Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:22
Juvenile schrieb:Ist das nicht das bunte Deutschland das mittlerweile fast alle wollen? :ask:
Also wenn es wirklich immer so zugehen würde, wie auf dem Bild, hätt ich gar nichts dagegen.
Der Artikel, den @Fedaykin dazu verlinkt hat, stimmt schon etwas nachdenklich, nur ob das schon reicht um die AfD zu wählen, bezweifle ich weiterhin. "Grenze zu" ist ja erstmal eine schöne Parole, aber haben sich die Leute wirklich mal überlegt, was das für einen Rattenschwanz an anderen Problemen nach sich zöge?
Die Leute in der Regierung sind doch keine Volldeppen, entgegen der Meinung des Alternative-Wählers, die wissen genau was sie da tun. Nur, dass schwierige politische und gesellschaftliche Phasen sofort von irgendwelchen anderen Polithyenen ausgeschlachtet werden, sollte einem auch klar sein. Also immer einen Schritt nach dem anderen, dann braucht sich auch niemand radikalisieren. Auch wenn man mit den Flüchtlingen ebenso einen Anteil an Kriminellen bekommt, ist das noch lange kein Grund um die bunte Gesellschaft zu verteufeln. Da gibt es andere Mittel und Wege, und die sind sicher in Arbeit.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:24
Philipp schrieb:dass es wie überall auf der Welt ein durchaus gelungenes Nebeneinander an Kulturen gibt.
Die Leitkulturdebatte kommt ja auch zu keinem eindeutigen Ergebnis, also was soll uns das schon stören?
Haha, ein Nebeneinander der Kulturen ist schon gescheitertes Mulitkulti.

Aber natürlich glauben viele dran. Allen voran natürlich die Wähler der Grünen, denn die meist im STaatsdienst tätig leben eh in besseren Vierteln.

Die Linksparteiwähler werden das wiederum eher anders sehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:25
Corky schrieb:Ich spreche davon dass es dreckig ist...
Lauf mal durch Marzahn oder Lichtenberg.. Tretminen an jeder Ecke.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:29
Fedaykin schrieb:Haha, ein Nebeneinander der Kulturen ist schon gescheitertes Mulitkulti.
Sehe ich nicht so. Es gab noch nie eine Leitkultur, und das zu propagieren ist reiner Populismus. Sind schon ganz andere dran gescheitert, siehe Kaiserreich und Weimarer-Zeit.

Es gibt immer und überall Nebenkulturen, und wenn es nur der Musikgeschmack ist, über den sich die einzelnen Gruppen definieren. Und auch immer führte das zu irgendwelchen Querelen, aber dass die Gesellschaften darüber zerbrachen, das sieht man so nicht. Eher an ökonomischen Faktoren, aber selten wirklich an kulturellen oder moderat-politischen.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:30
Aus zu viel bunt entsteht Weiss, die Symbolfarbe für Kapitulation. Fremde Kulturen bereichern sicher das Land, ich gehe auch gerne im türkischen Supermarkt einkaufen oder esse Shish Kebab beim Libanesen. Aber es gibt in vielen Großstädten doch schon Probleme Bezirke. Jede sich bildende Paraellgesellschaft ist doch Gift für eine Demokratie auf Dauer. Na ja, oder wir bleiben dabei, das alles alternativlos ist und Deutschland das einzige Land ist indem Frieden herrscht. :ask: :note:


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:32
Juvenile schrieb:Aus zu viel bunt entsteht Weiss, die Symbolfarbe für Kapitulation
Höhö, oder die für Reinheit? ;)


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:32
Philipp schrieb:Es gibt immer und überall Nebenkulturen, und wenn es nur der Musikgeschmack ist, über den sich die einzelnen Gruppen definieren. Und auch immer führte das zu irgendwelchen Querelen, aber dass die Gesellschaften darüber zerbrachen, das sieht man so nicht.
welche gesellschaft ist denn am musikgeschmack zerbrochen?


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:32
Philipp schrieb:Sehe ich nicht so. Es gab noch nie eine Leitkultur,
@Philipp
in jeden land der welt gibt es eine leitkultur, ausser in deutschland und österreich.
die gründe sind bekannt.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:33
egaht schrieb:in jeden land der welt gibt es eine leitkultur, ausser in deutschland und österreich.
die gründe sind bekannt.
Nein und nein, und... nein. :D

Wie kommst du denn darauf bitte?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:36
Man möge ja alleine an die "Leitkultur" Deutschlands in den 60'ern und 70'ern denken und vll auch 80'ern wo die Türken quasi in den Ghettos "gezwungen" wurden ;) Aber hauptsache sich heute über angebliche Parallelgesellschaften beschweren.


melden
dhg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:36
Fedaykin schrieb:Haha, ein Nebeneinander der Kulturen ist schon gescheitertes Mulitkulti.
was genau heißt denn multikulti?
sollte das nicht ein miteinander sein so wie auf dem bild hier?
3-format43


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:38
Treffen nicht schon Kulturen aufeinander wenn der Sohn des Arztes auf den Sohn des Maurers oder Bauern trifft?


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:38
@Venom
Venom schrieb:und vll auch 80'ern wo die Türken quasi in den Ghettos "gezwungen" wurden ;)
Als die Türken kamen war die Puste auch schon raus und man hatte kein Bedarf mehr an Migranten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:40
@Vltor
Und deshalb ließ man sie in bspw in Schulen von Deutschen trennen? Da wurde ja sogar das Türkenghetto gefördert. Heute beschweren sich die Rechten über diese.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:40
@dhg
Nein, das auf dem Bild ist ein Nebeneinander, da zwar alle zusammen sind, aber jeder seine eigene identitäre Kultur behält. Dort will niemand der Kopftuchträgerin verbieten dieses zu tragen. Sie kann trotzdem sie etwas mit anderen Kulturen unternimmt ihre eigene Kultur aufrecht erhalten.
Im Miteinander wird versucht einen Einheitsbrei zu machen oder alle Kulturen auf ein Einheitsbild einzunoreden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:40
@Vltor
Vltor schrieb:Als die Türken kamen war die Puste auch schon raus und man hatte kein Bedarf mehr an Migranten.
So ein Schwachsinn, als die türkischen Arbeiter eingeladen/geholt wurden, hat die Deutschland AG dringend Mitarbeiter in div. handwerklichen Sektoren benötigt, da damals schon die ach so tollen Deutschen sich auf Büro Jobs fokussiert haben!


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:41
t5fbef9 auf-der-sonnenallee-haben-sich

Also ich bin noch samstag und gestern abend durch die schöne altstadt von aachen geradelt und das foto könnte,

1. auch von dort sein,

2. das nur deutsche dasitzen,

3. das es trotzdem sauber aussieht, auch wenn da ein paar abgerissene aufkleber an der laterne zu sehen sind.


In den usa war das viertel "china town" schon im 19. jhd. weltberühmt.


Aber das muß sich der islam hier bei uns deutschland vorwerfen lassen und sich damit abfinden das es jetzt auch überall offen ausgesprochen wird,

sie leben hier, genießen die vorzüge unserer insgesamten kultur, aber distanzieren sich im alltag von einem miteinander leben der kulturen.

Solche "nationen-towns" ìn anderen ländern und städten dieser welt achteten früher auch darauf DAS es ein miteinander war.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:41
@Kältezeit
Für Tretminen habe ich auch kein Verständnis ;)

Wir müssen doch miteinander leben und das kann auch Spaß machen - können wir uns aber nicht auf ein Minimum einigen? Mülleimer benutzen z.B.?

Die Mentalität/Einstellung(?) verstehe ich nicht: ich will nach Deutschland weil dort alles ordentlich(er) und sauber(er) ist, und dann fange ich an Sachen auf dem Boden zu schmeißen.
Ist ein bißchen wie die Leute die gaffend auf die Bergspitze ankommen, laut sagen "was für eine frische Luft" und sich dann eine Kippe anzünden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 11:41
Corky schrieb:Abgesehen von Schuhstyle, eine Dame bettelt am Tisch (rechts), auf dem Boden ist Dreck, die Laterne ist voller Kritzeleien, der Lautsprecher für die blinden Fußgängern ist fast zugeklebt, die Wand links hinter dem Laden ist gesprüht, die Leute rauchen und haben keinen Aschenbecher auf dem Tisch.
Es ist kein schönes Bild - aber wenn es Euch gefällt, bitteschön.
Hast du irgendwie besondere Augen? Kannst du den ganzen Tisch auf dem Foto einsehen? Ich sehe maximal zwei Personen dort rauchen, den Tisch überblickt man nicht.
Kritzeleien an Laternen, Graffitis sind in Neukölln und vielen anderen Ecken in Berlin ganz normal. Aber sag mir mal, wie und wo der Boden dreckig sei? Ich sehe einen ganz normalen Boden.
Fedaykin schrieb:Nix nur das es aussieht wie in Beirut.
War noch nie in Beirut. Kann dir also nicht sagen, ob das stimmt. Soll aber eine sehr schöne Stadt sein. Und google liefert auch Bilder, wo ich keine Parallelen sehe.
Beirut-is-a-beautiful-city-and-we-have-g

So eine schöne Promenade mit Meerblick haben wir leider nicht.
Fedaykin schrieb:verstehe das da viele keinen Bock drauf haben wenn man auf der eigenen Straße schon die Schilder nicht mehr lesen kann.
Dass du die Schilder nicht lesen kannst, liegt an der schlechten Auflösung deines Fotos. Im Original-Artikel kann man ganz klar lesen:
"Stellplatz", "Gehwegschäden" und irgendwas mit "frei"

Was an dem Foto soll ein Beleg dafür sein, dass Multikulti nicht funktioniert?


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Politische Ideologie226 Beiträge