weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 08:15
@che71
che71 schrieb:Im Parteiprogramm der AFD steht zwar, das sie für einen Mindestlohn ist, aber in der Gesamtschau passt diese Aussage nicht zu einer neoliberalen Spinner-Partei !
Ja doof, jetzt steht da was drin was ja eigentlich gar nicht sein darf, oder? Wie können die sich nur erlauben für den Mindestlohn zu sein?
Jennifer Rostock is not amused.
che71 schrieb:Mit dem Schießbefehl war es ja ähnlich.
Ja, denn auch du wirst keine Quelle dafür finden dass sie einen Schießbefehl geben will.

Sie hat ziemlich bescheuert ausgedrückt, was ziemlich logisch ist. Grenzen, die man nicht bereit ist mit Gewalt zu verteidigen, sind keine Grenzen.
Auch wenn ich die Petry nicht leiden kann, das ist das beste Beispiel dafür, dass man sich statt mit den Inhalten zu beschäftigen an solchen Schwachsinnigkeiten aufgeilt, was der AfD bisher immer, wirklich immer eher genützt als geschadet hat.
Aber da kann man sich den Mund fusselig reden.
Die hat Autobahn gesagt! Das geht so nicht!


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 08:29
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Grenzen, die man nicht bereit ist mit Gewalt zu verteidigen, sind keine Grenzen.
Da zeigt sich doch das einfache Denken. Natürlich ist es von belang gegen wen man bereit ist eine Grenze mit Gewalt zu verteidigen. Aber Verhältnismässigkeit und Differenzierungsvermögen ist für Populismus unbrauchbar.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 08:35
@Fierna
Fierna schrieb:Es geht darum vermeintliche unlautbare Motive in den Vordergrund zu rücken. Das ist ein Kampfbegriff, ob ihr (du und @Deepthroat23) das nun wahr haben wollt oder nicht.
Du wirst in dieser Welt schwerlich Dinge finden, mit denen sich nicht irgendjemand die Taschen voll macht.
Und das ist aus welchem Grund gleich nochmal in diesem Kontext relevant?
Es ist wie immer.
Zeigt man die Gewalttaten im Islam auf, kommt im Gegenzug die Lords Resistance Army, der Klan und was weiß ich.
Postet man was von Ausländerkriminalität, kommt im Gegenzug irgendwas über rechtsradikale Terrortruppen.
Und versucht man auf eine Frage zu antworten, was eine so genannte "Asyslindustrie" sein soll, dann kommt irgendwas von einer Rentenindustrie.
Und warum genau passiert das?
Weil man über die Probleme einfach nicht reden will.

@wichtelprinz
Natürlich ist es von belang gegen wen man bereit ist eine Grenze mit Gewalt zu verteidigen.
Und was hat die Petry dazu gesagt gegen WEN man die Grenze schützen müsste?
Gar nix.
Originalzitat:
Frage: "Ihr Partner, Herr Pretzell, hat gefordert, dass notfalls Grenzen auch mit der Waffe gesichert werden müssen. Was sagen Sie dazu?"
Petry: "Das ist geltende deutsche Rechtslage."

Frage: "Also notfalls schießen?"

Petry: "Als Ultima Ratio ist der Einsatz der Waffe zulässig. Das haben wir gerade schon besprochen. Es ist nichts, was sich irgendjemand von uns wünscht. Es müssten alle anderen Maßnahmen davor ausgeschöpft werden."


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 08:38
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Und was hat die Petry dazu gesagt gegen WEN man die Grenze schützen müsste?
Da hast natürlich recht. Zur Zeit stehen ja russische Panzer an der Grenze und keine Asylsuchenden auf dem der "ultima Ratio" zutrifft -.-


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 08:40
@wichtelprinz

Du merkst jetzt vieleicht selbst, dass du deine eigenen Dinge in die Aussagen intepretiert hast.
Wäre zumindest wünschenswert.

"...dass notfalls Grenzen auch mit der Waffe gesichert werden müssen"
"Ja, das ist deutsche Rechtsgebung"

OMG DIE WILL FLÜCHTLINGSKINDER ABKNALLEN!!!!!


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 08:40
@wichtelprinz
Wir haben ja nicht nur Petry und Pretzell, das Storchenkind hat sich ja auch dementsprechend geäussert.
Dass es immer noch Knödelköpfe gibt, die versuchen das klein zu reden, erstaunt mich immer wieder.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 08:41
Whatabout von Storch??


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 08:45
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:OMG DIE WILL FLÜCHTLINGSKINDER ABKNALLEN!!!!!
Nö es müssen nicht mal Kinder auf der Flucht sein.

Für mich reicht eigentlich die Absicht mit Waffengewalt die Grenze gegen unbewaffnete Zivilisten zu schützen, egal welchen Alters, Geschlecht oder Herkunft.
Aber vielleicht zählen das einige ja auch zur deutschen Tradition.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 08:51
@wichtelprinz

Dann musst du dich bei der Bundesregierung beschweren, dass sie die Gesetze nicht dahingehend geändert hat, dass man auf unbewaffnete nicht schiessen darf, auch wenn sie illegal handeln.
Dir muss das ja nicht gefallen was die Olle sagt, aber es war halt nunmal nicht falsch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 08:55
@Deepthroat23
Du müsstest noch erläutern wie man ein ultima Ratio gegen einen unbewaffneten Zivilisten rechtfertigt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 09:00
@tubul
tubul schrieb:Dass es immer noch Knödelköpfe gibt, die versuchen das klein zu reden, erstaunt mich immer wieder.
Wir wohnen nicht mal im delben Land aber mein Erstaunen hält sich in Grenzen. Es erschreckt mich mehr und gibt mir Anlass zur Besorgnis.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 09:04
wichtelprinz schrieb:Wir wohnen nicht mal im delben Land aber mein Erstaunen hält sich in Grenzen. Es erschreckt mich mehr und gibt mir Anlass zur Besorgnis.
Naja, ist erstmal "nur" 1/10 der Wählerschaft, die man da grob hin verorten könnte, und ein Teil davon distanziert sich noch einigermaßen von den Radikalen. Aber wenn sich diese konzentrieren, können sie durchaus schädlich sein, das ist schon wahr.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 09:09
@Deepthroat23
Ja, was ist mit Storch, ihres Zeichens Juristin und stellvertretende Bundesvorsitzende des Haufens, der für eine gewisse Klientel eine wählbare Alternative zu sein scheint.
Die hat sich doch noch wesentlich deutlicher zur Grenzsicherung geäussert.
Parteivizechefin Beatrix von Storch legte unerschrocken nach. Antwortete auf die Frage eines Facebook-Kommentators, ob die AfD "etwa Frauen mit Kindern" an der grünen Grenze den Zutritt mit Waffengewalt verwehren wolle, schlicht mit: "Ja". Später relativierte sie, dass sie ja nicht auf Kinder schießen lassen würde. Auf die Frauen und Mütter aber schon.
http://www.sueddeutsche.de/politik/schiessen-auf-fluechtlinge-wie-pinocchio-petry-sich-selbst-verleumdet-1.2852327

Um auf unbewaffnete Kinder schiessen zu lassen muss man schon erheblich verroht oder Schlimmeres sein. Ihr späterer Rückzug auf die das schmale Brett dann nur den Kindern die Mütter weg zu schiessen mag man da schon gar nicht mehr eingehen.

Fachlich scheint sie aber auch nicht allzusehr auf der Höhe zu sein (vielleicht ist sie deshalb in die Politik geflüchtet)
§12 Nr. 3 UZwG:
Gegen Personen, die sich dem äußeren Eindruck nach im Kindesalter befinden, dürfen Schußwaffen nicht gebraucht werden.
Man kann also mit Fug und Recht sagen, dass das Storchenkind (als Juristin) zur rechtswidrigen Körperverletzung aufforderte.
Soll man sich jetzt freuen, dass dem deutschen Rechtswesenso ein Flachhirn erspart blieb, oder sich mal Gedanken darüber machen, warum es Menschen gibt, die solche Tröten wählen.
Ich nehme mal an, dass die sich mit den Äusserungen identifizieren können.
Davon haben wir anscheinend ja auch ein paar im Forum.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 09:11
@tubul
Ja, was ist mit Storch
Die hat sich doch noch wesentlich deutlicher zur Grenzsicherung geäussert.
Durchgeknallt und Rechtsextrem.

Um die Frau gings aber nicht und es ist ein purer, reiner Fall von Whataboutsim.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 09:15
Deepthroat23 schrieb:Um die Frau gings aber nicht und es ist ein purer, reiner Fall von Whataboutsim.
So ein Schmarrn. ...wäre nur dann eins, wenn man auf die Verfehlen anderer in diesem Zusammenhang verweisen würde, um von den eigenen abzulenken, oder die eben zu relativieren. Das ist ganz und gar nicht der Fall, sondern man verweist auf ein weiteres Verfehlen der selben Partei, um einen bestimmten Punkt deutlich zu machen. Das ist sehr gut gelungen.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 09:17
@Philipp

Der User hat aber von der Person Petry gesprochen und ich habe mit Bezug auf die Person Petry geantwortet.
Wenn das nun keinen Unterschied mehr macht und man immer die Partei als ganzes sehen muss, spricht die CDU öffentlich von umvolkung, ja?

http://www.tagesspiegel.de/politik/cdu-csu-fraktion-umvolkung-tweet-hat-fuer-kudla-keine-folgen/14625750.html

P.S.:
Nee, egal, wird mir bereits wieder zu doof.
Petry will den Schießbefehl! Muss man wissen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 09:18
@Philipp
Mach Dir nichts draus. Scheinbar ist alles Fremde in diesem Klientel ein wenig unverstanden, auch Fremdworte wie ultima Ratio oder Whataboutsim. ;)


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 09:20
@wichtelprinz

Jetzt wirds wieder interessant.
Wessen Klientel bin ich denn?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 09:22
@Deepthroat23
Also hier gehörst Du mitlerweile zum Klientel das immer mal wieder ankündigt das es ihm zu doof ist aber trotzdem weiter macht.


melden
Anzeige
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.09.2016 um 09:23
@Deepthroat23
Hier geht es um die AfD, da dürfte Äusserungen der stellvertretenden Bundesvorsitzenden durchaus Relevanz haben.
Oder gehört das Führungsgremium für dich nicht zur Partei?

Whataboutism solltest du vielleicht noch mal nachschlagen, bevor du es das nächste Mal in eine Runde wirfst.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden