weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 01:10
@oldbluelight

schnuki, es ist bestimmt kein problem, hat halt keine wirklich aussagekraft :Y:
Das war aber ein vergnügen mit dir zusammen den Link zusammen zu durchforschten, danke dafür :kiss:

Aber die erkenntnis, temporäre aussage, hattest du ja bereits angeführt und dir dürfte auch bekannt sein das solche aussagen (angeblicher schiebefehl etc.) schon früher zustande kamen.

@tudirnix

Danke :Y:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 01:19
@1ostS0ul

die afd sollte bei den massenvergewaltigenden flüchtlingen bleiben.fussball,das ist nicht ihr ding.damit verprellt man richtig beinharte edelgermanen,wenn man es nicht clever angeht.
und das wird schon mit einer der gründe sein,warum es nun langsam in den keller geht.ne quelle hab ich dafür nicht,ist halt mein persönlicher eindruck.ich möchte nur hoffen,das die führung der afd jetzt nicht auf der zielgeraden schlapp macht und nicht mehr in die bütt steigt.
mir schwebt da eine weitere aktion des postillions vor.die von storch hat diese hürde wieder einmal mit bravour genommen und mir einen echt unterhaltsamen augenblick geschenkt! :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 02:09
@tudirnix


Quelle: http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/ein-prozent-für-unser-land-–-ngo-der-neuen-rechten-11046

Zu deinem Beitrag:
Der "Herkules-Kreis" versteht sich nämlich offenbar als eine Art Forum, in dem sich AfD-Mitglieder ganz zwanglos mit "politisch Interessierten des freiheitlich-konservativen Milieus" austauschen sollen—im Zweifel Leute, die wahrscheinlich noch rechter unterwegs sind als sie selbst. "Ohne die Fesseln der Parteiraison", heißt es auf der Veranstaltungsseite. "Und unabhängig von tagespolitischen oder parteitaktischen Erwägungen wollen wir ein Forum für geistige Freiheit schaffen, die wir so dringend brauchen, um die relevanten Zukunftsfragen unseres Landes beantworten zu können."
http://www.vice.com/de/read/bjoern-hoecke-und-seine-freunde-fordern-jetzt-artenschutz-fuer-deutsche

Das die AFD so einen "Verein" von Personen, die höchstwahrscheinlich ein Niveau einer Muckibude haben anzieht, zeigt eigentlich nur wie armselig der Höcke und die AFD sind !
Die große Masse an rechten Intellektuellen gibt es dann wohl doch nicht, denn sonst würde man solch einen "Verein" nicht brauchen.
Auch dieses "Altenburger Bürgerforum" ist nicht besser, wie der "Herkulesverein".

Auch das sich Wolfgang Hübner von "Bürger für Frankfurt/Freie Wähler" hier wieder auftaucht, nachdem er aus der AFD in Frankfurt/M. ausgetreten ist.
Hierzu der Link:
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/frankfurt-wolfgang-huebner-tritt-aus-afd-aus-13248135.html


Das ist wohl das eigentliche Ziel von der Verknüpfung der verschiedenen Arten von Spinnern:
Das Schlagwort vom "Greenpeace für Deutsche" hat sich eigentlich Götz Kubitschek auf einer Compact-Konferenz ausgedacht, aber Elsässer gefällt es offenbar sehr gut.
http://www.vice.com/de/read/bjoern-hoecke-und-seine-freunde-fordern-jetzt-artenschutz-fuer-deutsche


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 04:51
@che71
Auf gut deutsch...die wollen eine Art Sturmlokal in dessen Keller man ganz zwanglos Urschreitherapien für den deutschen Kerl anbieten kann..pervers-dreckige Spiele für Uniformfetischisten und Caviarfreunde,Heil Hitler schreien bis die Stimmbänder ausfransen und all das eklige Zeug wo man zur Kotztüte greifen muss


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 17:20
@Warhead @che71 @Issomad

Tja, man zeigt sich nicht gerade erfreut über den Fall Gedeon
Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, hat sich besorgt gezeigt über rechte Umtriebe in der Alternative für Deutschland (AfD). Sie nahm dabei Bezug auf den Stuttgarter AfD-Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon. Der pensionierte Arzt bezeichnet in seinem Buch „Der grüne Kommunismus und die Diktatur der Minderheiten“ Neo-Nazis wie Horst Mahler, Ernst Zündel und David Irving als „Dissidenten“ und den Holocaust als „Zivilreligion des Westens“.

Knobloch sagte dazu dem Handelsblatt: „Die antisemitischen Abgründe des Wolfgang Gedeon belegen, dass die AfD infolge ihrer Radikalisierung ein Hort für Geschichtsrevisionisten und völkisch-nationalistisch gesinnte Rechtsextreme ist. Es ist erschreckend, welche Typen und Thesen mit dieser Partei ein Forum erhalten, Aufmerksamkeit bekommen – und Zuspruch.“
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/empoerung-ueber-afd-abgeordneten-der-judenhass-ist-im-stuttgarter-landta...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 17:33
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-06/terrorismus-islamischer-staat-duesseldorf-festnahmen-syrer
In Deutschland sind drei syrische mutmaßliche IS-Terroristen festgenommen worden. Sie sollen ein Attentat nach dem Vorbild der Anschläge von Paris geplant haben.
Das wird die AfD sicherlich zu verwerten wissen.
Es waren auch noch Syrer, die über die Balkanroute gekommen sind.

Steht aber noch nichts dazu auf deren facebook seite.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 17:58
@Durchfall
aber Du gehst schon mal davon aus, dass es zum Thema passt, wie es mit der AfD weiter geht und postest es deshalb hier im thread anstatt es in einem IS thread zu posten?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:00
@Tussinelda

Durchfall ist halt hochbegabt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:00
Die Volksparteien befinden sich wieder Aufwind und die AfD rutscht um zwei Prozent Punkte ab, was nicht anders zu erwarten war.
Die Alternative für Deutschland verliert in der aktuellen Forsa-Umfrage gleich zwei Prozentpunkte. CDU/CSU und SPD hingegen stoppen zumindest vorerst den Abwärtstrend der letzten Wochen.
http://m.welt.de/politik/deutschland/article155861517/Grosse-Koalition-legt-zu-AfD-verliert-wieder.html

media.media.e8215a78 c6c2 4405 a7ba 1e56


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:15
Bei GMS gehts dafür um zwei Prozentpunkte rauf mit der AfD. War sicher auch zu erwarten. :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:23
Also wenn jetzt nur noch Afd-Wasserstandsmeldungen kommen, kann man den Thread auch schließen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:27
@plemplem
ach, ich vergaß, Entschuldigung


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:30
@Realo
Realo schrieb:Also wenn jetzt nur noch Afd-Wasserstandsmeldungen kommen, kann man den Thread auch schließen.
Du schaffst es doch sonst auch, Fakten aus eigener Kraft heraus zu ignorieren. Warum nicht hier?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:36
@Tripane

Nun, ich denk durchaus, dass ne harte zeit auf die AfD zukommen wird.
Die Flüchtlingskrise ist zwar nicht gelöst, aber es kommen kaum noch flüchtlinge nach D.
Jetzt hat die partei wieder genug zeit sich selbst zu zerfleischen (und gegen petry zu putschen) und das wird sie auf lange sicht kosten.

Das hatten wir schonmal, als alfa sich abgespaltet hat und die griechenlandkrise nicht mehr so präsent war.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:38
wenn nicht im AfD thread, wo sonst sollten Umfragewerte zur AfD gepostet werden @Realo


Wasserstandsmeldungen kommen tatsächlich laufend über den news ticker
aber nicht die der AfD, sondern aus Überschwemmungsgebieten

irgendwie hast du da 2 Themen unglücklich miteinander verknüpft, die nix miteinander zu tun haben


melden
Trash43
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:40
plemplem schrieb:Die Volksparteien befinden sich wieder Aufwind
Volksparteien befinden sich im andauernden Sinkflug.
plemplem schrieb:AfD rutscht um zwei Prozent Punkte ab, was nicht anders zu erwarten war.
Selektive Wahrnehmung, was nicht anders zu erwarten war.
Die AfD liegt in Umfragen im Mittelwert und auch Wahlergebnissen derzeit vor den Grünen und ist damit #3 in Deutschland. Und die SPD hat sie auch bald erreicht bzw vielerorts schon überholt.
Langsam aber stetig geht es bei der AfD auf die 20%.
Weder Forsa-Umfragen noch FAS-Interviews nützen viel, um den Trend zu stoppen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:42
@Trash43

Das ist so nicht richtig.
Man hat den Fall erstmal anhalten können bei der CDU, und ob die SPD das auch kann wird sich zeigen.

Wir können gern wetten, was die AfD betrifft.
Aber ich kann dir jetzt schon sagen, dass es mittelfristig bis zum jahresende eher in richtung 10% als 20% gehen wird.

ganz unabhängig davon, inwieweit die 'volksparteien' nun zulegen oder absinken.


melden
Trash43
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:47
@Shionoro
Sachlich unzutreffend, CDU und SPD fallen überall außer bei Forsa.
Bei der AfD gehts weiterhin nach oben, wenn man alle Umfragen anschaut und nicht nur 2 Tage als Interval nimmt.
Shionoro schrieb:Aber ich kann dir jetzt schon sagen, dass es mittelfristig bis zum jahresende eher in richtung 10% als 20% gehen wird.
Das kannst Du gerne sagen. Ich kann jetzt schon sagen, dass ich sie zwischen 15 und 20% seh bis zum Jahresende.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 18:52
@Trash43
Das ist nicht sachlich unzutreffend, der fall der CDU hat sich stark verlangsamt und die beliebtheitswerte von merkel steigen wieder.
Währenddessen hat sich der zuwachs der AfD verringert bzw. sie ist sogar wieder etwas gefallen in einigen umfrageinstituten oder hat sich eingependelt.

Die AfD kann nicht ewig das flüchtlingsthema reiten.
Was haben die leute erzählt 'jaa, warte mal den sommer ab, wenn die ganzen arabischen vergewaltiger in den freibädern rumlaufen', aber daraus hat sich offenbar noch nichts bauen lassen.

Jetzt kommt die Geldveruntreuungsaffäre mit petry, die inneren reibereien zwischen petry und der basis und petry und gauland, und überhaupt bekommt allerlei dummes zeug was vorher imflüchtlingsthema unterging jetzt mehr aufmerksamkeit, z.b. was die von storch so erzählt.

Das alles wird der AfD nicht viel helfen.
Insbesondere wo sie jetzt in landtagen sitzt und sich da beweisen muss, obwohl sie dazu nicht wirklich die leute hat.

Die Piraten hatten in Umfragen auch mal 15%, das hat sich auch aus ähnlichen gründen verlaufen.

Wenn die AfD wirklich petry weg putscht ist sie erstmal wieder weg vom fenster, und danach sieht es langfristig nunmal aus.
Und auch so wird die nächste zeit nicht mehr so einfach wie 2015.


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.06.2016 um 19:02
ist die AfD jetzt eigentlich gut oder böse?
sorry, bin nicht so der politiker.....


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt