weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 11:56
def schrieb:Das es Rechtsextreme Spacken in der AfD gibt bezweifelt keiner
Die Spacken sitzen aber an der Parteienspitze der AFD.

Was das CSU-Mitglied aka Almöhi am Stammtisch labert, interessiert mich nicht.
def schrieb:ich bin auch kein Fan davon, das legale Parteien die mittlerweile zwischen 15% und 20% der Bevölkerung durchaus ansprechen diffamiert und nach allen Möglichkeiten angefeindet werden.
Nach dieser Logik (und auf mehr will ich hier tatsächlich nicht hinaus) hättest du auch nichts gegen die NSDAP haben können.


melden
Anzeige
Marina1112
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 11:59
@Serial_Chiller
Macht nichts, wir haben eben unterschiedliche Meinungen . Die CDU war immer für Atomkraft und dann dagegen, Bundeswehr wurde abgeschafft, die Flüchtlingspolitik, alles nicht rechts-konservativ einzuordnen, oder?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:03
@Marina1112
Marina1112 schrieb:Macht nichts, wir haben eben unterschiedliche Meinungen .
Weiss nicht, zu einer politischen Ausrichtung einer Partei gibt es imo nur verschiedene Ansichten....die Ausrichtung der Partei aber für beide Diskutanten die gleiche.
Marina1112 schrieb:Die CDU war immer für Atomkraft und dann dagegen, Bundeswehr wurde abgeschafft, die Flüchtlingspolitik, alles nicht rechts-konservativ einzuordnen, oder?
Naja Rechts-Konservativ ist ja nicht gleich Neo-Nazi :D

Auch als Rechts-Konservative Partei kann man PRO-ASYL sein, und sich dafür aussprechen das politisch Verfolgten und Menschen aus Kriegsgebieten eine Zuflucht geboten wird. Hat auch was mit den christlichen Werten zu tun, welche durch die CDU aka. Christen-Brüder vertreten wird.

Und das mit dem Atomkraft-Ausstieg ist ja auf Druck der Bevölkerung gekommen, nach den Vorkommnissen und beinahe Super-Gau von Fukushima.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:07
Marina1112 schrieb:Bundeswehr wurde abgeschafft
Wann wurde sie Abgeschafft?
Marina1112 schrieb:Die CDU war immer für Atomkraft und dann dagegen
Muss man dafür Sozial sein, um von einer Technologie ab zukehren, die mehr schaden als nutzt?
Oder Gilt bei den Konservativen Hauptsache Geld und Hauptsache viel? Also nach mir die Sintflut? Dann hab ich tatsächlich ein falsches Bild von den Konservativen.
Marina1112 schrieb:die Flüchtlingspolitik
Die Flüchtlinge standen vor der Tür. Erschießen oder reinlassen. Das stand zur Wahl... nun schimpft sich der ein oder andere Konservative auch christlich... klar, mag ein Hindernis sein wenn es darum geht Leute direkt zu erschießen...


melden
Marina1112
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:09
Wie gesagt, meiner Meinung nach muss ein politisches Gleichgewicht herrschen und deshalb ist es logisch, dass wieder eine konservative Partei recht viele Wählerstimmen bekommen hat. Das ist aber auch wichtig, denn für die konservativen Wähler gab es keine Partei mehr, mit denen sie sich identifizieren konnten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:12
@Marina1112
Marina1112 schrieb:denn für die konservativen Wähler gab es keine Partei mehr mit denen sie sich identifizieren konnten.
mMn völliger Schwachsinn, sorry das so zu sagen. Wir haben seit die Regierung Merkel an der Macht ist eine Konservative Partei in der Regierung (Streng genommen sogar 2: CDU/CSU), die auch von ihrer Konservativen Wählerschaft alle 4 Jahre neu gewählt wurde.


melden
Marina1112
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:12
@Negev
Langsam wird es langweilig, dass ständig das Beispiel mit dem "Schiessbefehl" angeführt wird. Andere Politiker aus anderen Parteien haben auch schon dummes Zeug erzählt.


melden
Marina1112
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:14
@Serial_Chiller
Die CDU ist nicht mehr rechts- konservativ einzuordnen und CSU regiert nur in Bayern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:15
@Marina1112
Marina1112 schrieb:CSU regiert nur in Bayern.
Stimmt doch gar nicht, schließlich ist DIE UNION (CDU/CSU) in der Regierung und nicht die CDU alleine, informier dich mal über Politik.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:16
Marina1112 schrieb:Andere Politiker aus anderen Parteien haben auch schon dummes Zeug erzählt.
Das mit dem Schießbefehl ist schon ganz harter tobak. Und warum sollte ich nicht glauben, das es der Petry damit nicht ernst war? Man muss ich dankbar sein. Endlich hat sich gesagt was sie denkt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:16
Negev schrieb:Nach dieser Logik (und auf mehr will ich hier tatsächlich nicht hinaus) hättest du auch nichts gegen die NSDAP haben können.
Da ist sie wieder... die Mär von der NSAfD.
Negev schrieb:Die Flüchtlinge standen vor der Tür. Erschießen oder reinlassen. Das stand zur Wahl... nun schimpft sich der ein oder andere Konservative auch christlich... klar, mag ein Hindernis sein wenn es darum geht Leute direkt zu erschießen...
Witzig das die Option, dass die Flüchtlinge in die sicheren Staaten zurückgehen aus denen sie kamen, in deiner Welt nicht mal existiert.

"Wenn ihr uns nicht reinlasst, müsst ihr uns schon erschießen!"


Warst du beim Bund? Da wurde/wird man darauf gedrillt, die Schusswaffe als letztes Mittel zu verwenden sollte jemand in die Kaserne wollen und der Aufforderung zu stoppen nicht folge leisten... wahrscheinlich auch ein Befehl, den Adolf Nazi persönlich der Bundeswehr vererbt hat...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:19
Negev schrieb:Man muss ich dankbar sein. Endlich hat sich gesagt was sie denkt.
Falsch. Sie hat etwas gesagt, dass man ihr zu Ungunsten auslegen kann und aus dem auch du, dass basteln kannst, was du gern hättest.


Aber mir ist heute nicht nach dem üblichen Ringelreihe... auch du wirst irgendwann damit klarkommen das die Parteienlandschaft in D nicht in Stein gemeißelt ist... auch wenn die Etablierten das gern hätten.


melden
Marina1112
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:21
@Serial_Chiller
Es geht doch darum, dass die Menschen die konservative Parteien wählen, sich nicht mehr mit der Politik der CDU identifizieren können, egal wie sie sich öffentlich darstellen und deshalb haben sie lieber die AFD gewählt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:24
@def
Dumm nur das die Flüchtigen spätesten in Syrien, Gefahr laufen, erschossen zu werden. Mann, die sind nicht umsonst aus ihrer Heimat geflohen! Dann kannst du sie gleich selbst Hinrichten.

Der ganz Große Fehler der Flüchtlingspolitik ist nicht, das man Asyl gewährt. Sondern dass man nicht dafür sorgt, das in den Flüchtlingsländern Bedingungen herrschen, die ein Leben möglich machen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:24
@Marina1112
Marina1112 schrieb:Es geht doch darum, dass die Menschen die konservative Parteien wählen, sich nicht mehr mit der Politik der CDU identifizieren können, egal wie sie sich öffentlich darstellen und deshalb haben sie lieber die AFD gewählt.
LOL nicht identifizieren können....also die CDU hat mom. noch mehr als doppelt so viele potenzielle Wähler wie die AfD. Wenn man Umfragen sich anguckt:

CDU: 34,5%
AfD: 10%
Quelle: http://www.wahlrecht.de/umfragen/

So viele enttäuschte Wähler scheinen das ja gar nicht zu sein :D


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:30
Negev schrieb:Dumm nur das die Flüchtigen spätesten in Syrien, Gefahr laufen, erschossen zu werden. Mann, die sind nicht umsonst aus ihrer Heimat geflohen! Dann kannst du sie gleich selbst Hinrichten.
Sicher doch... in den bekannten Kriegsgebieten Türkei, Griechenland, Ungarn, Bulgarien und letztlich Österreich war es wohl auch einfach nicht sicher genug... diese Räuberpistole scheint auch nie langweilig zu werden.

Ich schrieb aus gutem Grund nicht "sichere Herkunftsländer"...
Der ganz Große Fehler der Flüchtlingspolitik ist nicht, das man Asyl gewährt. Sondern dass mant nicht dafür sorgt, das in den Flüchtlingsländern Bedingungen herrschen, die ein Leben möglich machen.
Da hast du mich ganz auf deiner Seite... schon vor Jahren hab ich hier die Zustände in Afrika und andernorts scharf kritisiert und darauf hingewiesen das uns das irgendwann einholen wird. Ändert aber nichts an den Tatsachen, dass die Flucht vor Krieg für den absoluten Großteil bereits in der Türkei beendet war.


melden
Marina1112
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:35
@Serial_Chiller
Ich wäre mit Umfragen vorsichtig. Wir werden es bei den nächsten Wahlen sehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:38
def schrieb:Ich schrieb aus gutem Grund nicht "sichere Herkunftsländer"...
Schön wenn man Probleme auf andere Länder abwälzen kann... was wenn die auch mal sagen das jetzt genug ist und ihre Grenzen dicht machen? Was wenn alle ihr grenzen dicht machen? sollen die Mensch dort verhungern?
def schrieb:Da hast du mich ganz auf deiner Seite...
Schön. Und meinst du nicht auch, das man hier Nachbesserung verlangen sollte (Demos für die Menschlichkeit mal was ganz neues) - anstatt eine Partei zu wählen die lediglich Abschottung im Sinn hat


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:41
@Marina1112
Marina1112 schrieb:Ich wäre mit Umfragen vorsichtig. Wir werden es bei den nächsten Wahlen sehen.
Wir werden bei der nä Wahl sehen, dass wohl wie immer Merkel gewählt wird weil DE nen Mutterkomplex hat und deine ach so hoch geliebte AfD wird sehen, dass sie nicht die Meinung von Deutschland vertritt.

Merk dir das: Mehr als 15% werden die nicht kriegen. Und das ist auch gut so :Y:

Edit: Abgesehen davon sind das in der Quelle renommierte Umfrage Institute wie Allensbach...die lügen nicht :)


melden
Anzeige
Marina1112
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2016 um 12:45
@Serial_Chiller
Bitte sachlich bleiben. Wenn die Medien weiterhin AFD - Bashing betreiben und die Leute diesbezüglich immun sind, dann werden sie weitaus besser abschneiden.


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden