Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.043 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 23:38
@tudirnix

Da halte ich mich an das letzte Urteil des Bundeverfassungsgerichtes bezüglich der Ehe das bis jetzt noch nicht aufgehoben oder eingeschränkt wurde. Für mich ist bis jetzt nur eine Ehe bei ungleichgeschlechtlichen Paaren möglich und mit der Verfassung vereinbar.

Wie das Bundesverfassungsgericht urteilen wird wenn gegen das Gesetz für die Ehe für alle Klage eingereicht wird muss man abwarten.

Venerdi


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 23:39
@venerdi
Du schreibst aber im Hoheitsgebiet der BRD...Naja,noch,hihi.
Und für arme,kleine Deutsche gelten deutsche Gesetze überall,also selbst wenn du im.Dschungel von Papua Neuguinea Witwen und Weisen schändest oder die Shoah leugnest wirst du dafür hier verknackt auch wenns dort erlaubt ist.
So und nun darfst du weiter fortfahren dich als Opfer zu inszenieren...schniefschnief


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 23:40
Zitat von venerdivenerdi schrieb: Für mich ist bis jetzt nur eine Ehe bei ungleichgeschlechtlichen Paaren möglich und mit der Verfassung vereinbar.
Wenn du so rechtshörig bist, wo ist dann dein Problem mit dem zur "Netzwerkdurchsetzung"?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 23:40
@Warhead
Du sprichst den falschen User an. Verwechselst mich mit @venerdi
editiere das mal


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 23:42
@paranomal
Die Pisser nervten schon im vorneumedialen Zeitalter tierisch rum...schleudern wir sie lieber gleich in einen lunaren Orbit


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 23:43
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Die Pisser nervten schon im vorneumedialen Zeitalter tierisch rum...schleudern wir sie lieber gleich in einen lunaren Orbit
Dann muss ich den scheiß aber nicht mehr jeden Tag sehen. Seine Kneipen kann man sich aussuchen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 23:43
Zitat von venerdivenerdi schrieb:Da halte ich mich an das letzte Urteil des Bundeverfassungsgerichtes bezüglich der Ehe das bis jetzt noch nicht aufgehoben oder eingeschränkt wurde. Für mich ist bis jetzt nur eine Ehe bei ungleichgeschlechtlichen Paaren möglich und mit der Verfassung vereinbar.

Wie das Bundesverfassungsgericht urteilen wird wenn gegen das Gesetz für die Ehe für alle Klage eingereicht wird muss man abwarten.
Das ist keine Antwort auf meine Frage.

Nochmal: wie stehst du zu der diskriminierenden Aussage des Nikolaus Fest? Nicht wieder um den heißen Brei rumreden, bitte.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 23:46
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Wenn du so rechtshörig bist, wo ist dann dein Problem mit dem zur "Netzwerkdurchsetzung"?
Es wird kein Recht umgesetzt.  Das ist das Problem.  Es wird niemand wegen der Kommentare belangt, die Plattformen werden gezwungen, die Kommentare zu filtern.  Das ist bei abermillionen Beiträgen am Tag nur durch eine technische Lösung möglich, die--vor allem wenn sie kostengünstig implementiert wird--eher zu viel löscht, als zu wenig.  Ich persönlich habe keine Lust, dass eine KI entscheidet, was gepostet werden darf und was nicht.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 23:49
Zitat von RosaBlockRosaBlock schrieb:Es wird kein Recht umgesetzt. Das ist das Problem. Es wird niemand wegen der Kommentare belangt, die Plattformen werden gezwungen, die Kommentare zu filtern.
Eben, Durchsetzung von eh schon geltendem Recht.
Zitat von RosaBlockRosaBlock schrieb: Das ist bei abermillionen Beiträgen am Tag nur durch eine technische Lösung möglich, die--vor allem wenn sie kostengünstig implementiert wird--eher zu viel löscht, als zu wenig. Ich persönlich habe keine Lust, dass eine KI entscheidet, was gepostet werden darf und was nicht.
Da mag das eigentliche Problem liegen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 23:56
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Eben, Durchsetzung von eh schon geltendem Recht.
Bisher war es so, dass der Verfasser der Posts belangt werden sollte. Sinnvoller wäre ein Melden solcher Beiträge an eine deutsche Behörde. Jedoch haben die wahrscheinlich auch keine Lust auf tausende false positives in ihrem email-Fach und wären mit der Bearbeitung überfordert.

Ich halte das Gesetz für großen Schwachsinn.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 00:03
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Nochmal: wie stehst du zu der diskriminierenden Aussage des Nikolaus Fest? Nicht wieder um den heißen Brei rumreden, bitte.
@venerdi
Auf Deine Antwort zu dieser Frage bin ich auch gespannt!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 00:05
@tudirnix

Her Fest hat in diesem Beitrag angesprochen welche Folgen möglich wären mit diesem Gesetz.

Wenn Du es als diskriminierenden Aussage wertest dann siehst Du es halt so.

Andere werten es halt anders.

@eckhart

Vielen Dank für die freundliche Erinnerung.


Venerdi


4x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 00:05
Zitat von venerdivenerdi schrieb:Wenn Du es als diskriminierenden Aussage wertest dann siehst Du es halt so.

Andere werten es halt anders.
Die Allmacht des Relativismus.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 00:07
Zitat von RosaBlockRosaBlock schrieb:Bisher war es so, dass der Verfasser der Posts belangt werden sollte. Sinnvoller wäre ein Melden solcher Beiträge an eine deutsche Behörde. Jedoch haben die wahrscheinlich auch keine Lust auf tausende false positives in ihrem email-Fach und wären mit der Bearbeitung überfordert.

Ich halte das Gesetz für großen Schwachsinn.
Die Politik reagiert immer nur. Ist dir das neu? Das der Rückzug auf die rein rechtsstaatliche Organisation der Gesellschaft Bullshit ist, ist kein Geheimnis.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 00:07
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Da kommt jetzt eh nur wieder irgendwas von wegen "wer bestimmt denn was diskriminierend ist?"...
Wie recht Du hattest! @paranomal


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 00:09
@venerdi
Und wieder schön rausgeredet @venerdi

Ich habe dir eine dirket Frage gestellt, die du dich wiegerst zu beantworten.

Und @paranomal hat das bereits richtig erfasst:
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Da kommt jetzt eh nur wieder irgendwas von wegen "wer bestimmt denn was diskriminierend ist?"...
Also stehtst du zu der hetzerischen Aussage des N.Fest, darf man das so werten? @venerdi


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 00:11
Zitat von venerdivenerdi schrieb:Wenn Du es als diskriminierenden Aussage wertest dann siehst Du es halt so.

Andere werten es halt anders.
@venerdi
Genauso ist es mit dem Netzwerkdurchleitungsgesetz:
Wer auf Hass und Hetzen aus ist, der fühlt sich betroffen.
Andere werten es halt anders.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 00:13
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Die Politik reagiert immer nur. Ist dir das neu?
Nein. Das ist es nicht. Ich schließe nur gelegentlich die Augen und wünsche mir eine Politik nach Zahlen und Fakten und nicht nach Stimmung und Meinungen.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Andere werten es halt anders.
Ich werte es anders. Ich bin aber nicht auf Hass und Hetze aus. Man kann das Gesetz kritisieren, ohne selbst Hass zu verbreiten. Das tut die AfD nicht, aber das ist eine andere Sache.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 00:15
Zitat von RosaBlockRosaBlock schrieb:Nein. Das ist es nicht. Ich schließe nur gelegentlich die Augen und wünsche mir eine Politik nach Zahlen und Fakten und nicht nach Stimmung und Meinungen.
Es gibt halt keine Möglichkeit, dieses Problem mit Gesetzen zu lösen. Man kann es höchstens nach dem Prinzip "aus den Augen aus dem Sinn mit ner extra Portion Aktionismus drin" versuchen aus dem Fokus zu rücken.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 00:16
@eckhart
Zitat von eckharteckhart schrieb:Wer auf Hass und Hetzen aus ist, der fühlt sich betroffen.Andere werten es halt anders.
Wer für die freie Meinungsäußerung ist und weiterdenkt sieht auch die Gefahren.


@tudirnix

Was man oder Du darfst habe ich nicht zu entscheiden.


Venerdi


2x zitiertmelden