weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:32
@eckhart
Was ihr immer gegen die Marktwirtschaft habt.
Deswegen geht es uns ja so gut. Sind wohl wieder alles Luxusprobleme.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:34
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Biologischer Unsinn.
Was ist denn daran Blödsinn? Wir haben das Thema sogar im Biounterricht an der Abendschule gehabt. Deutschland hat eine Geburtenrate die so niedrig ist, dass sie sich ohne Inzuchtschäden nicht mehr fortpflanzen können, falls sie dies nur untereinander tun.
Fedaykin schrieb:Die Gefahr ist wohl höher wo es zum guten Ton gehört, Cousins und Cousinen zu verheiraten.
Und das halte ich für eine Unterstellung, welche man als rassistisch bezeichnen kann.
Fedaykin schrieb:Wayne? Du willst diene Eigenen Exporte verzollen um das auszugleichen?
Da muss ich dir wohl leider zustimmen, habe ich mist geschrieben :)

Wollte mal was anderes als Vermögenssteuer bringen...Eigentor. :X


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:34
Durchfall schrieb:Deswegen geht es uns ja so gut.
Mit "uns" meinst du sicher alles von der mittleren Mittelschichte aufwärts, also die Besserverdiener. Ich würde meinen Gesellschaftsbezug von 20% der Bevölkerung auf 100% ausdehnen, und dann sieht das mit "uns so gut" schon wieder ganz anders aus.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:36
Serial_Chiller schrieb:Was ist denn daran Blödsinn? Wir haben das Thema sogar im Biounterricht an der Abendschule gehabt. Deutschland hat eine Geburtenrate die so niedrig ist, dass sie sich ohne Inzuchtschäden nicht mehr fortpflanzen können, falls sie dies nur untereinander
Nö, wie erwähnt beschäftige dich lieber noch mal mit Biologie und Inzuchtgefahr.
Serial_Chiller schrieb:Und das halte ich für eine Unterstellung, welche man als rassistisch bezeichnen kann.
Echt gegen wen? Es gibt solche Kulturen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:37
@Serial_Chiller
Zölle werden eher weniger. Es gibt immer mehr Abkommen, die gerade die Abschaffung von Zöllen zum Inhalt haben. Zölle behindern eher den Handel.

Und Investitionen sind sicher eine gute Sache - nur ist das eben auch wieder Geld, das man irgend wo her nehmen muss.

Ich bin gar kein Gegner von einer Reduktion der Lohnsteuer. Aber so etwas klingt immer gut, nur muss das Geld dafür irgend wo her kommen.
Realo schrieb:Dann reduziert man die Lohnsteuer eben nur so weit, wie sich die Steuereinnahmen durch meine beiden Vorschläge erhöhen.
So etwas kann man grundsätzlich schon machen. Es sollte bei der Lohnsteuer halt auch signifikante Auswirkungen haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:39
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Und Investitionen sind sicher eine gute Sache - nur ist das eben auch wieder Geld, das man irgend wo her nehmen muss.
Die werden ja nicht vom Staat getätigt, der soll nur die Anreize für private Investoren in der Wirtschaft schaffen.

Ich bin ja kein Freund von Kapitalismus, aber man muss das System nutzen solange es nicht platzt.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:40
@Serial_Chiller
Fedaykin schrieb:
Biologischer Unsinn.

Was ist denn daran Blödsinn? Wir haben das Thema sogar im Biounterricht an der Abendschule gehabt
Völliger Blödsinn, möchte wissen was das für einen Schule war.

Es schrieb schon @Realo das hierzu die Bevölkerung unter 10000 sinken müsste. Und sogar das bezweifle ich.

Denn unsere VORVORVORfahren haben sich durch so einen Bottelneck zwängen müssen.

Und im übrigen geht es hier um die AFD und nicht irgendwelches doofes Gerede.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:41
Durchfall schrieb:Was ihr immer gegen die Marktwirtschaft habt.
Deswegen geht es uns ja so gut. Sind wohl wieder alles Luxusprobleme.
Keiner hat was gegen Marktwirtschaft! @Durchfall Aber Du kannst ja mal erklären, was eine an der Regierung sein wollende AfD tun wollen würde, dass unprofitable Tätigkeiten nicht unerledigt liegen blieben.
(Ich weiß die Antwort)
Zum Glück wirds dazu nie kommen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:43
eckhart schrieb:(Ich weiß die Antwort)
Ich weiß sie leider nicht - die Türken sind ja alle weg, wenn die AfD regiert ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:44
Die AfD und Kubitschek geben die Antwort:
Die eigenen sozial Schwachen härter rannehmen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:44
Ihr solltet, dass alles nochmal genau überdenken.

Wenn die "deutsche" Gesellschaft welche alle der Gattung Homo Sapiens angehört, sich über die nächsten Jahrhunderte nur untereinander fortpflanzt sind wir irgendwann alle miteinander verwandt und es entsteht INZUCHT.

Es gibt einen Wert in der Geburtenrate (die genaue Zahl kann ich gerade nicht sagen), die aufzeigt das die Gesellschaft gefahr läuft eine Inzucht-Gesellchaft zu werden.

Und das ist in Deutschland der Fall, warum sollte es sonst immer so hervorgehoben werden, wenn die Geburtenzahlen veröffentlicht werden, dass Deutschland im Europavergleich so rückläufige Zahlen hat?

Ich möchte noch hinzufügen das hierbei auch die immer älterwerdende Gesellschaft eine Rolle spielt. Die Menschen werden älter bekommen weniger Kinder, was sagt uns das? Richtig die Population sinkt, so dass wir irgendwann bei diesen 1000 Menschen sind.

Got it??

@nullname
@Fedaykin


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:49
@Serial_Chiller

Naja, vor 70.000 Jahren musste die Weltbevölkerung nach der Toba-Katastrophe durch einen "genetischen Flaschenhals", weil schätzungsweise nur 5.000 bis 10.000 von der Weltbevölkerung überlebten. Und dennoch sind wir nicht durch Inzucht degeneriert. Auf de randeren Seite könnte man allerdings die Frage stellen, ob der Genpool nicht wesentlich breiter gefächert wäre, wenn damals nicht <10.000, sondern 100.000 überlebt hätten. Aber das sind rein akademische Fragen, weil man das nicht computergestützt simulieren kann.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:51
@Serial_Chiller
Serial_Chiller schrieb:Wenn die "deutsche" Gesellschaft welche alle der Gattung Homo Sapiens angehört, sich über die nächsten Jahrhunderte nur untereinander fortpflanzt sind wir irgendwann alle miteinander verwandt und es entsteht INZUCHT.
Sorry, aber das is doch BS. Die mit Abstand meiste Zeit, seit es den Modernen Menschen gibt, dürfte die gesamte Weltbevölkerung unterhalb der heutigen Anzahl der Deutschen gelegen haben.
Hättest du recht, wäre Inzucht wohl der Normalfall.

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:51
kleinundgrün schrieb: Es ist natürlich einfacher, Moscheen zu verbieten und sich für Zuwanderung nicht zuständig zu sehen.
Wir haben Moscheen verboten? Wär mir neu. Und wir wollen keine Zuwanderung? Wär mir auch neu :). Wir wollen nur die Kontrolle darüber nicht verlieren, nachdem wir ca. 8 Jahre lang eine 3x höhere Nettozuwanderung hatten als im EU-Schnitt und sie zudem jährlich etwa 6x höher war, als uns der Bundesrat bei der damaligen Abstimmung vorgegaukelt hat. Nicht mal die SVP will keine Zuwanderung. Ausserdem sind bei letzterem die Spiesse nicht gleich lang bei der Diskussion, dafür müsste Deutschland zuerst mal seinen Ausländeranteil per sofort verdoppeln und dann nochmals 5-7 Jahre am Stück jeweils 1 % zusätzliche Nettozuwanderung haben. Aber ganz ehrlich, ich glaube, dann hättet ihr erstens, wenn man schaut, wie Deutschland jetzt schon ächzt betr. AfD und Pegida (gegen die ist unsere SVP ja fast schon links), bürgerkriegsähnliche Zustände und zweitens würde in so einem Fall auch praktisch jedes grössere EU-Land nach Obergrenzen schreien und nicht nur die kleine Schweiz.

Aber da uns die bilateralen Abkommen dann doch wichtiger erscheinen als die Begrenzung der Zuwanderung, werden wir, wenns hart auf hart kommt, wohl doch lieber die Verträge mit der EU beibehalten, selbst wenn wir uns dabei etwas erpresst vorkommen ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 13:57
@eckhart
Was meinst du und warum fragst du wenn du es schon weißt?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 14:02
@Durchfall
Durchfall schrieb:Was ihr immer gegen die Marktwirtschaft habt.
Deswegen geht es uns ja so gut. Sind wohl wieder alles Luxusprobleme.
Wir leben in einer Sozialen Marktwirtschaft, auch wenn die Richtung leider immer mehr in Richtung freier Marktwirtschaft, aber genau dort hin will ja die afD....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 14:02
Die eigenen Schwachen härter rannehmen!
Aber das sind doch die eigenen Wähler? Wollen die denn "hart ran genommen" werden? Also außerhalb des privaten Umfelds?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 14:04
@Flatterwesen
Ich bin Fan freier Marktwirtschaften.
Daher finde ich diese Entwicklung ganz gut. Und das lustige ist ja, dass dies ganz von selbst passiert :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 14:06
Durchfall schrieb:Was meinst du und warum fragst du wenn du es schon weißt?
Was ich meine, haben ich und andere schon beantwortet.
Gefragt habe ich Dich, weil die AfD zu keiner Antwort imstande ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.06.2016 um 14:07
Purusha schrieb:Wir haben Moscheen verboten?
Minarette, sorry.
Purusha schrieb: Und wir wollen keine Zuwanderung?
Jedenfalls keine, für die die schweizer Gesellschaft was bezahlen müsste - oder irre ich mich da?
Purusha schrieb:nachdem wir ca. 8 Jahre lang eine 3x höhere Nettozuwanderung hatten als im EU-Schnitt und sie zudem jährlich etwa 6x höher war, als uns der Bundesrat bei der damaligen Abstimmung vorgegaukelt hat.
Aber da würde ich mal auf die Art der Zuwanderung einen Blick werfen. Waren das nicht eher Leute, von deren Geld die Schweiz profitiert hat?

Edit:
Und das einhalten von Verträgen ist nicht gerade eine Erpressung. Man muss eben auch anderen entgegen kommen.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt