Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Wie geht es weiter mit der AfD?

41.724 Beiträge, Schlüsselwörter: Partei, Alternative Für Deutschland, Wahlen, Deutsche Mark, Lucke, Petry, Björn Höcke, Hetze, Familie, Echokammer
e7ernity
versteckt


Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 15:03
Die Behauptung von den massiven Auffälligkeiten kommt bislang ausschließlich von der AfD selbst. Belegt ist bislang nur dieser eine Fall


Ich habe nicht vor hier ein Sammelsurium für Artikel zu erstellen, aber einen weiteren kann ich noch gerne angeben.
Ähnlich Fälle gab es offenbar in mehreren Wahllokalen: Die AfD holte zwar Erststimmen, aber keine Zweistimmen. Betroffen sind laut „Stern“ unter anderem Stimmbezirke in Gütersloh und Remscheid. In Gütersloh gingen die AfD-Zweitstimmen möglicherweise an eine Kleinstpartei. Auffälligkeiten gibt es demnach auch in Wahllokalen in den Kreisen Mettmann und Lübbecke sowie in Bonn und Köln.
http://www.focus.de/politik/deutschland/landtagswahl_in_nordrhein-westfalen_2017/0-0-prozent-in-einigen-wahllokalen-afd-laesst-nach-der-nrw-wahl-ihre-ergebnisse-ueberpruefen-zu-recht_id_7154268.html


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 15:04
@e7ernity
Wahlbetrug ist eine schwere Anschuldigung, die erst mal bewiesen werden muss ...

Fehler passieren immer mal, aber deshalb werden die Stimmzettel in den Wahlurnen aufgehoben, damit man neu auszählen kann ... Das kann übrigens die AfD bei einem begründeten Verdacht veranlassen, anstatt nur herumzujammern ...


melden
e7ernity
versteckt


Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 15:22
Issomad schrieb:Wahlbetrug ist eine schwere Anschuldigung, die erst mal bewiesen werden muss ...
Deshalb ja auch vermutlich.
Issomad schrieb:Fehler passieren immer mal, aber deshalb werden die Stimmzettel in den Wahlurnen aufgehoben, damit man neu auszählen kann ...
Jap, allerdings ist in diesem Prozess ein Mehraugenprinzip vorgegeben, dabei kann zwar auch hier und da mal ein Fehler passieren, aber nicht in diesem Ausmaß.

Eine Neuzählung in den zunächst betroffenen Bezirken ist selbstverständlich, Ermittlungen sollten dies aber auch sein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 15:42
e7ernity schrieb:Jap, allerdings ist in diesem Prozess ein Mehraugenprinzip vorgegeben, dabei kann zwar auch hier und da mal ein Fehler passieren, aber nicht in diesem Ausmaß.
Es können auch 3 Leute nochmal reingucken und trotzdem nicht merken, dass die AfD nicht die ADD ist ;)
Das Problem gab es auch schon zwischen AfD und ALFA ...

Wo Menschen beteiligt sind, passieren eben Fehler ...


melden
Partizan_RU
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Partizan_RU


Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 15:52
Eine komplette Neuauszählung in NRW würde einigen Sprengstoff bergen, Schwarz/Gelb hat nur eine Stimme Mehrheit (an Mandaten) und die LINKE ist nur an wenigen Tausend Stimmen gescheitert, am Ende wurde auch hier geschlampt. Dann gäbe es zwangsläufig die GroKo.


melden
e7ernity
versteckt


Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 16:04
Issomad schrieb:Es können auch 3 Leute nochmal reingucken und trotzdem nicht merken, dass die AfD nicht die ADD ist
Das ist der einzige halbwegs nachvollziehbare Fehler, laut Berichten aber auch der mit der geringsten Auswirkung.

Relativieren bringt hier nichts, bei den Auffälligkeiten in verschiedenen Städten und Bezirken kann man durchaus von Absicht gegenüber einer Partei ausgehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 18:39
e7ernity schrieb:Relativieren bringt hier nichts, bei den Auffälligkeiten in verschiedenen Städten und Bezirken kann man durchaus von Absicht gegenüber einer Partei ausgehen.
Und schon wir klammheimlich aus einer Vermutung ein Fakt.

Belegt ist nach wie vor nur ein einziger Fall mit 37 Stimmen. Alles andere ist noch zu prüfen.


melden
e7ernity
versteckt


Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 18:53
Belegt ist nach wie vor nur ein einziger Fall mit 37 Stimmen. Alles andere ist noch zu prüfen.
Zusammen mit der "ADD"-Verwechslung und dieses Updates auf stern.de sind es bereits drei bestätigte Vorfälle.
Aktualisierung: Am Nachmittag gab der Landrat des Kreises Gütersloh bekannt, dass 106 Stimmen zu wenig für die AfD angegeben worden waren. Der zuständige Wahlausschuss stellte einen "Übermittlungsfehler" fest.
http://www.stern.de/politik/deutschland/afd-in-nrw-kontrolliert-einzelne-stimmauszaehlungen-der-landtagswahl-7459858.html


melden
tudirnix
Profil von tudirnix
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 19:01
@E.Schütze

Die einzigen, die hier doch immer relativieren und/oder leugnen oder völlig ausblenden, sind doch die AfD-Freunde: und zwar die rechtsextremen Umtriebe und Kontakte zu Neonazis und einschlägig rechtsextremen Kreisen, insbesondere durch den völkischen Höcke-Flügel, der mittlerweile ganz klar die Richtung bestimmt. Und das ist alles belegt. Man frage sich nur, warum nicht dazu mal ein Statement erfolgt. Kann doch nicht sein, das man das bedingungslos befürwortet und sogar noch wählt? Oder etwa doch!?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 20:11
tudirnix schrieb:Kann doch nicht sein, das man das bedingungslos befürwortet und sogar noch wählt? Oder etwa doch!?
Doch das ist mit Sicherheit so! 
Sagt die AfD beispielsweise dass es im Sommer erfahrungsgemäß im Allgemeinen wärmer ist, als im Winter, dann kann man darauf aufbauend, mit Sicherheit noch viel mehr ähnliche von der AfD verbreitende Erkenntnisse finden, derentwegen man sie wählen kann.
Vielleicht wäre es ja ohne AfD nicht so?

Darüber vergessen die AfD-Fans ja glatt sogar die Nachricht des Tages:
http://www.tagesspiegel.de/politik/sachsen-afd-will-den-kleinen-hoecke-doch-ausschliessen/19821696.html
AfD will den "kleinen Höcke" doch ausschließen 

Er gilt als Rechtsaußen in der AfD: Jetzt will der von Frauke Petry geführte Landesverband Sachsen Jens Maier gegen den Widerstand von Teilen der Basis doch rauswerfen.

Was will sich die Petry denn noch rausnehmen?  :D


melden
tudirnix
Profil von tudirnix
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 20:26
@eckhart

ja sicher. Der kleine Höcke wird genauso bleiben wie der große. Und auch wie Gedeon und Mandić und der mittlerweile offiziel vom VS beobachtete Bystron oder der Nazi von der German Defense League Kai Nerstheimer etc, etc, etc.

Da tut sich nichts. Im Gegenteil, die werden noch protegiert und befeuert. Kritiker dagegen werden bestraft und rausgemobbt, siehe Link von @Issomad 00:58 zum Beispiel, andere werfen freiwillig das Handtuch. Mandić erhält ein Direktmandat, Gedeon wird als Delegierter zum Landesparteitag bestätigt, ach was fein, die braune Brut hat freie Bahn und den Fanclub freut es.

Höckes Radikalisierungskurs hat Erfolg

Und was besseres, als das der Petry wegen Meineids der Knast droht, kann den eugenisch völkischen Flügelfanatikern doch gar nicht passieren: http://www.sz-online.de/sachsen/staatsanwalt-ermittelt-weiter-gegen-afd-chefin-petry-3685194.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 20:29
Moses77 schrieb:Was hat Franco A. mit der AfD zu tun?
Noch etwas!:
2015 rief “Compact”-Chef Jürgen Elsässer die deutschen Soldat_innen auf, zu den Waffen zu greifen und “selbst aktiv” zu werden. 
Solche Forderungen finden sich auch bei Götz Kubitschek und Björn Höcke A F D

http://www.belltower.news/artikel/els%C3%A4sser-h%C3%B6cke-und-kubitschek-die-geistigen-brandstifter-im-fall-franco-11875


melden
tudirnix
Profil von tudirnix
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 21:53
@eckhart
Das Thema gehört sowohl in diesen als auch in den Bundeswehrskandal-Thread. Der Kreis schließt sich, so langsam, allmählich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 22:29
e7ernity schrieb:Relativieren bringt hier nichts, bei den Auffälligkeiten in verschiedenen Städten und Bezirken kann man durchaus von Absicht gegenüber einer Partei ausgehen.
Natürlich. Wenn nicht immer und überall betrogen würde, dann hätten die AfDeppen schon längst die Weltherrschaft, mindestens!

Manchmal fragt man sich ja, ob die Nazi-Spinner sich selbst eigentlich mal zuhören oder einfach das Mundwerk auf Automatik stellen, damit der braune Brei von Vernunft gänzlich ungebremst aus der Futterluke quillt.


melden
tudirnix
Profil von tudirnix
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 22:42
@Landluft @eckhart


Die Opferrolle und das ewige dazugehörige Mimimi ist die Kernkompetenz dieser Sekte. Was anderes können die nicht außer hetzen gegen Flüchltinge, Muslime und Merkel.

Die sollten sich umbenennen in "die Mimimiten". das würde passen, denn eine Alternative zum pluralistischen demokratischen Deutschland ist das bei weitem nicht.


melden
e7ernity
versteckt


Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 23:43
tudirnix schrieb:Die einzigen, die hier doch immer relativieren und/oder leugnen oder völlig ausblenden, sind doch die AfD-Freunde
*Gähn*
Ich habe ein großes Kreuz auf meinen Stimmzettel gemacht, da ich eine nicht von Petry geführte AfD nicht wählen kann.

Aber im Gegensatz zu anderen Leuten stören mich solche demokratiefeindlichen Aktionen generell, egal welche Partei es betrifft.
Ich weiß, dass es hier einige linke Extremisten gibt (@Mods: ein paar der Leute hier haben sich in anderen Threads selbst als solche bezeichnet) die nicht nachvollziehen können, dass man Sachverhalte auch neutral betrachten kann.

Soll mir alles recht sein, aber die Leute, die auf einem Auge blöd, äh blind sind, sollen sich doch bitte nicht als Verteidiger der Demokratie aufspielen, das wirkt einfach nur lächerlich.


melden
zünix
ehemaliges Mitglied


Wie geht es weiter mit der AfD?

19.05.2017 um 23:54
Ich habe die AfD gewählt weil die verfassungsfeindliche SPD  ein Wahlrecht für Nicht-EU-Ausländer wollte, obwohl dies in vorgegangenen Verfassungsgerichtsurteilen eindeutig als verfassungswidrig verurteilt wurde. Also ein Angriff auf unsere Verfassung und daher wählte ich die AfD


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2017 um 02:20
@zünix
Die Sozen sind dafür das kommunale Wahlrecht zu ändern,so das nicht nur EU Bürger,sondern auch all jene die seit mindestens zehn Jahren hier leben,an Kommunalwahlen teilnehmen.können.
Dafür müssen nur geringfügige Änderungen am Wahlrecht vorgenommen werden,so wie das Wahlrecht in der Vergangenheit immer wieder verändert und angepasst wurde.
Wo also besteht da konkret eine Verfassungsfeindlichkeit??
Du lehnst dich da ziemlich weit aus dem Fenster


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2017 um 05:15
@zünix

demonstrativ als ersten satz raus hauen, das man die faschisten gewählt hat. eine ziemlich unglückliche art sich als agent provocateur zu betätigen.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.05.2017 um 06:20
@dasewige
Endlich mal einer der sich nicht mit kunstvollen aber nutzlosen Tarnvorrichtungen verhüllt,rumeiert,die üblichen Versatzstücke aus dem Bullshitbingo raushaut
"Ich bin ja kein Nazi,aber..."
"Wir Deutschen dürfen sowieso nur zahlen und..."
"Das die Amis die Indianer..."
Nix da,wir hätten die edlen Wilden noch viel schneller zusammenkartätscht...Hugh
Zünix find ich gut,er ist ehrlich und sein Name ist Programm...Zünix nutze


melden

110.155 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden