weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:16
@eckhart
Danke, das Video wurde heute von gefühlt jedem dritten bei mir auf Facebook geteilt. Aber wie ich schon gesagt habe. Gegen die AfD zu singen wird auch nicht helfen.

Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien, mit Massenexporten andere Euro Länder kaputtmachen und das Geld der deutschen Sparer verprassen finde ich ist auch einen Song wert.
Aber das hätte nicht den gleichen viralen Effekt wie ein Song gegen die AfD. Super Jenny.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:22
@tudirnix
tudirnix schrieb:Ach!? Und deshalb wählt man Rechtsextremisten, Antisemithen und Neonazis? Ne, dass ist nur eine billige Ausrede. Wer Anstamd hat, wählt alles andere, aber keine Rechtsextremisten, Rassisten und Faschistoide. Die können doch die FDP oder die neue Lucke Partei wählen. Tun sie aber nicht. Sie wollen das völkisch nationale.
Das ist jetzt eine Frage der Erfahrung/Ansicht. Wie gesagt das sind ganz normale Bekannte von mir, nicht die Schlausten der Bundesrepublik vielleicht, aber auch keine Nationalisten oder Fachos.

Na die FDP oder ALFA zu wählen, fühlt sich sich dieser Tage an wie seine Stimme zu verschenken, da eher die AfD, SPD und CDU um die ersten 3 Plätze (zumindest in MV) kämpfen werden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:30
Star-Ocean schrieb: Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien, mit Massenexporten andere Euro Länder kaputtmachen und das Geld der deutschen Sparer verprassen finde ich ist auch einen Song wert. Aber das hätte nicht den gleichen viralen Effekt wie ein Song gegen die AfD. Super Jenny.
darüber werden dauernd songs gemacht, nur juckt das niemanden. aber wenn dann mal einer gegen die lieblingspartei singt, dann kommen die fanboys aus ihren löchern, keifern und zeigen auf weltprobleme die ja auch besungen werden könnten, deren interpreten jedoch nicht in ihrer helene fischer und heino playliste sind...
wechsel deinen musikgeschmack, dann bekommst du auch solche lieder mit


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:32
@Star-Ocean
Star-Ocean schrieb:Na die FDP oder ALFA zu wählen, fühlt sich sich dieser Tage an wie seine Stimme zu verschenken, da eher die AfD, SPD und CDU um die ersten 3 Plätze (zumindest in MV) kämpfen werden.
Damit bestätigts du doch schon, dass sie wollen, dass die AfD am besten noch stärkste Kraft wird. Sie wollen ihre Stimme nicht verschenken und lieber den Rechtsextremisten geben. So, so, sie wählen also nicht nur den eigenene sondern auch noch aller Henker und später dann sagen, wir haben davon nichts gewusst. Prima! Verschenkt ist eine Stimme, wenn man nicht wählen geht. Aber diese der AfD-NPD Kombi zu geben, ob das ein Gewinn ist? Entweder ist man da wirklich selten dämlich oder man will das genau so, da man deren Ansichten teilt und befürwortet.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:37
@SZKYBRNTKR
Wowowo...Wo gibts Wahlplakate der AfD zum Vernichten...*Lechz* *Hechel*...in Kreuzberg hängen gar keine,in Schöneberg begegnet man gelegentlich Fragmenten...vermutlich aber ist ganz Lichtenrade und Marzahn blau


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:39
@tudirnix

Ich denke wie gesagt es ist die pure "Verzweiflung". Irgendwas soll sich für diese Leute in Deutschland ändern egal ob nun zum guten oder zum Schlechten und DAS eigentlich nur auf das Thema Flüchtlinge bezogen.
Dieses Thema hat nämlich am meisten Dynamik in den Wahlkampf gebracht und polarisiert so extrem, da überlesen die Leute gut und gerne das gesamte Wahlprogramm. "Hauptsache der Muselmann verschwindet endlch aus dem Stadtbild"


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:42
Die linken "Musterdemokraten" stehen den rechten Honks wirklich in nichts nach.

Weimar lässt grüßen, fehlen nur noch die ersten politischen Morde, die Polarisierung der Gesellschaft in zwei Lager ist inzwischen so weit gediehen wie in den USA.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:45
Moses77 schrieb:Die linken "Musterdemokraten" stehen den rechten Honks wirklich in nichts nach.
@Moses77

Ich sag auch, wer Leuten "verbietet" die AfD zu wählen,, Wahlplakate zerstört, Anti-AfD-Songs produziert, oder irgendwelche Anti-AfD- Videos bei Facebook verbreitet - Alles aus falsch verstandenem Idealismus. Der macht die Situation nicht besser.

Ich würde mal gerne wissen, was los wäre wenn man die SPD medial ständig bloßstellen würde. Ach stimmt, das tut sie ja selbst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:46
@Star-Ocean
Ja genau, es wird wieder nach Entschuldigungen und Ausreden gesucht. Der arme besorgte Bürger... ich kann es nicht mehr hören.
Übrigens, vorder ganzen Flüchtlingsdebatte standbei den rechtsextremisten schon der Muslim im Fokus alsneues zentrales Feindbild. Die Flüchtlingszahlen gingen zurück und schwupp, stand diese wieder ganz oben auf der Liste. Auch ohne Flüchtlinge, hätten Pegida, AfD und Neonazis mobil gemacht.
Im Übrigen sind diese ganzen Vereine zu dem extrem antisemitisch. Das kommt noch dazu. Ach ja, die Homophobie hab ich vergessen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:50
@Star-Ocean
Hier verbietet niemand irgendwem etwas zu wählen. Da haben wir sie wieder die Opferrolle.

Die AfD hat sich gestern geoutet.

Eigentlich brauchte sie das gar nicht. Vieles ist ja seit langem bekannt.
Das soll man dann alles toll finden, den ganzen Neonazi-Mist und am besten nicht darüber reden und abnicken?

@Moses77
Strohmann.

lenk nicht ab vom Kuschelkurs mit der NPD, den Meuthen zugab. Immer wieder fein leugnen ässt sich nun nicht mehr.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:55
@tudirnix
Also um meine Argumenation mal zusammenzufassen. Ich bin der Meinung die Partein sollten sich wieder ihrer politischen Spektren besinnen und keinen CDU-SPU-GRÜNE-FDP Einheitsbrei, dann braucht man auch nicht so etwas wie die AfD in der Poltiklandschaft.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 20:56
Nur mal als Vorschlag was man.mit AfD Plakaten noch alles machen kann wenn sie nicht zu hoch hängen

afd ulbricht2

tumblr o6q44e5NYH1tza87ro1 500

tumblr n5qnzy7yDu1tza87ro1 1280

Cc-igauXEAQwtVB

tumblr n4zsficMxy1tza87ro1 500

CbqACE3W8AAdZDp

tumblr n5i6mgbJqm1tza87ro1 1280



tumblr o4b2fyXGHj1tza87ro1 500


melden
SZKYBRNTKR
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 21:01
Warhead schrieb:Wowowo...Wo gibts Wahlplakate der AfD zum Vernichten...*Lechz* *Hechel*...in Kreuzberg hängen gar keine,in Schöneberg begegnet man gelegentlich Fragmenten...vermutlich aber ist ganz Lichtenrade und Marzahn blau
Keine Ahnung, hier jedenfalls sind alle...

Bild0052

!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 21:08
@SZKYBRNTKR
@Warhead

Egal von welcher Partei die Wahlplakate zerstört werden. Die eine oder andere Tat mag mit einem gewissen Gerechtigkeitssinn verbunden sein, aber: es ist und bleibt eine Straftat.

http://www.fr-online.de/recht/wahlplakat-beschaedigt-strafe-sachbeschaedigung-wahlwerbung-wahl,21157310,27183640.html

Und ich sage es noch einmal. Es macht die Situation nicht besser, ebenso wenig wie bei Facebook den wütend Smilie bei AfD-Sprüchen zu setzen.

Bewegt eure Ärsche in die Politik, verteilt transparante Aufklärungsbögen,sprecht mit euren Freunden über Wahlprogramme, aber haltet euch an die Regeln. Demokratie ist nicht nur Mitte und Links.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 21:08
@SZKYBRNTKR
@eckhart
@paranomal
@Issomad
@Warhead

Und weiter geht es mit der rechtsextremistischen Enttarnung:

AfD für Kooperation mit NPD

Seite 1:
„Die Maske ist gefallen, Nazis helfen Nazis“
Seite 2:
Grünen-Fraktionsvize von Notz: „Nazis sind Nazis sind Nazis“
Seite 3:
Sympathie für rechte Bewegung, die der Verfassungsschutz beobachtet
Seite 4:
Kontakt zu „dem berüchtigtsten Neonazi Mecklenburgs“
Seite 5:
Warnung vor den "braunen Ökologen"
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/landtagswahlen-2016/afd-fuer-kooperation-mit-npd-kontakt-zu-dem-beruecht...

Ein Auszug.
Kontakt zu „dem berüchtigtsten Neonazi Mecklenburgs“

Als Rechtsausleger gilt auch der AfD-Direktkandidat Jens-Holger Schneider. Im Jahr 2007 war Schneider nach einer Teilnahme an einer NPD-Demonstration aus der CDU ausgetreten. Laut Recherchen von NDR und „Süddeutscher Zeitung“ (SZ) trat er damals in Truppe „mit dem berüchtigtsten Neonazi Mecklenburgs“, Sven Krüger, in Erscheinung. Krüger sei zentrale Figur des Neonazi-Dorfes Jamel. AfD-Mann Schneider, hießt es in dem Bericht weiter, kenne Krüger gut - und auch den NPD-Funktionär Andreas Theißen. Bei einer NPD-gesteuerten Demonstration sei der AfD-Kandidat 2015 sogar als Ordner im Einsatz gewesen. Er kandidiert auf Listenplatz 18.
Und noch einer, für die, die immer noch glauben, rechtsextrem = Springerstiefel...
„Organisierte Menschen mit rassistischem Weltbild tarnen sich durch Normalität innerhalb einer Gesellschaft voller Alltagsressentiments.“

Dazu gehörten Mitglieder der Arier-Sekte „Artgemeinschaft“, die Bewegung der „Neo-Artamanen“, NPD-Anhänger aus den Ballungsgebieten oder auch völkische Rechte, die die eigene Scholle bewirtschaften wollten, heißt es in dem Buch.
NPD-Politiker trügen heute gut sitzende Anzüge, viele rechte Frauen moderne Piercings oder traditionelle Zopffrisuren. Ihre Kinder besuchten Waldorf-Kindergärten, die Eltern kauften Biolebensmittel.
Und Mitten drin, die AfD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 21:10
Star-Ocean schrieb:Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien, mit Massenexporten andere Euro Länder kaputtmachen und das Geld der deutschen Sparer verprassen finde ich ist auch einen Song wert.
Aber das hätte nicht den gleichen viralen Effekt wie ein Song gegen die AfD. Super Jenny.
Ich bezweifle, dass die AfD etwas daran ändern würde ... die würden genau so weitermachen und noch mehr Geld verprassen ...


melden
SZKYBRNTKR
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 21:12
Star-Ocean schrieb:Egal von welcher Partei die Wahlplakate zerstört werden. Die eine oder andere Tat mag mit einem gewissen Gerechtigkeitssinn verbunden sein, aber: es ist und bleibt eine Straftat.
Das interessiert die Praktiker wohl herzlich wenig. Die Bullen hier übrigens auch nicht, die haben andere Sorgen.
Star-Ocean schrieb:Und ich sage es noch einmal. Es macht die Situation nicht besser
aber Land- und Stadtbild schöner.
Star-Ocean schrieb:aber haltet euch an die Regeln.
Aber natürlich, immer doch!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 21:13
@Issomad

Das glaube ich auch. Mir gings eher drum, dass die Jennifer Rostock schonmal früher ihre Stimme hätte erheben können und nicht jetzt auf den fahren Zug aufspringen, weil es sich gerade lohnt. Aber marketingtechnisch natürlich astrein das muss man ihr lassen.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 21:14
@SZKYBRNTKR
Wärs erlaubt würd ich es nicht machen,bisschen Risiko und Kitzel muss dabei sein...Türlich muss man muss man mit rechnen das ne Horde Saalschlägermutanten schon auf der Lauer liegt

Ich meinte natürlich @Star-Ocean


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.08.2016 um 21:15
@Star-Ocean
Star-Ocean schrieb:Mir gings eher drum, dass die Jennifer Rostock schonmal früher ihre Stimme hätte erheben können und nicht jetzt auf den fahren Zug aufspringen, weil es sich gerade lohnt.
Na weil man das früher nicht gemacht hat, darf man des jetzt auch nicht? Tolle Logik.

Besser spät das Maul aufmachen, als nie. Oder wie siehst du das?

Martin Niemöller hatte das auch zu spät erkannt und bereut.


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt