Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.01.2017 um 21:03
@eckhart
@Landluft
@Issomad
@Kasach87
Kasach87 schrieb:Ganz schön anmaßend zu behaupten, die Mehrheit würde nur die Tagesschau wiedergeben und nicht selber denken.
Na, wenn das doch im Compact Magazin geschrieben steht, dann muss das doch die Wahrheit sein. Unbedingt.

Tagesschau... pft. Guck mal ZDF erst...

Aus aktuellem Anlass (eine Wiederholung). Immer wieder passend, immer wieder gut :troll:



Nech, @Saxnot555 !?


melden
Nefertary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.01.2017 um 23:17
Um auf die Eingangsfrage zurückzukommen: Lt, einer Umfrage hat die AfD in Brandenburg die SPD überholt. Und selbst in Westdeutschland, genauer gesagt in Niedersachsen und Bremen tut sich da einiges. Das freut mich übrigens alles sehr,


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.01.2017 um 23:51
@Nefertary
Ja genau,

doch Bundesweit sieht es gerade wieder nach Groko aus.

18.01.17 nach dem faschistoiden Höcke-Geschwätz:

CDU: 38 % SPD: 21 % Grüne: 9 % FDP:6 % Linke: 9 % AfD: 11 % Sonstige: 6% Nichtwähler 26 %
http://www.wahlrecht.de/umfragen/forsa.htm


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 00:03
Bei INSA hatte die AfD ja auch wieder 1,5 % verloren und die Höcke-Rede war erst nach dem Ende der Umfrage ...

CDU: 33,5% SPD: 21% Grüne: 8,5% FDP: 7,5% Linke: 11% AfD: 13,5% Sonstige: 5%
http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

Ist nicht so mit weiterem Höhenflug ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 00:07
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Im Endeffekt sehe ich das aber auch als Problem. Es wird viel zu viel ungefragt abgeschrieben.
Das ist das Problem beim Journalismus an sich. Man hat einen enormen Konkurrenzdruck, also tut man alles um 1. der erste zu sein der etwas rausbringt und 2. was möglichst Krasses rauszubringen.
Beide haben zur Folge dass viel verfälscht wird, da 1. zur schlechter Recherche und Prüfung der Quellen und des Gehalts und 2. zu Übertreibung oder Schlagzeilengenerierung führt.
Bei der Serie Fernsehkritik und co. oder Seiten wie Bildblog sieht man manchmal wie extrem falsch oder herausgepickt Meldungen sind.


melden
Nefertary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 00:09
@Issomad

Och, wenn "die Welt" schon von 20 Prozent für die AfD schreibt, dann kann man diesem eigentlichen Schmierblatt schonmal glauben. Ich denke, es werden in diesem Fall sogar 3 Prozent mehr sein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 00:11
@Nefertary

Wenn du noch ein paar Prozent mehr für die AfD sehen willst, dann lese bitte Focus Umfragen. ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 00:11
@Nefertary
Was freut dich genau,das 85 bis 90 Prozent nicht auf die Lügen,Hetzreden,Nebelkerzen und das nationalistisch-völkische Geschwätz der AfD hereinfallen??


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 00:14
@Nefertary

Eine Gute nachricht für dich.
Siehe den Beitrag von @Bone02943
Also: 100% AfD Anhänger wählen die AfD. Das sind dann mit Sicherheit 100 % Stimmen für die AfD. Die absolute Mehrheit ist da also sicher.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 00:16
@Nefertary
Kleiner Nachtrag,die Welt ist Springers intellektuelles Flagschiff,politisch ist sie der AfD eigentlich recht nahe,immerhin schreiben NPD-nahe "Journalisten"wie Billy Six für sie


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 00:39
Noch mehr Prozente bekommt man durch Teletext-Umfragen ;)

Das ist aber alles nicht wirklich aussagekräftig gegenüber Umfragen von Meinungsforschungsinstituten ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 02:22
tudirnix schrieb:
Ja genau,

doch Bundesweit sieht es gerade wieder nach Groko aus.
Bis zur Bundestagswahl läuft noch viel Wasser den Rhein runter und die Wahrheit liegt auf dem Platz .
Stand jetzt ist die afd ein Aufreger ,aber nicht DER Aufreger.
Um uns herum passieren ebenfalls "famose"Dinge ,die neurechten übernehmen das Ruder.
Die Leute haben zu "Mutti" keine ernsthafte Alternative,das ist ein echtes Problem .


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 09:11
Der Tagesspiegel hat die Rede des Möchtegern-Goebbels im Wortlaut abgedruckt. Wer noch Zweifel an der zutiefst rechtsextremen Gesinnung Höckes und seiner Kameraden hat, kann sie damit kurieren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 09:38
@Landluft
Das sollte öfters geschehen, den genauen Wortlaut abdrucken, keine Interpretationen in diesem Teil, dann spricht ihre nicht besonders soziale Politik für sich, macht sie für einen großen Wählerkreis unwählbar. Solange es für die Groko und damit Merkel keine ernsthafte Alternative gibt wie @jedimindtricks richtig schrieb, gleichzeitig die AfD pauschal verurteilt wird wird diese Partei einen weiteren Zulauf verzeichnen können.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 09:38
Interessant auch dieses Quiz, bei dem man bestimmen muss, wer die Aussagen getätigt hat.


https://www.vice.com/de/article/quiz-wer-hats-gesagt-hocke-oder-hitler

Das Schlimme: es ist echt schwierig, und auch nur mit Analyse der Wortwahl manchmal möglich, richtig zu liegen.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 10:11
Issomad schrieb:Ist nicht so mit weiterem Höhenflug ...
@Issomad
ich denke solange die AFD höher fliegt als die
GRÜNEN , die LINKE und die FDP
sind die ganz zufrieden.

im übrigen sind doch sehr seltsame zahlen bei diesen zwei umfragen rausgekommen.
CDU 38% ???
FDP 7,5 % ???
nichtwähler 26% ????

jeder weiss doch dass der FDP eine zitterpartie bevorsteht.
ferner sind die 26% nichtwähler mehr als fragwürdig.
keiner weiss wie es ausgehen wird. aber dass D hochpolitisiert ist und eine
wahlbeteiligung von über 80% aufweisen wird ist doch stark anzunehmen.

im übrigen, umso höher die wahlbeteiligung sein wird, umso höher liegt die AFD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 11:36
Soll man schweigen oder den Mund aufmachen?

Heute gerade wieder 3 Spiegel-Artikel zur AfD gefunden...

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-heiko-maas-sieht-nach-rede-von-bjoern-hoecke-rechtsradikales-gesicht-a-113...
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/manuela-schwesig-fordert-ueberwachung-von-afd-politiker-bjoern-hoecke-a-113088...
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-und-npd-hoecke-zeigt-gefaehrlichkeit-der-afd-kolumne-augstein-a-1130720.ht...

Die einzige "Hoffnung" ist, dass sich Höcke und sein Flügel bis zu den Wahlen selbst demontiert. Aber doch wohl eher eine Illussion, solange Nazis Nazireden zujubeln, wie Rudolf Augstein anmerkte. Wer die AfD wählt, ist selbst dran schuld, aber das wird niemanden abhalten genau das zu tun, schließlich leben wir in einer Demokratie noch. Da aber niemand eine Partei wählt ohne zu wissen was er tut - es sei denn er sei politisch unmündig -, wissen wir im September, wie hoch der Nazi-Anteil in der Bevölkerung ist. Das ist die Gnadenlosigkeit der Logik.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 12:52
thomas74 schrieb:gleichzeitig die AfD pauschal verurteilt wird wird diese Partei einen weiteren Zulauf verzeichnen können.
Pauschale Verurteilung? Meiner Meinung nach spricht Höcke nur das aus, was allen anderen in dieser Partei denken. Die Partei ist einfach gefährlich.

@egaht
80% Wahlbeteiligung wäre ein Anstieg von 7 Prozentpunkte im Vergleich zu 2013. Halte ich für sehr utopisch. Ich glaube eher, dass die Wahlbeteiligung wieder zurückgehen wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 12:58
Heute findet in Koblenz ein Treffen mit Europas bekanntesten Rechtspopulisten statt.
Beim Kongress der ENF-Fraktion werden AfD-Chefin, Frauke Petry, die Präsidentschaftskandidatin der rechtsextremen französischen Front National, Marie Le Pen, sowie als Redner auch der Vorsitzende der niederländischen Freiheitspartei, Geert Wilders und der Chef der italienischen Lega Nord, Matteo Salvini auftreten.

Ob uns dort eine Allianz von Europas Rechten erwarten wird?
Ich höre bei dem Treffen schon die Melodie von Darth Vader im Hintergrund.

https://www.taz.de/Konferenz-der-ENF-in-Koblenz/!5376622/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.01.2017 um 13:31
Führende Politiker der rechtsextremen AfD lassen sich nicht nur von der russischen Führung instruieren, sondern offensichtlich auch von ihr aushalten. Wie der Spiegel meldet, hat sich NRW-Führer Pretzell nicht nur die Teilnahme an einer "Konferenz" auf der von Russland annektierten Krim bezahlen lassen, sondern sich dafür auch noch damit bedankt, dass er das Ende der EU-Sanktionen gegen Russland forderte. Soviel zur angeblichen Souveränität der AfDeppen...


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt