD Orban und die FPÖ. Die Zukunft Europas....
@Flatterwesen
retter sind das nicht,hab ich nie behauptet.
sie sind ein korrektiv, ein gegengewicht.
die politische elite rückte europaweit insgesamt betrachtet nach links.
jetzt schlägt das pendel halt mehr nach rechts aus.
sollten die rechten parteien in immer mehr europäischen ländern macht
übernehmen und in regierungsverantwortung zwangsläufig fehler machen,
dann wird das pendel danach wieder nach links ausschlagen.
so hält sich europa immer schön im gleichgewicht, ist doch gut so.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt