weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 16:49
@aseria23

Und das soll was ableiten? Habe doch gesagt er hat sich doof angestellt.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 16:58
"Ich weiß gar nicht, wer das ist, ich wusste auch nicht, dass der schwarz ist, aber wenn mich jemand mit dem Namen konfrontiert, sage ich einfach mal so, dass den niemand als Nachbar will und sie sind das eig schuld, weil sie mich nicht gefragt haben, ob ich weiß, wer das ist!"

Ja, wenn er mit der Ausrede nicht durchkommt, dann weiß ich auch nicht mehr...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 17:00
Fierna schrieb:"Ich weiß gar nicht, wer das ist, ich wusste auch nicht, dass der schwarz ist, aber wenn mich jemand mit dem Namen konfrontiert, sage ich einfach mal so, dass den niemand als Nachbar will und sie sind das eig schuld, weil sie mich nicht gefragt haben, ob ich weiß, wer das ist!"
Die Ausrede lasse ich höchstens gelten wenn sein Hausarzt Eidesstattlich versichert das Herr Gauland langsam Senil wird.

Andernfalls ist es einfach nur peinlich.

Ausserdem macht das "Wenn ich den (ausländischen) Namen höre sage ich einfach das den niemand als Nachbarn haben will!" nicht besser...eher noch viel viel dümmer und rassistischer.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 17:04
@Nerok

Das war jetzt eine freie und sinngemäße Wiedergabe von mir, die auch ein wenig durch den Kakao ziehe, kein Originalzitat.

edit: Obwohl man davon ausgehen muss, dass er tatsächlich nur nach de Namen urteilt, wenn er die Wahrheit sagen würde...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 17:08
@Fedaykin
Da muss sich Herr Gauland die Frage gefallen lassen, warum er als Beispiel Menschen nimmt, die er gar nicht kennt.
Viel dümmer gehts nimmer.
Und das ist dann der gestandene Politprofi in den Reihen der AfD.
Na dann, danke schön.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 17:10
@tubul

Wie gesagt..in Glaulands Hirn war wahrscheinlich die Verknüpfung "Ausländerischer Name -> muss Kriminell oder ein schlechter Mensch sein" aktiv..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 17:15
Im Spiegel gibt es eine nette Kolumne dazu.....

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/was-alexander-gauland-uns-sagen-will-kolumne-a-1096025.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 17:39
tubul schrieb:Und das ist dann der gestandene Politprofi in den Reihen der AfD.
Na dann, danke schön.
Eben Problem der AFD.

Man sollte wohl bedenken das die Menschen nicht die AFD wählen um Gauland auf einen Posten zu sehen.

Wie man gesehen hat hat man mit diesen Satz schon 2 mal ein Talkshow am Thema vorbeigeführt.
Nerok schrieb:in Glaulands Hirn war wahrscheinlich die Verknüpfung "Ausländerischer Name -> muss Kriminell oder ein schlechter Mensch sein" aktiv..
Von welcher Aussage leitest du das denn ab?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 17:53
Fedaykin schrieb:Von welcher Aussage leitest du das denn ab?
Er behauptet, er wusste nicht, wer das ist und er wusste nicht, dass der Mensch "farbig" ist.
Bleibt da noch irgendeine Basis für die Aussage, dass die meisten Deutschen so jemanden nicht als Nachbar wünschen, abseits des Namens?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 18:04
Nun darauf folgt eben nicht das Gauland sofort an KRiminell gedacht hat.

Seine Kernthese ist die Deutschen wollen wohl ungern Migranten als Nachbarn. Und da stellt sich die Frage. Ist das so? Oder ist es nur ein Hirngespinst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 18:12
"Eine deutsche oder eine englische Fußball-Nationalmannschaft sind schon lange nicht mehr deutsch oder englisch im klassischen Sinne", sagte der Politiker dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel.
http://www.sport1.de/fussball/dfb-team/2016/06/alexander-gauland-haelt-nationalelf-nicht-mehr-fuer-deutsch
Da fragt man sich doch was ist deutsch im klassischen Sinne?
Welchen klassischen Sinn hat der Alexander bei dem Spruch vor Augen?

Warum mokiert er sich über Özils Mekkareise und spricht Muslimen die Eignung für den Staatsdienst ab?
Die Pilgerreise Özils nach Mekka nannte Gauland im "Spiegel" "sehr gewöhnungsbedürftig für eine Partei, die den Islam nicht als Teil Deutschlands betrachtet". Bei Fußballspielern akzeptiere er dies, bei Beamten, Lehrern, Politikern und Entscheidungsträgern würde er aber "sehr wohl die Frage stellen: Ist jemand, der nach Mekka geht, in einer deutschen Demokratie richtig aufgehoben?"
http://www.welt.de/sport/fussball/em-2016/article155935769/Fuer-Gauland-ist-die-Nationalelf-nicht-mehr-deutsch.html

Wenn so etwas wie Gauland sich in der Spitze einer Partei halten kann, dann will ich das Fussvolk gar nicht sehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 18:20
@Fierna
Fierna schrieb:Bleibt da noch irgendeine Basis für die Aussage, dass die meisten Deutschen so jemanden nicht als Nachbar wünschen, abseits des Namens?
Ich hätte ihn ja auflaufen lassen mit der Frage ob man lieber Herrn Boateng oder Herrn Rüdiger als Nachbarn hätte...:)

Ich glaub nach wie vor, dass er Herrn Boateng kannte...schließlich hatte er sich ja zuvor auch mit der Nationalmannschaft beschäftigt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 18:22
Fedaykin schrieb:Und da stellt sich die Frage. Ist das so? Oder ist es nur ein Hirngespinst.
Es stellen sich vor allem die Fragen, aus welcher Intention heraus er das sagt und warum denn die Deutschen keine Migranten als Nachbarn wollen.
Du hast doch selbst schon festgestellt:
Fedaykin schrieb:Ich unterscheide ja der Gauland hat seine Meinug, und ja er ist wohl der Einwanderung oder ausländische Bevölkerung (unabhänig wohl vom Pass) nicht aufgeschlossen. Das können wir ja auch als Fakte nehmen.
also, warum möchtest du es jetzt wieder so verkaufen, als würde dieser Mensch nur völlig neutral und unabhängig von seiner Meinung ein Faktum benennen wollen.
Ich meine, wie würdest du bspw verfahren wenn ich jetzt schreiben würde "Kein Mensch auf Allmy möchte deine Posts lesen".

@canales
canales schrieb:Ich glaub nach wie vor, dass er Herrn Boateng kannte...schließlich hatte er sich ja zuvor auch mit der Nationalmannschaft beschäftigt.
Steht für mich auch völlig außer Frage.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 18:40
Hö hö, ein bisschen Spaß muss sein.

13321818 10154108108501368 2742131109897


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 18:42
@Aldaris

Das ist nich schlecht :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 18:43
Bei Facbook sollen die AFDler ja schon kritische Seiten totmelden ............

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-loeschungen-sperr-attacken-von-rechts-a-1094858.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 18:44
@Fedaykin

wenn gaulands kernthese die ist, dass die deutschen keine migranten als nachbarn wollen, bleibt die frage ob gauland diesen umstand ändern will indem er spannungsverhältnisse zwischen deutschen und migranten abbauen möchte. glaubt das irgendjemand? nein. und genau das ist der punkt. gaulands rückt (ungewollt oder nicht) wieder eine aussage in den mittelpunkt der gesellschaft, die damals zündfeuer für rostock-lichtenhagen etc. war. schon damals sonderten ebenjene politiker diesen sermon ab. die afd knüpft 1zu1 an diese ereignisse an und ist mmn aktuell die größte gefahr für die sicherheit im land


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 19:09
Jedenfalls redet sich Gauland in der Sendung bei Anne Will ziemlich selbst in die Scheiße mit seinen ganzen Aussagen :D

Spannungsverhältnisse will der bestimmt nicht abbauen. Man hört doch schon ziemlich gut heraus, dass er einer Einwanderung per se - sofern es sich nicht um Ärzte oder andere hochgebildete Menschen handelt - nicht offen gegenübersteht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 19:33
-ripper- schrieb:gaulands rückt (ungewollt oder nicht) wieder eine aussage in den mittelpunkt der gesellschaft
Absichtlich, wenn mich jemand fragt.
Und nicht mit der Absicht, Ausländerfeindlichkeit anzuprangern (wie Meuthen bei Maischberger behauptet hat),
sondern Gauland & Co wollen sagen,
dass diese Abneigung gegen alles fremdartig erscheinende,
Kraft der normativen Kraft des Faktischen weit verbreitet und absolut normal sei!
Ja erstrebenswert sogar!


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 19:35
@ahri @tubul @Nerok @aseria23 @-ripper- @querdenkerSZ @eckhart


Tja, der Gauland mal wieder...

Gauland heißt NPD-Slogan gut

"Rechtsextreme Rhetorik gegen die Flüchtlingspolitik: AfD-Vize Gauland nennt Merkel eine "Kanzler-Diktatorin" und zitiert einen Neonazi-Song, den auch die NPD verwendet."
Der AfD-Vizevorsitzende Alexander Gauland hat einen alten NPD-Slogan genutzt, um die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu kritisieren. Gauland berief sich bei einer Rede im brandenburgischen Elsterwerda mehrmals zustimmend auf den Satz: "Heute sind wir tolerant und morgen fremd im eigenen Land." In einem Video der Rede vom Donnerstag, das auf YouTube veröffentlicht wurde, ist zu sehen, wie Gauland den Slogan von einem Schild abliest, das ein Zuhörer hochhält.

Die Parole ist laut bayerischem Verfassungsschutz gleichlautend in der Vergangenheit von der rechtsradikalen NPD benutzt worden und gehört zu "typischen Redemustern der rechtsextremistischen Szene"
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-06/afp-alexander-gauland-zitat-npd-neonazi-band


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Backgroundcheck?26 Beiträge
Anzeigen ausblenden