weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
Partizan_RU
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.06.2017 um 15:19
neugierchen schrieb:Zerlegen sie sich freiwillig oder wird der Dilettantismus irgendwo zentral gesteuert? Es ist schon fraglich wie eine Partei einen fast kometenhaften Aufstieg hinlegt und dann durch solch offensichtliche "Schnitzer" in der Bedeutungslosigkeit versinkt. Naja, die Piraten haben es vorgemacht, aber mehr Intelligenz war dort scheinbar schon vorhanden.
Das ist kein Widerspruch, sondern die Querelen sind gerade dem zeitweise kometenhaften Aufstieg geschuldet, wenn eine so junge Partei wie die AfD z.B. in BaWü 15% der Stimmen erhält, dann kommen halt auch Leute ins Parlament die dort eher nicht hingehören, hätte die AfD erst mal nur 8% geholt, wäre das auch ein gutes Ergebnis, aber die Qualität der Abgeordneten wäre höher und man hätte sich von diesem Punkt aus langsam steigern können. Fürs Erste hat die AfD ihren Zenith erreicht, ihr weiteres Schicksal hängt von der Entwicklung der Migrationskrise ab und wie die Partei interne Querelen in den Griff kriegt. Der große Gewinner dieser Entwicklung ist momentan die FDP.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.06.2017 um 19:47
In Brandenburg läuft gerade wieder ein prozess gegen einen AFDler.....
Ein Brandenburger AfD-Politiker hat nicht geringen Ärger mit der Justiz. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin klagt ihn wegen Steuerhinterziehung in besonders schwerem Fall an.

Er soll vor vier Jahren Zigaretten aus den Niederlanden über Belgien nach Großbritannien geschmuggelt haben. Dafür wären eigentlich eine Million Euro Steuern in den Niederlanden fällig gewesen.
Ihm drohen zwischen sechs Monaten und zehn Jahren Haft. Weiß ist Kreischef der AfD in der Uckermark und könnte als Nachfolger von AfD-Fraktionschef Gauland in den Landtag nachrücken.
http://www.n-tv.de/der_tag/Freitag-16-Juni-2017-article19892741.html

und mit der Abgrenzung zu den Identären klappt es wohl auch nicht so recht......

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-06/afd-identitaere-bewegung-unvereinbarkeitsbeschluss-funktionaere


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.06.2017 um 21:12
Partizan_RU schrieb:... hätte die AfD erst mal nur 8% geholt, wäre das auch ein gutes Ergebnis, aber die Qualität der Abgeordneten wäre höher und man hätte sich von diesem Punkt aus langsam steigern können.
Das belege doch bitte einmal. Angesichts dessen, was die AfD-Parlamentarier in den Landtagen zustande bringen, ist der Begriff Qualität reichlich ambitioniert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 00:42
Da @Partizan_RU derzeit keine Belege für die von ihm behauptete Qualität liefern kann, sehen wir uns doch mal nach frei zugänglichen Quellen um. Die AZ hat sich mit der Art und Weise befasst, in der Armin Hampel, Landesvorsitzender der AfD in Niedersachsen, seine Aufgaben als Kommunalpolitiker im Uelzener Kreistag wahrnimmt. Dort vertritt er seine Partei in drei Ausschüssen: Planung, Hoch- und Straßenbau; Kultur und Sport sowie Haushalt und Finanzen. Bislang hat er an keiner einzigen Sitzung der drei Ausschüsse teilgenommen, obwohl er insgesamt elf Mal dazu Gelegenheit gehabt hätte. Lediglich bei zwei der bisher drei Sitzungen des Kreistags war er anwesend.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 01:28
@Landluft
Die harte Parteiarbeit nimmt ihn eben voll in Anspruch


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 11:54
@Landluft
Wieso forderst Du von @Partizan_RU Belege für logisch nachvollziehbare Gedankengänge?

Jede Partei besteht aus Mitgliedern die verschiedene Qualitäten haben. Einige sind herausragend, andere bestenfalls mäßig. Wenn man nun davon ausgeht das man viele Stellen besetzen muss aber nur sehr wenige herausragende Köpfe hat müssen zwangsläufig auch die bestenfalls mäßigen Stellen besetzen.

Vielleicht hast Du schon einmal den Ausdruck Hinterbänkler gehört, die gehören auch zum Bundestag, sind aber oft keine Ruhmesblätter der Partei.

Ich finde der Satz
Landluft schrieb:Da @Partizan_RU derzeit keine Belege für die von ihm behauptete Qualität liefern kann, sehen wir uns doch mal nach frei zugänglichen Quellen um
und die von Dir gefundene Person belegt gerade auf den Punkt genau die Aussage von @Partizan_RU .


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 12:21
neugierchen schrieb:Vielleicht hast Du schon einmal den Ausdruck Hinterbänkler gehör

...

und die von Dir gefundene Person belegt gerade auf den Punkt genau die Aussage von @Partizan_RU .
Also ich kenne keine andere Partei, bei der Hinterbänkler gleichzeitig Landesvorsitzende sind.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 12:29
Ausreden, wenn der Andrang am Stand nicht allzu groß ist :)

19106035 1578262165517129 57741195488250.pngohfbce6f0fea69ed2ec99be93e2e3088feoe59D99E9D


Währenddessen kann sich ein AfD-Pressesprecher nicht vorstellen, dass ein Deutscher seine Kinder umbringt.
http://www.huffingtonpost.de/2017/06/16/vater-ersticht-seine-kinder-thuringen-afd-pressesprecher-twitter-schande_n_17154...

Die AfD mal wieder in großer Fake-News-Form ...


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 12:30
@E.Schütze
Aktuell nicht unbedingt außer bei der AfD. Es war doch gerade das Argument von @Partizan_RU das sie mehr Prozente hatte als gute Leute ...

Das ich den Ansatz der AfD für nicht nachvollziehbar halte steht auf einem ganz anderen Blatt, aber die Erklärung ist schlüssig. Viele Unzufriedene aber keine konkreten Köpfe mit Lösungen. Sieht man hier auch zuhauf, alles kritisieren aber keine vernünftigen Lösungsansätze. Das ist das Problem der AfD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 12:51
neugierchen schrieb:Es war doch gerade das Argument von @Partizan_RU das sie mehr Prozente hatte als gute Leute ...
Nur landen Landesvorsitzende in der Regel bei Wahlen auf einem der oberen Listenplätze. Und wenn es da schon hapert, scheint das gute Personal wirklich extrem dünn gesät zu sein.

Nach Partisans Argument müssten ja dann alle Abgeordneten, die weit oben in der Landesliste standen, gute Arbeit leisten, während die Ausfälle nur von den unteren Plätzen stammen. Das wäre allerdings noch zu belegen. Wenn ich mir Leute wie den Meuthen ansehe, kommen mir so meine Zweifel, ob das wirklich so stimmt.


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 12:53
@E.Schütze
Es ist scheinbar wirklich der äußerst dünnen (wen verwunderts) Personaldecke geschuldet. Oder der Verfassungsschutz bezahlt sehr gut damit auch zumindest mittelmäßiges Personal diese Partei in den Abgrund steuern


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 13:20
E.Schütze schrieb:Nach Partisans Argument müssten ja dann alle Abgeordneten, die weit oben in der Landesliste standen, gute Arbeit leisten, während die Ausfälle nur von den unteren Plätzen stammen. Das wäre allerdings noch zu belegen. Wenn ich mir Leute wie den Meuthen ansehe, kommen mir so meine Zweifel, ob das wirklich so stimmt.
Naja, das ist allein dadurch schon widerlegt, dass es extreme Mauscheleien gibt bei der AfD, damit die 'eigenen Leute' der Landesvorsitzenden oben in der Liste landen.
Da sind sicherlich nicht nur gute Leute dabei, sondern nur Leute der eigenen Gesinnung ...

Siehe auch Gaulands Nachfolger ... Der rückt nur nach, weil er sich so gut mit Gauland versteht ...

Die 'dünne Personaldecke' haben sich die AfDler selbst zuzuschreiben, wenn die 'anderen', die nicht 100%ig auf Linie sind, rausgemobbt werden ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 14:33
neugierchen schrieb:Es ist scheinbar wirklich der äußerst dünnen (wen verwunderts) Personaldecke geschuldet.
Von den Anhängern dieser Partei wird ja immer wieder angeführt, es sei ja noch eine junge Partei und da wären solche Ausfälle ganz natürlich. Allerdings hat ein Großteil ihrer Mitglieder bereits langjährige Politikerfahrung in anderen Parteien sammeln können. Man könnte also bereits jetzt alle wichtigen Posten mit fähigen Leuten besetzen. Stattdessen wartet man lieber, dass sich das in ein paar Jahren auf magische Weise von ganz allein einstellt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.06.2017 um 21:21
Die AFD zeigt mal wieder das sie sich nicht gegen die rechtextremen abgrenzen möchte.....
Dresden - Der AfD-Kreisverband Dresden geht im Streit um den umstrittenen Richter Jens Maier auf Distanz zum Landesvorstand um Parteichefin Frauke Petry. Ein Kreisparteitag forderte am Samstag die Rücknahme eines beim Bundesschiedsgericht gestellten Antrags auf Parteiausschluss gegen den Dresdner Bundestagsdirektkandidaten, wie ein Sprecher des Kreisverbandes mitteilte. Der Landesvorstand wirft dem Rechtsaußen Maier parteischädigendes Verhalten vor. In Redebeiträgen sei bei dem Parteitag jedoch deutlich geworden, «dass Maier sich künftig mit subjektiven Wertungen zurückhalten soll», sagte der Sprecher
https://www.welt.de/regionales/sachsen/article165649180/AfD-Dresden-will-Ruecknahme-des-Ausschlussantrages-fuer-Maier.ht...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.06.2017 um 02:46
neugierchen schrieb:Wieso forderst Du von @Partizan_RU Belege für logisch nachvollziehbare Gedankengänge?
Lies doch bitte einmal die komplette Aufforderung, die ich an @Partizan_RU gerichtet habe. Es geht mir nicht um Belege für ein abstraktes Gedankengebäude, sondern um Belege für die angeblich vorhandene Qualität vor dem Hintergrund der real existierenden AfD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.06.2017 um 04:15
@Issomad
@Landluft
@querdenkerSZ
@E.Schütze
@Warhead
@tudirnix

Ach, der Weiß, was für ein Vogel !
Das-ist-Gaulands-umstrittener-Nachruecke
http://www.maz-online.de/Brandenburg/Das-ist-Gaulands-umstrittener-Nachruecker

Wenn man für das eigene Selbstbewusstsein schon solche Sprüche braucht und das noch als offen sichtbares Tattoo, dann hat aber noch ganz andere Probleme als ein mangelndes Selbstbewusstsein !

Und dann noch das:

afd-1 1467218860-768x432
http://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/freispruch-fuer-afd-politiker-dabei-haelt-ihn-sogar-gauland-fuer-ein...

Weiß ist ja schon vorbestraft wegen Volksverhetzung. 5000€ Strafbefehl über 100 Tagessätze zu 50 Euro. Das ist kein Kavaliersdelikt ! Ab 91 Tagessätzen gilt man als vorbestraft und dieses Delikt erscheint auch im polizeilichen Führungszeugnis.

Auch eine weitere Person aus der Familie Weiß, der Bruder von Jan Ulrich Weiß, ist eindeutig rechtsextrem-straffällig in Erscheinung getreten. Diese Person hat in 41 Fällen mit verfassungswidrigen Kennzeichen/NS-Devotionalien gehandelt, diese in Polen hergestellt und über das Internet verkauft. Die Polizei hat über 650 Käufer ermittelt.
Jan-Ulrich Weiß wurde in diesem Fall, für kurze Zeit, auch als Beschuldigter angesehen.


Wenn man schon so vorbelastet, mit dem Delikt der Volksverhetzung und dann noch Zigarettenschmuggel im gewerbsmäßigen Stil, der sollte für ein Landtagsmandat ungeeignet sein !
Dafür braucht man weder ein Gutachten noch ein Beschluss eines Parteischiedsgerichtes, um das festzustellen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.06.2017 um 10:33
che71 schrieb:Ach, der Weiß, was für ein Vogel !
Wenn man nicht mehr weiter weiß, war es dann eben der Verfassungsschutz,der der AfD solche Leute untergeschoben hat.

So nach folgendem Muster:
neugierchen schrieb:Oder der Verfassungsschutz bezahlt sehr gut damit auch zumindest mittelmäßiges Personal diese Partei in den Abgrund steuern
Wenns danach ginge, hätte der Verfassungsschutz der gesamten AfD die gesamte AfD untergeschoben um ursprünglich Lucke zu schädigen.
Frage:
Warum existiert eigentlich die AfD immer noch? Wenn in dieser Partei kaum jemand authentisch ist?


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.06.2017 um 10:52
eckhart schrieb:Warum existiert eigentlich die AfD immer noch? Wenn in dieser Partei kaum jemand authentisch ist?
@eckhart
Das musst Du die Wähler fragen, für mich war sie schon damals unter Lucke unwählbar. wer den Euro abschaffen möchte kann keinerlei reale Wirtschaftskompetenz haben.
Die AfD ist meiner Einschätzung nach ausschließlich ein Sammelbecken unzufriedener Menschen unterschiedlichster Coleur. Da ist der Ausländerhasser genau wie die Oma die mit der Sozialpolitik der SPD nicht mehr zufrieden ist.

Problem an der Aufarbeitung ist doch nur den Wählern nicht aufzuzeigen das es bei anderen Parteien viel lebenswertere, bessere Alternativen gibt, sich nicht mit den Wünschen und Ängsten der so unterschiedlich strukturierten Wähler auseinanderzusetzen sondern einfach mal pauschal darauf einzuschlagen. Bloß nicht differenzieren.

Genau damit wird der AfD eine Wählerschaft zugetrieben, die Unzufriedenen, die noch unzufriedener und radikaler werden weil man ihre subjektiven Ängste nicht wahr nimmt.

Wenn man mal analysieren würde käme man zu dem Ergebnis das vielleicht 40 % der Wähler ziemlich rechts sind. 40 % von 8 Prozent ... 3.2 %, weit unter der 5 Prozent Hürde, dann die Wirtschaftslobby ohne Kompetenz 30 % der Wähler, 2,4 allgemein, und 30 % Protest .

Die Gegner der AfD sollten endlich lernen zu differenzieren und die Wähler ernst nehmen statt sie zu verteufeln. Dann hat die AfD ihre "Daseinsberechtigung" doch schon verloren.

Gerade der dumpfe Mob der angeblich so politisch aufgeklärten schafft es der Partei einen weit größeren Zulauf zu bescheren, als sie ihn wirklich hätte. Es gibt in der Parteienlandschaft wirklich bessere Alternativen als die AfD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.06.2017 um 10:59
So langsam geraten wir hier echt auf VT-Nievau.........übrigens wenns denn wahr wäre...warum sollen die Wähler denn dann für Verfassungschutzmitarbeiter stimmen?

Kann es sein da hat jemand wiedermal nicht zu Ende gedacht?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.06.2017 um 11:03
neugierchen schrieb:Problem an der Aufarbeitung ist doch nur den Wählern nicht aufzuzeigen das es bei anderen Parteien viel lebenswertere, bessere Alternativen gibt, sich nicht mit den Wünschen und Ängsten der so unterschiedlich strukturierten Wähler auseinanderzusetzen sondern einfach mal pauschal darauf einzuschlagen. Bloß nicht differenzieren.
Das Problem hat die AfD!!! nicht die anderen Parteien.
Das Problem ihrer Existenz versucht die AfD mangels eigenen Argumenten anderen Parteien zuzuschieben.

Hier ist der AfD-Thread und nicht der AfD-Beseitigungsthread und es wurde die These aufgestellt:
der Verfassungsschutz bezahlt sehr gut damit auch zumindest mittelmäßiges Personal diese Partei in den Abgrund steuern
Das es Personal der AfD ist, das diese Partei in den Abgrund steuert, wird nicht wahrgenommen, darüber mache ich mich aus gutem Grund lustig!


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kanzlerduell 200947 Beiträge