weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:12
vincent schrieb:Dass du die Schilder nicht lesen kannst, liegt an der schlechten Auflösung deines Fotos. Im Original-Artikel kann man ganz klar lesen:
"Stellplatz", "Gehwegschäden" und irgendwas mit "frei"
Was an dem Foto soll ein Beleg dafür sein, dass Multikulti nicht funktioniert?
Weil nur Araber und co drauf sind. Dann noch das Kopftuchgeschwader alles wie daheim.


Und nein ich meine die Schilder und co an Geschäfte, mein Arabisch ist etwas eingerostet

Und dann auch ruhig den Artikel dazu lesen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:14
Venom schrieb:Das ist ein Bullshit, die Türken sind ja nicht dumm. Aber ja, Deutschland war selbst nach dem Krieg nazistisch, bis heute hat Deutschland das Problem mit Nazis nicht gelöst und die Entnazifizierung verlief viel zu mild und kurz weil man dumm genug war um es zu vernachlässigen nur damit man gegen die Kommunisten was tun kann.
Hat unser Titoverherer Frust? Niedlich, jaja die Juden die Amis, die Deutschen...

Die Serben wissen ja wie man Muli Kulti lebt gell...


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:15
@Fedaykin
Ah, sorry. Falsch gelesen. "nur nicht" schreibst du, das stimmt natürlich. Dennoch, eine nationale Leitkultur wäre schon was ganz anderes, als das, was hier als übergeordnete Definition im Raum steht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:16
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Weil nur Araber und co drauf sind. Dann noch das Kopftuchgeschwader alles wie daheim.
Interessante Ausdrucksweise..... :palm:

Solche Viertel gibt es doch überall, solche Viertel sind in manchen Ländern sogar Touri-Anziehungspunkt Nr. 1

Wenn ich lecker Türkisch essen will (nicht bloß Döner) fahr ich nach Wiesbaden zu Harput, da sieht die ganze Straße auch so aus. Selbst das Fisch-Restaurant ist da Türkisch, aber was stört es mich? Ich werde da nicht überfallen oder so etwas sondern kann in ruhe mit meinen Freunden etwas essen und abschließend zu ner Tasse Chai Tee small-talken.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:21
Selbst wenn dem so wäre, stört es mich - als agnostische Atheistin - reichlich wenig.
Nein dich nicht, aber vielleicht andere Leute.
Kältezeit schrieb:Im Gegenteil, bin ich sogar froh, dass mir kein Glauben aufgezwungen wurde, meine Mutter sich damals dagegen entschied, mich in einen Kelch voll ranzigem Wasser zu tränken, damit mir der Stempel "Christin" aufgedrückt wird.
Oh wie lästern übers Christentum, wie cool, bei Islam traut man sich das weniger. Naja ein Typ der Neunjährige Heiratet macht auch nicht soviel Herr wie ein Zimmermann mit abgebrochener Ausbildung
Kältezeit schrieb:Wie gut, dass es das in unsrem Land gibt. Religionsfreiheit, nennt man das, glaub ich.
Die Religion hat viel zu viel Freiheit, verstößt gegen Gesetze, wie Tierschutz, Gleichberechtigung, und Körperliche Unversehrtheit.

Und das schön ist, wenn nur genug Bilde wie das gezeigt existieren, dann kann man sehen wie lange diese Freiheiten dir erhalten bleiben. Oder glaubst du die Sunnitsche Wahabistn halten viel von Religionsfreiheit?
Kältezeit schrieb:Und scheinbar bin ich als Nicht-Gläubige da weitaus toleranter, als jene, die irgendeine Religion als die einzig Wahre beanspruchen.
Und damit meine ich jetzt garantiert nicht nur extreme Moslems....
Nein aber die Moslems betreiben es noch am Dollsten hier. Was klar zeigt das sie gegen eine Moderne aufgeklärte Gesellschaft arbeiten.

Aber man war ja selten Doof, Dachverbände, Hand Shake mit irgendwelchen Vorsitzenden, die ausgerechnet die Konservativsten Strömungen unterstützen,

Aber Hauptsache die PC passte, so sind unsere Politiker.


melden
BlackJack-47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:22
Fedaykin schrieb:Ich glaube nicht an Multikulti ich glaube nur an Migration die erfolgreich verläuft durch wesentlich stärkere Assimilation.
Du möchtest einen Schäferdackel – wo ist denn da der Rassegedanke ? :D


@Serial_Chiller

Ja, das kenne ich schon alles schon von vorherigen Monologen...und einen Nazi hast du ja schon gefunden....

Bei dir geht es nur um reich oder arm, arbeitslos oder nicht – was manchmal auch dasselbe ist...
Obdachlose bilden für dich die unterste Stufe einer Pyramide usw...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:23
http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/angriff-rettungskraefte-gelsenkirchen-100.html


Sollen wir raten welche der schönen Nebenkulturen das war?

Die beiden Männer waren in der Nacht auf Sonntag (18.09.20216) zu einem Notfall im Gelsenkirchener Stadtteil Bismarck gerufen worden. Am Einsatzort kümmerten sie sich um die Patientin. Als sie zu ihrem Rettungswagen zurückkehrten, um eine Trage zu holen, seien drei Männer aus dem Haus gerannt und hätten sie angegriffen, teilte die Feuerwehr mit. "Die Männer schubsten und schlugen die flüchtenden Rettungsdienstkräfte, einer der beiden ging daraufhin zu Boden, wo weiter auf ihn eingetreten wurde", hieß es in einer Mitteilung. Schließlich sei es den Rettungskräften gelungen, sich zu befreien und in eine nahe Tankstelle zu flüchten. Erst als die Polizei eintraf, konnten die beiden Männer zu ihrem Krankenwagen zurückkehren. Sie wurden bei dem Angriff leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:28
tubul schrieb:Welche Leitkultur, nicht die bestehenden Gesetze, ist denn genau in Gefahr?
Fängt schon mit der Sprache an. Sowohl in Wort und Schrift. Gut es ist natürlich dreißt zu erwarten das in Deutschland im Alltag Deutsch gesprochen wird oder es gar Amtsprache wäre..

Der Artikel ist recht aufschlussreich.

Aber hey Multikulit heißt ja auch ne Ente als Schwan zu verkaufen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:29
genau wie ich hier schrieb:
King_Yardie schrieb:
Natürlich ist es der Fall, das der überwiegende teil an türkischstämmigen Arbeitern die damals geholt wurden im Handwerk tätig waren, da sie nicht die Qualifikation für das Büro hatten.
Nein, Hilfarbeiter heißt nicht im Handwerkt tätig sein. Handwerker brauchen eine Ausbildung. Viele Gastarbeiter aus der Türkei waren stark unterqualifiziert, sogar in der Türkei selbst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:31
vincent schrieb:Hast du irgendwie besondere Augen? Kannst du den ganzen Tisch auf dem Foto einsehen? Ich sehe maximal zwei Personen dort rauchen, den Tisch überblickt man nicht.
Kritzeleien an Laternen, Graffitis sind in Neukölln und vielen anderen Ecken in Berlin ganz normal. Aber sag mir mal, wie und wo der Boden dreckig sei? Ich sehe einen ganz normalen Boden.
Ich habe in der Tat "besondere Augen" oder ein besseres Foto :) ich sehe:
4 Tische, Dreck auf dem Boden bei dem Tisch knapp links vom Pfosten, unter dem Tisch ganz links, unter dem Tisch ganz rechts wo die Damen bettelt und eigentlich auf den "Kacheln" unregelmäßige weiße Flecken.
* hier ist die Auflösung besser:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/sonnenallee-die-arabische-strasse-14382811.html

Nur weil Kritzeleien für Berlin normal sind muss man sie nicht mögen - irgendeiner muss sie irgendwann weg machen und das werden in der Regel nicht die Künstler sein.
Und nochmal: die Nationalitäten sind mir egal.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:31
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Fängt schon mit der Sprache an. Sowohl in Wort und Schrift. Gut es ist natürlich dreißt zu erwarten das in Deutschland im Alltag Deutsch gesprochen wird oder es gar Amtsprache wäre..

Der Artikel ist recht aufschlussreich.

Aber hey Multikulit heißt ja auch ne Ente als Schwan zu verkaufen.
Was stört es dich?

In unserer kapitalistischen Gesellschaft haben wir doch die Möglichkeit einzukaufen wo wir wollen....da mag es vlt. Geschäfte geben mit arabisch-sprachiger Werbung...aber es zwingt dich doch keiner dahin zu gehen und dort einzukaufen!

Da hat man doch genügend andere Möglichkeiten.

PS: Das hier ist der AfD Thread und schreiben seit mind. 3 Seiten über Migranten und Asylanten


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:32
Fedaykin schrieb:Selbst wenn dem so wäre stört es mich - als agnostische Atheistin - reichlich wenig.
Ich bin auch Atheist und mich stört sowas gewaltig. Wenn du wissen willst wo eine intolerante und sich ausbreitende Religion (Islam) hinführt, dann schau nach Ägypten und in die Türkei, dann weißt du bescheid.
Fedaykin schrieb:Sollen wir raten welche der schönen Nebenkulturen das war?
Auf sowas schließe ich auch immer Wetten ab. Und was soll ich sagen: Ich habe bis jetzt nie verloren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:34
Serial_Chiller schrieb:Versteh ich nicht die Aussage, der überwiegende Teil türkischer Mitbürger ist mittlerweile fest verankert in
Viele Kinder der damaligen "Gastarbeiter" studieren heute unter anderem Lehramt.
DAs Gegenteil ist der Fall.

Und ein paar Lehramtstudenten mit Türkischen Hintergrund machen das Defizit nicht weg.

Aber da hatten wir mal einen anderen Thread wo die Probleme aufgezeigt werden.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/migranten-studie-tuerken-sind-mit-abstand-am-schlechtesten-integriert-a-603294...


Und beim Erdoganbesuch haben wir ja gesehen wo das Herz schlägt.


Man sollte bei Migration schon die richtige Zielgruppe anwerben, das kann man von Kanada und anderen Ländern lernen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:36
Serial_Chiller schrieb:Solche Viertel gibt es doch überall, solche Viertel sind in manchen Ländern sogar Touri-Anziehungspunkt Nr. 1
Nein solche Viertel gibt es nicht überall.

Und vor allem nist nicht jedes Kulturgeprägte Viertel gleich, das hängt auch von der Kultur ab.

Asiaten sind da recht erfolgreich, weil sie Kulturell auch Kompatibler sind.

Ich hoffe mal nicht das wir überall Arabische Viertel bekommen.

Ich wünsche mit Deutsche mit Arabischen Hintergrund.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:37
Philipp schrieb: Dennoch, eine nationale Leitkultur wäre schon was ganz anderes, als das, was hier als übergeordnete Definition im Raum steht.
Sie muss nicht zwigend National sein. Fürs erste Reich auch Europäisch, Abendländisch, Westlich wie immer man das bezeichnen will


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:39
Serial_Chiller schrieb:Wenn ich lecker Türkisch essen will (nicht bloß Döner) fahr ich nach Wiesbaden zu Harput, da sieht die ganze Straße auch so aus. Selbst das Fisch-Restaurant ist da Türkisch, aber was stört es mich? Ich werde da nicht überfallen oder so etwas sondern kann in ruhe mit meinen Freunden etwas essen und abschließend zu ner Tasse Chai Tee small-talken.
Klar, und wohnst du auch in so einer Straße? KLar Essen gehen ist eine Sache, aber zusammen Leben noch was anderes.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:41
@Fedaykin
Yepp, das ist die Lösung - jeder Ausländer macht ein Restaurant auf und man lernt sich beim Essen kennen, so wächst alles zusammen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:41
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Und beim Erdoganbesuch haben wir ja gesehen wo das Herz schlägt.
Du behauptest also, dass der Großteil der türkischstämmigen Mitbürger PRO-ERDOGAN sind?

Woher nimmst du diese Behauptung? Hast du Zahlen, Links und Quellen?
Fedaykin schrieb:Nein solche Viertel gibt es nicht überall.
Fangen wir mal mit China Town in Amerika an, welches es ja in fast jeder größeren Stadt der Westküste/USA gibt.

Dann kommen wir zu Mallorca, wie fühlt sich da ein Spanier wenn er durch Palma de Mallorca fährt und jedes zweite Reklame Schild auf Deutsch ist?

In Brasilien gibt es auch, dass ein oder andere deutsch-stämmige Dorf, die bis heute Deutsche Traditionen pflegen.

Was übrigens in vielen Ländern Süd-Amerikas der Fall ist. Ich erinnere nur an die Colonia Dignidad die haben sich ja auch nicht der "Leitkultur" (schrecklich hässliches Wort) von Chile gefolgt sind.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:43
Serial_Chiller schrieb:Dann kommen wir zu Mallorca, wie fühlt sich da ein Spanier wenn er durch Palma de Mallorca fährt und jedes zweite Reklame Schild auf Deutsch ist?
Der Spanier freut sich, denn er weiß woher das Geld kommt - das willst Du nicht im Ernst auf DE übertragen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2016 um 12:44
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Klar, und wohnst du auch in so einer Straße? KLar Essen gehen ist eine Sache, aber zusammen Leben noch was anderes.
Tue ich, sozialer Brennpunkt Frankfurt/Main ich wohne in einem 10 stöckigem Hochhaus wo ich einer von 3 "deutschen" Mietern bin.

Und soll ich dir was sagen...mir geht es super, ich habe keinen Stress und unser Treppenhaus ist auch blitzblank sauber. Und meine Post wird da auch gerne von meinen Nachbarn angenommen und mir sogar an die Wohnung gebracht. :Y:


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt