weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 19:02
@Tripane
dafür fehlen immer noch Zitate, die belegen, was man Höcke angeblich so angedichtet haben soll!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 19:04
Tripane schrieb (Beitrag gelöscht):Ich spreche von dir. Du unterstellt mir oben, ich hätte geschrieben "Das sind ALLES Asylbetrüger!" und dies deinerseits in Anführungszeichen gesetzt, womit man üblicherweise Zitate andeutet. Das ist klar eine Lüge.
OK, dann sag mir mal bitte, was gegen eine gezielte Zuwanderung spricht, die zum Ziel eine Assimilation in die Gesellschaft hat, um dem demographischen Wandel zu begegnen, der wiederum unseren Wohlstand gefährdet!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 19:23
@fumo
gegen eine gezielte Einwanderung spricht nichts. Dies unterstützt die AFD auch mit einem Einwanderungsgesetzt.
Was wir dagegen nicht gebrauchen können ist eine planlose Einwanderung von Geringqualifizierten.
Oder glaubst du einer aus Nigeria im Alter von 40 Jahren, ohne Deutschkenntnisse und Berufsausbildung, ist derjenige den der dt. Arbeitsmarkt benötigt?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 19:24
eckhart schrieb:dafür fehlen immer noch Zitate, die belegen, was man Höcke angeblich so angedichtet haben soll!
Damit wirst du klarkommen müssen. Ich komme ja auch damit klar, wenn du dich meiner Sichtweise der Dinge nicht anschließen willst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 19:27
Wir haben ein Einwanderungsgesetz.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 19:27
@Tripane
Du hast behauptet, man würde Höcke etwas andichten. Aber was man ihm angeblich andichtet hast du nicht gesagt. Und auch nicht, wer ihm was andichtet.
Für beides wäre es gut, dich konkret zu äußern und das auch zu belegen, als einfach nur eine inhaltslose Behauptung in den Raum zu werfen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 19:31
@kokablue
Du meinst die Blue Card?
Eben und über dieses Gesetzt hat die Einwanderung zu erfolgen und nicht über das Asylrecht wie es momentan i. d. R. der Fall ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 20:46
Roniz schrieb:Was wir dagegen nicht gebrauchen können ist eine planlose Einwanderung von Geringqualifizierten.
Richtig, da bin ich ganz bei dir! Im Idealfall sind die Zuwanderer bereits sehr qualifiziert. Sind sie jedoch nicht qualifiziert, besteht die Möglichkeit, sie schnell zu qualifizieren, wenn es ihre schulischen Voraussetzungen zulassen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 20:53
Für die Einwanderungspolitik gibt es eigene Threads!
Bitte bleibt beim Thema.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 20:56
Im Übrigen:
Behauptungen sind nach wie vor zu belegen, Zitate aber bitte wörtlich zitieren und nicht irgendwas in den Mund legen!
Wenn das hier so weiter geht, gibt es empfindliche Sperren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 21:08
Wer aber immer noch nicht verstanden hat, was der Unterschied zwischen Migranten und Flüchtlingen ist, dem ist nicht mehr zu helfen ...

Flüchtlinge hat keiner eingeladen, die kommen in ihrer Not hierher ... Und laut Aussage Merkel die meisten auch wieder zurück, wenn es die Lage in ihrem Land wieder erlaubt (so wie die Menschen aus Jugoslawien in den 90er Jahren) ...
Migranten werden stattdessen Anreize geboten, damit sie hier arbeiten, die sind meist gut ausgebildet (z.B. Arbeitskräfte aus EU-Krisenländern, die in ihrem Land keine Perspektive sehen). Auch von denen werden manche hier seßhaft, andere gehen wieder weg ...

Auch die AfD sollte dieses wissen ...

Irgendwelche anderen Effekte (z.B. Verringerung des demografischen Defizits) nimmt man nur nebenbei mit als Folgen von Migration/Flüchtlingsstrom ... Keiner macht jetzt das eine wegen dem anderen ...

Aber wenn ohne Migration 100.000 Menschen pro Jahr in Rente gehen und nur 50.000 Menschen pro Jahr ihren Berufsabschluss erringen, dann muss man doch sehen, wo man damit hinsteuert ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 21:36
@Issomad
Issomad schrieb:Wer aber immer noch nicht verstanden hat, was der Unterschied zwischen Migranten und Flüchtlingen ist, dem ist nicht mehr zu helfen ...
Da gebe ich dir absolut recht. Daher ist es nur richtig wenn darauf hingearbeitet wird, dass Flüchtlinge, nachdem der Krieg beendet ist oder diese keinen Flüchtlingsstatus haben wieder in ihr Heimatland abgeschoben werden. So fordert es die AFD in ihrem Programm.
Und nicht wie von anderen Parteien, wie den Grünen, Bleiberecht für alle:
Solche Kundgebungen der Dankbarkeit sind inzwischen Teil der verbalen Willkommenskultur. Ins Demo-Deutsch übersetzt lauten sie: „Kein Mensch ist illegal!“ und „Bleiberecht für alle!“ Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, jubelte kürzlich bei einer Synode der EKD: „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“, mit deren Hilfe werde Deutschland „religiöser, bunter, vielfältiger und jünger“.
https://www.welt.de/print/die_welt/debatte/article153336774/Was-die-Fluechtlinge-wollen.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 21:40
Tripane schrieb:Sollte sich die Partei zu sehr in eine nationalistische-unliberale Richtung begeben, würde ihr das vermutlich sehr schaden.
Zu sehr? Wann wäre dieser Punkt denn für dich erreicht - wenn die Parteimitglieder bei öffentlichen Auftritten braune Hemden und rote Armbinden tragen?

Viel deutlicher als mit den ganzen Rechtsextremisten wie Höcke, Poggenburg, Räpple und anderen in führenden Positionen kann die AfD kaum zeigen, dass sie eine durch und durch illiberale, zutiefst rechtsextremistische Partei ist, die nur noch eine bürgerliche Fassade aufrecht zu erhalten versucht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 21:47
@Issomad
@Roniz
Kriegt ihr auch wieder die Kurve zur AFD, oder geht es jetzt um alle anderen Parteien?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.03.2017 um 22:13
@eckhart @Landluft @Issomad @che71 @Rick_Blaine @Bone02943 @che71

Mimimi der Woche!

Ach was denn jetzt!? Macht Bernd sich jetzt zum Horst? 
Oder wie soll man das peinliche - sagen wir mal wohlmeinend "Kreide fressen" - verstehen?

Meine Güte, ist das ein peinliches Geheuchel. Das muss man einfach lesen ohne dass etwas aus dem Link zitiert wird, bis auf die Überschrift. 
Höcke bittet AfD-Bundesvorstand um Rücknahme des Parteiausschlusses
http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Vielerlei-Lehren-gezogen-Hoecke-bittet-AfD-Bundesvorstand-um-Ruecknahme-des-Par-1972961150

Und Weiters dazu hier:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bjoern-hoecke-nennt-afd-parteiausschluss-unverhaeltnismaessig-a-1138216.html

lol...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.03.2017 um 00:07
Meine Güte, ist das ein peinliches Geheuchel. Das muss man einfach lesen ohne dass etwas aus dem Link zitiert wird, bis auf die Überschrift.
Höcke wird jetzt klar geworden sein, das ein Parteiausschluss nicht unmöglich ist.
"In Thüringen werde ich gebraucht, und der Landesverband, dem ich so vieles zu verdanken habe, steht zu mir."
http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Vielerlei-Lehren-gezogen-Hoecke-bittet-AfD-Bundesvorstand-um-Ruecknahme-d...
So kann man sich auch für unersetzlich halten ?!
Welche Einsichten Höcke gewonnen haben will, da bleibt er lieber im Ungefähren.

Auch das es laut Höcke keinen Machtkampf gäbe, ist ja auch eher nur eine Wunschvorstellung. 
Gerade rechte Parteien sind in der Vergangenheit immer wieder durch Grabenkämpfe und persönliche Attacken untereinander aufgefallen.    


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.03.2017 um 01:25
Was ich im Link lese, kommt  mir wie eine Inszenierung, wie ein Schauspiel vor:
 Held heuchelt Reue.
"Ob der Bundesvorstand und der Konvent seiner Bitte um eine Zurücknahme des Ausschlussverfahrens folgen, ist unklar."
(Soll Spannung erzeugen.)

(Sich andeutender Silberstreif am Horizont: )
"Alice Weidel, Vorstandsmitglied und Höcke-Kritikerin, erklärte, sie habe sein Schreiben "zur Kenntnis" genommen und bewerte es als ein "positives Signal". Es sei anerkennenswert, dass Höcke die Größe besessen habe, den Fehler zu erkennen und sich zu entschuldigen."

(Salomonisch anmutender außergerichtlicher Spruch (Vergleich):)
""Es gilt, die Streitigkeiten zu beenden und die Einheit der Partei zu wahren, um einen inhaltlichen Wahlkampf führen zu können", so Weidel am Freitag zum SPIEGEL."

(Zweifel, drohende Gefahr
und  mögliche Intrigen:)

"Ob das andere im Vorstand auch ähnlich sehen, ist offen. Parteichefin Petry verweigerte zuletzt in Berlin jeden Kommentar zum Fall Höcke, der vor dem Thüringer AfD-Landeschiedsgericht anhängig ist."

Warum uns das in aller Öffentlichkeit geboten wird?
Einzig, Um im (Selbst-)Gespräch zu bleiben.
Bei aller Banalität.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.03.2017 um 03:41
Wurde hier schon erwaehnt dass man den Pkw von Uwe Junge angezuendet hat? Irgendeine Rechtfertigung wird sich aber sicher noch finden lassen.

https://www.google.de/amp/m.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/auto-von-ehefrau-des-afd-politikers-uwe-junge-bre...


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.03.2017 um 04:53
@Maite
Nun hast du es ja erwähnt,das es ein Anschlag war steht da aber nicht,nur das ermittelt wird.
Autos brennen nunmal auch ohne Zuhilfenahme von Brandbeschleunigern.
Ich mag keine Autos,brennende Autos mag ich noch viel weniger


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.03.2017 um 05:07
@tudirnix

oh ne, was für eine fade neuinszenierung des weg nach canossa, fehlte nur noch, dass der herr ein büßerhemd an hätte.


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt