Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.02.2017 um 15:44
Kältezeit schrieb:Wobei man, wenn man es geschickt anstellt, schnell wieder den Sprung zu Herrn Höcke schaffen könnte.
Da muss er aber an seiner Maske noch etwas arbeiten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.02.2017 um 21:10
@Issomad @E.Schütze @Landluft @Nerok @eckhart 

Schlammschlacht bei der AfD NRW, gegenseitiges Zerfleischen in Sachsen-Anhalt. Selbst der Arbeitskreis Homosexuelle in der AfD hat sich gespalten... Hick-Hack wo man hinschaut wegen Richtungsstreitigkeiten.

Ausgerechnet die tief vom Spaltungsgezänk betroffene AfD Niedersachsen oder besser gesagt der Hampel höchst persönlich hat nun herausgefunden woran es liegt - zumindest bei den Niedersachsen.

Verschwööörung!

Denn: man ist ja gar nicht gespalten. Man wird nämlich von Außen unterwandert. Es handele sich um eine Verschwörung zur Zerstörung. Wer dahinterstecken soll, das kann auch Hampel (noch) nicht sagen. Da werden bestimmt entsprechende Bauchgefühlfakten noch zurecht gebastelt und nachgeliefert. Ich tippe mal auf Antifatrolle oder auf BigMutti oder so...

Neues aus: Aluhüte für Deutschland 
Hannover. Seit Monaten erschüttern heftige Machtkämpfe die niedersächsische AfD. Kurz vor einem wichtigen Parteitag glaubt der Landesvorstand, den Grund für den Dauerkrach zu kennen: Eine geplante Unterwanderung mit dem Ziel, die Partei zu zerstören.
...

„Funktionäre eingeschleust

Nach Ansicht der Angegriffenen hat die Kritik das Ziel, die Partei zu zerstören: Demnach folgen die Kritiker dem 2003 erschienenen Buch „Der Rechtsradikalismus - ein Randphänomen“, welches sich „wie die Gebrauchsanleitung zur Demontage unserer Partei“ lese. Vieles aus dem Buch verlaufe derzeit „deckungsgleich“ in der Partei, sagte der AfD-Landesvorsitzende Armin Paul Hampel am Dienstag unserer Redaktion. Ziel sei die „Spaltung“ der entstehenden Partei, begründet der Parteichef die Mail an die Mitglieder. Funktionäre sind nach Ansicht des Papiers „für andere Auftraggeber (FDP?) eingeschleust“ worden. Hampel teilt diese Vermutung ausdrücklich.
...

http://www.noz.de/deutschland-welt/niedersachsen/artikel/844147/afd-landesspitze-beklagt-unterwanderung-der-partei


:palm:
:D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.02.2017 um 21:31
Pretzell kann vielleicht doch in den NRW-Landtag einziehen, ohne dass Petry den sächsischen verlassen muss. Heike Merten, Geschäftsführerin des Instituts für Parteienrecht und –forschung an der Uni Düsseldorf, hält den Zwang zu einem gemeinsamen Hauptwohnsitz für grundgesetzwidrig.

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/frauke-petry-und-marcus-pretzell-wohnsitz-regelung-kein-problem-fuer-afd-pol...

Sollte die Sache tatsächlich vor Gericht landen, könnte sich das wohl eine Weile ziehen, bis es im September ohnehin obsolet wird.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.02.2017 um 23:57
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Du kannst es auch gerne durch das Wort "Despoten" ersetzen, damit es bekömmlicher wird.

du hast trump und putin als diktatoren bezeichnet.
jetzt bezeichnest du sie als despoten.
ich muss dich darauf hinweisen, dass beide demokratisch gewählt wurden.
kann das sein dass du ein demokratiedefizit hast??
das sich darin ausdrückt, dass du  politiker, die dir nicht genehm sind,
einfach als diktatoren oder despoten diffamierst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 00:23
egaht schrieb:ich muss dich darauf hinweisen, dass beide demokratisch gewählt wurden.
kann das sein dass du ein demokratiedefizit hast??
Ne Menge Despoten wurden demokratisch gewählt. Das Defizit liegt demnach bei den Leuten vor, die meinen man wäre grundsätzlich legitim und Kritikimmun nur weil man in einem demokratischen Prozess gewählt wurde. Interessanterweise wird diese Argumentation dann aber bei Merkel und co. außer Kraft gesetzt. Demokratie verkommt in einem so geführten Diskurs zur agitativen Phrase.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 00:49
@paranomal
selbstverständlich ist politik auch oft agitation.
das gegenteil dürfte die asymetrische demobilisierung sein(enthaltung einer stellungnahme).
so wie kanzlerin merkel ihre politik betreibt.
während mit den ausdruck agitation soetwas wie bewegung gleichgesetzt wird
kommt der asymetrischen demobilisierung stillstand gleich.
da bevorzuge ich doch die agitation.
aber seit wann heisst du @Kältezeit


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 01:09
@egaht
Action um jeden Preis,egal zu was sie auch führt
Und Agitation ist erstmal keine Bewegung,Agitation ist die Propaganda die man betreibt Bewegung zu machen...sollte es sich um einenMassenbewegung handeln,umso besser.
Bei der AfD sehe ich keine Massenbewegung,ich sehe Wählerbewegungen,die sah ich aber auch schon bei Reps,DVU und anderen...die DVU wurde bei einer ganz anderen Bewegung gegründet,bei nem Karnevalsumzug


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 15:59
Sixtus66 schrieb:Das ist das Problem. Rechte ignorieren Rechte (:{) teilweise oder komplett, einfach aus Arroganz, weil man sich dem Staat nicht verpflichtet fühlt
Dazu passt folgendes wie die Faust aufs Auge:
Das Wermelskirchener Amtsgericht hat am Mittwoch den Wermelskirchener Henning Dornauf in Beugehaft genommen. Dornauf ist Vorstandsmitglied der AfD-Wermelskirchen und lehnte es ab, Rundfunkgebühren zu bezahlen.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/wermelskirchen/afd-mitglied-zahlt-keine-rundfunkgebuehren-jetzt-in-beugehaft-aid-1.6...


melden
Pb74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:15
Weiß denn jemand, welchen Grund Dornauf angegeben hat, weshalb er sich weigert GEZ-
Gebühren zu bezahlen?

Wenn zB dies 

http://meedia.de/2017/01/19/ndr-medienmagazin-zapp-so-kassieren-oeffentlich-rechtliche-sport-moderatoren-nebenher-ab/ 

http://www.focus.de/kultur/medien/debatte-um-zwangsabgabe-top-moderatoren-kassieren-bei-oeffenlich-rechtlichen-doppelt-a...


der Grund dafür sein sollte, würde ich ihm sogar Recht geben. Dann hätte er den Finger in die richtige Wunde gelegt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:27
Zahlt man keine gez ab in den Knast. Bereitest du einen Anschlag vor wirst du nur überwacht...irgendwas läuft da schief


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:33
@Belzeebub123


kommt doch darauf an was im vorfeld schon alles gelaufen ist


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:34
Anti-GEZ... Das ist die Stelle, wo sich Interessen der AfD und meine eigenen überschneiden.

Muss ich jetzt AfD wählen?


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:35
@Realo

Ja solltest du auf jedenfall. Es wird sich für dich lohnen. 


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:35
@dasewige
Ist ja nicht nur der Trottel von der afd. Vor einem halben Jahr wurde ebenfalls ne Erzieherin eingebuchtet weil sie nicht zahlen wollte weil sie keine empfangsgeräte hat ( nicht mal ein smartphone)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:39
@davros2.0

Mach halt 2 Kreuze für die AfD bei der Wahl, eins für dich, eins für mich.

Ich werde von meinem traditionellen Nichtwahlrecht auch im September Gebrauch machen - hab noch nie gewählt, weil mir noch nie eine Partei so zugesagt hat, dass es ein Kreuz wert gewesen wäre.

Einmal APO - immer APO.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:39
@Belzeebub123
Belzeebub123 schrieb:Zahlt man keine gez ab in den Knast
Nein, nur wenn die Vermögensauskunft verweigert wird, wie bei allen anderen Schulden auch die bestehen.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:41
@Realo

Nur doof das ich nicht die afd wählen werde. Das solltest du tun, ich finde die passen nämlich super zu dir. 

Für mich hat die afd einfach kein gescheites Konzept, die werden aber trotzdem viel zu viel Prozent bei der Wahl einpacken. Da würde ich an deiner stelle ne unbedeutende Partei wählen die eh nichts erreicht. Wer nicht wählt unterstützt die afd.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:45
davros2.0 schrieb:Wer nicht wählt unterstützt die afd.
Nein, das ist eine dieser urban legends. Was anderes wäre es, wenn man auch eine Negativstimme hätte, d.h. wenn ich contra AfD wähle, bekäme sie eine Stimme abgezogen. Das wäre für mich ein Grund erstmalig zur Wahl zu gehen. Leider gibt es diese Möglichkeit bisher nicht.

Wenn ich nicht wähle, unterstütze ich damit nicht die AfD, sondern die APO.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 16:53
@Realo

Falsch.wenn du nicht wählst hat eine der anderen Parteien eine stimme weniger. Das macht mehr Prozentpunkte für die afd.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.02.2017 um 17:01
@davros2.0

Ist es nicht eher so, das man nicht wählt zu den 80% Prozent gehören wird, die gegen die AfD sein werden. Die AfD ist ja immernoch ne Opposittionspartei.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt