Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.01.2017 um 23:47
@Libertin
Das Wort Endsieg hat sich Höcke noch verkniffen.

"absoluter Sieg"
Klingt übrigens wie totaler... oder so was in der Art...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.01.2017 um 23:56
Bin gespannt wie Petry und die anderen AfD-Heinis diese Dinger wieder relativieren und kleinreden wollen. Falls sie das überhaupt noch versuchen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.01.2017 um 23:56
@R4z0r
Warum fehlen im Grundsatzparteiprogrammentwurf der AfD jegliche Bezüge zur Identitären Bewegung und zur Neuen Rechten?

Die AfD könnte fast allen Vorwürfen den Wind aus den Segeln nehmen, wenn sie ganz offen ihre Verbindungen zu der Identitären Bewegung,
Ihre Verbindung zu den Zielen der Identitären Bewegung,
ihre Verbindungen zur Neuen Rechten,
ihre Verbindung zu den Zielen der Neuen Rechten,
in ihren Grundsatzparteiprogrammentwurf einarbeiten würde.

Das würde an einem PC (Rechner) kaum mehr als eine Stunde in Anspruch nehmen.

Sämtlichen Angriffen auf die AfD wegen irgendwelcher Ässerungen wäre damit der Wind aus den Segeln genommen.

Wenn drauf steht was drin ist, gibts viel weniger Angriffspunkte!
@R4z0r


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:02
Das nicht-Verbot der NPD ist gut gegen die AfD. Wenn man grob davo ausgeht, daß die NPD bei der nächsten Wahl 2% erhält - wäre sie verboten worden, würden diese 2% Nazis in Zukunft mit Sicherheit AfD wählen. Also 2% mehr für die AfD, die durch das nicht-Verbot jetzt ,,gebunden" sind.

Gar nicht so schlecht, oder.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:05
Kerbenok schrieb:Bin gespannt wie Petry und die anderen AfD-Heinis diese Dinger wieder relativieren und kleinreden wollen. Falls sie das überhaupt noch versuchen.
Wenn man dieses Thema schon länger begleitet dann wird es wohl einfach nur ignoriert, bis es eben 3,4,5 oder 10 Seiten weiter hinten ist. :|


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:07
Bone02943 schrieb:Das gute an der AfD, man braucht gar keine Vergleiche zu ziehen, es ist einfach so krass, dass es einem ins Gesicht springt. Wahnsinn...
Tja, das hat der H. Apfel wohl richtig eingeschätzt. Und der muss es wohl wissen. Und das passt auch so schön und es passt auch umso besser, dass ausgerechnet heute der Höcke solche Widerwärtigkeiten von sich gibt.
Die AfD hat der Partei den Rang endgültig abgelaufen. Warum sollte also heute jemand ernsthaft seinen Namen mit den drei Buchstaben N - P - D verbrennen? Wo er sich doch durchaus erfolgreich eine neue, unverbrauchte Heimat suchen kann, in der er nicht in den Ruch kommt, in der Tradition des Nationalsozialismus zu stehen, sich also für die Vergangenheit rechtfertigen zu müssen.
http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/01/npd-verbotsverfahren-interview-ex-npd-chef-holger-apfel.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:10
@Bone02943
Bone02943 schrieb:bis es eben 3,4,5 oder 10 Seiten weiter hinten ist. :|
dann sollte man es einfach wieder aufwärmen und sich nicht an den üblichen Strohmännern abarbeiten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:11
Hier gibt es die Aussagen von Höcke noch einmal in Auszügen zum Nachlesen.

Traut sich jetzt immer noch jemand zu behaupten, dass die AfD nicht rechtsextrem sei?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:12
@Landluft

Schöner Link, Forza BVB ! ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:15
tudirnix schrieb:Wo er sich doch durchaus erfolgreich eine neue, unverbrauchte Heimat suchen kann, in der er nicht in den Ruch kommt, in der Tradition des Nationalsozialismus zu stehen, sich also für die Vergangenheit rechtfertigen zu müssen.
Da denkt wohl Herr Apfel zu kurz:
Denn AfD-Mitglied Höcke u.andere halten sich nicht dran.
Statt strickt beim Ethnopluralisnus zu bleiben, bekunden sie viel zu oft und allzudeutlich ihre völkisch/nationalsozialistische Verbundenheit!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:18
Bei nem scheiß Anschlag von Muslimen wären sie wohl alle da, aber so "ach lasst sie doch reden..."

Das Thema hier wird bestimmt auch bald Geschichte sein und so manche AfD Fanboys wollen dann wieder nix von gewusst haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:26
@Bone02943

Den Link hätte ich lieber in grün-weiß gesehen, aber um der Sache willen habe ich die Farben ignoriert. ;)


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:43
@Kältezeit
Dumme Menschen sind nicht in der Lage sich selber zu reflektieren.
Ich nehme mal an steinewerfende Antifa meinst du damit nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:46
@Maite

Hier gehts um die AfD, entfernt vielleicht noch um ihre vernetzung zur rechtsextremen Szene.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 00:50
Grymnir schrieb:Das nicht-Verbot der NPD ist gut gegen die AfD. Wenn man grob davo ausgeht, daß die NPD bei der nächsten Wahl 2% erhält - wäre sie verboten worden, würden diese 2% Nazis in Zukunft mit Sicherheit AfD wählen. Also 2% mehr für die AfD, die durch das nicht-Verbot jetzt ,,gebunden" sind.
Die NPD kommt bei der BTW mit Mühe und Not auf 1%, wahrscheinlich noch nichtmal das ...
Mehr als die Hälfte der NPD-Stammwähler sind bereits zur AfD übergelaufen ...
Auch die Zahl der Mitglieder ist stark geschrumpft und einige Ex-NPDler sind bereits Mitglied der AfD ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 01:04
Nach Höckes Rede heut Abend kann niemand behaupten das er und die Leute die dort geklatscht haben keine (nachfolgenden) Nazis sind.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 01:11
Einfach nur krank.. gerade die ganze Rede reingezogen. Das hat nichts mehr mit Rechtspopulismus zu tun. Das ist einfach rechtsextrem.
Und was stimmt mit dem Kameramann nicht? Die ganze Rede hat der Mann immer wieder ein Hitler-Bart und keiner steckt ihm das?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 01:12
Kerbenok schrieb:Bin gespannt wie Petry und die anderen AfD-Heinis diese Dinger wieder relativieren und kleinreden wollen. Falls sie das überhaupt noch versuchen.
Max. gibt es ein halbherziges "das war unklug" o.ä., wenn überhaupt. War doch bei seiner Afrika Rede auch nicht anders. Höcke wird von mal zu mal widerlicher und zeigt ganz offen, wie er tickt. Aber wahrscheinlich kommen jetzt wieder die Ausreden von den Anhängern, daß ja eine Einzelmeinung nicht auf die ganze Partei zu übertragen ist oder ähnlicher Mist.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 01:27
@vincent

Und wenn Höcke weniger einen auf Udo Pastörs macht bleibt das trotzdem die Igitt Partei. Übers Stöckchen springen ja alle wieder wie man sieht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2017 um 01:32
@Maite

Übers Stöckchen springt man bei jedem kleinen Scheiß. Diese Rede aber ist da ne andere Dimension.


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt