Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.06.2017 um 17:37
Nevrion schrieb:Zwischen (un)angemessen und Unrecht besteht nun aber doch schon ein Unterschied.
Und wer entscheidet dann, was angemessen is und was nich? Jeder selbst nach Gutdünken?
Nevrion schrieb:Wenn es also ein Gesetz gibt, das ganz klar Unrecht darstellt, dann würde ich annehmen, dass du entweder kein Gewissen hast, wenn du dich dran hälst oder es aus irgend einen Grund für dich einen Vorteil darstellt.
Auch hier wieder die Frage, woran man denn nun erkennt, was klar Recht oder Unrecht is? Wir leben hier nun mal mit vielen Menschen auf engem Raum und da is es eben nötig Regeln aufzustellen, die das Zusammenleben, Rechte und Pflichten regeln. Wenn sich jeder nur an das hält, was er selbst für richtig hält, gibts am Ende Chaos, Mord und Totschlag. Dies wird dann wohl auch nich in deinem Interesse sein, vermute ich mal.
Nevrion schrieb:Bedenklich finde ich vor allem, dass du den Beitragsservice mit einer Steuer gleichsetzt, denn das ist es nun mal faktisch nicht
Spielt doch erstmal keine Rolle, wenn du ein Ticket kriegst, weil du zu schnell gefahren bist, wirst du das auch bezahlen müssen, auch wenn es keine Steuer is und wenn du dich weigerst, dann gibts halt Konsequenzen. Is beim Beitragssevice nich anders.

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.06.2017 um 17:46
@kuno7

Das wird bereits versucht im richtigen Thread zu erklären:
eckhart schrieb:stanmarsh schrieb:
Leider traut man sich an die "Heilige Kuh" ÖRR nicht ran und überlässt somit das Feld der AFD.

und diesen Thread leider der GEZ,
obwohl die GEZ-Diskussion in Diskussion: GEZ weitergegangen ist.
Diskussion: GEZ


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.06.2017 um 17:48
@Nevrion

Ja ok, falls du Interesse an einer Antwort hast, dann bitte im GEZ Fred.

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.06.2017 um 21:36
Kommen wir mal weg vom Rundfunkbeitrag und zurück zur AfD und ihren Lichtgestalten.
Eine von ihnen, man munkelt ja sie sei nicht Hellste unter den Störchen, hat bereits die Verantwortliche für den Terror ausgemacht
"Merkels Politik fördert den Terror in Europa. Sie ist verantwortlich"
Einmal in Rage hat sie, in ihrer gewohnt differenzierten Denke, dann auch gleich das Problem benannt
Das Problem heißt: Islam.
Beides aus: http://www.stern.de/politik/deutschland/so-widerlich-nutzt-beatrix-von-storch-den-terroranschlag-fuer-ihre-hetze-7481470...

Dumm, dümmer, von Storch.
Aber es stehen jeden Morgen noch zu viele Dumme auf, die auf diesen dumpfen Populismus reinfallen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 13:19
Es wurde ja schon mal angesprochen, dass Gottfried Backhaus die AFD-Fraktion in Sachen-Anhalt verlassen hat ...

Seine Begründung ist interessant: Feindlichkeit gegenüber dem Christentum
Die AfD Sachsen-Anhalt bzw. ihre Führung innerhalb des Landesverbandes und der Fraktion erlebe ich als kirchenfeindlich, was durchaus seine Berechtigung haben mag. Aber was ich nicht gutheißen kann, ist die Feindlichkeit gegenüber dem Christentum.
Zuvor wurde er als kirchenpolitischer Sprecher der AfD entfernt ...

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/afd-ex-sprecher-zu-kirchen-verlasst-fraktion

Was will die AfD eigentlich gegen den Islam verteidigen?


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 14:10
Issomad schrieb:Was will die AfD eigentlich gegen den Islam verteidigen?
@Issomad
dein recht auf körperliche unversehrheit, auf einen weihnachtsmarkt zum beispiel.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 14:26
egaht schrieb:dein recht auf körperliche unversehrheit, auf einen weihnachtsmarkt zum beispiel.
Und das wird dir vom Islam verweigert? Wäre mir neu.

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 14:26
egaht schrieb:dein recht auf körperliche unversehrheit, auf einen weihnachtsmarkt zum beispiel.
Und wie?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 16:17
egaht schrieb (Beitrag gelöscht):was die europäer im moment betreiben ist eine anbiederung an den islam.
Europäer biedern sich an den Islam an?

Der Islam ist wie alle Religionen mehr oder weniger rückständig. Der Islam eher mehr.
Jetzt weiß ich nicht, wie Du Europäer einschätzt.
Ich schätze Europäer mehrheitlich fortschrittlich ein.(In meiner Kindheit war es noch umgekehrt gewesen)

Meinst Du, dass rückständige Europäer sich an den Islam anbiedern? @egaht ?

Fortschrittliche Menschen tolerieren Rückständige - aber Anbiedern?Wie soll das gehen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 16:22
@egaht

sure 5
wer einen menschen tötet, tötet die menschheit, wer einen menschen rettet, rettet die menschheit


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 16:28
@egaht
Ja, wir haben natürlich die sogenannten Skandalverse, die jeder inzwischen wahrscheinlich auch kennt oder zumindest mal gehört hat oder die Problematik darüber gehört hat:
'Tötet sie, wo ihr sie findet!'
Das wird jeweils von der einen Seite, also von Islamisten benutzt, um ihre Brutalität, um ihre Terrortaten zu rechtfertigen,
es wird auch von Islamfeinden benutzt, um zu belegen, dass der Islam eine verwerfliche Religion ist, die bekämpft werden muss.


Auf der anderen Seite geht es aber darum, wie steht dieser Vers im Koran drin, in welchem Kontext steht er, und das ist unter anderem ein Aspekt, den unsere Wissenschaftler aufgreifen, denn die Koranverse sind ja in eine bestimmte historische Situation hinein dem Glauben nach offenbart worden.
Und da weisen die Autoren drauf hin, dass es zu diesem Zeitpunkt Auseinandersetzungen gegeben hat zwischen dem Propheten Mohammed, der ja gleichzeitig auch eine neue Gemeinschaft gegründet hat und die auch etablieren musste, auch militärisch und politisch etablieren musste auf der Arabischen Halbinsel.
Das heißt, wenn wir uns damals die Stammesgesellschaft vorstellen – es gab viele unterschiedliche Stämme, keine Völkernationen, wie wir das vielleicht eher aus dem europäischen Kontext kennen –, und die haben miteinander gerungen um die Macht dort.
Und in diesen Zusammenhängen sind eben auch solche Verse wie diese sogenannten Skandalverse nach Aussage der Autoren offenbart worden, und dort muss man sie einordnen. Das bedeutet dann schlicht und ergreifend, dass viele sagen, diese Verse sind auf diese Zeit begrenzt, sie haben keinen allgemeingültigen universellen Anspruch, sodass man heutzutage hingehen kann und sagen kann, aufgrund dieses Verses aus der Sure 9 können wir jeden umbringen, den wir jetzt umbringen wollen.
http://www.deutschlandfunk.de/koran-erklaert-das-buch-zur-sendereihe.2395.de.html?dram:article_id=386015


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 16:38
eckhart schrieb:Fortschrittliche Menschen tolerieren Rückständige - aber Anbiedern?Wie soll das gehen?
@eckhart
so
http://www.bild.de/regional/muenchen/abschiebung/afghane-abschiebung-haft-52005238.bild.html

das ist der afghane der gedroht hat dass er einen monat wieder da ist und dann werde
er deutsche umbringen. der läuft im moment frei herum.
unsere poltik und deren organe sind absolut unfähig grenzen aufzuzeigen.

bento, zum Beispiel, die Kinderseite des SPIEGEL, fragt: „Warum wird Großbritannien immer wieder Ziel von Anschlägen?" und antwortet:

„In Großbritannien gibt es eine große muslimische Community; viele Mitglieder kämpfen mit Diskriminierung, finden keine Arbeit oder bekommen keinen Zugang zu höherer Bildung – jeder dritte Muslim hat gar keine Ausbildung. Britische Muslime sind zudem im Schnitt deutlich ärmer als Nichtmuslime. Das Ergebnis: Entfremdung, Frust, Wut.“

das lässt sich eins zu eins auf deutsche verhältnisse umlegen.
so geht anbiederung, schuld hat man immer selbst.
die armen muslime sind doch eher opfer.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 17:08
@egaht
Ich lese nichts von Anbiederung von Europäern an den Islam,
Da Du es im AfD- Thread untergebracht hast,
wird es sich wohl um eine AfD -Ente handeln,
in die Welt gesetzt, um von AfD - Probleme abzulenken!

Rechtsstaatlichkeit hat nichts mit Anbiederung gemein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 18:03
egaht schrieb (Beitrag gelöscht):der (friedliche) mohammedaner in europa wird durch den koran gezwungen, seinen
ebenfalls (friedlichen) andersgläubigen nachbarn als feind zu betrachten.
Es ist albern, den Koran selbst irgendwie auszulegen und Muslime belehren zu wollen, was sie (laut Koran) zu tun haben ;)
Interessanterweise sehen die meisten Muslime in Europa den Koran und ihren Glauben anders wie du und wie Islamkritiker ...

Sind sie Alle Ungläubige für Hardcore-Islamisten? Na und, wenn schon ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 19:23
egaht schrieb (Beitrag gelöscht):der (friedliche) mohammedaner in europa wird durch den koran gezwungen, seinen
Hält der Koran denen eine Pistole an den Kopf oder wie muss man sich das vorstellen? :D


melden
Hansi5000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 20:35
Fipse schrieb:Hält der Koran denen eine Pistole an den Kopf oder wie muss man sich das vorstellen? :D
Es ist nur leider nicht lustig genug um diese Umstände mit einem Smiley ins Lächerliche zu ziehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 20:39
Hansi5000 schrieb:Es ist nur leider nicht lustig genug um diese Umstände mit einem Smiley ins Lächerliche zu ziehen.
Lustig ist es nicht wirklich, eher traurig, dass Islamgegner sich als Koranversteher ausgeben ...

Warum gibt es wohl so viele verschiedene islamische Strömungen (im Christentum sagt man Konfessionen dazu)? Weil es jeder anders versteht ...
DEN Islam als homogene Gruppe, die auf Kommando in den (heiligen) Krieg zieht, gibt es nicht ...


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 21:21
Issomad schrieb:Lustig ist es nicht wirklich, eher traurig, dass Islamgegner sich als Koranversteher ausgeben ...
@Issomad
ich habe eine sure aus den koran zitiert.
nicht mehr und nicht weniger.
wenn mir dabei ein fehler unterlaufen ist darfst du mich gerne korrigieren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2017 um 21:21
egaht schrieb:„In Großbritannien gibt es eine große muslimische Community; viele Mitglieder kämpfen mit Diskriminierung, finden keine Arbeit oder bekommen keinen Zugang zu höherer Bildung – jeder dritte Muslim hat gar keine Ausbildung. Britische Muslime sind zudem im Schnitt deutlich ärmer als Nichtmuslime. Das Ergebnis: Entfremdung, Frust, Wut.“

das lässt sich eins zu eins auf deutsche verhältnisse umlegen.
Bislang hast du nur getrollt und bist stets auch nur den kleinsten Beleg für deine halbgaren Behauptungen schuldig geblieben. Aber vielleicht überraschst du uns alle einmal und belegst - ausnahmsweise - diese Grütze.


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt