Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:44
Schnurzel schrieb:Ich würde gerne sachlich über Inhalte reden ... und ja, es gibt Punkte, in denen die AfD richtig liegt - die gibts in fast allen (etablierten) Parteien.
Auch wenn wir mal annehmen, dass es diese Punkte gibt, dann kauft man trotzdem das Komplettpaket und keinen einzelnen Programmpunkt wenn man sowas wählt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:46
Samsaraa schrieb:Die AFD wird deutlich die Bundestagswahl bestehen. so um die 15-20 Prozent sind drin.
Ja ne ist klar...knapp über 5% bis maximal 10% gebe ich ihnen.

Mehr auch nich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:49
@paranomal

wie soll man mit einer zu tiefs undemokratischen partei sachlich diskutieren? wenn man das anfängt hat sie ihr ziel erreicht.
mit solchen undemokratischen parteien wie der afd kann man nur ganz hart reden und ihren irrsinn ins licht holen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:52
Schnurzel schrieb:Ich verstehe den Sinn nicht, den anderen niederzumachen und herabzuwürdigen. Was hier stattfindet, ist zu 90% Kindergarten.
Den Sinn sucht man besser nicht auf der rationalen Seite, sondern eher auf der psychologischen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:56
Samsaraa schrieb:Wahrscheinlich wird es zu einer Koalition zwischen CDU, SPD und Grüne kommen.
LOL, solche Prognosen gehören nicht in die Politik, sondern irgendwo in einen Gruselthread.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:57
@Tripane

Ich würde das so langsam in "Religion" packen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:15
dasewige schrieb:wie soll man mit einer zu tiefs undemokratischen partei sachlich diskutieren? wenn man das anfängt hat sie ihr ziel erreicht.
Wenn eine "zutiefst undemokratische" Partei ihr "Ziel" damit erreicht, an einer sachlichen Diskussion teilzuhaben, und andere ihr dies verweigern, dann muß man die Frage stellen, wer hier in Wahrheit "zutiefst undemokratisch" ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:20
@Tripane
Da hast du mal recht. Es ist undemokratisch, sich den Wählern und Konkurrenten um die Wählerstimmen nicht zu stellen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:24
vincent schrieb:Da hast du mal recht. Es ist undemokratisch, sich den Wählern und Konkurrenten um die Wählerstimmen nicht zu stellen!
Da ich das von dir "Bestätigte" erkennbar nicht behauptet habe, ist deine Aussage -rational betrachtet- völliger Käse.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:26
Tripane schrieb:Wenn eine "zutiefst undemokratische" Partei ihr "Ziel" damit erreicht, an einer sachlichen Diskussion teilzuhaben, und andere ihr dies verweigern, dann muß man die Frage stellen, wer hier in Wahrheit "zutiefst undemokratisch" ist.
Du stellst das etwas schief dar.
Die AfD ist nicht sachlich, erwartet dies aber von den anderen.
Warum sollte man das mitmachen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:28
@Tripane
Oh, entschuldige.
Ich dachte, die Frau Weidel hätte den anderen Teilnehmern und den Zuschauern eine Diskussion verweigert, indem sie einfach schmollend aus der Runde gegangen ist, weil sie keine Stellung zu der Rechtsradikalität einiger ihrer Parteikollegen nehmen wollte.
Ich verstehe das wohl doch nicht so ganz..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:32
Weil es zur Demokratie gehört .Es ist ja nicht so als würden die anderen nicht polarisieren .Wenn man ständig von anderen Zitate rausnimmt und nur darüber Diskutiert ,dann geht es nur noch um offensiv und defensiv ,aber nicht mehr um den Meinungsaustausch und oder einer anständigen Diskussion .
Bis später mal ,kühlt euch mal ein bisschen ab ✌


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:33
Wer die Sendung gesehen hat, wird nicht ernsthaft bestreiten können, dass die Moderation von Slomka äußerst tendenziös und einseitig war. Ihre Moderation war dadurch extrem unprofessionell, insgesamt ein sehr schlechter Stil. Weidel konnte nicht einen einzigen Satz vollständig ausreden, da Slomka sie in einem fort unterbrochen hat.

Auf diese Art versucht hier das ZDF offensichtlich, den Wähler zu beeinflussen. Der Schuss geht aber eher nach hinten los, dazu gibt es im Fernsehen, vor allem im öff.-rechtl., schon genügend analoge Beispiele.

Ausreden lassen, auf die Argumente sachlich eingehen und mit Verstand kontern, so stelle ich mir einen Diskurs im TV vor. Als dann noch Scheuer sich völlig off topic ereifert hatte, hat Weidel zu recht den Stecker gezogen. Finde ich nur konsequent und völlig ok.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:35
Bauz schrieb:Weil es zur Demokratie gehört
Sich vorführen zu lassen und Forderungen (Sachlichkeit) erfüllen, die die anderen nicht erfüllen?
DAS gehört zur Demokratie?

Ich fürchte, wir haben diametrale Vorstellungen von Demokratie.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:35
Bauz schrieb:aber nicht mehr um den Meinungsaustausch und oder einer anständigen Diskussion .
sorry, ich bin nicht bereit mit einer rechtsextremen partei, argumente austauschen. ich bin nicht die dumme kuh die auf ihren eigenen schlachter zu läüft.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:37
Ogella schrieb:Als dann noch Scheuer sich völlig off topic ereifert hatte, hat Weidel zu recht den Stecker gezogen.
Das Thema war "Der Zustand von Deutschland"

Da ist es off-topic darüber zu reden, dass braune Brandstifter sich wieder trauen ihren Mist öffentlich zu verbreiten?

Mehr on topic geht gar nicht.

In was für einem (scheiß-)Zustand ist Deutschland, dass das wieder geht?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:38
groucho schrieb:Du stellst das etwas schief dar.
Die AfD ist nicht sachlich, erwartet dies aber von den anderen.
Warum sollte man das mitmachen?
Weil es schiefgehen könnte, es nicht zu tun und 10% für eine angeblich extremistische Partei, doch ein Warnsignal sein sollten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:38
Damit verabschiedet sich die Demokratie.Okay ich gebe es vorläufig auf ,Sachlichkeit einzubringen .Wer nicht miteinander redet ,der bekämpft sich irgendwann .
Wenn es ganz dumm läuft 


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:40
groucho schrieb:Da ist es off-topic darüber zu reden, dass braune Brandstifter sich wieder trauen ihren Mist öffentlich zu verbreiten?

Mehr on topic geht gar nicht.
Und das muss ausgerechnet Andi Scheuer tun? Den trennt doch auch nur noch sein marginal besserer Kleidungsstil von Gauland.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 17:40
@Bauz

du hast eventuell sogar recht, aber der erste schuss kommt von rechts und nicht aus der demokratie.


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt