weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 17:00
Dank der Petry wissen wir dann jetzt endlich auch, woran es bei der Merkel hapert. :)
Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum ersten Mal auf persönlicher Ebene attackiert.

Gegenüber dem stern machte Petry wenige Tage vor der Abgeordnetenhauswahl am kommenden Sonntag in Berlin die Kindeslosigkeit der Kanzlerin verantwortlich für deren angeblich verfehlte Politik. "Ich habe vier Kinder, Angela Merkel hat keine," so die AfD-Chefin zum stern. "Kinder veranlassen einen, über den eigenen Lebenshorizont hinaus zu sehen. Und das tut Merkel eben nicht."
http://www.stern.de/politik/deutschland/frauke-petry--afd-chefin-haelt-angela-merkel-kinderlosigkeit-vor-7056952.html

Und das von einer Frau, deren Kinder noch nicht mal durchgängig bei ihr leben, sondern die Hälfte der Zeit beim Vater wohnen, wie sie ja selbst sagt. Würde sie das, was sie bei Merkel bemängelt - über den eigenen Lebenshorizont hinaus zu sehen - selbst mal umsetzen, müßte ihr eigentlich auffallen, daß der eigene Horizont auch durch andere Dinge erweitert werden, z.B. durch Aufgeschlossenheit und Unvoreingenommenheit. Aber ok, das sind wohl eher Fremdworte für sie. Man hats ja gerne klar eingegrenzt und völkisch.

Was lernen wir daraus ?
Um gute Politik zu machen, sind eigene Kinder unbedingt von Nöten. Alle kinderlosen Menschen sind generell doof, denn nur durch Kinder wird der eigene Lebenshorizont erweitert. :note:


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 17:03
@Photographer73
Und die andere Hälfte der Zeit sind die Kinder bei ihr. Aber klar, wäre sie von den Linken würde diese Form natürlich gefeiert werden, als modern und Fortschrittlich. :note: Trotzdem finde ich das Argument von Frau Petry auch lächerlich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 17:17
@Juvenile
An sich ist die Petry wirklich sehr emanzipiert. Vier Kinder und steht an der Spitze einer Partei. Nicht schlecht.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 17:20
@Durchfall
Ja. Der Seitenhieb gegen Frau Merkel ist lächerlich. Aber Frau Petry deswegen in den Dreck zuziehen weil sie getrennt von ihren Kindern lebt ist auch dumm.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 17:27
Juvenile schrieb:Und die andere Hälfte der Zeit sind die Kinder bei ihr. Aber klar, wäre sie von den Linken würde diese Form natürlich gefeiert werden, als modern und Fortschrittlich.
Ich finde es immer gut, wenn getrennte Paare einen Weg finden, um gemeinsam für die Kinder da zu sein, da würde ich auch bei der Petry keine Ausnahme machen. Allerdings ist dieses Modell leider nicht so wirklich als Vorbild geeignet, wenn man gleichzeitig mit dem Familienbild wieder in die Steinzeit zurück will.
Juvenile schrieb:Trotzdem finde ich das Argument von Frau Petry auch lächerlich.
Ich sehe da kein wirkliches Argument.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 17:30
@Photographer73
Das stimmt, dass klassische Familienbild gibt sie auch her. Von daher fehlt dann auch die Glaubwürdigkeit in der Hinsicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 17:35
@Juvenile

Steh anscheinend gerade auf dem Schlauch. Was meinst Du jetzt, wessen Glaubwürdigkeit im Bezug aufs Familienbild ?


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 17:36
@Photographer73
Frau Petry kommt in der Hinsicht Unglaubwürdig rüber, da sie das klassische Familienbild bevorzugt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 17:41
@Juvenile

Ok, jetzt hab ichs geschnallt. :D

Jep, seh ich auch so. Normaler Weise wäre es mir, wie gesagt, völlig egal, wie die Petry das mit ihrem Ex regelt, aber einerseits so, andererseits so, trägt nicht zur Glaubwürdigkeit bei. Das bestätigt auch gerade wieder eine Forsa Umfrage.
Kanzlerin Merkel halten 63 Prozent für sympathisch, Petry landet in dieser Rubrik bei 10 Prozent. Als glaubwürdig schätzen Petry 9 Prozent ein, Merkel 62 Prozent.
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_78994778/angela-merkel-laesst-frauke-petry-in-forsa-umfrage-w...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 17:51
@Photographer73
Ja, dann wird es ja bald Zeit, dass Frauke der von Storch das langersehnete Mutterkreuz verleiht :troll:


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 21:21
Wie viele Ferraris mussten sie der Forsa denn vor die Tür stellen, dass die vermelden, über 60% würden die Merkel sympathisch finden. Also mal ehrlich. Selbst Mutti kann doch nicht daran glauben, dass fast 2/3 der Menschen sie "nett" finden?

Und 62% glaubwürdig? Ein Witz.


melden
nicknack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 21:26
@Deepthroat23
"Finden sie Angela Merkel sympathisch oder wollen sie dass dieses süße Kätzen stirbt?"


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 21:30
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Und 62% glaubwürdig? Ein Witz.
Weshalb, wenn 62% der AfD-Wähler mit Kretschmann in Baden-Württemberg zufrieden sind...der hat ansonsten Zustimmungswerte von 80+x %.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 21:34
Deepthroat23 schrieb:Wie viele Ferraris mussten sie der Forsa denn vor die Tür stellen, dass die vermelden, über 60% würden die Merkel sympathisch finden.
Keinen. Auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst.


melden
nicknack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 21:45
@Photographer73
Angela Merkel trägt ja auch noch den Namen von ihrem ersten Mann, aus irgend einem Grund. Wobei wenn man da mal ein bisschen gräbt, soweit das im Netz möglich ist, da auch komische Sachen heraus kommen. Erstmal kam die Scheidung wohl aus heiteren Himmel, drüber hinaus hat sie wohl unmittelbar Zuflucht bei einem "Bekannten" gesucht, der zufälligerweise schön in der SED war.

Sie behauptet zwar, dass sie keine FDJ-Funktionärin für Agitation und Propaganda war, und sagt auch sie hätte den Spitzel-Wisch an der Uni nicht unterschrieben, aber in ihrem Bekanntenkreis fanden sich wohl trotzdem IMs und sowas. Das in Verbindung mit ihrer Schweigsamkeit über ihre Vergangenheit und der sehr späten Teilnahme an den Umwälzungen, ist schon irgendwie merkwürdig.

Drüber hinaus halt der Schwarzgeld-Skandal der CDU aus dem sie als Gewinnerin hervor gegangen ist und das gewohnheitsmäßige Gelüge. In einer der letzten Konferenzen hatte sie behauptet, dass sie den Irakkrieg niemals untersstützt hätte, aber ich kann mich ganz klar daran erinnern, dass sie damals nach Washington ging, noch als Oppositionsführerin, und behauptete Schröder würde nicht für Deutschland sprechen. Siehe hier:

https://www.washingtonpost.com/archive/opinions/2003/02/20/schroeder-doesnt-speak-for-all-germans/1e88b69d-ac42-48e2-a4a...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 21:57
@nicknack
nicknack schrieb: und behauptete Schröder würde nicht für Deutschland sprechen.
Ist aber schon ein Unterschied wenn man sagt dass Schröder nicht für alle Deutschen spricht, anstatt wie Du übersetzt "nicht für Deutschland".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 21:59
@nicknack

ansonsten weiß ich jetzt nicht genau, was das Merkel-Bashing mit der AfD zu tun hat, abgesehen davon, dass es dort geradezu zelebriert wird.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 22:00
@tudirnix

Hältst du es für realistisch, dass 63% der Menschen die Merkel Sympathisch finden?
Jetzt mal Hand aufs Herz. Das ist doch der Witz hoch 10. So viel Zustimmungswerte hat die nicht mal in ihrer eigenen Partei.
Wen haben die gefragt? Ihren Typen und 2 Asylbewerber?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 22:04
@Deepthroat23

Halte ich schon für realistisch.

Ebenso halte ich es für realistisch dass es laut Forsa Umfrage so aussieht:

"67 Prozent sehen AfD "am rechtsradikalen Rand""

http://www.all-in.de/nachrichten/deutschland_welt/politik/Forsa-67-Prozent-sehen-AfD-am-rechtsradikalen-Rand;art15808,23...

Nein, Doch, Ohh!



melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.09.2016 um 22:07
Morgen darf sich die AfD zur Wohnungspolitik blamieren

http://www.inforadio.de/dossier/ihr-thema-2016/die-themen/10-wohnen-gentrifizierung/wer-kann-sich-berlin-noch-leisten-.h...


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer ist Gott!81 Beiträge