weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 19:35
@Issomad
Issomad schrieb: Mag sein, aber wenn einer so redet und 99 Parteigenossen anders, dann glaube ich eher dass es nicht so läuft ...
Bei den Konsensparteien gibt es ja auch immer wieder Leute, die anders reden, aber es wird trotzdem nicht nach ihrem Willen gehandelt ...
Ahja, aber wenn sich jemand über den Holocaust äußert (was dazu noch interpretierfähig ist), wird es negativ auf die gesamte Partei reflektiert.

Laut Fabian Seigismund auch auf alle Wähler ("jeder AFD-Wähler muss sich als Nazi beschimpfen lassen").


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 19:40
DerThorag schrieb:Ahja, aber wenn sich jemand über den Holocaust äußert (was dazu noch interpretierfähig ist), wird es negativ auf die gesamte Partei reflektiert.
Wenn dieser Typ dann nicht hochkant aus der Partei geschmissen wird...
Ja. Dann kann man das auf die gesamte Partei reflektieren.

Ebenso auf die Leute die sie dann immernoch wählen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 19:41
@Nerok
und dazu bravo rufen und klatschen!


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 19:42
@DerThorag
Mit Sicherheit ist nicht jeder AfD-Wähler ein Nazi, aber den Eseleien und Ferkeleien der AfD-Oberen, die es in die Medien geschafft haben, kann wohl kein AfD-Wähler behaupten nichts davon gewusst zu haben.
Wer die AfD wählt unterstützt Gesocks wie Höcke, Pachal und die ganzen Fuzzis, die das Rückgrat nicht aufbringen wollen sich von dem Geschmeiß zu trennen.
Was willst du denn da noch als mildernde Umstände geltend machen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 19:53
@tubul

Wenn ich sehe was ich für politisches Gesockse mitfinanziere, kann es nicht viel schlimmer werden. Die AFD ist eine junge Partei. Ähnlich wie bei der Flüchtlingspolitik wollen auch Übeltäter mit ins Paradies. Daher ist die AFD bisher noch nicht für größeres bestimmt.


melden
Nefertary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 19:53
@dasewige
dasewige schrieb:wenn ich mir deinen nick so anschaue, hast du doch einen faibel für das ausländisches, da wundert mich deine unterschwellige xenophobie.
wie kommt sowas zustande?
Ich bin patriotisch, aber weiß Gott nicht xenophobisch.

Schon als Kind interessierte mich das Alte Ägypten sehr und das zog sich kontinuierlich durch mein ganzes Leben. Ich bin schon vor längerer Zeit zu der Ansicht gekommen, dass die jetzige Bevölkerung Ägyptens nichts und rein gar nichts mit den alten Ägyptern gemein haben. Man könnte es auch so benennen: Es ist ein Paradebeispiel, was der Islam mit einem hochzivilisiertem Land anrichten kann bzw. zerstören kann.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 20:00
@DerThorag
DerThorag schrieb:Wenn ich sehe was ich für politisches Gesockse mitfinanziere, kann es nicht viel schlimmer werden.
Die Ansicht kann ich nicht teilen.
Schwachmaten wie Höcke machen mir da wirklich keine Lust auf mehr.
Da scheiden sich halt die Geister.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 20:03
@Nefertary
Nefertary schrieb:Es ist ein Paradebeispiel, was der Islam mit einem hochzivilisiertem Land anrichten kann bzw. zerstören kann.
das unsere heutige medizin sich aus der islamischen medizin entwickelt hat (avicenna) und noch was haben uns die islamischen völker gebracht, die null! bauten von islamischen völker sind die besten gewesen sehe dir die alhambra an.

man kann patriotisch sein und doch ein freund des fremden menschen sein und ihn willkommen heißen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 20:18
@Nefertary
Was für ein Unsinn! Die Ägyptische Hochkultur ist untergegangen, lange bevor es den Islam überhaupt gab. Bereits nach Cleopatra war Ägypten nur noch römische Provinz. Der Niedergang des hochzivilisierten Landes begann also durch die Einnahme von Europäern und nicht erst durch den Islam!
Aber so kann man sich den "alternativen Fakten" hingeben und sich vor der Realität verschließen, bzw. sie zurecht biegen. Scheint ja modern zu werden.

Und was hat das nun mit der AfD zu tun? Ist wieder nur ein sinnbefreiter Versuch etwas Verhasstes für etwas verantwortlich zu machen, wofür es nicht verantwortlich ist. Könnte man auch plump Hetze nennen. Kennt man ja auch so ähnlich von der AfD, oder nicht? Wo wir wieder beim Thema wären :troll:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 20:45
lol weil man das Alte Ägypten (das zudem hier wohl kaum einer studiert hat und man eher aus coolen US Filmen kennt) mag ist man nicht xenophobisch? Dasselbe Alte Ägypten das die ganzen Massengräber verkrüppelter Bauarbeiter hat, die als Sklaven und Halbsklaven die Pyramiden für ihren halbgöttlichen Herrscher errichteten? Das Ägypten das es seit tausenden von Jahren niht mehr gibt, mit dessen Bewohnern man also niemals konfrontiert werden wird?
Es ist einfach zu sagen kein Xenophob zu sein, weil man Marsianer cool findet. Da gibts ja kein Risiko, die wird man niemals antreffen. Genauso einfach ist es zu sagen dass Hitler oder Stalin cool sind, oder die mittelalterliche Kirche. Mag Dinge geben die man an vergangenen Kulturen oder Despoten mögen kann, aber würde man die auch mögen wenn man mit ihnen leben würde oder sie (momentan) real wären?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 20:49
Sixtus66 schrieb:die als Sklaven und Halbsklaven die Pyramiden für ihren halbgöttlichen Herrscher errichteten?
Kurzer Einschub: Das ist ein weitverbreiteter Irrtum. Die arbeit an den Pyramiden war heiß begehrt da man dort Wohnungen und Essen for free bekam. Und außerdem einen guten Lohn.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.01.2017 um 21:49
@Nerok
Nerok schrieb:Wenn dieser Typ dann nicht hochkant aus der Partei geschmissen wird...
Ja. Dann kann man das auf die gesamte Partei reflektieren.
Und gerade deswegen bin ich der AfD äußerst dankbar, dass sie Höcke nicht ausgeschlossen haben!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.01.2017 um 01:45
Nerok schrieb: Wenn dieser Typ dann nicht hochkant aus der Partei geschmissen wird...
Ja. Dann kann man das auf die gesamte Partei reflektieren.

Ebenso auf die Leute die sie dann immernoch wählen.
Oder gerade deswegen. Ich wette seit Höckes Propagandarede die 30er Jahre wieder aufleben ließ wird die AfD besonders von rechts außen noch einige zusätzliche Stimmen dazu gewonnen haben. Und das er von seiner Partei nicht hinausgeworfen wurde wundert mich kein Stück denn immerhin kann man immer noch behaupten, dass seine Göbbelsche Rhetorik ja nur von bösen Linken und der Lügenpresse "hineininterpretiert" wird.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.01.2017 um 09:05
@dasewige
dasewige schrieb:das unsere heutige medizin sich aus der islamischen medizin entwickelt hat
Islamische Medizin also, soso.
Was ist aus "DEN Islam gibt es nicht" geworden und mit "Das hat nichts mit dem Islam zu tun"?
Gilt das bei positivem nicht mehr?

@der_wicht
der_wicht schrieb:Der Niedergang des hochzivilisierten Landes begann also durch die Einnahme von Europäern
Ach ja? Bisher war immer von einem Kollaps des Staates die Rede und von der Ausbreitung der Wüste, die den Ackerbau praktisch unmöglich machte.
Aber Schuld waren die Europäer? Ok, kannst du mal eine Quelle verlinken, wo man sich da einlesen kann wie die Europäer das geschafft haben?
Das Römische Reich war ja selbst eine Hochkultur.

Was das mit der AfD zu tun hat?
Ganz einfach, die argumentieren doch so, dass alle großen Kulturen untergegangen sind, weil sie überfremdet wurden und praktisch "die Wilden" die Macht irgendwann übernommen haben.
Diese Theorie ist zwar historisch falsch und generell totaler Blödsinn, aber es ist dennoch Thema hier.

Ich würde es eher auf die heutige Zeit reflektieren wenn ich an der Stelle der AfD wäre und würde sagen, dass es nicht ein einziges Land auf der Welt gibt und noch niemals gab, in dem Moslems in der Mehrheit sind und auch nur Ansatzweise sowas wie Menschenrechte und Gleichberechtigung existieren.
Das fortschrittlichste islamische Land ist aktuiell die Türkei.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.01.2017 um 10:58
der_wicht schrieb:Kennt man ja auch so ähnlich von der AfD, oder nicht?
Doch, absolut. Da wird auch ständig versucht die für irgendwas verantwortlich zu machen wofür sie nicht verantwortlich ist... wenn du so etwas plumpe Hetze nennst, will ich da mal nicht widersprechen. :troll:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.01.2017 um 11:12
@Deepthroat23

komm ich klopf dir mal auf den rücken, damit das, was du in den falschen hals bekommen hast wieder rauskommt. :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.01.2017 um 12:37
Das werden die Bosniaken anders sehen @Deepthroat23


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.01.2017 um 12:46
dasewige schrieb:das unsere heutige medizin sich aus der islamischen medizin entwickelt hat (avicenna) und noch was haben uns die islamischen völker gebracht, die null! bauten von islamischen völker sind die besten gewesen sehe dir die alhambra an.
Auch das ist nicht Korrekt. Aber ist ja kein Geschichtsthread.

Und nein Bauten von Islamischen Völkern sind nicht wirklcih Besser. Überhaupt was für Islamische Völker. Die würde ich nicht vermischen und zb die Perser stark vom Kalifat der Araber unterscheiden.

Entscheident ist eher das die Kultur trotz Islam so lange bestand hatte, aber schon ab Mitte des 15 Jahrhundert immer weiter zurückfiel.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.01.2017 um 12:48
asselbe Alte Ägypten das die ganzen Massengräber verkrüppelter Bauarbeiter hat, die als Sklaven und Halbsklaven die Pyramiden für ihren halbgöttlichen Herrscher errichteten? Das Ägypten das es seit tausenden von Jahren niht mehr gibt, mit dessen Bewohnern man also niemals konfrontiert werden wird?
Es ist einfach zu sagen kein Xenophob zu sein, weil man Marsianer cool findet. Da gibts ja kein Risiko, die wird man niemals antreffen. Genauso einfach ist es zu sagen dass Hitler oder Stalin cool sind, oder die mittelalterliche Kirche. Mag Dinge geben die man an vergangenen Kulturen oder Despoten mögen kann, aber würde man die auch mögen wenn man mit ihnen leben würde oder sie (momentan) real wären?t
Glückwunsch was falsche Bilder über das alte Agypten angeht schenkt ihr euch beide nix.

Ist hier aber auch nicht der Thread. Gut das Frank D das nicht lesen muss.

ach ja und das alte Agypten liegt mehr in richtung Bronzezeit als richtung Cleopatra.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.01.2017 um 12:52
Man kann ja schon so tun als wäre die christliche Kultur nicht von der Aufklärung dazu gezwungen worden das zu sein was sie Heute ist und sich mittlerweile sogar dafür hält.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Preispolitik14 Beiträge
Anzeigen ausblenden