Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:39
@eckhart

Warum die Entscheidung, die Grenzen unkontrolliert zu öffnen, die Attentate begünstigt haben, habe ich bereits erläutert. :)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:40
Flatterwesen schrieb:Es wäre schjlimmer gewurden in einen faschistisch regierten Land wie Ungarn....
Und deshalb ist die Türkei da ein besserer Partner? Ich bitte dich... :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:41
@def
Das nenne ich Ausweichen.
Köppel hat das gar nicht mehr nötig!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:41
@def
def schrieb:Warum die Entscheidung, die Grenzen unkontrolliert zu öffnen, die Attentate begünstigt haben, habe ich bereits erläutert
Das nennt man "Schengener Abkommen" in dem die EU Staaten sich zusichern ihre inner-europäischen Grenzen geöffnet zu halten.

Deutschland hat wenn ich jetzt nicht vollkommen falsch liege keine europäische Außengrenze die es kontrollieren müsste oder könnte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:44
@def
die attentate hätte es auch ohne Flüchtlinge, die Köpfe die das planten sassen nicht in Flüchtlingsheimen sondern sind in Europa geboren wurden.

Und was den Putin vom Bosporus angeht, so halte ich nichts davon. erdogan dient als eine Art Wachhund Merkels der die Flüchtlinge fern halten soll. ansonsten ist dieser Pakt auch ein Produkt des Scheitern einer gemeinsam Europäischen Flüchtlingspolitik, da kannst du dich bei Ungarn, Polen, Tschechien, slowakei und England bedanken.....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:45
@Cejar
@eckhart
eckhart schrieb:Weit schlimmer als das!
Seine Zeitschriften wurden mal in einer Sendung als eine Art neuzeitlicher Stürmer bezeichnet. Ich finde, wenn man sich ein paar Titelseiten anschaut, trifft das sogar zu :X


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:50
@Flatterwesen
Flatterwesen schrieb:ansonsten ist dieser Pakt auch ein Produkt des Scheitern einer gemeinsam Europäischen Flüchtlingspolitik, da kannst du dich bei Ungarn, Polen, Tschechien, slowakei und England bedanken.....
So ein Quatsch. Statt sich vorher mit ihren Kollegen in der EU abzusprechen hat Frau M einen Alleingang unternommen. Hätte sie ihre Partner vorher gefragt, hätte sie gesagt bekommen, dass ein großer Teil der EU Staaten da nicht mitmacht.

(Wie ist das denn in deiner Partnerschaft? Konfrontierst du deinen Partner mit vollendeten Tatsachen oder stimmt ihr euch vorher ab?)

Danach, wenn viele ihren Kurs nicht mittragen von dem Scheitern einer "gemeinsamen europäischen Flüchtlingspolitik" zu reden ist Heuchelei.

Was gescheiter ist, ist Merkels Versuch, ein weiteres Mal der EU zu diktieren wo der Hase langläuft.

Ging dieses Mal halt schief. Sich dann mit der Türkei, und jetzt afrikanischen Despoten einzulassen um die Karre aus dem Dreck zu bekommen ist ziemlich bezeichnend findest du nicht?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:52
@def

Naja, bereits im August 2015 hatten wir 100.000 Flüchtlinge aufgenommen, Dublin brach bereits vorher zusammen.
Eine Grenzschließung hätte für die Flüchtlinge, die bereits auf dem Balkan waren oder in Griechenland eine unabsehbare humanitäre Grenzsituation bedeutet mit unbestimmten Folgen.

Aber mit der Begründung, es könnten ja auch unerwünschte Personen mit einreisen kann man natürlich jede Grenzschließung rechtfertigen...nur, reicht da schon Einer, oder wann sollen die Grenzen geschlossen werden?

Und erst mal zu verhandeln vermutlich über Wochen oder Monate hätte das Problem ja nicht gelöst sondern nur verschlimmert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:53
@def
def schrieb:Danach, wenn viele ihren Kurs nicht mittragen von dem Scheitern einer "gemeinsamen europäischen Flüchtlingspolitik" zu reden ist Heuchelei.
Was ist denn daran Heuchelei? Die Asylpolitik ist nicht durch Frau Merkel gescheitert, sondern durch die europäischen Mitgliedsstaaten, welche größtenteils ihr eigenes souveränes Ding drehen wollen ohne sich einer EU-Politik zu unterwerfen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:55
Flatterwesen schrieb:die attentate hätte es auch ohne Flüchtlinge, die Köpfe die das planten sassen nicht in Flüchtlingsheimen sondern sind in Europa geboren wurden.
Wikipedia: Terroranschläge_am_13._November_2015_in_Paris#Informationen_.C3.BCber_die_T.C3.A4ter
Insgesamt waren vier Angehörige der Zelle nach Informationen der Washington Post am 3. Oktober auf Leros gelandet. Die zwei aus dem Irak stammenden Terroristen traten mit falschen Informationen in echten Passdokumenten erfolgreich als Syrer auf und setzten nach ihrer Registrierung ihre Reise im Flüchtlingsstrom über Preševo in Serbien fort. Die beiden anderen Mitglieder der Gruppe, Usman und Haddadi, konnten sich trotz ihrer authentisch wirkenden syrischen Pässe nicht erfolgreich als Syrer ausgeben, weil einer nur schlecht Arabisch sprach und der andere nichts über seine angebliche Heimatstadt Aleppo wusste. Sie wurden zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, ausgewiesen, nach Kos gebracht, aber nicht überwacht. Sie ließen sich am 28. Oktober über einen IS Kontakt aus der Türkei Geld anweisen und setzten ihre Reise in die EU auf eigene Faust über Mazedonien, Serbien, Kroatien und Slowenien nach Österreich fort. Dort gaben sie falsche Namen an und stellten am 4. Dezember Asylanträge. Bis zum 10. Dezember hatten Sicherheitsbehörden den Weg der Attentäter nach Leros zurückverfolgt und identifizierten anhand der Ankunftslisten und Fotos des Tages auch die verbliebenen beiden Personen, die daraufhin in Salzburg verhaftet wurden.[125]
Das sie ihren Weg auch ohne Merkel in die EU gefunden hätten habe ich schon einmal eingeräumt. Aber ihnen auch noch dir Türen aufzutreten und aufzuhalten, ist schon irgendwie fahrlässig.

Wir wissen noch immer nicht wer sich wo in D aufhält. Wir wissen weder wie viele es insgesamt sind noch woher sie kommen.

Inwiefern das gut und in Ordnung sein soll, will sich mir einfach nicht erschließen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:57
@canales

Ich sagte ja: Die Krise selbst ist ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren.

Das Weglassen der Kontrollen und mangelnde Registrierung hier in D und das daraus resultierende Chaos liegt aber durchaus in der Macht der Regierung.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:58
@King_Kyuss
King_Kyuss schrieb:Die Asylpolitik ist nicht durch Frau Merkel gescheitert, sondern durch die europäischen Mitgliedsstaaten
Ganz schön verzerrte Wahrnehmung und fehlendes Demokratie Verständnis.

Kein Wunder wenn die EU den Bach runter geht. DE schreibt den restlichen 27 Mitgliedsländern vor wie sie sich in der Flüchtlingspolitik zu verhalten haben. Ansonsten Androhung von 250.000 Euro Strafe pro Flüchtling.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 14:59
nullname schrieb:Kein Wunder wenn die EU den Bach runter geht. DE schreibt den restlichen 27 Mitgliedsländern vor wie sie sich in der Flüchtlingspolitik zu verhalten haben. Ansonsten Androhung von 250.000 Euro Strafe pro Flüchtling.
Die EU ist ein geben und nehmen.

Du kannst nicht nur alles positive mitnehmen und wenn das was negatives kommt einfach "NÖ!" sagen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 15:00
canales schrieb:Aber mit der Begründung, es könnten ja auch unerwünschte Personen mit einreisen kann man natürlich jede Grenzschließung rechtfertigen...nur, reicht da schon Einer, oder wann sollen die Grenzen geschlossen werden?
Grenzschließung?

Was haben Kontrollen mit einer Grenzschließung zu tun? Was hat die Registrierung von nicht EU Bürgern damit zu tun?

Schengen gilt für den EU Raum und EU Bürger. Jemand der sich illegal in Österreich aufhält hat nicht das Recht, im Rahmen von Schengen durch die EU zu tingeln.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 15:02
@def
Doch gescheitert ist sie, weil zahlreiche sich nicht nur geweigert haben Flüchtlinge aufzunehmen u nd eine "Grewnze dicht" Politik zu machen und hofften das andere insbesondere Deutschland und Schweden die Last tragen sollen und sie sich versuchten recht egoistisch aus der Affäre zu ziehen und sich hinterher beschwerden als Deutschland dann versuchte mit Hilfe der Türkei die Flüchtlingsproblematik zu lösen. Dabei kassieren gerade die Osteuropäischen Länder am meisten Fördergelder und halten die Hand auf. das was ich Brüssel und Merkel am meisten vorwerfe ist das sie nicht härter waren, EU Fördergelder für unsolidarische Länder streichen und so weiter... Das was Osteuropa momentan macht nennt man woanders Schmarotzertum....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 15:02
@def

Für die Kontrollen sind alle EU-Staaten zuständig in denen Flüchtlinge sich aufhalten...

Für die Kontrolle Tausender ist eine Internierung notwendig...das dürfte kaum rechtlich durchsetzbar sein.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 15:02
nullname schrieb:Ansonsten Androhung von 250.000 Euro Strafe pro Flüchtling.
Das würde ich nicht zu hoch bewerten. Bleibt nicht mehr viel EU übrig, wenn die zu Bestrafenden der EU danach den Finger zeigen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 15:06
@Flatterwesen

Du hältst also auch nichts von Abstimmung der Positionen unter Partnern? du findest es ok, wenn einer unter 28 bestimmt, wie es zu geschehen hat?

Na dann fehlt uns natürlich jede Diskussionsgrundlage.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 15:11
@def
Ich bin froh das die Osteuropäischen Staaten und England sich nicht so durchgesetzt haben, den wenn es nach diesen ginge hätte man am liebsten die Flüchtlinge wieder zurück aufs Meer geschickt oder in die Bürgerkriegsgebiete. Eines weiss ich, die Festung Europa muss geschliefen werden....


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.06.2016 um 15:15
@Flatterwesen

Sie haben sich durchgesetzt. Sieht man gut am Türkei Deal oder der neuesten Idee sich mit afrikanischen Diktatoren zu verbünden...

http://www.focus.de/politik/ausland/debatte-im-live-ticker-vorbild-tuerkei-europaparlament-diskutiert-milliarden-masterp...
Flatterwesen schrieb:Eines weiss ich, die Festung Europa muss geschliefen werden....
Es gibt noch gar keine "Festung Europa". Deren Entstehung können wir in den nächsten Jahren live beobachten.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt