weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 07:53
@che71

der lehrer, hat auf grund, des milden umgang, durch die staatsgewalt, mit rechtsextremen, könnte ihn nichts passieren. auch gegenüber der kirche glaubte er , dass ihm nichts passiert, auf grund der nachtskriegszeit (rattenlinie)

ach höcke, den kann selbst die afd nicht so richtig gebrauchen. der dient noch nicht mals als göbels für arme. der wird irgend wann in der versenkung verschwinden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 07:55
@Corky
In Berlin werden Lehrer nicht mehr Beamte, seit Wowereit. Das ist wohl eine haushaltspolitische Entscheidung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 11:03
AfD-Höcke meint:
Seine Methode ist es offenbar, den Unerfahrenen zu geben. "Ich bin doch noch nicht lange
Politiker", sagte er, als man ihm vorwarf, auf den Spuren der NPD zu wandeln. "Es ist
wahnsinnig schwer für mich, 24 Stunden lang jedes Wort zu hüten, konzentriert zu sein.
Ich mache eben noch Fehler." Nähe zur NPD? Nie und nimmer! Allzu gern erzählt seine
Gefolgschaft die Geschichte vom "ganz normalen Menschen" Höcke und vom bösen
Zufall, der stets im Spiel ist bei seinen berühmt-berüchtigten Reden.
Mit Mund, Händen und Füßen versucht die AfD politisch korrekt zu sein.

Nur leider nicht mit dem Kopf! :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 11:06
egaht schrieb:ja, nur zu dumm dass diejenigen die sollen vor lauter arbeiten keine zeit dazu haben.
das sieht bei leuten die den ganzen tag nicht viel zu tun haben anders aus.
kurzum, es ...... die falschen.
Geh ich recht in der Annahme das "die falschen", arbeistlose Ausländer, Asylanten und Migranten sind, und der richtige, der deutsche, hat vor lauter Arbeit keine Zeit für Kinder? Oder wie genau meinste das?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 11:10
Geh ich recht in der Annahme das "die falschen", arbeistlose Ausländer, Asylanten und Migranten sind, der richtige, der deutsche, hat vor lauter Arbeit keine Zeit für Kinder?
Nein! Auch arme und alte Deutsche die als wenig nützlich angesehen werden!
Und auch die, deren Fortpflanzung ungern gesehen wird.
Da zählen auch Homosexuelle dazu(Fakten zählen nicht!)

Das ganze revanchistische Programm eben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 11:20
@eckhart

Ich glaube eben nicht das @egaht es auch so gemeint hat.
Zumal die AfD doch "die Familie" nur deshalb so fördert, weil sie sich deutschen Nachwuchs verspricht. Ich denke die 10 Kinder einer muslimischen Familie mit türkischer Abstammung, oder aus Albanien, sind der Grund für die AfD einen auf Geburtenwachstum zu machen. Umvolkung und so, fremd im eigenen Land... ;)


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 11:34
Bone02943 schrieb:Geh ich recht in der Annahme das "die falschen", arbeistlose Ausländer, Asylanten und Migranten sind, und der richtige, der deutsche, hat vor lauter Arbeit keine Zeit für Kinder? Oder wie genau meinste das?
@Bone02943

wers genau wissen soll, sollte sich betreffende statistiken ansehen.
ich bezweifel aber dass das jemand macht, weil alle wissen was da drin steht.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 12:03
@egaht
@Bone02943
@eckhart
Ach Ihr mit eueren alten Kamellen.

Schaut doch mal auf die aktuelle Politik. Im Augenblick versucht Schäuble das Tafelsilber zu verramschen bzw. den verkauf von öffentlichem Eigentum. Mit seinen Vorschlägen wird erneut ein versuch unternommen den Autofahrer zur Melkkuh der Nation abzustempeln.

Wenn ich mir das Wahlprogramm der AFD im speziellen zu ÖPP ansehe, muss ich sagen Hut ab. Modern und zeitgemäß. Im gut durchdachten Wahlprogramm der AFD wird gleich an zwei Stellen genau zum Thema ÖPP Stellung bezogen.

1. Kein Tafelsilber (öffentlichem Eigentum) wird ohne Volksabstimmung verramscht.
2. Offenheit und Transparenz bei Verträgen zum Thema ÖPP

Also das Wahlprogramm der AFD ist eine stütze für die Leute hier im Land. Ebenso ist die AFD eine zukunftsfähige Partei die eine Vorreiterstellung in Sachen Bürgerbegehren einnimmt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 12:09
Bone02943 schrieb:Ich glaube eben nicht das @egaht es auch so gemeint hat.
@egaht Nicht!
Aber die Neue Rechte und damit die AfD! Was in ihrem Grundsatzparteiprogrammentwurf steht, ist sowieso unbestätigte Makulatur.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 12:14
nullname schrieb:1. Kein Tafelsilber (öffentlichem Eigentum) wird ohne Volksabstimmung verramscht.
2. Offenheit und Transparenz bei Verträgen zum Thema ÖPP
Offenheit und Transparenz in den von der AfD noch zu schaffenden Staatsmedien.
Experten,
die wissen, wie "Schwarzer Kanal" und "Aktuelle Kamera" zu machen sind, wird sie ja inzwischen wieder haben.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 12:19
@eckhart

Wie wäre es wenn du beim Thema bleiben würdest.

offtopic:
Zur Zusammenlegung von ARD und ZDF hätte ich nicht dagegen.
Auch als Namen kann ich mir Aktuelle Kamera 2.0 vorstellen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 13:45
Falls noch jemand daran zweifelt, aus welchem Gedankengut sich die AfD und ihre Unterstützer bedienen: Laut NDR verweigerte die AfD in Mecklenburg-Vorpommern bei ihrem Landesparteitag heute, am Volkstrauertag, das Gedenken an die Opfer der Nazi-Gewaltherrschaft, sondern gedachte ausschließlich der gefallenen Soldaten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 13:59
nullname schrieb:Wie wäre es wenn du beim Thema bleiben würdest.

offtopic:
Zur Zusammenlegung von ARD und ZDF hätte ich nicht dagegen.
Auch als Namen kann ich mir Aktuelle Kamera 2.0 vorstellen.
Es handelt sich um eine Einbeziehung des Topic AfD in den vereinenden Kontext Autoritaristischer Systeme (volledeter wie geplanter).
Wie Du ja auch so schön ergänzt hast (Aktuelle Kamera 2.0)
Doch die AfD im Nordosten gedachte an diesem Tag nicht - wie eigentlich bundesweit üblich - auch der Opfer der Gewaltherrschaft des Nationalsozialismus, sondern einzig der gefallenen Soldaten der Weltkriege. Wörtlich sagte Holm vor dem Gedenken: "Das sind wir den Soldaten schuldig, die für ihr Land ins Feld ziehen mussten.
Ja auch das war in der DDR so. Nur dass das Gedenken damals im Wesentlichen auf Widerstandskämper beschränkt war.
@nullname


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 14:31
@eckhart
eckhart schrieb:Und auch die, deren Fortpflanzung ungern gesehen wird.
Da zählen auch Homosexuelle dazu(Fakten zählen nicht!)
Also kommt drauf an. Wenns 2 hübsche weibliche homosexuelle sind würd ich schon gern zuschauen wie sie es zumindest versuchen sich fortzupflanzen. Das es wahrscheinlich nicht funktioniert sage ich denen natürlich nicht. Fakten zählen nicht!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 22:25
che41: "In dem Papier, das unter anderem von dem Landtagsabgeordneten und AfD-Rechtsaußen Hans-Thomas Tillschneider initiiert wurde, ist das Ziel formuliert, es müsse „umfangreiche Maßnahmen zur Hebung der Geburtenrate“ in Deutschland geben.
http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/landespolitik-sachsen-anhalt/2-1-kinder-pro-frau--afd-aendert-umstrittene-formuli...

Das klingt auch wie "Kinder statt Inder" !
Warum fängt der Dummschwätzer Tillschneider nicht bei sich selbst an, mit der "Hebung der Geburtenrate" und zeugt fünf Kinder ?! "

Um die Geburtenrate wieder zu erhöhen braucht man nur die Gesetze Schwedens für Unterhalt anzuwenden: -Kinderrente vom Staat für Kinder von Alleinstehenden und der Staat holt sich den Unterhalt vom anderen Elternteil. Wenn man viele Kinder will: In den Philippinen ist Kindesunterhalt freiwillig und die Geburtenrate ist die höchste der Welt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 23:14
Wollte es die AfD nicht alleinerziehenden Müttern schwerer machen? Oder haben die das geändert?
Wenn überhaupt dann ist das die beste Methode die Kinderrate noch weiter zu senken, weil keiner weiß wie es in 5 Jahren mit der eigenen Ehe steht und man dann kein Risiko eingeht, weil man im Falle einer Scheidung zusammen mit dem Kind verarmen würde.
Ironischerweise würde das dazu führen dass eher streng muslimische Leute weiter Kinder machen, da ist die Frau nämlich häufiger als bei Deutschen abhängig oder nicht so selbstbewusst, es gibt da also garantiert seltener Scheidungen. Sind AfD Leute überhaupt häufiger ungeschieden als restliche Deutsche? Ich weiß nur dass es zumindest auf Petry nicht zutrifft.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.11.2016 um 23:29
@Sixtus66
Sixtus66 schrieb:Wollte es die AfD nicht alleinerziehenden Müttern schwerer machen?
Nö.
Einfach Mal im Grundsatzprogramm nachlesen.
Darin steht das komplette Gegenteil.
Auszug:
DieAlternativefürDeutschlandwilldiefinanziellenBelastungenAlleinerziehenderundUnterhaltspflichtigerkorrigieren. DieAnzahlAlleinerziehendermit

PS: irgendwie sind bei copy&paste die Leerzeichen Flöten gegangen ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.11.2016 um 09:05
@eckhart
@Landluft
@tudirnix

Wenn die AFD immer betont, sie hätte nichts mit Extremisten zu tun:
Schaut man auf die FB-Seite der AfD-Stade wird einem schlecht, da ist wirklich fast alles dabei, was das Reichsbürgerherz begehrt, inklusive Sasek-TV (kla-tv).
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=1421.msg106159#new

index.phpactiondlattachtopic1421.0attach12459image
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=1421.msg106159#new


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.11.2016 um 10:40
@che71

Auf der Seite des Kreisverbandes ist der Termin nicht mehr zu finden.

Im Terminkalender steht er aber nich drinnen.

http://www.afd-niedersachsen.de/index.php/component/jevents/month.calendar/2016/11/01?Itemid=1


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.11.2016 um 16:10
Deepthroat23 schrieb:Einfach Mal im Grundsatzprogramm nachlesen.
Darin steht das komplette Gegenteil.
Ach das gilt fast immer,
wenn jemand von der AfD den Mund aufmacht.
Nichts neues.

Entweder man hat sich "versprochen" oder das "Grundsatzprogramm" ist ein noch nicht ausdiskutierter Entwurf...

wie immer.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt